Downgrade von KitKat auf Jelly Bean

  • 28 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Downgrade von KitKat auf Jelly Bean im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Note 2 im Bereich Samsung Galaxy Note 2 (N7100) Forum.
V

VaporX

Neues Mitglied
Hallo!
Habe heute die Offizielle französische Version mit Odin geflasht und erst im nachhinein bemerkt, dass Drive Link mit KitKat nicht mehr funktioniert.

Gibt es jetzt noch eine Möglichkeit wieder auf 4.3 zu flashen oder ist es aufgrund des geänderten Bootloaders unmöglich.

MFG
 
DirtyKlot

DirtyKlot

Ehrenmitglied
Wie ich vor kurzem bereits einem anderen User erklärte: Ein Downgrad ist prinzipiell möglich, nur nicht über eine offizielle Firmware. Du müsstest dir eine JellyBean Firmware in Form eines Custom ROMs, nämlich als ZIP-File flashen. Dabei wird nämlich kein Bootloader geflasht und ein Downgrade ist möglich.

Grüße
 
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Ich will das ganze nochmal aufgreifen aber nur aus interesse.

Aktuell bin ich mit meinem Note 2 auf dem Phönix Rom Android 4.3. Ich kann natürlich jederzeit die Android 4.3 als original flaschen da ich noch nicht offiziell auf 4.4 gewesen bin.

Wenn ich deine Aussage richtig verstehe, kann ich nach einem Upade auf 4.4 nicht mehr auf 4.3 Offiziel zurück aber mit einer Custom FW kann ich auf 4.3 zurüc?

Ist das so Korekt?
 
S

stevebiker

Lexikon
Ich war zwar nicht gemeint, aber ja, das ist so. Aber warum nicht lieber eine 4.4.2 Custom Rom flashen? Da hast Du noch alle Optionen offen!
 
Pysk

Pysk

Ehrenmitglied
Es hatte mich nur interessiert. Ich habe ja ein Custom Rom drauf wenn auch bisher nur auf Version 4.3 Da ich sehr zufrieden bin damit sehe ich keinen grund auf 4.4 zu gehen zumals es da noch einige Bugs im Custom Rom zu geben schein.
 
S

Superwolf

Gast
Ich muss dieses Thema nochmals aufgreifen.
Wir haben hier 4 Note2 mit Android Revolution HD (KitKat).
Diese laufen schon relativ lange mit KitKat, nun haben wir flächendeckend Probleme mit WLAN-Abbrüchen und schlechtem Bluetooth.
Testweise möchte ich nun zurück auf Android 4.3 --> ich habe aber bereits den XXUFNE2 Bootloader drauf, ist es damit überhaupt noch möglich zurück zu gehen, habe das Thema nicht beachtet, da ich sowieso bei KitKat bleiben wollte, aber mit dem schlechten WLAN muss ich was anderes Testen.
Bitte um Info ob das noch möglich ist, oder ich damit leben muss wenn ich den neuen Bootloader drauf habe.
 
Logel

Logel

Lexikon
@ Superwolf

Hast den Post von mir (mit Link) direkt über deiner frage gelesen?
Theoretisch dürfte es "nicht" funktionieren. Neuere Bootloader erlauben kein downgrade auf ältere (odin bricht mit einer Fehlermeldung die Installation ab!
Normal ist bei den original Stock Firmware ein Bootloader dabei. Aber wie im Post über dir beschrieben hat es wohl geklappt.
Also alles was "theoretisch" passieren kann ist, dass odin die Installation abbricht.

Gruß Logel
 
S

Superwolf

Gast
Danke @Logel.
ICh werde am Wochenende einmal probieren zu flashen.
Sollte es funktionieren, dann werden wir sehen ob WLAN dann stabiler läuft oder nicht.
Hoffe, dass IMEI usw. erhalten bleibt und nichts gebrickt wird --> sonst muss ich mich auf die Sucher eines Note 4 oder S5 machen :biggrin:
 
S

Superwolf

Gast
Downgrade war erfolgreich. Ich habe einfach fRomFuture 4.3 geflasht. Leider funktionierte danach mein WLAN nicht mehr (Bootloader), daher bin ich nun auf CM11.
Sehe mir im Moment das OnePlusOne an.

Danke für Eure Hilfe.
 
T

Tarb72

Ambitioniertes Mitglied
Danke fürs Info, aber eine Frage bleibt noch: Nach upgrate von 4.4.2 auf 4.3 Bootloader bleibt ND3,
Kann der Counter zurück gesetzt werden ?
Danke im voraus
Gruß
 
S

Superwolf

Gast
Denke ich nicht. Hab es aber auch nicht mehr ausprobiert.Bin mittlerweile seit gestern auf LG G3 unterwegs.
 
N

naturelle

Experte
Hi Leute,

ich habe ein N7100, da ist schon KitKat drauf. Gerootet ist es auch schon.
Kann man das problemlos auf den Vorgänger (ist doch JellyBean, oder?) downgraden?
 
meandtheKatera

meandtheKatera

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

auch mit Rootrechten gibt es keine Möglichkeit zurück zu JB von KK aus, Knox Bootloader verhindert jeden Downgrade Versuch...
 
N

naturelle

Experte
Hmm. KK ist doch 4.4.2, oder? Nicht, das ich da was falsch geschrieben habe. Drauf ist jedenfalls 4.4.2. Wenn ich die vorhergehenden postings richtig interpretiert habe, kann ich aber auf eine Custom-ROM wechseln. Gibt es da eine, die empfehlenswert ist, absolut stabil läuft und als nettes Gimmick vielleicht noch stromsparender ist?
Absolutes Muss ist für mich aber, das ich damit keine originale Geräte-Funktionalität verliere, sprich der S-Pen muss noch genauso funktionieren wie vorher!
 
meandtheKatera

meandtheKatera

Erfahrenes Mitglied
Ja KK ist 4.4.2.
Alle Samsung basierenden Roms unterstützen, glaube ich, die Samsung Features wie S-Pen z.B.
Schau mal hier im Forum unter: Custom-Roms für Samsung Galaxy Note 2/ Samsung -Firmware basierende Custom-Roms für Note 2 ....
 
N

naturelle

Experte
Danke!
 
Feuerstern1

Feuerstern1

Erfahrenes Mitglied
Man könnte evtl eine KK Custom Rom installieren wo Knox entfernt wurde. Danach dürfte eine Installation die ja von Knox verhindert wurde evtl gehen oder?
 
meandtheKatera

meandtheKatera

Erfahrenes Mitglied
Den Bootloader kann man nicht downgraden, daher dürfte eine knox freie Custom Rom auch keinen Weg zurück zu JB bieten.
 
Feuerstern1

Feuerstern1

Erfahrenes Mitglied
Ja klar aber mit dem bootloader läuft jb doch auch oder etwa nicht?