Motorola Photon Q - Modifizierte Belegung des Hardwarekeyboard

  • 53 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Motorola Photon Q - Modifizierte Belegung des Hardwarekeyboard im Root / Custom-ROMs / Modding für Motorola Photon Q im Bereich Motorola Photon Q Forum.
A

atomphil

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,
ich habe mir das Keyboardlayout der Hardwaretastatur angepaßt und möchte Euch hier das Ergebnis zur Verfügung stellen.

Wesentliche Änderungen:
Shift -> Ctrl
Caps -> Shift
OK -> Shift
Sym -> Alt

Durch 2x drücken kann man Alt und Shift feststellen. Die Umlaute und viele Sonderzeichen sind nun einfach durch Kombination mit der Alt-Taste zu erreichen. Alt+Tab wechselt zwischen den laufenden Programmen. Alt+Space ruft das Symbolmenü auf.

Mit Ctrl lassen sich diverse Kürzel wie Cut, Copy, Paste aufrufen. Ich habe noch Ctrl+Enter als Zurück und Ctrl+Space als Menü hinzugefügt.

Eine Übersicht der Belegung gibt es im ängehängten Schaubild. Gelb sind darin meine Änderungen markiert. Bei der Version qwertz sind zusätzlich noch Y und Z vertauscht.

Installation:
keypad_8960.kcm nach "\system\usr\keychars\" und die keypad_8960.kl nach "\system\usr\keylayout\" kopieren und die Rechte setzen. Nach einem Neustart sollte es funktionieren.

Viel Spaß damit ...

.:atomphil:.
 

Anhänge

  • qwerty.zip
    5 KB Aufrufe: 212
  • qwertz.zip
    5 KB Aufrufe: 222
  • 14,3 KB Aufrufe: 950
Zuletzt bearbeitet:
Rennert

Rennert

Lexikon
Danke, werde ich mal testen;-)
Sag mir mal auf die schnelle welche Key Nummern die 4 geänderten Tasten haben. Will das Shift Shift bleibt, capslock ist Alt, sym ist ctrl und OK bleibt OK.
Die ctrl funktionen finde ich gut, aber die belegung möchte ich wie jetzt auch. Übrigens meine angepassten Dateien sind noch in dem einen langen Thread zzum PhotonQ zu finden.

...Tapatalk
 
A

atomphil

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Rennert,
ich glaube da kommst Du einfacher, wenn Du nur meine *.kcm nimmst und in der orginalen *.kl die beiden Tastenzuordnungen änderst. Nummern hab ich jetzt nicht im Kopf, die kl ist aber selbsterklärend. CAPS gegen ALT_LEFT und SYM gegen CTRL_LEFT tauschen. Ansonsten die Nummern der gesuchten Tasten mit dem Programm im Anhang ermitteln.

Ich komme vom Milestone 1 und deshalb gefällt mir mein Layout eigentlich ganz gut. Und auch die Ctrl-Taste ist da wo man sie vom PC oder Laptop her intuitiv vermuten würde. Vor allem das zweite Shift hatte mir beim Tippen gefehlt, ein zweites Alt wäre auch schön.

Ist bei Dir eine Situation vorgekommen, wo OK anders als das Enter darüber reagiert? Es sendet ja normal DPAD_CENTER, verhält sich aber meistens wie Enter.

.:atomphil:.


PS: Wer sich ein Bißchen Hintergrundwissen zu kl und kcm anlesen möchte findet eine Beschreibung hier: Overview | Android Open Source
 

Anhänge

  • KeynrTracker.apk
    8,3 KB Aufrufe: 208
Zuletzt bearbeitet:
Rennert

Rennert

Lexikon
Danke, musste ja nur eine Taste ändern und zwar KEY100 von SYM zu CTRL_LEFT. Die anderen Modifikationen hatte ich ja vorher schon.

...Tapatalk
 
A

atomphil

Ambitioniertes Mitglied
Wie Gehstock herausgefunden hat (Photon Q / Droid 4 QWERTZ Mod - xda-developers), läßt sich das Hardwarelayout der Tastatur auch ohne Probleme ändern. Also konkret Y und Z tauschen.

Die Tasten sind nur mit doppelseitigem Klebeband auf die Trägerfolie geklebte Kunststoffplättchen. Diese kann man vorsichtig ablösen und wieder aufkleben. Ich hab nun richtiges QWERTZ :)

.:atomphil:.
 
comstyle

comstyle

Erfahrenes Mitglied
kurze frage
wie bist du vorgegangen?
mit ner pinzette einfach abziehen oder ggf vorher noch mit einem foehn leicht erwaermen?
 
L

Loader009

Stammgast
Keine Pinzette, Fingernagel und abziehen. So hab ich es jedenfalls gemacht, da diese "Keypads" mit doppelseitigem Klebeband
(welches auf der Grundfläche bleibt) drangeklebt sind. Man sollte allerdings beachten, dass man diese Keypads richtig
draufmacht und nicht schief, da es eine nervige Prozedur ist, das Pad erneut abzumachen.

Nun habe ich eine QWERTZ Tastatur und dies auch gleich in der Datei geändert, welche nach einem Neustart neu geladen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nitrogenius

Neues Mitglied
atomphil schrieb:
Hallo Rennert,
ich glaube da kommst Du einfacher, wenn Du nur meine *.kcm nimmst und in der orginalen *.kl die beiden Tastenzuordnungen änderst. Nummern hab ich jetzt nicht im Kopf, die kl ist aber selbsterklärend. CAPS gegen ALT_LEFT und SYM gegen CTRL_LEFT tauschen. Ansonsten die Nummern der gesuchten Tasten mit dem Programm im Anhang ermitteln.

Ich komme vom Milestone 1 und deshalb gefällt mir mein Layout eigentlich ganz gut. Und auch die Ctrl-Taste ist da wo man sie vom PC oder Laptop her intuitiv vermuten würde. Vor allem das zweite Shift hatte mir beim Tippen gefehlt, ein zweites Alt wäre auch schön.

Ist bei Dir eine Situation vorgekommen, wo OK anders als das Enter darüber reagiert? Es sendet ja normal DPAD_CENTER, verhält sich aber meistens wie Enter.

.:atomphil:.


PS: Wer sich ein Bißchen Hintergrundwissen zu kl und kcm anlesen möchte findet eine Beschreibung hier: Overview | Android Open Source
Danke!
Ich wollte die Rennert-Droid-4-Tastenbelegung und genau so hats funktioniert.
Y und Z vertauscht, Umlaute, Alt statt Caps-Lock!

File-Upload.net - qwertz_2.zip
 
tuxor

tuxor

Erfahrenes Mitglied
Hab die Belegung aus dem Startpost drin, aber jetzt stürzt as ganze Handy bei manchen Tastenkombinationen mit der neuen Alt-Taste (ehemals SYM-Taste) ab, z.B. Alt+7 und Alt+8. Habt ihr das Problem nicht? Kann man das irgendwie beheben?
 
C

cuco

Experte
Übrigens: In CM unter
Einstellungen | Nutzer: Sprache & Eingabe | Physische Tastatur: keypad_8960
kann man auch alternative Layouts wählen. Ihr solltet euch vielleicht "Asanti QWERTY" und "Asanti QWERTZ" mal anschauen.
Shift bleibt Shift, Caps Lock bleibt Caps Lock. Aber SYM wird zu Alt und Alt hat diverse Doppelbelegungen (Alt+Taste): (nur die aufgeführt, die eben eine Doppelbelegung haben)
Zahlenreihe: 1=°, 2=², 3=³, 4=£, 6=ˇ (auch über Buchstaben setzbar), 7=° (auch über Buchstaben setzbar), 8=´ (auch über Buchstaben setzbar), 9=[, 0=]
1. Buchstabenreihe: ,"=|, e=€, r=®, u=ü, o=ö, p=£
2. Buchstabenreihe: a=ä, s=ß
3. Buchstabenreihe: c=©, m=µ, ,;=<, .:=>
unterste Reihe: -_=~, Space=das "alte" SYM-Menü poppt auf, /=\
Nimmt man noch Shift oder Caps-Lock dazu, kommt entsprechend Ä, Ö oder Ü raus, der Rest bleibt gleich.
Auch wenn ich es inzwischen ziemlich gewohnt bin (vom Droid 4 halt), Caps Lock als Alt zu benutzen, werde ich glaube ich das neue Layout mal ausprobieren. Man gewöhnt sich sicherlich schnell daran. Und so muss ich keine neuen Tastaturdateien flashen, sondern kann die integrierten nutzen. Und SYM bleibt ja auch erhalten, nur eben auf SYM+Leertaste anstatt nur SYM. So oft braucht man es eh nicht.
Für die, die Z und Y tauschen möchten, gibt es ja auch noch Asanti QWERTZ, deren Belegungen genau wie oben sind, nur Z und Y sind eben vertauscht.
 
tuxor

tuxor

Erfahrenes Mitglied
Hm, was ist das denn jetzt für ein Keymapping, atomphil? Eine kurze Beschreibung wäre schon gut.
 
C

ChristianHJW

Neues Mitglied
Vielen Dank für den thread hier ! Werde zwar wahrscheinlich die sehr umfangreiche Modifikation selbst nicht durchführen, sie hat mir aber sehr geholfen mein Problem mit dem Power button zu verstehen und zu lösen, wie hier beschrieben :

Photon Q / Droid 4 QWERTZ Mod - xda-developers

Durch den thread hier ist mir klar geworden dass wir wirklich nur das file 'keypad_8960.kl' tauschen müssen um QWERTZ zu bekommen, und nicht den gesamten Ordner /keylayout/.

Kann mir jemand schlüssig erklären warum Gehstock uns das ursprünglich in dem thread auf xda-developers.com empfohlen hat ? Warum den ganzen Ordner überschreiben, wenn es das eine file auch tut ? Passt der Ordner von Gehstock überhaupt für alle Android Versionen ? Ist das nicht gefährlich was er dort empfiehlt ?
 
E

Elektrobier

Neues Mitglied
Ich habe y und z vertauscht und alt auf capslock, allerdings habe ich ein kleines Problem mit cm11: Obwohl die taste 100 auf SYM gestellt ist bekomme ich kein sym menu mehr zu sehen. Statt dessen kommt da nun die Tastaturauswahl. Kann mir jemand sagen wie ich das alte Sym menu wiederherstellen kann?
 
M

MOMaTriX

Neues Mitglied
Ich würde mich mal gerne in den Thread mit meiner Frage einklinken.

Ich nutze momentan noch die cm10.2 von skilax, allerdings wird diese ja nicht mehr aktiv weiterentwickelt.
die cm11 hab ich bisher u.a. wegen dem tastaturlayout nicht geflasht.
bei dem build von skilax kann man ja einfach wenn man doppel a drück ein ä bekommen, bei doppel o ein ö usw.
dies ist in den cm11 ja nicht drin, kann man dies irgendwie nachrüsten?
 
M

MOMaTriX

Neues Mitglied
cuco schrieb:
Hast du dir den Link aus #15 mal angeschaut?: https://www.android-hilfe.de/forum/...des-hardwarekeyboard.396216.html#post-6668950

Oder meinst du die Belegungen per Doppeldruck? Da gibt es so weit ich weiß aktuell keine Möglichkeit.
:lol: hast meinen beitrag anscheinend nicht ganz verstanden oder zu schnell gelesen:flapper: die email benachrichtigung die ich bekommen hat, zeigt auch noch deinen uneditieren text :D

ich habe hier alles durchgelesen und das was du meinst ist genau NICHT das was ich möchte ;)
ich meine es wie oben geschrieben, wenn ich doppelt a drücke das dann ein ä kommt. ;)
schade wenn das immer noch nicht geht, dies hat mich bisher immer von der cm11 abgehalten.
 
L

Loader009

Stammgast
Soweit ich weiß, gibts keine Möglichkeit dieses "doppel a = ä" bei CM11 wieder zu bekommen.
Allerdings wird mittlerweile eine andere Möglichkeit genutzt (die weit sauberer implementiert ist).

SYM + a = ä
Jeweils einmal drücken und es klappt wie es soll. Der SYM Key ist nun bei SYM + Leertaste.
Es ist nichts verloren und andere Tasten wie € und µ kann man dadurch ebenfalls erreichen.
 
November

November

Neues Mitglied
Hey Leute, ich habe bereits den qwertz-mod aus dem xda-forum angewendet. der hat super funktioniert, doch nun habe ich eine neue installation druff (aokp, da cm10.2 und cm11 sich nicht installieren lassen, anderes Thema^^). da ich inzwischen diesen thread hier entdeckte und interesse an mehr änderungen als y/z habe wollte ich das ursprüngliche kl/kcm aus dem ersten post anwenden. habe root explorer verwendet, von r/o auf r/w geswitcht, ersetzt, wieder r/o und das selbe mit der zweiten datei, danach habe ich neu gestartet. genau so funktionierte es mit den datein aus xda, jedoch klappts mit diesen files nicht. wie bereits von jmd anderem in diesem thread erwähnt waren im archiv des qwertz layouts von xda sehr viel mehr dateien dateien als zwei, jedoch scheint dies ja nicht die ursache zu sein, da es ja bei allen anderen offensichtlich klappt. irgend ne idee?