P880: Womit / wie Nandroid-Backup machen?

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere P880: Womit / wie Nandroid-Backup machen? im Root / Custom-ROMs / Modding für LG Optimus 4X HD im Bereich LG Optimus 4X HD (P880) Forum.
L

linuxnutzer

Lexikon
Ich habe ein gerootetes, SIM-Lock freies, aber gelockter Bootloader, LGE LG-P880, Android Version: 4.1.2, Build: JZO54K (P88020A-262-000, ADEUWH) und möchte ein Nandroid-Backup machen. Was brauche ich dazu und wie macht man das? Ich fand dazu nur Threads mit anderen Handys. Vor allem möchte ich wissen, ob ich dafür davor einen Unlock des Bootloaders brauche?
 
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Du brauchst Clockworkmod recovery. Dafür braucht man normalerweise einen Unlock, ich meine aber es gab mal irgendwo eins für gelockte p880s. Weis aber nicht mehr wo, stammte noch aus Zeiten aus ICS
 
L

linuxnutzer

Lexikon
Das dachte ich mir auch, ich lese mich gerade (wieder) zum Unlock ein und die 1. Empfehlung war ein Nandroid-Backup zu machen.
 
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Wenn du schon root hast, nehm einfach diese Anleitung (ich empfehle den manuellen Weg von dort) https://www.android-hilfe.de/showthread.php?t=411903 dabei gehen eig. Keine Daten verloren. Aber Achtung du darfst dich JA NICHT verschreiben. Wäre fatal. Dannach cwm oder twrp drauf, sichern, und losflashen :D
 
L

linuxnutzer

Lexikon
Ich bin noch am Suchen, möchte aber einen Weg via ssh gehen, der noch nicht bestätigt wurde: Vgl.
[Q] P880: Link to check if it is an unlockable firmware - Post #10 - XDA
and yeah, on linux it should be as easy as echoing the right value into the file.
So jetzt geht es nur um "the right value".

40000000c8 oder 40000000c0

Ich habe ein P88020A-262-000.

Zur Zeit (gelockt):
Code:
cat /sys/firmware/fuse/odm_reserved                                                                                                                      
0x0000000000000000000000000000000000000000000000000000004000000000

Ich frage mich auch, für welche Version dieser Thread bei LG Optimus 4X HD - Bootloader entsperren mit Linux (Ubuntu) [Anleitung] gültig ist. Das ist die einzige Anleitung, die ich für Linux gefunden habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Nehm einfach erst den 8er,wenns nicht geht dann den 0er weg. Sollte klappen. Mach es einfach über den weg ohne SSH über den terminal Emulator, link habe ich ja gelöster, das geht echt super easy
 
L

linuxnutzer

Lexikon
Nehm einfach erst den 8er
Gefühlsmäßig sehe ich das auch so, trau mich aber noch nicht.

Mach es einfach über den weg ohne SSH über den terminal Emulator
Ich kapiere nicht, was du mit Emulator meinst. Theoretisch ist das am Linux-PC ein Kinderspiel.

Code:
root@android:/sys/firmware/fuse # ls
device_key
ignore_dev_sel_straps
jtag_disable
odm_production_mode
odm_reserved
sec_boot_dev_cfg
sec_boot_dev_sel
secure_boot_key
sw_reserved
Demnach ist die Datei beschreibbar:

Code:
ls -l /sys/firmware/fuse/odm_reserved 
-rw-rw-r-- radio    system       4096 2014-06-11 17:48 odm_reserved
Ich bräuchte doch nur im Terminal am Linux-PC, das via ssh zum P880 verbunden ist, den Befehl eingeben:

Code:
echo 40000000c0 > /sys/firmware/fuse/odm_reserved
Am PC kann ich copy & paste verwenden, also ist die Wahrscheinlichkeit eines Tippfehlers nicht gegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Am Handy noch einfacher: 1. APP terminal Emulator aus dem Store laden,öffnen.

Su [Entertaste drücken + Nun erscheinende root Frage annehmen]

echo 40000000c8 > /sys/firmware/fuse/odm_ reserved [Enger drücken - reboot und fertig, nun im hidden Menü testen]

Schwupps und fertig, so einfach ist das :)
 
L

linuxnutzer

Lexikon
Am Handy noch einfacher
Da bin ich in meinem Fall gar nicht deiner Meinung, nachdem bei mir schon ein ssh-server am Handy installiert ist. Aber darum geht es nicht und als "linuxnutzer" bin ich den Umgang mit der Konsole gewohnt.

Muss ich dafür gleich USB-Debugging aktivieren? Insbesondere weil Leute berichten, dass sie danach noch "adb reboot oem-unlock" benötigten, andere aber nicht. Vgl. http://forum.xda-developers.com/showpost.php?p=40573460&postcount=44

Wie kontrolliere ich danach, ob alles passt?
 
Zuletzt bearbeitet:
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Um auf die Konsole zuzugreifen muss man ja eigentlich ehh USB debugging anmachen, ich weis nicht wie das ist wenn du das über ssh machst. Auf jeden Fall danach Kein adb reboot oem-unlock. Das ist ja das Fastboot des p880, du kannst es rebooten in den ul mode, um zB gleich cwm/TWRP zu flashen (fastboot flash recovery xxxxx.img)
 
L

linuxnutzer

Lexikon
ich weis nicht wie das ist wenn du das über ssh machst
Ich greife via WLAN und ssh auf die Konsole des P880 zu. Dann habe ich meinen 24"-Monitor und PC-Tastatur um irgendwas am Handy zu machen. Ich denke für WLAN ist es egal, ob USB-Debugging an ist.

Bist du mir bitte ein bisschen behilflich, was da beim P880 besser ist CWM oder TWRP? Bis jetzt bin ich TWRP gewohnt, das soll aber kein Grund sein. Kann man mit beiden alle Custom ROMs flashen? Ich gehe davon aus, dass man TWRP oder CWM direkt von der SD-Karte des Handys flashen kann. Ein Downloadlink wäre auch nett.
 
L

linuxnutzer

Lexikon
Danke, ich kann noch nicht probieren, da ein 2. P880 gerade über WLAN gesynct wird und bei was kritischem will ich keine weiteren Handys im WLAN aktiv haben.
 
L

linuxnutzer

Lexikon
So, nun habe ich es mit "meiner" Variante gewagt:

QuickSSHd (v2.0.3 Superuser.apk 2.2 fixes) - https://play.google.com/store/apps/details?id=com.teslacoilsw.quicksshd ist bei mir installiert und die Verbindung erfolgt ohne PW über Keys zum PC, sollte aber egal sein. Die Fehlermeldung in rot ignoriere ich seit vielen Monaten, hatte noch nie Probleme damit. Das Handy ist bereits gerootet. Display aus ist auf nie gestellt, nicht dass da bei Problemen plötzlich die Verbindung unterbrochen wird, weil das Display ausgeht.

Ich verbinde mich also via ssh und WLAN als root zum Handy und gebe ein:

Code:
# echo 40000000c8 > /sys/firmware/fuse/odm_reserved

Danach zur Kontrolle:

Code:
# cat /sys/firmware/fuse/odm_reserved                                                                                                                                           
0x00000000000000000000000000000000000000000000000000000040000000c8
Nach Neustart, dh das Handy fährt normal hoch:
Code:
# cat /sys/firmware/fuse/odm_reserved                                                                                                                      
0x00000000000000000000000000000000000000000000000000000040000000c8

So und wie geht es nun weiter? Ich habe twrp_2.7.1.0.img auf die interne Speicherkarte kopiert.

Lt. https://www.android-hilfe.de/attach...der-stock-rom-zur-custom-rom-tutorial-o4x.pdf

Code:
5. CWM Recovery installieren
ACHTUNG: Der Bootloader muss geöffnet sein!!!
Wie prüfe ich das?

Ich denke das sollte man auch wieder über ssh machen können:

Code:
cat /sdcard/XXXXX.img > /dev/block/mmcblk0p1
 
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Schau im HiddenMenü (Telefon App und per Wähltastatur 3845#*880#) unter dem Punkt "Bootloader Check" ob das Entsperren erfolgreich war ;) Dann installiere einfach die App flashify und flashe damit die twrp.img als recovery. Oder eben mit ssh.Voilla, fertig
 
Zuletzt bearbeitet:
L

linuxnutzer

Lexikon
Schau im HiddenMenü (Telefon App und per Wähltastatur 3845#*880#) unter dem Punkt "Bootloader Check"
Vielen Dank, warum findet man solche Dinge so schwer ...

Ich denke das passt so, wenn man sich den Screenshot anschaut.

Dann installiere einfach die App flashify und flashe damit die twrp.img
Da gibt es 2 davon, ich denke es ist diese von Christian Göllner: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.cgollner.flashify und nicht die von Nightshade Labs.
 

Anhänge

GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Die von cgoellner ist die richtige. Und jup. BL hast du geöffnet
 
L

linuxnutzer

Lexikon
So nun wieder zurück zum Thema. Wenn ich TWRP starte, dann gibt es dort Backup. Ist das dort ein Nandroid Backup? Kann ich damit genau den gesicherten Zustand zurücksichern, wenn das Handy total verrückt spielt und nichts mehr geht?
 
GalaxyROM

GalaxyROM

Ehrenmitglied
Ja genau. Aber es ist nur mit twrp kompatibel, also zum zurückspielen braucht man auch twrp
 
L

linuxnutzer

Lexikon
Und was macht man, wenn twrp auch kaputt ist?