Note 2: Den Schritt zum Root wagen?

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Note 2: Den Schritt zum Root wagen? im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Note 2 im Bereich Samsung Galaxy Note 2 (N7100) Forum.
Thrustmaster

Thrustmaster

Ambitioniertes Mitglied
hallo liebe community,

entschuldigt bitte, dass ich erneut solch einen thread eröffne, denn bestimmt gibt es hier zahlreich solche threads. aber wie bei fast jedem hier, stößt man doch nach einiger zeit auf das thema "root" an, und hört sich alle tollen vorteile an und fängt an zu grübeln, ob man sein handy dann rooten möchte, oder es lieber dann doch lassen sollte.

ich habe mein note 2 seit ca märz. ich hatte davor ein s2 und habe mich anfangs mit der idee eines notes nicht anfreunden können, da es doch so riesig ist. nachdem ich mich dann aber doch getraut habe, kommen mir nun die anderen handys so klein vor und ich liebe die größe des notes :D

ich liebe es an den themes zu basteln und immer wieder was neues zu entdecken bzw mehr aus dem gerät herauszukitzeln. es zu rooten habe ich mich bisher nicht getraut, aber andere launcher zu verwenden ist doch gang und gebe bei mir, da ich einfach mein handy gerne individualisiere und so eben andere launcher verwende, da ich mit dem original launcher nicht so anfreunden kann.

generell bin ich ja sehr zufrieden mit dem handy, aber ich nutze einige apps, welche für den normalen gebrauch dann doch beschränkt sind und viele features nur unter root erlaubt werden. bestes bsp ist ja das titanium backup programm, aber auch andere gimmicks etc.

hier habe ich mich nun ein wenig eingelesen und tolle mods und programme als auch themes entdeckt, was mein interesse doch sehr geweckt hat und ich nun eben gern eure meinung dazu erfragen möchte, ob sich das ganze dann doch so lohnen würde, oder ob ich doch lieber mit den diversen launchern bleiben sollte :p

die statusleiste transparent gestalten, apps mit root-rechen um so weitere feautres freischalten, das erscheinungsbild von android ändern, weitere tolle individualisiermöglichkeiten durch verschiedene roms haben, hat für mich eben einen großen reiz. allerdings habe ich dann doch auch die große angst, was an meinem gerät zu schrotten. heißt, ich möchte auf jeden fall vermeiden, dass mal mein handy nicht mehr angeht und ich ohne mein note dastehe ^^
als warnung dienten hier ja einige threads, in denen user eben von solchen fällen gesprochen haben. ich würde jetzt ungern den prozessor hochtakten, wenn dies das risiko steigern würde an meinem handy irgendwas negatives auszulösen.

ich habe ja auch gelesen, dass ich durch das rooten meinem handy praktisch die türen für schadsoftware öffnen würde. kann man sich davor nicht schützen, bringen da anti-viren programme dann nichts? ich installiere momentan ja gern mal ab und an apk-files von drittherstellern. wenn mein gerät gerootet wäre, würde das ja heißen, dass die gefahr mein handy zu schrotten damit ja höher liegen würde, oder?

und wenn ich mein note rooten würde, wäre mein garantieanspruch nicht sofort weg, wenn die schuld nicht am rooten liegt. ist der vorgang das handy wieder im werkszustand zu bringen dann leicht, bzw gibt es dann irgendwelche hinweise für samsung zu sehen, dass mein handy mal gerootet war? ich würde ja gern für den fall der fälle dann eben alles wieder zurück umstellen, um meine garantie ja nicht zu verlieren ^^

weitere frage ist, wie stabil sind die ganzen roms, die man flaschen kann? wie hoch ist das risiko dass da irgendwas nicht funktioniert und mein handy bricken könnte, ohne dass ich zb etwas dummes angestellt habe?
und könnt ihr vllt eine stabile und interessante rom empfehlen, die mir den S-Pen erlaubt, aber auch alle möglichkeiten öffnet, um eben dinge zu ändern? :)

ich hoffe, ich habe nicht allzu viel hier getextet, aber mir ist eure meinung sehr wichtig, da ich nicht einfach mich darauf stürzen möchte mein handy zu rooten, sondern erstmal abwiegen möchte, ob ein root überhaupt für mich ist und ob ich mich überhaupt trauen sollte ^^

ich würde mich wirklich sehr freuen, wenn ihr mir da die ein oder andere frage beantworten könntet und eure meinung zu meinen gedanken geben könntet :)

ich danke jedem schonmal vielmals im voraus!

T
 
S

solitsnake

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich habe mein Note 2 erst seit Freitag. Ich bleibe zwar beim Stockrom und Stock kernel, dennoch fehlte mir auch das Root. Schon allein für adfree.

Deshalb habe ich nicht lange gezögert und mit:

Framaroot-1.6.0.apk gerootet (danach nen reboot)
und mit TriangleAway-v3.01.apk den Status wieder zurück gesetzt.

Jetzt kannst du Root tools nutzten und im Downloadmodus ist alles in Ordnung.

Falls du ihrgentwann mal Probleme hast, dann flash mit Odin nen stock rom drüber und das note ist sauber und sollte von Samsung nicht bemängelt werden.
 
Ingrimmsch

Ingrimmsch

Ehrenmitglied
und mit TriangleAway-v3.01.apk den Status wieder zurück gesetzt.
:confused2:

Framaroot verändert den Custom Status und vor allem den Flashzähler nicht. Letzteres zurück zu setzen ist ja der Sinn von Triangle.

Wichtig ist, nach dem rooten mit Framaroot erst mal neu booten. Danach war bei mir der Status unter Einstellungen wieder auf normal.

Der springt, wenn ich es richtig gesehen habe, mit dem nächsten SU-User Update der Status wieder auf geändert. Da bedarf es dann das Update von Framaroot.

Ich pers. habe Framaroot Aragorn und SU-User genommen. Status: normal
 
S

solitsnake

Fortgeschrittenes Mitglied
Komisch. Mein note ist keine woche alt. Keine veränderungen auser Framaroot gemacht, dennoch stand im Downloadmodus Custom.

Deshalb habe ich dann triangelaway genommen.
Jetzt ist der Downloadmodus saubär :flapper:
 
Thrustmaster

Thrustmaster

Ambitioniertes Mitglied
ich danke vielmals für die antworten. den framaroot weg kannte ich bisher nicht, bzw. habe ihn gänzlich übersehen. mittlerweile habe ich den gemacht, noch leichter gings ja nicht :D

nun habe ich also neu gebootet und mein gerät ist gerootet. es heißt nun immer wieder, dass man ein backup von seinem handy erstellen sollte. sollte ich da den clockworkmod flashen um mit dem recovery menü ein backup zu erstellen, oder geht das auch mit der app "titanium backup"?

eine custom rom werde ich in nächste zeit erstmal nicht flashen, da ich immer wieder von fehlender oder mäßiger unterstützung des s-pens gelesen habe. mir ist der s-pen sehr wichtig, immerhin war das auch der kaufgrund :D daher möchte ich den umfang der funktionaliät nicht missen.
 
G

Googo

Neues Mitglied
Hallo,
ein Bekannter hat mir einen Link gesendet um mein Galaxy Note 2 N7100 rooten kann.
zur Anleitung

das habe ihc gemacht und jetzt möchte ich wissen ob ich noch was machen muß/sollte oder nicht ???
 
Wild Bill Kelso

Wild Bill Kelso

Experte
na ja, wenn du zum beispiel auch mit den von dir selbst installierten apps (z.b. quickpic etc.) auf die sd-karte speichern willst, brauchst du noch sdfix. das gibt's im appstore ---
 
G

Googo

Neues Mitglied
Hallo, da muß ich erstmal ein Google Play Store Konto herstellen. Ich habe noch nie eins gehabt. ich merke schon in solchen Sachen komm ich wohl ohne Konto nicht weit.
 
G

Googo

Neues Mitglied
jetzt habe ich ein Konto erstellt und mir die App installiert. jetzt steht
und wie geht es weiter bzw wann wird es installiert ???
 
Wild Bill Kelso

Wild Bill Kelso

Experte
der playstore installiert die app, wahrscheinlich ist das schon passiert. dann brauchst du sie nur einmal auszuführen und ab dann kannst du auch auf der sdkarte speichern ..
 
G

Googo

Neues Mitglied
und wie kann ich das jetzt Testen ?
 
Wild Bill Kelso

Wild Bill Kelso

Experte
gute frage - ich weiss ja nicht, welche apps du dir selbst auf deinem note2 installiert hast ...

wenn du z.b. einen explorer wie totalcommander oder es file explorer etc. hast, solltest du jetzt auf der sd-karte damit ordner erstellen können oder dateien vom internen speicher auf die karte verschieben können.

einige apps haben ja irgendwie eine speicherfunktion eingebaut und die sollte jetzt eben nicht nur auf den internen speicher sondern auch auf external_sd schreiben können ...
 
G

Googo

Neues Mitglied
Hallo, bis jetzt habe ich den "ES Datei Explorer" als App.