Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Brickbug bei Wipe unter ICS

  • 32 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Brickbug bei Wipe unter ICS im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S2 (I9100G) im Bereich Samsung Galaxy S2 (I9100G) Forum.
C

Cr4zY95

Fortgeschrittenes Mitglied
Muss mann jetzt auf cm9 bleiben und kann nicht mehr auf org ics ?

Mfg
 
S

scarbob

Erfahrenes Mitglied
Nein, Samsung arbeitet ja bereits an einer Lösung, denke es kommen bald aktualisierte Firmwares mit ICS, sollte überhaupt mal was für D erscheinen. Wobei ich mich wetten traue dass einfach in allen offiziellen Kerneln auch die 'böse' Löschmethode deaktiviert wird... :mad:
 
MintDrops

MintDrops

Experte
Welchen Kernel muss ich den draufziehn um den Bug verschwinden zu lassen :( Mein Counter steht eh schon bei 12 oder so :D

Gesendet von meinem GT-I9100G mit Tapatalk 2
 
D

DonDerDonDon

Erfahrenes Mitglied
scarbob schrieb:
[...] Wobei ich mich wetten traue dass einfach in allen offiziellen Kerneln auch die 'böse' Löschmethode deaktiviert wird... :mad:
Und auch das wäre kein Beinbruch. GB hat die Methode nicht implementiert, daher trat das Problem bis Dato nicht dort auf. Und laut XDA-Devs ist MMC_CAP_ERASE bei allen offiziellen Kerneln von Samsung für das i9100 non-G ebenfalls deaktiviert. Denke nicht, dass die beim G Modell was anders machen. Die einzige echte Fehlerbehebung wäre, die Firmware des Flashspeichers zu aktualisieren, damit der bei dem Kommando keinen Speichersuizid begeht.
 
B

bagi

Neues Mitglied
Kann man denn jetzt ohne Probleme cm9 flashen?
Ich habe atm noch die 2.3.6 drauf "got brickbug" sagt ich hab die böse rev0x19 ich weiß bei GB ist der Fehler nicht vorhanden, aber da man ja zuerst ics flashen muss, bin ich ein wenig verunsichert.
 
Wazula

Wazula

Erfahrenes Mitglied
Wenn ich alles richtig verstanden habe kann man alles Flashen man sollte nur solang man Stock ICS drauf hat keinen Wipe durchführen.
d.h.
flashen neuer Rom/Kernel unter Stock ICS
erst nach dem Flashvorgang sollte/kann man bedenkenlos den Wipe durchführen
 
mblaster4711

mblaster4711

Guru
Da habe ich ja richtig Schwein gehabt, ich habe Stock ICS drauf (XEF), das Tool zeigt mir den 0x19 an und einen Wipe in der Stock-Recovery (Cache & Factory) habe ich am Sonntag durchgeführt.
Es läuft noch :)

Gesendet von meinem GT-I9100G
 
B

bagi

Neues Mitglied
WICHTIG!!! Funktioniert nicht bei AOSP Roms ala CM9 oder Miu!!!

Fällt aus :)

Gesendet von meinem GT-I9100G mit der Android-Hilfe.de App
 
Cryten

Cryten

Experte
bagi schrieb:
WICHTIG!!! Funktioniert nicht bei AOSP Roms ala CM9 oder Miu!!!

Fällt aus :)

Gesendet von meinem GT-I9100G mit der Android-Hilfe.de App
Darum schrieb ich auch "STOCK ICS" CM9 User brauchen ja eh keine Angst haben. Geht ja in Moment nur um die STOCK Version(Samsung Kernel).
 
B

bagi

Neues Mitglied
So es ist vollbracht.
Dieser Beitrag entstand unter CM9 :)

Nach der ICS Stock anderen Kernel installiert und geflasht und es läuft.

Gesendet von meinem GT-I9100G mit der Android-Hilfe.de App
 
D

DonDerDonDon

Erfahrenes Mitglied
Das Problem ist beim Note eingekreist worden, es passiert beim Wipen mit dem temporären Touch ClockworkMod.

Informationen gibts in der XDA News

Das in dem zugehörigen Thread erwähnte Zeichen dafür, das man eine betroffene CWM.zip nutzt findet sich auch in der CWM die hier und bei den XDAs als Möglichkeit zum Rooten von ICS ohne Erhöhung des Flash Counters angeboten wurde.
Man sollte also mittels einem temporären CWM besser nichts wipen oder auf Werkszustand zurücksetzen. Ich habe noch keinen Fall von einem eMMC gebrickten I9100g gelesen, aber beim i9100 ist ein Kernel Leak aus dem Juni zum ersten mal nachweislich durchlässig für das problematische Kommando. Besser beim Flashen etwas vorsichtiger sein als einen teuren Briefbeschwerer zu riskieren ;-)