root rückgängig machen

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere root rückgängig machen im Root / Custom-ROMs / Modding für Moto G4 Plus im Bereich Motorola Moto G4 Plus Forum.
Kiralin

Kiralin

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

Rooten hat nach Anleitung super geklappt (Danke für die super Anleitung! [How-To] G4 (Plus) Root - 6.0.1 Marshmallow ) , ich möchte root allerdings nochmal rückgängig machen, da ja jetzt das offizielle update kommt. Reicht es, wenn ich über die Backup-Funktion das Backup wieder einspiele (kein SU APP mehr zu sehen) oder muss ich sonst noch was machen? Den Hinweis auf den offenen Bootloader seh ich nämlich nicht, die logo-zip ist also offensichtlich noch aktiv.

Danke im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:
ive

ive

Experte
Hast du nur gerootet oder hast du LineageOS geflasht? Das ist ein großer Unterschied!
Wovon genau hast du ein Backup gemacht?
Was genau war dein Ausgangspunkt, nach welcher Anleitung hast du geflasht? Und was hast du alles geflasht?
 
Kiralin

Kiralin

Fortgeschrittenes Mitglied
bislang nur bootloader auf und root nach Anleitung
hab allerdings jetzt das Backup wieder eingespielt - das Backup enthält ja auch einen Ordner System. Das Backup ist vom Urzustand nach Bootloader öffnen. (Hab das Handy erst ein paar Tage und nach dem root gesehen, dass das update kurz bevor steht)

PS rootchecker sagt kein root da, aber dennoch die Frage: reichts es so oder kanns beim update Probeme geben?
 
Zuletzt bearbeitet:
Kiralin

Kiralin

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat denn wirklich keiner eine Antwort für mich? :confused2:

Anzeige während Backup:
[WIEDERHERSTELLEN GESTARTET]
wiederherstellen aus Ordner: '/sdcard1/TWRP/BACKUPS/ ...
Überspringe MD5-Prüfung aufgrund Benutzereinstellungen.
Berechne Wiederherstellungsinformationen...
3 Partitionen wiederherstellen...
Insgesamt wiederherzustellen 2037 MB
Lösche System
Formatiere System mit make_ext4fs...
Wiederherstellung läuft
[System wiederhergestellt (110 Sekunden)]
Lösche Daten
Lösche Daten, aber verschone internen Speicher...
Abgeschlossen.
Wiederherstellung läuft
[Daten fertiggestellt (7 Sekunden)]
Wiederherstellung läuft
[Boot fertiggestllt (1 Sekunden)]
Partitions-Informationen werden aktualisiert...
...Fertig
 
Zuletzt bearbeitet:
dadri

dadri

Erfahrenes Mitglied
Also das hilft Dir zwar nicht, aber ich würde einfach mal warten. Wenn hier die breite Masse berichtet, es gäbe Updates, nur bei Dir kommt auch nach ein paar Tagen noch nichts an, dann geht es wohl nicht. ;)

Das 3 Partitionen wiederhergestellt wurden, wäre für mich, der seit Jahren nichts mehr übers Rooten gelesen hat, aber schon mal ein Indiz dafür, dass alles zurückgespielt wurde. Würde annehmen, dass das fürs Update reichen müsste.
 
Kiralin

Kiralin

Fortgeschrittenes Mitglied
Bis jetzt hab ich noch keine Benachrichtigung, aber läuft auch erst seit zwei Tagen... wie lang kann das dauern? Hab irgendwo gelesen, dass es erst einige Testuser bekommen?
 
H

Hartz4

Fortgeschrittenes Mitglied
Muss der Bootloader nicht auch geschlossen werden,
damit System Updates funktionieren?
 
GrumpyNeXX3r

GrumpyNeXX3r

Fortgeschrittenes Mitglied
H

Hartz4

Fortgeschrittenes Mitglied
Okay Danke :thumbup:
 
Kiralin

Kiralin

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Backup reicht jedenfalls nicht, nu muss ich mir was anderes überlegen...
 
dadri

dadri

Erfahrenes Mitglied
OK, doofe Frage, aber hast Du im Menü schon mal manuell nach Updates suchen lassen?
Vorher bekam ich das auch nicht angeboten.
 
GrumpyNeXX3r

GrumpyNeXX3r

Fortgeschrittenes Mitglied
Im Zweifelsfall am besten die Stock ROM per Image flashen und dann alle Updates downloaden. So hab ich es zumindest beim Update auf Nougat gemacht und es funktioniert alles wunderbar. :)
 
Kiralin

Kiralin

Fortgeschrittenes Mitglied
@dadri klar hab ich das versucht, und über den Motorola Device Manager auch

@GrumpyNeXX3r, ist auch meine Idee jetzt, hast du vielleicht einen download link dafür mit einem file, dass dann auch funktioniert? Bin mir halt nie sicher, ob das dann wirklich Stocks sind oder doch schon welche mit Veränderungen drin.
Wenn ich hier downloads for Motorola Moto G 4th Gen by Motorola-Firmware-Team | AndroidFileHost.com | Download GApps, PA GApps, Roms, Kernels, Themes, Firmware and more. Free file hosting for all Android developers z.B. gucke, oder bei file factory, ich weiß grad nicht, welches file das richtige ist :-(
Da heir hab ich bei file factory gefunden:
XT1622-XT1624_ATHENE_MPJ24.139-63_cid50_subsidy-DEFAULT_regulatory-DEFAULT_CFC.xml.zip, aber was heißt cid50?, passt das für Europa?

andere Alternative wäre, ein Image von der neuen Version direkt zu flashen, am liebsten übers stock recovery von der SD-Karte, da hab ich aber auch noch kein gefunden was sicher für XT1622 Europe funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kiralin

Kiralin

Fortgeschrittenes Mitglied
Lösung des Problems: :D:D:biggrin::biggrin:

Mein Handy war ja noch neu, das OTA auf die 139-63 kam auch sofort nach anmachen...

jetzt hab ich irgendwo gelesen (thx to #ooo) doch mal SIM Karte einzulegen.

Und das wars, update läd grade runter.

so, nächste Station danach dann wahrscheinlich Lineage, aber keine Schnellschüsse mehr :)

Wie sichere ich eigentlich das Update jetzt am besten, damit ich im Notfall wieder zurück kann?
 
ive

ive

Experte
In TWRP booten und dann ein Backup von allem machen. Wichtig ist, dass du nur in TWRP bootest und nicht TWRP flashst.
 
Kiralin

Kiralin

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke, so hab ich beim letzten mal auch so gemacht..
hab jetzt nur anderes Problem, update wurde runtergeladen, bei der Installation meldete es dann aber gleich Fehler. Ist wieder in Marshmellow gestartet und läd jetzt wieder das update runter...:-( (mein Internet ist so sch*** langsam, das dauert so ewig)
keine Ahnung, was das jetzt schon wieder ist...

kann das vielleicht an der veränderten logo.bin liegen (aus der Bootloader öffnen Anleitung)?
 
Zuletzt bearbeitet:
ive

ive

Experte
Alles muss Original sein. Also wenn du die logo.bin verändert hast, dann wird es daran liegen.
Ich häng hier mal mein Backup von der Logo Datei an. Müsste eigentlich gehen, wenn du die wiederherstellst.
Hab das Backup so gemacht, wie es hier beschrieben wurde: [GUIDE] Sucsessful OTA-Update after Rooting + other system changes
bei 4. Make a backup of /system, /boot, /recovery and /logo
 

Anhänge

  • logo_backup_2016-11-24_16-21-51.zip
    547,7 KB Aufrufe: 106
Kiralin

Kiralin

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke, ich hab sie mir vorsichtshalber schon mal runtergeladen, passt das auch aufs XT1622? (Aber ich meine, dass bei der logo.bin keine Unterschiede sind) Den thread hab ich mir auch jedenfall schon mal gespeichert, morgen lesen...:)
ich versuch aber grad noch was anderes, ich hab das Handy nochmal gerootet und dann den unroot über die SU-App. Da ich systemless gerrotet hatte und TWRP auch nur gebootet, klappts hoffentlich. Hab mit dem Dateimanager von TWRP gesehen, dass da doch noch Reste von SU waren. Jetzt lade ich zum 3. Mal das Update runter... mal sehen ob das klappt, sonst ist der logo-Versuch dran.
Dachte eigentlich, wenn ich ein vollständiges backup drüber fahre, dass das System dann wieder sauber ist...
 
ive

ive

Experte
Ich hab das XT1642, keine Ahnung ob das klappt, würde es lieber erstmal nicht flashen.
 
Kiralin

Kiralin

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab jetzt die logo.bin aus XT1622-XT1624_ATHENE_MPJ24.139-63_cid50_subsidy-DEFAULT_regulatory-DEFAULT_CFC.xml.zip genommen , nochmal mein backup geladen und dann einen sideload versucht, wie das in im o.g. ling beschrieben ist. Das ist dabei rausgekommen (eigener OTA download):

qe 0/0
Supported API:3

-- Install /data/media/0/Download/Blur_Version.24.31.64.athene.retail.enUS.zip...
Finding update package...
Verifying update package...
Installing update...
Warning: no file_contextsSource: motorola/athene/athene:6.0.1/MPJ24.139-63/64:user/release-keys
Target: motorola/athene/athene:7.0/NPJ25.93-14/16:user/release-keys
Veryfying current system...
Mount count = 3
Last mount path = /system
Last mount time = 1488822291 -> Mon Mar 17:44:51 2017
Device was remounted R/W 3 times
Last remount happened on Mon Mar 6 17:44:51 2017
E1004: system partition fails to recover
E: unknown command [log]
E: unknown command [log]
E:Error in /sideload/package.zip
(Status 7)

Installation aborted

Die logo.bin wird also nicht angemeckert, aber watt nu? die System Partionierung hat ein Problem, und da ist eine Warnung dass was in der 6.0.1 nicht ok ist.

PS, hab jetzt boot.img, logo.bin, recovery.img, system.img_sparsechunk.0 bis 7 geflascht (auch nach der Anleitung aus dem xda-link oben) , vorher noch gpt.bin wegen der Partitionierung, jetzt tut sich bei sideload update zumindest schon mal mehr... abwarten obs durchläuft.. berichte nachher

PPS... das ging ja richtig fix, keine 10 min.... geschafft, Nougat ist drauf!... endlich :)
 
Zuletzt bearbeitet: