Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

7 Pro LineageOS oder OxygenOS

  • 33 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LineageOS oder OxygenOS im Root / Custom-ROMs / Modding für OnePlus 7 / OnePlus 7 Pro im Bereich OnePlus 7 / OnePlus 7 Pro Forum.

LineageOS oder OxygenOS


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    69
I

ishadow78

Experte
Hallo,

Ich wollte mal wissen welches OS ihr persönlich bevorzugt und warum.Ich PErsönlich war früher mit LinageOS bzw dessen vorgänger sehr zufrieden.

Gibt es für das OnePlus bereits eine LinageOS Version?
 
K

Korosutanaka

Fortgeschrittenes Mitglied
LineageOS hätte ich auch gerne für das OnePlus 7 Pro. Offiziell ist jedoch nicht verfügbar. Keine Ahnung ob es kommen wird, denn das 6er wurde auch nicht offiziell unterstützt von LineageOS.
 
gknnn

gknnn

Experte
Ich bin super zufrieden mit Oxygen OS bis auf eine Kleinigkeit aber das kann ich verkraften.
Ich habe aktuell nichteinmal den Drang zu rooten - aber das kann sich schnell ändern:1f606:
 
Scoty

Scoty

Guru
Custom Roms lassen so wieso stark nach siehe Oneplus 6/6T. Wird beim 7er wohl ähnlich schlecht aussehen.
 
Schlumpf

Schlumpf

Stammgast
Oxygen OS ist großartig und einer der Gründe, warum ich zurück zu Oneplus gewechselt bin (dazwischen Samsung und Huawei).

Ich bin bisher sehr zufrieden ;-)
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ich sehe auch keine Notwendigkeit, zu LineageOS zu wechseln. Schafft mehr Probleme als Nutzen - Bootloader öffnen und den ganzen Mist - muss ich nicht mehr haben. Erst wenn es keine Udpates mehr von OnePlus gibt - dann - und nur dann - macht es Sinn.
 
Scoty

Scoty

Guru
Bootloader und Root ist bei Oneplus so einfach. Root macht immer Sinn zumindest für mich.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
So ging mir das auch mal. Aber seit ich auf Nexus/Google bzw. nun OnePlus geschwenkt bin und den ganzen Bloatware-Mist nicht mehr hab, macht das für mich keinen Sinn mehr. Werbung bekomme ich keine dank pesonalDNSfilter, Titanium Backup evrmisse ich ein wenig, aber nicht sosehr, um den ganzen Mist wieder durchzumachen - bei jedem kleinen Update neu rooten, mögliche Probleme mit dem Play Store usw. - nö, muss ich nicht mehr haben.
 
Scoty

Scoty

Guru
Jeder wie er meint.
 
KyleRiemen

KyleRiemen

Moderator
Teammitglied
Custom Roms finde ich seit Android 7 nicht mehr unbedingt nötig. Root allerdings schon.

Und gerade bei OnePlus ist es doch wirklich ne Leichtigkeit sein Gerät zu rooten. Einer der Gründe, warum ich überhaupt ein OnePlus besitze, ist die "flashfreundlich" ;)
 
Zyrous

Zyrous

Stammgast
Scoty schrieb:
Bootloader und Root ist bei Oneplus so einfach. Root macht immer Sinn zumindest für mich.
Da muss man Abwegen. Wenn ich mal an die ganze "Lauferei" mit Google Pay zurück denke, dann Gn8...

Generell läuft OxygenOS absolut top, so das ich keine Bedarf zum Rooten habe. Anders bei Samsung, da ist man ja bei der ganzen Bloatware zum Rooten + Custom Firmware "gezwungen".
 
Hellkeeper

Hellkeeper

Erfahrenes Mitglied
Scoty schrieb:
Custom Roms lassen so wieso stark nach siehe Oneplus 6/6T. Wird beim 7er wohl ähnlich schlecht aussehen.
Das sehe ich anders. Nach wie vor ist OnePlus in Sachen Custom-ROMs nahezu ungeschlagen, wenn man Google mit der Pixel-Reihe außen vor lässt. Man braucht sich nur die Lage bei Samsung, Huawei, LG usw. ansehen. Xiaomi bessert sich langsam und durch Project Treble werden die Custom-ROMs viel öfters gepflegt bzw. upgedatet.

Ich nutze seit Jahren Havoc-OS und für mich ist es einfach unerlässlich. Es gibt ein paar Funktionen, die mir bei OxygenOS abgeben, aber das Wichtigste sind die Sicherheitsupdates. Ich möchte nicht im Juni die Patches für April oder Mai bekommen, sondern die aktuellen und das läuft bei Havoc-OS wunderbar. Dort ist es fast schon auf Pixel-Niveau.
 
M

morpheus620

Android-Guru
Es ist wirklich Lustig wie sehr alle nun nach den Sicherheits Update schreien ^^ Vorher hat es keine Sau Interessiert und nun wollen auf einmal immer alle aktuell sein und sehen es sogar als 'nicht Kauf* Punkt an wenn es mal nicht so aktuell ist.
Mir ist der Sicherheitslevel vollkommen Egal. Solange es Android Updates gibt ist alles gut.
 
numanoid

numanoid

Stammgast
Würde mich mal interessieren wieviele von den 19 Leute überhaupt mal Lineage OS ausprobiert haben, um eine Aussage treffen zu können.

Da ich noch nie was anderes installiert habe, enthalte ich mich dem Voting. Ich kann höchstens sagen, dass mich Oxygen OS so gut wie nichts vermissen lässt;-)
 
Hellkeeper

Hellkeeper

Erfahrenes Mitglied
morpheus620 schrieb:
Es ist wirklich Lustig wie sehr alle nun nach den Sicherheits Update schreien ^^ Vorher hat es keine Sau Interessiert und nun wollen auf einmal immer alle aktuell sein und sehen es sogar als 'nicht Kauf* Punkt an wenn es mal nicht so aktuell ist.
Ich habe 2014 Samsung und LG den Rücken gekehrt, weil es keine Updates bzw. vernünftige Custom-ROMs gab. Seitdem bin ich bei OnePlus und würde nicht mehr zu einem Hersteller wechseln, dem die Root-Community egal ist. Aus diesem Grund habe ich mir auch kein Tablet von Huawei oder Samsung besorgt, sondern zu Xiaomi gegriffen, wo kurz vor meinem Kauf die Sources freigegeben wurden und nun erfreue ich mich über die aktuellste Version mit Havoc-OS. Mag sein, dass ich eine Ausnahme darstelle, aber mir war das immer wichtig.
 
Scoty

Scoty

Guru
Man muss ja nur bei xda schauen. Es hat Monate gedauert bis es da anfing beim 6 und 6t. Ich weiß es ja weil ich selbst beide hatte. Die ersten 2 Monate gab es quasi nichts. Das war früher beim 1er bis zum 3t noch ganz anders.

Allerdings ist OxygenOS inzwischen so gut das mir kaum noch was fehlt. Nur Root ist dennoch Pflicht wegen TB etwa oder magisk Module die vieles erleichtern.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

morpheus620

Android-Guru
Ich vermute es liegt am Preis vom Gerät das es so lange dauert. Siehe Poco F1. Da ging es Ruck zuck bis da was kam. Und nicht jeder DEV hat das Verlangen nach jedem Gerät und auch nicht das Geld.
 
Scoty

Scoty

Guru
Stimmt das Poco F1 war da extrem schnell versorgt. Früher bekammen die Dev die Geräte umsonst von OP. Seit dem 5er tun sie das nicht mehr.
 
ZiegevonNebenan

ZiegevonNebenan

Stammgast
Ich komme von LineageOS und fühle mich bisher mit OxygenOS sehr wohl. Bei neuen Geräten kommt für mich eine Custom-Rom auch so schnell nicht in Frage und ich sehe derzeit auch keinen Grund dazu. OxygenOS wird nicht ohne Grund von vielen Testern als die beste Android-Variante nach purem Android gehandelt.
 
Scoty

Scoty

Guru
Dem kann ich voll zustimmen. Das OS ist schon sehr gut. LOS wäre da sogar ein Rückschritt für mich. Ich kenne LOS bzw früher Cyanogenmod auswendig von früher noch und hatte selbst eine Rom gemacht auf dessen Basis. Damals war es einer der besten bzw Mods die darauf aufbauten.