LineageOS ohne Root auf das S4 Mini

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LineageOS ohne Root auf das S4 Mini im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S4 Mini im Bereich Samsung Galaxy S4 Mini (I9195/I9195i) Forum.
G

gene

Stammgast
Hi,

ich habe das alte S4 Mini meiner Freundin rausgekramt und will dort ein aktuelles LineageOS aber ohne root installieren. Es ist lange her, dass ich mal ein Samsung geflasht habe. Ist ein Backup der IMEI bei dem alten Teil ohne jede Garantie und einem Stock-ROM auf Basis von Android 4.x überhaupt nötig? Windows 10 macht Ärger bei der Installation von Kies. Kann mir hier Knox Probleme machen oder spielte das nur bei Garantiefragen eine Rolle?

Falls ich einmal komplett zurück zu einem Stock-ROM müsste, wäre dann Odin oder das Samsung Smart Switch das Tool der Wahl? Sprich wenn ein LOS und Recovery wieder runter sollen und alles wie vorher sein soll um ggf. von vorne zu beginnen.

gene
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
1. Vergiss Kies -> Smartswitch installieren für die Treiber!
2. Garantie ist kein Thema mehr beim S4 Mini, ebenso Knox
3. Backup der IMEI würde ich über TWRP-Recovery machen. Einfach dort die EFS Partition sichern
4. Wenn du zur Stock ROM zurück willst, geht das per Odin
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Hi @Cloud ,
4x Zustimmung.

Mein s4m hat aktuell LOS17.1(Android10) !
Wenn man das nach Anleitung installiert ist "root" ein Kann/ kein Muss.
Wenn man mit Odin die letzte Firmware installiert passiert an Knox nichts.
Dann mit Odin twrp-3.2.1-0-serranoltexx.img.tar installiert.
Bootloader-Mode am Phone mit VoDown+Pwr beendet, sofort bei Bildschirm-Dunkel Tasten für "Boot to Recovery(TWRP)
drücken sonst überschreibt das System das Recovery wieder mit Stock-Recovery.
In TWRP:
TWRP Wipe factory-reset & Format Data yes
TWRP Reboot Recovery
.
TWRP Install lineage-17.1-20200309-UNOFFICIAL-serranoltexx.zip
...
Genaue Anleitungen gibt's im www, google mal "lineageos samsung s4mini".

So lange man mit Odin arbeitet & so lange man in den Bootloader-Mode kommt kannst du jede ROM installieren die
für diese Hardware geschrieben ist.

Viel Spaß beim "Experimentieren". Falls du wai(warum auch immer) das Phone in einen Briefbeschwerer verwandelst -
ist nicht viel verloren. Zumindest bei einem derartigen "Ur-alt"-Schätzchen. Man gewinnt an Erfahrung.
Falls man auf derartige Mini-Phones "steht" - die findet man "gut abgehangen" für ca. 40..60€. 😂
In Post#2 dürfte der Punkt 3 am wichtigsten sein. Falls die EMEI "verschwindet" wird's etwas aufwendiger das zu reparieren.

LG
Dietmar

Lesefutter: LineageOs-Forum / Samsung / s4mini + LOS17
 
G

gene

Stammgast
Bei der imei ist die Frage ob das überhaupt wichtig ist wenn es eh keine Garantie mehr gibt. Hat das evtl. andere nachteile wen die imei weg ist?

Hab jetzt per Odin twrp geflasht und vergessen das auto reboot raus zu nehmen. Zumindest stock 4.2.2 scheint twrp beim booten nicht zu überschreiben.
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
IMEI : bei einem Phone wo die IMEI "verschwindet" kann man erst mal nicht mehr telefonieren. Da kann man "reparieren".
Mit Absicht nicht deutlicher geschrieben weil eine IMEI vom Hersteller vergeben wird, aus seinem "Pool" kommt und
Weltweit Einzigartig ist.

Das mit dem Überschreiben von TWRP beim ersten Boot ist eine Frage des "Alters". Die "Selbstüberwachung" von Android wurde erst
zu einem bestimmten Zeitpunkt eingeführt. Aus Gewohnheit mache ich den quasi direkten Boot ins Recovery. Schadet zu mindest nicht.
Gerade gestern das s7 meiner Tocher aktualisiert. Finger waren zu langsam - StockRecovery wieder drauf. Mist! Nochmal weil's so
schön ist!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gene

Stammgast
Das flashen per TWRP hat funktioniert, hab erstmal LOS 17.1 installiert, LOS 18.1 lädt er noch herunter.

Bei xda [ROM][I9190/I9192/I9195/L520/R890][Unofficial][10.0.0] LineageOS 17.1 for S4 Mini heißt es

If you are doing backups of 17.1 with TWRP, and wants to restore one of these backups,
you need to flash this right after restoring, or otherwise the boot will hang
Hier im Forum [ROM][GT-I9190/92/95][10] LOS17.1/ Q 10 [Unofficial] stattdessen

With this version you can restore Q and R backups, without having to flash the fix afterwards.
Seh ich das richtig, dass hier im Forum auf eine modifizierte Version von TWRP verlinkt wird, bei der es nicht mehr nötig ist nach einen Backup diesen fix zusätzlich zu flashen? Mein TWRP stammt von der offiziellen Homepage, das heißt ich würde diesen fix brauchen?

Ich hab bisher auf keinem meiner Geräte jemals ein TWRP-Update machen müssen. Um jetzt von meiner auf die Mod-Version zu flashen würde es doch reichen, die *.img über TWRP (wie LOS und die Gapps) zu flashen?

Gibt es irgendwo ein per TWRP flashbares Stock-Rom? Bei xda gibt es nur eine Art "Stock-ROM light". Ich würde mir gerne als Sicherheit ein offizielles Stock-Rom abspeichern. Laut Wikipedia gab es noch die 4.4.2.
 
Zuletzt bearbeitet:
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
LOS18.1 ist a' weng Geschmackssache. MIR ist es noch zu neu, ich lege mehr Wert auf "läuft" stabil.

Das mit TWRP / Advanced / Fix: bei einem Phone hatte ich ein "Karussel" - TWRP boot to System - und landet wieder bei TWRP.
Da hat der Fix geholfen.

Bei einem "System-Wechsel" (z.B. Stock -> LOS) ist es immer sinnvoll zu erst
TWRP Wipe factory-reset & Format Data yes
TWRP Reboot Recovery <--- damit das Phone "mit bekommt" das Data neu formatiert ist
.
TWRP Install lineage-17.1-20200309-UNOFFICIAL-serranoltexx.zip <--- oder andere ROM
zu machen.
Dabei wird das System auf Standard zurück gesetzt und Data formatiert. Somit braucht man sich um Alt-Lasten keine Gedanken machen.

"per TWRP flashbares Stock-Rom"
Erst mal: Nein.
Außer ein anderer User bietet sein TWRP-Backup an. Würde ich nur im aller letzten Notfall in Betracht ziehen. Wenn überhaupt.

Bei Samsung-Geräten immer mit Odin die Samsung-Firmware installieren und auch TWRP. Oder mit Heimdall.
Je nach dem was einem besser gefällt / besser kennt.
Windows / Odin ist am Verbreitesten. Heimdall läuft auch auf Linux-PC. Geschmackssache. Funktionalität gleich.

Das Gute an Odin: wenn das Phone noch keinen "Knox-Trigger" hat - bei Odin bleibt das so.
Das ist wichtig für User die zwar ihre Firmware neu installieren wollen/müssen, die aber keinen Knox-Trigger gebrauchen können.
Wenn Knox getriggert ist wird's schwierig mit Banking... Zumindest bei SamsungOS.
Wer Banking auf dem Phone machen will - muss sich um die Bedingungen unter denen Banking überhaupt möglich ist - kümmern.
Phone & Geld schließt sich bei mir aus. Brauche ich nicht - will ich nicht. Deshalb sind meine Info dazu auch nur rudimentär.

Ich lade meine Samsung-Firmware von sfirmware, das ist der Samsung Fan Club. Eine Möglichkeit unter Anderen.
Je nach dem wozu man Vertrauen hat.

Google mal "firmware samsung s4mini". Dort ist die Letzte DBT von 2018 10 11 4.4.2
Das sollte sowiso das Erste sein was man sich auf dem PC speichert. Damit kann man auf Stock-ROM zurück.
 
G

gene

Stammgast
Das Online-Banking ist genau der Grund weshalb ich das Handy wieder ausgepackt habe.

Soweit läuft erstmal alles bei LOS 17.1. Was für Partitionen muss ich denn bei einem Backup sichern? Das war sowohl bei meinem Moto G6 Plus als auch meinem Tablet etwas komisch. Da mussten jeweils unterschiedliche Sachen gesichert werden.

Normal - laut TWRP-Homepage - nimmt man system, data und boot. Würde es Sinn machen anderes zu sichern bei Samsung?

Würde es denn auch bei einem ungerooteten LineageOS mit Knox-Counten 0x1 zu Problemen mit Online-Banking kommen? Der Counter ist nicht mehr auf o zu setzen, oder? Auch nicht durch Rücksicherung eines Backups?
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Einmal Knox getriggert - immer Knox getriggert. Das Einzige was dagegen hilft ist Main-Board tauschen. Da "brennt" eine Sicherung im
Phone un-reversierbar durch. Ist wie wirtschaftlicher Totalschaden: wenn die Reparatur-Kosten höher als 50% Zeit-Wert sind.

Backup-Strategie: ist individuell. Ich mache das erste Backup von allem, was das TWRP anbietet. Dann bei Änderungen das was sich ändert. Im Normal-Fall nur noch System und Data.
Dazu muss ich noch sagen: ich habe noch nie ernsthaft ein Backup gebraucht. Anscheinend wirkt hier Murphy's Gesetz - "wenn du ein Backup hast: brauchst du es nicht mehr". Das gilt ausdrücklich bei mir und für mich. Muss jeder für sich selbst entscheiden.
Zum Einen mache ich nicht jede Woche eine Voll-Restauration, dann dauert bei mir so was nur ca. 2h, und das hat noch den Vorteil das Alt-Lasten entfernt sind. Das ist eine individuelle Entscheidung die bei mir passt. NICHT bei Allen!

Für mich gilt letzte Firmware drauf, TWRP drauf, LOS drauf. Was du machst bleibt dir überlassen.
Ob dann noch gApps drauf kommen oder Magisk: je nach dem wer es braucht/haben will. Das ist ein KANN, kein MUSS.

Wenn du jetzt LOS17.1 laufen hast teste mal die für dich wichtigen App's. Da gibt es keine(oder wenige) allgemein gültige Aussagen.
Es hängt immer davon ab was die jeweilige App an Voraussetzungen erwartet. Wenn du eine App deiner Bank hast und brauchst -
testen und schlauer sein. Wenn die problemlos funktioniert - geht! und geistig abhaken. Nächste App. ....

Ich sehe das sehr Pragmatisch.
Für ein Phone von 2010? Jetzt von der Software her aktuell, ein Akku der ruck-zuck getauscht werden kann, ein Display das zu den Besseren zählt, ein "Tempo" das absolut brauchbar ist (keine Rakete aber weit entfernt von "Schnarchsack"), handlich!
Das ist für mich Nostalgie pur. Aber so was von Nachhaltig.
 
bierma32

bierma32

Lexikon
@gene
If you are doing backups of 17.1 with TWRP, and wants to restore one of these backups,
you need to flash this right after restoring, or otherwise the boot will hang
Hier im Forum [ROM][GT-I9190/92/95][10] LOS17.1/ Q 10 [Unofficial] stattdessen

Dann musst du auch Post#2 weiter lesen dort steht es auch das es Bootloop Probleme gibt wenn der fix nicht nach einem restore geflasht wird.

Da arco jetzt eine neue TWRP erstellt hat habe ich diese in allen Themen eingefügt.
 
DBan

DBan

Ambitioniertes Mitglied
Wer lesen kann ist im Vorteil !!!
Ich bin gerade dabei ein s4 mit LOS17.1 und LOS-microG einzurichten.
Also "mal schnell" das twrp3509 testen. Und dann wundern wenn das dann nicht startet. Kann ja nicht - falsches device!
Ist wieder ein "abschreckendes Beispiel" für: flasht NIE was NICHT für die Hardware gemacht ist!
Glück gehabt - "nur" das Recovery war betroffen, nicht System. 😡😂
Herzhaftes fluchen & Erleichterung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - LineageOS ohne Root auf das S4 Mini Antworten Datum
14