[RECOVERY][GT-P31XX] ClockworkMod Recovery

  • 97 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [RECOVERY][GT-P31XX] ClockworkMod Recovery im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Tab 2 - 7 Zoll (3100/3110) im Bereich Samsung Galaxy Tab 2 Forum.
Cat(a)Nova001

Cat(a)Nova001

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die Antwort! Ich hab das hier schon mitbekommenm, dass die 4.1er noch besser laufen soll (wobei ich schon jetzt ganz begeistert bin wie das Teil abgeht!).

Spricht etwas gegen das im letzten Posting verlinke CWR Paket? Fehlt da etwas oder ist die Imagedatei im TAR ausreichend? Vielleicht kannst Du dazu noch ein kurzes Statement abgeben, dann fasse ich Mut und kübel es nochmals drüber. Danke!

Die 4.1.1. hab ich schon gesaugt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardy32

Hardy32

Stammgast
Hab's mir grade mal angeschaut und wüßte keinen Grund, warum's nicht passen sollte.
Wobei mein französisch eher grenzwertig ist :D

Aber wie immer : Versuch macht Kluch :)

Nur Mut :thumbup:

Gesendet von einem Sony Handy mit Hardwaretastatur :)
 
Cat(a)Nova001

Cat(a)Nova001

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, schon, aber als Schneidunterlage für die Speckjause wollte ich es nicht verwenden müssen ;-)

So, ich hab jetzt das neue Recovery Image reingeladen. Unglaublich, alles läuft positiv durch und Odin meldet in grün "Pass!" Trotzdem startet wieder das Samsung Recovery beim Einschalten mit Vol+. Jetzt weiss ich echt nicht mehr....
 
Zuletzt bearbeitet:
Hardy32

Hardy32

Stammgast
Heieiei, jetzt geht das Versionshopping los.
Also die 6.0.1.3 hatte ich mit Stock 4.0.4 am laufen.

Vielleicht tut die es bei dir ja auch. Ansonsten einfach durchprobieren welche Version passt.
Ist zwar etwas Zeitaufwand, aber eine andere Lösung habe ich leider nicht.
Musste auch einige Durchtesten bis die richtige Version endlich funktionierte.

Aber es ist bei jedem Neustart spannend ;)

Gesendet von einem Sony Handy mit Hardwaretastatur :)
 
Cat(a)Nova001

Cat(a)Nova001

Fortgeschrittenes Mitglied
Oh!!!! Geschafft!!!!
Habe mir das Paket

P3110_CWM_RECOVERY-6.0.1.1_SUPERSU-0.96_BUSYBOX-1.20.2.tar.md5.zip

gezogen, daraus die Datei

P3110_CWM_RECOVERY-6.0.1.1_SUPERSU-0.96_BUSYBOX-1.20.2.tar.md5

entpackt und diese als PDA mit Odin geflashed.

Ergebnis: CWR 6.0.1.1 mit Root !!
Gerade hab ich ein Backup gemacht, ich denke von hier komme ich nun weiter!
Danke für die Hilfe hier!!
Cat(a)Nova001
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nighthell

Neues Mitglied
ich habe das 3110 wifi habe es jetzt schon ein paar mal mit verschiedenen Downloads versucht.bekomme aber immer wieder nur den loader von samsung,kann mir wer helfen????
 
Hardy32

Hardy32

Stammgast
Lade dir den ROM Manager aus'm PlayStore. Der installiert dir die aktuellste Version der CWM Recovery.

VG
Hardy

Gesendet von einem Sony Handy mit Hardwaretastatur :)
 
M

My1

Experte
mal ne Frage gibts eigentlich ne TWRP fürs 3110 (Wifi only)
mit CWM habe ich mir die dateistruktur meiner SD karte und jemand anderes die des internen speichers (sonst greift ja nix auf CWM ordner zu) zerschossen und jetz nutze ich lieber TWRP...
 
A

atsiz77

Fortgeschrittenes Mitglied
Was ist denn der Unterschied von Non-Touch Version und Touch Version?
 
M

My1

Experte
erklärt sich durch den NAmen.
CWM Touch wird über das Display Bedient CWM normal über die Physischen buttons.
 
A

atsiz77

Fortgeschrittenes Mitglied
erklären tut sich das schon, nur das Tablet hat ja nur ein Touch oder verstehe ich das wieder falsch?

und die andere Frage ist auf der ClockwordMod seite bekommt das aktuelle nur als img datei, aber für Odin brauche ich wieder rum tar oder zip ?

edit: erledigt, man kann es auch ganz einfach installieren, in dem man zuerst das Rom Manager aus dem Store installiert und danach einfach Online das CWM installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

My1

Experte
die normale CWM wird über die Lautstärke bzw. Powertasten bedient.
 
S

StillPad

Erfahrenes Mitglied
Mahlzeit,

ich wollte gerade mein Tab flashen aber ich hänge nun schon total in der Luft :(

Bin auf die ClockworkMod Homepage gegangen und habe mit die 6.0.2.7. geladen.

Aber wie es ja kommen muss ist das eine Image Datei und keine *.tar für Odin.

Was muss ich denn nun machen?
 
A

Android-Andi34

Lexikon
Nimm doch eine für dein Tab passende aus dem 1. Post, oder hier.
Updaten müsstest du dann über den RomManager (gibts im AppStore, braucht Root) können.
 
S

StillPad

Erfahrenes Mitglied
Die Links aus dem 1. Post hatten bei mir nicht funktioniert :(

Also ich habe folgendes vor.
Neue Version von CWM installieren, dann die neue Pacman Mod mit Jelly 4.2.2

In moment is die schlechte Stock 4.11 von Samung drauf, der Mist muss runter.
Gibs ne andere Möglichkeit CWM 6.0.2.7 zu bekommen ohne das ganze hin und her?
 
A

Android-Andi34

Lexikon
Bei mir hatte das auch am Anfang nicht funktioniert. CWM wollte einfach nicht drauf.
Gelöst hat sich das Problem indem ich "Auto Reboot" wenggelassen habe und manuell das Tab neugestartet habe nachdem Odin fertig war. Das "Auto Reboot" hatte die Installation anscheinend verhindert.
 
S

StillPad

Erfahrenes Mitglied
Ähm ich meinte das so das ich keine Datein zum DL angezeigt bekomme.
Kurz um ich kann da keine Daten runterladen :(
 
A

Android-Andi34

Lexikon
... also ich hab mal nachgehakt. Die Links bei XDA werden nicht mehr aktualisiert "..use heimdall + clockworkmod.com.."
für Odin gibt es keine CWM-Links mehr bei XDA...

Anleitung nach Rückmeldung und Selbsttest korrigiert - 23.04.2013

ICH ÜBERNEHME KEINE GARANTIE AUF RICHTIGKEIT UND HAFTE NICHT FÜR DEFEKTE GERÄTE O.Ä.


CWM (ClockworkModRecovery) mit Heimdall einspielen (Windows-Anleitung)

Heimdall ist eine OpenSource-Anwendung als Cross-Platform Alternative zu Odin.
Es bietet wie Odin u.a. die Möglichkeit Samsung-Geräte zu rooten und das Aufspielen von Roms.

Heimdall gibt es hier (Windows, Linux, OS-X 10.4+)
bei Windows muss Microsoft Visual C++ 2010 Redistributable installiert sein

- Heimdall z.B. nach D:\Heimdall entpacken
- Passendes CWM herunterladen (richtiges Gerät auswählen) und in den Heimdall-Ordner einfügen und in recovery.img umbenennen
(Umbennen um es einfacher zu machen und Tippfehler zu minimieren)
- Tab in den Downloadmodus booten (durch gleichzeitiges Gedrückthalten der Power+Lautstärke runter Tasten, Warnmeldung mit Lautstärke hoch bestätigen)
- Die Samsung-Treiber sind nicht kompatibel mit Heimdall, deswegen sollte im Ordner Heimdall\Drivers die zadig.exe ausgeführt werden
- Im Reiter „Options“ „List All Devices“ anhaken.
- Anschließend im Dropdown-Menü den „Samsung USB Driver“ (ggf. steht auch was anderes) auswählen und auf
„Replace Driver“ bzw. “Install Driver“
klicken (muss ggf. erzwungen werden; Sicherheitswarnungen ignorieren, bei Win8 ggf. Treibersignierung ausschalten)
- CMD (Eingabeaufforderung) starten und in den Heimdall-Ordner navigieren (oder s.u. Tipp) und folgenden Befehl:

heimdall flash --recovery recovery.img --no-reboot

eingeben und mit Enter abschließen.
- Ein blauer Transferbalken erscheint auf dem Tab. Warten bis er zu Ende gelaufen ist.
- USB-Stecker entfernen und das Tab nun manuell ins in das Recovery booten (durch gleichzeitiges Gedrückthalten der Power+Lautstärke hoch, bis das Glaxy Tab Logo erscheint, Powertaste loslassen, aber Lautsärke hoch weiter gedrückt halten).
- Version Überprüfen :)

Fehlerbehandlung:
Sollte Heimdall einen Error "Failed to access devise" "libusb error: -12" ausspucken liegt (vermutlich) ein Treiberproblem vor.
Die Samsung-Treiber sind nicht kompatibel mit Heimdall, deswegen sollte im Ordner Heimdall\Drivers die zadig.exe ausgeführt werden (siehe oben) und der Treiber für Heimdall installiert werden.


Tipp:
Wenn dir das mit dem navigieren in cmd zu kompliziert ist nimm einfach hier die reg-Datei (Windows). Dann brauchst du nur mit der rechten Maustaste auf den Heimdall Ordner klicken und auf "Pfad in Eingabeaufforderung", anschließend den Befehl.

Oder öffne Notepad und kopier folgendes in das leere Dokument:

Windows Registry Editor Version 5.00
[HKEY_CLASSES_ROOT\Folder\shell\Pfad in Eingabeaufforderung]
[HKEY_CLASSES_ROOT\Folder\shell\Pfad in Eingabeaufforderung\command]
@="cmd.exe /k pushd %L"

Anschließend auf Datei → Speichern unter... → „Dateityp“ auf „Alle Dateien“ stellen und als Pfad_in_CMD.reg abspeichern. Anschließend die Pfad_in_CMD.reg per Doppelklick in die Registry einfügen, evtl. Sicherheitswarnungen bestätigen.

Quelle: Anleitung fürs S2 hier
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

StillPad

Erfahrenes Mitglied
Danke für den Link aber ich habe ein P-3110 :(

Edit: Zu früh am Morgen :D
Werde mir nachher mal Heimdall angucken.
Die passende CWM habe ich ja schon
 
S

StillPad

Erfahrenes Mitglied
Okay ich versuche gerade das ganze zu flashen aber bisher klappt es nicht.:glare:
Heimdall haut Error raus:
Failed to access devise
libusb error: -12
 
Zuletzt bearbeitet: