OnePlus X: XPosed Framework

  • 27 Antworten
  • Neuster Beitrag
Wattsolls

Wattsolls

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Um Diskussionen speziell zu XPosed von root zu trennen, habe ich Deinen Beitrag mal in ein neues Thema ausgelagert.
 
Anti_

Anti_

Erfahrenes Mitglied
Wenn ihr XPosed installiert habt könnt ihr XInternalSD verwenden, damit wird Ext & Int Speicher getauscht! Jetzt wird alles auf meiner SD karte gespeichert ;)
 
E

EinsteinXXL

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

habe mir ein tolles Oneplus X zugelegt. Nun habe ich mir das neuste xposed framework für Android 5.1 installiert. Diesen funktioniert soweit ganz gut. also der xposed installer meldet keinerlei Probleme. Nun habe ich xprivacy pro installiert aber das scheint nicht richtig zu funktionieren. Normalerweise fragt xprivacy ob eine Anwendung die Berechtigung x haben darf. Leider reagiert xprivay auf kein app. Zumindest fragt es nicht, obwohl ich das so eingestellt habe.

Mir ist aufgefallen das xposed keine superuser berechtigung anfragt. Das müsste es doch oder hat sich da seit 4.4 etwas verändert? Als ich den XposedInstaller Alpha 4 installiert und danach gestartet habe wurde ich nicht nach root zugriff gefragt und in Supersu ist xposed auch nicht aufgelistet.

Hat jemand ne Idee oder das selbe Problem? Brauche echt Hilfe. Ohne xPrivacy möchte ich ein Smartphon echt nicht benutzen.
 
Janity

Janity

Ehrenmitglied
Kennt von euch zufällig jemand ein Modul mit dem man die kapazitiven Tasten individuell belegen kann? ;o
 
R

Roger123

Fortgeschrittenes Mitglied
@Janity

Kann Gravitybox das nicht mehr?

Hatte es auf meinem Galaxy S2 drauf und da konnte man die Tasten individuell belegen. Ist aber schon etwas her war zu 4.4er Zeiten
Statt dem App-Launcher hätte ich auch gerne Links wieder die Taste für die Einstellungen :)
Jetzt muss ich halt immer lange drücken :(
 
Janity

Janity

Ehrenmitglied
Soweit ich das weiß unterstützt GB nur noch on Screen Navbars, da ja seit 5.0 Hardware und Capacative Navbars eigentlich nicht mehr unterstützt werden.

Bin leider noch nicht fündig geworden, anderweitig.
 
Melecatius

Melecatius

Erfahrenes Mitglied
@EinsteinXXL leider scheint Oneplus in seinem UI etwas verändert zu haben, so dass xprivacy derzeit tatsächlich unter der hauseigenen Rom nicht richtig funktioniert.
Bei den Xda Devs diskutiert man auch darüber.
We're just facing the fact that a core component of Android (https://developer.android.com/refere...tyManager.html), which is normally untouched accross different existing ROMs (because based on AOSP), seems to me modified/customized in OxygenOS. This prevents XPrivacy to work correctly 'cause it won't be able to "plug" into the same way as before.
Genaueres dann hier: [Info] Xposed works fine
 
Zuletzt bearbeitet:
xXSkylinexX

xXSkylinexX

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe das Problem,wenn ich die Bildschirm-Navigationsleiste einschalte und Gravitybox das die Zurücktaste nicht funktioniert.
 
c@p

c@p

Experte
Das passiert wenn du die Taste mehrfach belegst, dass ist bei meinem X und auch beim 2 ebenfalls so.
Lässt man die Taste auf Standard dann funktioniert sie.
 
E

EinsteinXXL

Fortgeschrittenes Mitglied
Melecatius schrieb:
@EinsteinXXL leider scheint Oneplus in seinem UI etwas verändert zu haben, so dass xprivacy derzeit tatsächlich unter der hauseigenen Rom nicht richtig funktioniert.
Bei den Xda Devs diskutiert man auch darüber.

Genaueres dann hier: [Info] Xposed works fine
Habe ich auch eben herausgefunden. Error on start · Issue #2300 · M66B/XPrivacy · GitHub

Voll mies. Hoffentlich da kommt bald nen Fix. Ohne xPrivacy sind Android Smartphones meiner Meinung nach nicht nutzbar. Der Privacymanager von Oxygen ist nen Witz. Da muss ich wohl warten bis xPrivacy wieder funktioniert. Ohne bleibt das Teil ausgeschaltet im Schrank.
 
Y

Yoshi7

Fortgeschrittenes Mitglied
Gibts es bezüglich xprivacy schon Neuigkeiten?
Bei GitHub und im XDA-Thread wurde diesbezüglich längere Zeit nichts mehr geposted.
 
E

EinsteinXXL

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, nicht das ich wüsste. Bin jetzt erstmal auf CM12.1 gewechselt und das OS läuft sehr geschmeidig und Xprivacy funzt auch.
 
D

dayone

Fortgeschrittenes Mitglied
Anti_ schrieb:
Wenn ihr XPosed installiert habt könnt ihr XInternalSD verwenden, damit wird Ext & Int Speicher getauscht! Jetzt wird alles auf meiner SD karte gespeichert ;)
wie bei mir funktioniert das nicht wirklich.
Bin aber was XPosed angeht erst seit heute dabei :D
 
orville87

orville87

Ambitioniertes Mitglied
Für alle, die Fragen zur benötigten Verion von Xposed haben:

das OnePlus X hat eine ARMv7 CPU. Darüber hinaus entscheidet lediglich die verwendete Android-Version, welche Datei zum flashen benötigt wird.

Android 5.0.x -> SDK21
Android 5.1.x -> SDK22
Android 6.0.x -> SDK23

Der Dateiname muss also auf jeden Fall xposed-vXY-sdkAB-arm.zip lauten, wobei XY die aktuelle Versionsnummer (Stand 30.12.2015: 79) und AB die jeweilige SDK-Kennung darstellt.

Zusätzlich wird noch die XposedInstaller_3.0_alpha4.apk benötigt, die das eigentliche Interface des Frameworks darstellt.

Eine entsprechende Anleitung zur Identifikation der korrekten Version sowie die Links zu den Downloads und Installationsanleitungen finden sich auch im 2. Post des offiziellen Xposed for Lollipop Diskussionsthread bei XDA.
 
tatoe

tatoe

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

gibt es irgendwo auch eine deutsche Installationsanleitung?

Gruß
tatö
 
orville87

orville87

Ambitioniertes Mitglied
Hallo tatoe,

klar, ist recht simpel.

Als erstes musst du dein OnePlus X rooten (Tutorials gibt es dazu hier auf android-hilfe.de). Nachdem du eine Custom Recovery (bevorzugterweise TWRP) aufgespielt hast, geht das ganze mit Xposed sehr einfach.

1. Lad dir von hier die Dateien xposed-vXY-sdkAB-arm.zip (YX steht für die aktuelle Version des Frameworks, aktuell steht man bei 79; AB ist die SDK-Version, abhängig von deiner Android-Version. Siehe dazu meinen vorherigen Beitrag.), XposedInstaller_3.0_alpha4.apk sowie xposed-uninstaller-20150831-arm.zip herunter.

2. Speicher diese Dateien auf deiner externen SD-Karte oder - falls du keine besitzt - im Ordner Downloads auf dem internen Speicher ab.

3. Boote ins Recovery und mache ein komplettes Backup deines Systems (hierfür ist eine externe SD-Karte von Vorteil, da Backups auf dem internen Speicher meiner Meinung nach eher riskant sind, da dieser im Falle von Problemen möglicherweise nicht mehr zur Verfügung steht und eine Datenrettung in dem Falle unmöglich ist). Am besten speicherst du das Backup nach seiner Fertigstellung auf deinem PC.

4. Im Recovery, wähle die Option "Install" aus und navigiere zum Speicherort, an dem du die drei oberen Dateien abgespeichert hast. Wähle die Datei xposed-vXY-sdkAB-arm.zip aus und bestätige, dass du sie installieren willst. Dies wird das Xposed-Framework installieren.

5. Nach dem Beenden der Installation, wähle "Wipe cache & dalvik" aus. Dies beugt Probleme beim anschließenden Neustart vor.

6. Mache einen Neustart (Reboot System). Dein Handy wird nun einige Zeit für den Neustart brauchen (in der Regel zwei bis vier Minuten, maximal 10 Minuten).

7. Wenn das System hochgefahren ist, installiere die Datei XposedInstaller_3.0_alpha4.apk, welche die eigentliche Benutzeroberfläche des Xposed Frameworks darstellt. Starte danach dein Gerät neu.

8. Öffne die Xposed Installer App und schau im Bereich "Framework", ob ein grüner Text die korrekte Funktionalität von Xposed bestätigt.

9. Das war es. Solltest du Probleme (beispielsweise einen Bootloop) haben, kannst du die Datei xposed-uninstaller-20150831-arm.zip im Recovery installieren, was Xposed auf deinem Gerät wieder deinstalliert.

Kleiner Tipp: solltest du eine Custom ROM aufspielen, musst du Xposed nach dem installieren der ROM neu installieren, ebenso nach jedem Update deines Systems.
 
tatoe

tatoe

Erfahrenes Mitglied
Guten Morgen,

vielen lieben Dank für die super Anleitung!

Gruß
tatö
 
pt1985

pt1985

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Gibts ein Modul, dass automatisch zwischen 2G und 3G switchen kann?

Z. B. bei Display off zu 2G und wenn Display wieder an zu 3G etc.
 
Oben Unten