Samsung Galaxy S7 Edge - Handy funktioniert nach Link2SD nicht mehr

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy S7 Edge - Handy funktioniert nach Link2SD nicht mehr im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S7 Edge im Bereich Samsung Galaxy S7 Edge (G935F) Forum.
John.Faith

John.Faith

Erfahrenes Mitglied
Moin Leute,

Einleitung:
Vor kurzem habe ich mein Galaxy S7 Edge mit Marshmallow erhalten und war ziemlich schnell enttäuscht, dass ich meine SD-Karte nicht als Systemspeicher verwendet konnte und auch die App FolderMount [ROOT] wollte nicht funktionieren.
Also habe ich nach dieser Anleitung Meine Speicherkarte so partitioniert, dass sie als Systemspeicher erkannt wird. Zwar wurde diese Partition von Smartphone erkannt und ich konnte App Daten darauf verschieben, jedoch konnte ich selbst nicht richtig darauf zugreifen und sie wurde z.B. vom PC aus nicht in den Laufwerken gelistet (nur interner Speicher).
Also habe ich die App Link2SD Plus installiert und auch dort kam die Meldung, dass die neu partitionierte SD-Karte nicht gemountet ist.


Problem:
Als ich probeweise die Funktion testen wollte, bei einem Spiel den OBB Ordner auf meine externe SD zu verschieben, wozu es ganz unten in Link2SD eine extra Funktion gibt, nachdem man die entsprechende App gewählt hat, kam die Meldung, dass vorher etwas am System geändert werden müsse und das Smartphone neu gestartet werden muss. Seit dem braucht es selbst ohne eingelegte SD ewig zum Hochfahren, Speichermedien werden scheinbar nicht mehr erkannt, es kommt ständig die Meldung, dass „System beendet wurde“ und generell lässt sich abgesehen vom Homescreen nichts mehr starten.
Leider habe ich verpeilt vorher ein Backup zu machen. Aus dem Recovery heraus lässt sich noch auf den Speicher zugreifen.

Frage: Weiß jemand was genau Link2SD am System geändert hat, damit ich es manuell wieder rückgängig machen kann? Ich meine nämlich etwas von „es wurde ein Backup erstellt“ gelesen zu haben.

Edit: Auch Ein Factory Reset samt Datenformatierung hat nicht geholfen. Das Problem besteht noch immer! Ich weiß nicht was genau am Speicher geändert wurde. Vielleicht hilft es Über TWRP das Dateisystem zu ändern? Im Moment ist es auf ext4 gestellt, doch ich weiß leider nicht in welches. Würde jemand nachschauen welches bei sich eingestellt ist?


Bitte um Hilfe!
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rob2222

Experte
Mir würde jetzt aus dem Stehgreif nur die Idee kommen, eine komplette Firmware über Odin zu flashen...
Gibt's da eigentlich schon eine?

Gruß
Rob
 
John.Faith

John.Faith

Erfahrenes Mitglied
Das hat geholfen, danke. Wusste zu dem Zeitpunkt noch gar nicht, dass es schon alle Firmwares zum Download gibt...
 
P

Paulrich

Erfahrenes Mitglied
Ich dachte, link2sd läuft nicht unter Android 6.0.1.
Wenn ich die SD entsprechend formatiere, wird sie im S7 neu formatiert.
Wie hast du das hinbekommen?
Danke.
 
Dodger

Dodger

Experte
Natürlich läuft es nicht, was meinste warum er hier Hilfe sucht... lies doch einfach mal.

Ich frag mich sowieso wie man auf so ein Idee kommt. Das S7 hat doch genug Speicher... ?! Und der Interne Speicher ist doch viel schneller als der extern angebundene...

Full Flash sollte helfen...
 
P

Paulrich

Erfahrenes Mitglied
Welch netter Umgangston!
Ich war der Meinung, er hätte es doch noch hinbekommen, doch scheinbar hat er nur sein System reanimieren können.
Es muss doch jeder selber wissen, wie viel Speicher er gerne hätte. Weshalb macht man sich sonst eine 200 GB Karte ins Handy? Nur für Fotos und Musik ist doch Unsinn.

Ich nutze zwar noch mein S5, doch ohne Foldermount und Link2SD wäre ich nie ausgekomen. Gut, es sind nur 16 GB verfügbar, doch ich möchte dir mal ganz schnell vorrechnen, wie schnell der Speicher weg ist.
Navigon Europe: 2,6 GB
CityMaps2Go: ca. 2 GB
iForest: Datenbank: 2,2 GB
Wiki Gold Offline Datenbank: ca 2 GB
Offline Wörterbüch: ein paar Hundert MB
Real Racing 3: ca. 2 GB
Das sind nur die Daten, die ich über FolderMount verschoben habe. Außer vielleicht für Real Racing ist die Geschwindigkeit des Speichers völlig irrelevant.
Außerdem habe ich noch jede Menge Apps mit Offline Datenbanken für Bestimmung von Tieren und Pflanzen auf dem Handy.
Wenn ich 32 GB (eigentlich ja nur 24 GB) als genug empfinde, kann ich mir auch ein iPhone kaufen.
Ich möchte einfach meinen Speicher verwalten, wie ich das will. Dem einen sind 100 PS beim Auto genug, dem anderen reichen 500 PS nicht. Brauchen ist in diesem Zusammenhang unpassend. Eigentlich braucht man nicht mal ein Handy ...
 
Dodger

Dodger

Experte
Also der Hinweiss das du dir erstmal #1 durchlesen solltest ist nicht unhöflich, sondern ein netter Hinweiss. Eigentlich sollte es wohl selbstverständlich sein...

Zum Rest muss ich nix sagen, denn es ist hier einfach nicht das Thema was du willst. :D
 
P

Paulrich

Erfahrenes Mitglied
Ist schon ok. Hatte nur #4 falsch gedeutet. Dachte es liefe dann, doch bei nochmaligem Lesen hastvdu wohl Recht.
 
Ähnliche Themen - Samsung Galaxy S7 Edge - Handy funktioniert nach Link2SD nicht mehr Antworten Datum
2
25