Samsung SM-T580 (Wifi) Bootloader entsperren um LineageOS zu Flashen. Wie, ohne Fastboot?

  • 27 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung SM-T580 (Wifi) Bootloader entsperren um LineageOS zu Flashen. Wie, ohne Fastboot? im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Tab A 2016 (10.1) im Bereich Samsung Galaxy Tab A 2016 (10.1) (T580/T585) Forum.
tosa65

tosa65

Neues Mitglied
BOotnoOB schrieb:
War nicht der Dev, aber trotzdem ein Lösungsvorschlag für dein Problem mit dem Bootloop (s. hier).
Das ist dann doch aber exakt das Gegenteil von einem Fullwipe?

Zitat ON:

I managed to do that, but I'm not 100% sure this is the exact way. It is fairly straight forward The way I did it was as follows:
- **Do not** format, reset or do anything like that. This will erase your apps.
- Download the second to latest firmware file, and store it somewhere accesable for TWRP
- Make sure you still have your gapps and root binary, if applicable.
- Go into recovery, and flash firmware, gapps and root binary in order.
- Reboot!

Zitat OFF:

Ich verstehe das so, dass er mit "Reset" wohl nen Factoryreset meint. Oder? Also: Format der Data-Partition. Richtig.
Der Dev hingegen möchte ein Fullwipe: Also Format der "/data-, /system-, /cache-, /dalvik-Partitionen und der internen SD -Karte"

Bei all diesen Verwirrungen (Du sprichst selbst von: Übers Knie gebrochen):
Würdest Du da diese noch flashen wollen?

Wer von euch hier, kann mir denn eine gute Pie- bzw. Android 9 Version empfehlen von der er weiss, dass sie gut auf dem
"Samsung Galaxy A6 SM-T580 2016 WiFi"
lauft...??
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
Er schreibt ganz simpel ausgedrückt: Nichts löschen, sondern ältere FW-Version flashen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Schau am besten bei XDA nach und probier verschiedene ROMs aus. Nimm welche, die auf Android 9 basieren. Die sollten stabil laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
Sehr schön! :thumbsup: Viel Spaß damit!
 
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Hi
tosa65 schrieb:
Vllt hast ja Du sogar Lust, etwas in diese Richtung auf Oreo-Basis zu zaubern...?
Leider nein. Da fehlt mir ehrlich gesagt die Zeit und auch Lust zu. Neben Beruf und Kind etc. habe ich nicht mehr die Zeit dazu mich da rein zu fuchsen. Das wäre nämlich ein größeres Projekt in Sachen Theming da ich einige XMLs vieler Apps bearbeiten müsste. Deswegen ist mein ROM auch weitesgehend "stockalike". Dazu ist das Tab in die Hände meiner Tochter gerutscht und somit degradiert worden.😁 Meine Frau nutzt die 19er Version des Tabs, dort gibts wenigstens nen Dark Mode, wenngleich der nicht vergleichbar ist mit den Themes die man sich per #Hex und Co. Apps erstellen kann. Den "Theme Store" hat Samsung ja immer noch nicht für Tabs gebracht.
Ich nutze schon länger keine Android Tabs mehr, bin mit meinem Convertible zufrieden. Ist für mich deutlich komfortabler als mit Android.
tosa65 schrieb:
Ja, einfach weils auch mega schade ist, dass die Geräte sooo schnell von den Herstellern fallen gelassen werden.
Naja 18 Monate sind die Hersteller verpflichtet die Geräte mit Updates zu versorgen. Das Tab ist von 2016. 2018 gabs noch nen Major Update auf Oreo. Samsung bringt immer wieder Sicherheitsupdates. Obwohl man die letzte Welle von September 19 leider abgebrochen hat. Vielleicht kommt Anfang des Jahres ja noch mal was durch. Also so schlecht läufts nun nicht. Bei dem Geräte Park ist das schon ok so. Andere sind da auch nicht besser. Einzig der Apfel bringt für noch ältere Geräte größere Majors raus. Aber 5 Geräte sind einfacher zu pflegen wie 50 Serien.😉
tosa65 schrieb:
Is auch so... Habe das hier grad installiert... Lüppt.
Aber schön das du was funktionierendes gefunden hast. Darauf lässt sich sicher erstmal aufbauen.😊
 
tosa65

tosa65

Neues Mitglied
BOotnoOB schrieb:
Sehr schön! :thumbsup: Viel Spaß damit!
Danke Dir...

hanspampel schrieb:
Leider nein. Da fehlt mir ehrlich gesagt die Zeit und auch Lust zu. Neben Beruf und Kind etc. habe ich nicht mehr die Zeit dazu mich da rein zu fuchsen. Das wäre nämlich ein größeres Projekt in Sachen Theming da ich einige XMLs vieler Apps bearbeiten müsste. Deswegen ist mein ROM auch weitesgehend "stockalike".
Ach Hans... Ich weiss das doch... Ich lese hier ja schon etwas länger mit. Insofern; Hab da volles Verständnis für.
Familie sollte eigentlich IMMER vorgehen... Aber man kann es ja mal versuchen :p

hanspampel schrieb:
Bei dem Geräte Park ist das schon ok so. Andere sind da auch nicht besser. Einzig der Apfel bringt für noch ältere Geräte größere Majors raus. Aber 5 Geräte sind einfacher zu pflegen wie 50 Serien.😉
Es ist nicht so, dass ich es nicht durchaus verstehe... Es ist nur so, dass ich es nicht OK finde.
Zumindest Sicherheitspatches sollten immer kommen... (Ehrlich gesagt weiss ich aber nicht wirklich wie das bei diesem Tab. geregelt ist. 1. habe ich es noch nicht lang, dann ist es eh mein erstes und zuguter letzt hörte ich erst vor kurzem überhaupt von diesen Sicherheitspatches, weil mein Mi A3 (welches ich auch neu hab) letztens eines bekam... Hatte mir nie Gedanken drum gemacht...

*LACH* Wenn Du wüsstest, wie ich eigtl. zu den heutigen Smartphones stehe, dann... Aber lass'n wir das. Hab letztens schon so gedacht, dass ich mich oft wie Papi anhöre... Grrr ;)

OK, noch ganz kurz etwas zu den Custom-Roms:
Es heisst ja immer; Vorm Flashen ein Backup zu machen...
Kannst Du mir bitte kurz sagen, welche Partitionen hier gesichert werden müssen, damit man beim Restore da weiter machen kann, wo man aufgehört hat und wie das Restoren in der Regel von statten geht. Mit TWRP versteht sich...

Grund; Dass RR-Pie sieht eigentlich Klasse aus und läuft auch recht flott. Trotzdem würde ich (nun wo es klappt) gern noch andere ROMs ausprobieren... Blöd ist nur, das immer neue Einrichten...
 
Zuletzt bearbeitet:
Nufan

Nufan

Ikone
What should I back up in TWRP?

Was sollte ich in TWRP sichern?

Die Standardsicherungsoptionen in TWRP sind System, Daten und Boot. Für die meisten Fälle ist dies für die Sicherung eines ROMs ausreichend. (Beachten Sie, dass in einigen seltenen Fällen das Booten für die Sicherung auf bestimmten Geräten nicht möglich ist). Wenn Ihr Gerät die Option hat, kann die Sicherung von android_secure und/oder sd-ext eine gute Idee sein. Es gibt normalerweise keinen Grund, den Cache oder die Wiederherstellung zu sichern (Wiederherstellung ist auf einigen Geräten nicht für ein Backup verfügbar).

Auf den meisten Geräten, die mit Android 6.0 oder höher ausgeliefert werden, hat der Gerätehersteller dm-verity als Sicherheitsmaßnahme aktiviert. Das Gerät prüft während des Bootens auf Blockebene Datenblöcke auf der Systempartition mit einer Signatur. Die Verwendung von dm-verity verhindert, dass TWRP in der Lage ist, eine normale Systemsicherung erfolgreich wiederherzustellen. Auf den meisten dieser Geräte sehen Sie auf der Sicherungsseite eine Option für das System-Image. Ein System-Image-Backup nimmt mehr Platz ein als ein normales System-Backup, aber das System-Image-Backup ist eine bitgenaue Sicherung, die dm-verity nach der Wiederherstellung nicht kaputt macht (vorausgesetzt, dass Sie dm-verity nicht kaputt machen, bevor Sie das Backup erstellen). Auf einer Handvoll Geräte finden Sie möglicherweise auch eine Sicherungsoption für Hersteller und Hersteller-Image. Dieselben Regeln gelten für dm-verity. Wenn Sie ein perfektes "Zurückgehen auf den kompletten Lagerbestand"-Backup benötigen, sollten Sie das System-Image (und das Hersteller-Image, wenn verfügbar) anstelle des Systems verwenden.

Einige Geräte haben "spezielle Partitionen" wie WiMAX, pds, efs, etc. Diese Partitionen müssen fast nie in ein normales Backup aufgenommen werden. Es ist normalerweise eine gute Idee, ein einzelnes Backup dieser Partitionen zu erstellen und sie für den Fall der Fälle aufzubewahren. Nutzen Sie die Tastaturfunktion von TWRP und benennen Sie Ihre Sicherung dieser speziellen Partitionen entsprechend. Es wird NICHT empfohlen, diese speziellen Partitionen wiederherzustellen, wenn Sie nicht absolut sicher sind, dass Sie sie wiederherstellen müssen. Eine unnötige Wiederherstellung dieser Partitionen kann zu einem "Bricked Device" führen.
 
tosa65

tosa65

Neues Mitglied
Ich möchte hier "abschliessend" noch kurz erwähnen, dass ich es nun geschafft habe Android 10 auf das Tablet zu bekommen.
Dazu habe ich dieses ROM benutzt. Es läuft, wenn ich es richtig verstanden habe, auch als LineAgeOS und wird wohl von einem anderen Team etwas aufgewertet. Fakt ist; ich bin soweit erst einmal zufrieden. Alles weitere wird der Langzeittest zeigen.

Installiert habe ich es so, wie es auf der o.g. Seite in dem Thread auch beschrieben wird. Allerdings habe ich es, so installiert, wie Ihr es mir geraten habt. Also erstmal die ROM selber, dann Wipe Cache+Davlik, dann ins System gebootet, welches recht schnell da war...

Danach rebootete ich wieder in Recovery, installierte die GApps, bootete wieder. bis ich dann zuletzt das Magisk flashte.

Als GApps nahm ich im Übrigen DIESE hier.

Kann mir nochmal jemand den Unterschied zu den OpenGApps nennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Samsung SM-T580 (Wifi) Bootloader entsperren um LineageOS zu Flashen. Wie, ohne Fastboot? Antworten Datum
0
7
8