Samsung SM-T580 (Wifi) Bootloader entsperren um LineageOS zu Flashen. Wie, ohne Fastboot?

  • 27 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung SM-T580 (Wifi) Bootloader entsperren um LineageOS zu Flashen. Wie, ohne Fastboot? im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Tab A 2016 (10.1) im Bereich Samsung Galaxy Tab A 2016 (10.1) (T580/T585) Forum.
tosa65

tosa65

Neues Mitglied
Hallo erstmal,

auch ich bin neu hier, und habe ein Problem mit meinem T580 2016 (Wifi).
Ich habe bisher alles mit dem Tablet, Odin3, TWRP und Magisk erfolgreich geschafft. Sprich; Mein Tablet war am Ende erfolgreich gerootet.

Dann versuchte ich LineAgeOS 17 zu flashen (Dieses HIER), welches auch klappte.

Das Problem, was ich dann hatte war, dass das Tablet danach nicht mehr bootete. Er blieb bei der LineAgeOS-Bootlogo-Animation einfach stehen. Das heisst, dass er nicht stehen blieb, sondern dass die Animation unendlich weiterlief. Ich flashte danach im TWRP eine etwas ältere Version aus dem Thread, was aber nichts brachte. Ich hatte genau das Gleiche Problem.

Mir blieb also nichts anderes übrig, als die Stock Firmware mittels Odin3 zurückzuflashen, um mit dem Tablet wieder "arbeiten" zu können.

Meine Vermutung ist nun, dass es mit dem immer noch gesperrten Bootloader zu tun haben muss, denn ich machte soetwas nicht zum ersten mal. Habe vor Jahren mal mein I9100 und I9300 erfolgreich mit LineAgeOS versorgt. An was ich mich aber NICHT erinnern kann ist, dass ich dort den Bootloader entsperren musste.

Wie dem auch sei:
Ich schaffe mit den ADB-Tools eigentlich alles. Ausser halt, dass ich im Fastboot (Download-Modus) kein Gerät angezeigt bekomme.
Sprich: Wenn ich "fastboot oem unlock" mache, sagt "fastboot" nur: "Waiting for devices"
Auch "fastboot devices" zeigt kein Gerät an.
"adb devices" hingegen klappt, wie es soll...

Welche Möglichkeiten habe ich nun, dass "fastboot" oder irgendein anderes Tool, mir den Bootloader entsperrt?
Oder gibt es andere Möglichkeiten, ein Custom-ROM auf das Tablet mit gesperrten Bootloader zu bekommen?

- Probiert habe ich es sowohl mit dem mitgelieferten USB-Kabel als auch mit einem anderen.
- Dann probierte ich es auf meinem Arbeitsrechner (Linux Debian Buster) an USB3 und USB2 Ports
- Dann auf meinen Laptop mit Win7 an verschiedenen USB2-Port.

Auf allen Rechnern funktioniert WIRKLICH ALLES, ausser eben "fastboot" welches mir den Bootloader entsperren sollte.

Ganz WICHTIG:
Ja, in den Tablet-Einstellungen habe ich selbstverständlich das Zulassen der OEM-Entsperrung angeschaltet.
Als Stock Firmware ist drauf: Diese hier
 
Zuletzt bearbeitet:
TramJens

TramJens

Lexikon
@tosa65
Hallo, soweit ich mir erinnere funktioniert fastboot bei Samsung nicht(hat keinen fastbootmodus), der Bootloader ist nicht gesperrt, man muß nur, wie Du gemacht hast, OEM Entsperrung aktivieren.
Hast Du vor dem flashen mit TWRP full wipe gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
tosa65

tosa65

Neues Mitglied
Hallo @TramJens,

ja exakt genau so, wie es der Valera1978 bei XDA in seinem Thread auch beschrieben hat.
Full Wipe (Ausser natürlich die External_SD)...

In den Einstellungen steht im Übrigen (wortwörtlich):

Zitat ON
OEM Entsperrung
(dem Gerät die OEM Entsperrung erlauben)
Zitat OFF

Hmm, hast Du zufällig nen Link, wo das so drinsteht, dass der Bootloader mit der Einstellung dann entsperrt ist.
Und dass die Samsungs das "fastboot oem unlock" gar nicht benötigen?

Aber interessant, dass Du es erwähnst, denn ich kann mich auch absolut nicht an "fastboot" erinnern, aus meinen früheren Tätigkeiten mit meinen "Alten" Galaxy Handys...
 
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Fastboot wurde auch noch nie bei Samsung gebraucht. Wichtig ist nur die OEM-Entsperrung und die richtigen Zutaten. Richtiges TWRP, ggf. richtigen Bootloader (Android 7 oder 8.1) und man sollte sich an die Anleitung der Devs halten.
 
TramJens

TramJens

Lexikon
@tosa65
Zitat ON
OEM Entsperrung
(dem Gerät die OEM Entsperrung erlauben)
Zitat OFF
Ist es wirklich aktiviert, weil der Text steht so auch da wenn inaktiv, blau hinterlegt, nicht ausgegraut?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Welche Gapps hast Du verwendet?
 
Zuletzt bearbeitet:
tosa65

tosa65

Neues Mitglied
TramJens schrieb:
Welche Gapps hast Du verwendet?
Die von der Seite. Das File nennt sich "open_gapps-arm64-10.0-micro-20190928-BETA.zip"

hanspampel schrieb:
Fastboot wurde auch noch nie bei Samsung gebraucht. Wichtig ist nur die OEM-Entsperrung und die richtigen Zutaten. Richtiges TWRP, ggf. richtigen Bootloader (Android 7 oder 8.1) und man sollte sich an die Anleitung der Devs halten.
OK, das schränkt die Fehlersuche enorm ein. Danke Dir.

Nun, die TWRP ist auf jeden Fall die Richtige. Diese hier.
Hmm, Bootloader habe ich nicht, beim ROM-Install geflasht.
Ich wüsste auch nicht welchen ich da nehmen könnte/sollte.
Habe mich ja strikt an die Anleitung dort gehalten... Siehe Post#1

TramJens schrieb:
Ist es wirklich aktiviert, weil der Text steht so auch da wenn inaktiv, blau hinterlegt, nicht ausgegraut?
Jepp im Download-Modus zeigt er auch an "FRP Lock Off" <- Ich denke mal, dass es das ist. Oder?
 
tosa65

tosa65

Neues Mitglied
TramJens schrieb:
Dazu würde mich vorher noch der Grund interessieren. Warum ich das wissen möchte bzw. MUSS, ist, es zu verstehen.

- Die Stock Firmware, die ich jetzt drauf habe, und auch erfolgreich mit Odin3 zurückgeflasht habe, ist die 4Teilige. Darin ist der Bootloader (Ich nehme an Du meinst diese hier "BL_T580XXU4CSA1_CL15260192_QB21717304_REV00_user_low_ship.tar.md5"?

Frage;
1. Was soll ich damit, wenn ich doch die Custom-ROM von Post#1 drauf haben möchte, die doch eigentlich alles für mein Tablet dabei haben sollte... Kannst Du mir Deinen Gedankengang bitte etwas näher bringen?
2. Zu was ist so'n Downloader sonst noch gut? Gehts hier "nur" um den BL?
3. Warum erwähnt der Dev des Custom-Rom dieses nicht?
3.1. Würdest Du Dir den Thread mal durchlesen und mir sagen, welchen BL ich dann bräuchte? (Mein Engl. is not so good? ;)

Übrigens lade ich die Stock Firmware vor hier. Und zwar mit Fullspeed.

TramJens schrieb:
Ich würde auch LOS testweise ohne Gapps flashen.
Eventuell hilft es auch data in TWRP zu formatieren, nicht nur zu löschen.
Das wäre nun mein nächster Angriff gewesen, das LineAgeOS mal vorerst ohne Gapps zu flashen.

Ja, selbst das Formatieren (wegen der Verschlüssellung) habe ich schon gemacht.
Ich selbst habe das Gefühl, dass der Dev, irgendetwas nicht berücksichtigt in seinem Thread... Einfach, weil es ein Klax ist, so'n ROM zu Flashen, sein Gerät zu rooten usw. Nur dieses hier (oder das SM-T580(Wifi) 2016)) macht mir hier echt Kopfzerbrechen. An mein Mi A3 wage ich mich zB. deswegen gar nicht mehr ran...

Ähm @hanspampel, wie ich gesehen habe, hast Du für das Gerät ja auch schon mal ne Custom Oreo 8.1 gemacht. Vllt. kannst Du zum BL auch noch etwas hinzufügen. Fällt Dir vllt schon etwas auf, woran es bei mir liegen könnte... Oder fehlen Dir noch Info's zu meiner Vorgehensweise? Auf jeden Fall warst Du in Deinem thread immer sehr Hilfsbereit, was mir sehr gefiel. Auch warst Du der Grund warum ich mich hier registriert habe... Nur, Oreo hatte ich ja schon drauf... Drum las ich nur so mit... Mein Ziel ist es auf jeden Fall Q drauf zubekommen... Warum? Nun, ich bastel gern rum und helf gern anderen... Das geht aber nur bei Dingen, die ich erfolgreich geschafft habe...

Lg Tommy
 
Zuletzt bearbeitet:
juni

juni

Experte
verlässt du nach dem flashen twrp mit install app oder dont install?
 
tosa65

tosa65

Neues Mitglied
MachineHead schrieb:
verlässt du nach dem flashen twrp mit install app oder dont install?
*LACH* Ist das ne Fangfrage? Oder kann es wirklich sein, dass Du das ernst meinst?

Ich flashe alle ZIP's (natürlich) einzeln. Indem ich auf Install gehe, sie auswähle, und dann den Schieberegler nach rechts zum installieren schiebe. Danach, ohne Neustart, habe ich selbiges mit den Gapps gemacht. Danach gehe ich zurück und gehe auf Reboot und dann auf System....

Achso, Jetzte...
Du meinst, ob TWRP die App installieren soll... Ja das habe ich bisher immer so belassen.
Also ja; MIT Install App...

Sorry....
 
juni

juni

Experte
mit install app gab es schon probleme
 
B

Bourbon

Gast
Nicht nur das. Im Thread steht auch, dass OpenGapps nicht funktionieren. Man verweist auf diese Gapps [CUSTOM][GAPPS] BiTGApps for Android oder diese [GApps] Download GApps for Android 10 (Google Apps)

Ich habe den Thread mal überflogen. Viel Info gibt der TE dort nicht her. Grundsätzlich sollte man immer auf der aktuellsten Firmware sein. Das reduziert im Nachhinein das Fehlerrisiko. Natürlich gilt das nicht, wenn der dev darauf hinweist, dass eine ältere Firmware benötigt wird.
 
tosa65

tosa65

Neues Mitglied
MachineHead schrieb:
mit install app gab es schon probleme
Ahh, ich verstehe... OK. Danke Dir. Das Probiere ich dann morgen nochmal.

Also, nun wo das Stock wieder läuft. Gehe ich übrigens wie folgt vor:

1. in den Entwickler-Einstellungen USB-Debuging AN schalten + OEM Entsperrung auf AN
2. Reboote ich das Tab vorsichtshalber und schaue ob es noch an ist.
3. Starte ich das Tab im "Download Modus (Home+Vol Down+Power)
4. Starte ich Odin3, mache das Reboot AUS und wähle bei AP die twrp-3.3.1-1-gtaxlwifi.img.tar aus.
5. Ich klicke auf START
6. Warte ich bis Odin3 das File geflasht hat.
7. Dann starte ich das Tab SOFORT im Recovery-Modus, bis ich sehe, dass TWRP auch wirklich gestartet ist.
8. Installiere ich in TWRP das magisk-release-20.109.zip (welches auch zuvor mein Tab rootete)
9. Ich überprüfe mit nem Root-Checker ob das Tab wirklich gerootet ist..
10. Voila... Jepp, es ist gerootet...

Danach, siehe oben Post#1.
Ich machte nur das, was der Dev bei XDA in seinem Thread schrieb.
Also...

Zitat:

Instructions
1. Install latest TWRP
2. Download the zip(s) - firmware and Google Apps additional package (optional)
3. Backup all partitions (it least efs) and store somewhere - it need to do - because you can loose imei
4. Full wipe all
5. Flash firmware and gapps

Ich muss dazu sagen, dass ich ausser nen FULL WIPE zusätzlich auch noch DATA formatierte, wegen der Verschlüsselung, BEVOR ich flashte...
 
Zuletzt bearbeitet:
TramJens

TramJens

Lexikon
@tosa65
Wenn Du schon die neuste 4teilige FW geladen hast, braust Du die Downloadtools nicht.
Magisk brauchst Du vor dem flashen der Customrom auch nicht.
 
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
@tosa65
Hi, also da du schon 8.1.0 drauf, ist es nicht mehr ganz so wichtig den aktuellsten BL drauf zu haben. Meistens zickt eher das Modem bei den LTE Geräten bei AOSP Derivaten rum.

Zu deinen Probs:
Man verweist darauf das, wenn du GApps flashst, du vorher das System booten lassen sollst. Heißt
  • Clean Install (=Fullwipe)
  • ROM flashen
  • System booten (so kannste auch checken ob das System bootet, der Fehler liegt wohl meistens bei den GApps)
  • Dann die BiTGApps flashen (obwohls in der Anleitung anders steht)
Als Anmerkung noch zu den AOSP Derivaten. Gerade alles was nach Oreo kam, findet keine offiezielle Unterstützung mehr seitens der Treiber. Gerade bei den Q-ROMs musste wohl einige Binaries neugeschrieben werden dass das Ding damit halbwegs läuft. Sprich, sie werden wohl immer Alpha/Beta bleiben. Gerade bei den Q-Versionen wird wohl Slowdowns bei einigen Apps und im System generell berichtet. Kenne die Problematik von meinem ollen Nexus 10. Dor lief LAOS und auch RR in neueren Android Iterationen wo Google schon längst den Support eingsgtellt hatte. Dort gabs immer wieder Probleme mit Slowdowns im System. Auch wenns nachher mal "Lagfree Kernel" gab. Aber richtig dufte war das alles nicht. Will damit nur etwas auf die Euphoriebremse treten. Stable sollen wohl eher die 16er Versionen auf Android 9 Basis laufen. Aber jeder macht so seine Erfahrungen. Ich habe mich schon lange von dem Bastelkram verabscheidet da ich ne Version brauche wo alles läuft - und zum kurz reingucken reicht mir die TW Version von Samsung. Deswegen hatte ich meine SockROM hier reingestellt. Kann die Neugier nach was anderem aber verstehen.😀
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
Wenn ich mir den entsprechenden Thread bei XDA anschaue, ist das Problem mit dem Bootloop ziemlich aktuell... Der Dev gibt auf den letzten Seiten entsprechende Lösungsvorschläge. Schon ausprobiert?
Im Allgemeinen ist die FW schon sehr instabil, wie in dem Thread zu lesen ist. Ich denke, die FW ist ganz einfach das Problem und nicht die GApps, etc.
Vor allem hat der Bootloader ganz bestimmt NICHTS damit zu tun! Dieser lässt sich nicht downgraden und somit ist die Frage nach der aktuellen Version dessen irrelevant.
Wie ich das sehe hast du die Wahl zwischen einer instabilen LOS 17 Version oder einer anderen, stabilen Version.
 
tosa65

tosa65

Neues Mitglied
TramJens schrieb:
Wenn Du schon die neuste 4teilige FW geladen hast, braust Du die Downloadtools nicht.
Magisk brauchst Du vor dem flashen der Customrom auch nicht.
OK danke, das wollte ich hören... Hätte ja auch sein können, dass diese Verfahrensweise irgendetwas beinhaltet, was man nur benötigt... Keine Ahnung...

Doch kein Magisk? Man kann Custom ROMs "ohne" Root nutzen? Echt jetzt?
Dazu, also zum rooten, ist doch das Magisk. Oder? Oder macht es noch andere Dinge?

Genau in diese "Kleinigkeiten" nämlich, habe ich mich noch nicht "so richtig" eingelesen...
Ich las nur immer wieder von Dingen die so klangen wie; "SuperSU", war gestern, Magisk ist heute...."
Gerade was das "Verstecken" angeht, so dachte ich, ist Magisk zZt. das non+ultra...

hanspampel schrieb:
Hi, also da du schon 8.1.0 drauf, ist es nicht mehr ganz so wichtig den aktuellsten BL drauf zu haben. Meistens zickt eher das Modem bei den LTE Geräten bei AOSP Derivaten rum.
Im Anbetracht dessen was @BOotnoOB schrieb, bin ich mir jetzt erstmal auch gar nicht mehr sicher, Q drauf zu hauen. Zumindest diese Version nicht. Auch ich las in dem Thread ja heraus, dass einige Probleme hatten, doch so gut ist mein Engl. nicht, dass ich herausfühlen könnte ob da nun ein Profi schreibt, oder doch 'n Dummie der der jegliches "kleingedruckte" überliesst und die Schuld ständig auf "andere" abwälzt... (Wenn Du verstehst)

hanspampel schrieb:
Zu deinen Probs:
Man verweist darauf das, wenn du GApps flashst, du vorher das System booten lassen sollst. Heißt
Wahrscheinlich werde ich es wohl noch einmal in Angriff nehmen. Allerdings dann wohl vorerst mit einer andere Custom ROM.
Könntest Du da evtl eine empfehlen... ??? Ich habe mal etwas in mich herein gehört... Tommy wünscht sich vor allem in erster Linie ein Systemweites "DARK THEME". Ist so etwas vllt mit "Xposed Framework" realisierbar. Sprich; Könnte man da nicht irgendwie was zurechtschustern? Vllt hast ja Du sogar Lust, etwas in diese Richtung auf Oreo-Basis zu zaubern...?

hanspampel schrieb:
Dann die BiTGApps flashen (obwohls in der Anleitung anders steht)
Ich selbst wollte ja die BiTGApps haben, diese jedoch waren in der Q-Version-ARM64-Version aber noch nicht vorhanden. zumindest fand ich sie nicht. Ich glaube, die gab es nur in der Pie-Variante. (Hätte ich diese nehmen können?)

Auf der Githubseite habe ich jetzt aber die "BiTGApps-arm64-10.0.0-v0.6_signed.zip" gefunden. Aber wie gesagt. Ich bin mir zZt. nicht wirklich sicher die ROM noch einmal zu installieren. Was ich gern möchte ist, eigtl. nur (bevor es keine wirklich stabile Q-Version gibt), ein schönes augenfreundliches Dark-Theme. An Oreo ansich habe ich nicht wirklich etwas auszusetzen.

Aber damit Du mich auch richtig verstehst...
Ich hab eigentl mehr Bock auf das Tab, wenn ich daran irgendwie rumbasteln kann... Für mich ist das "mein" Zeitvertreib. Also wo andere vllt gern Zocken, mach ich lieber sowas... Das einzige Problem was ich habe, sind, die Affengriffe, weil ich da ein little bit gehandyícapt bin... Wenn es also irgendwie möglich ist, nutze ich meisst ADB um in den Download-oder Recovery Modus zu kommen.

Was mich hier auch immer wieder wundert ist, dass diese Methode sehr selten kommuniziert wird. Also das:
"adb reboot bootloader" bzw. "adb reboot download" und "adb reboot recovery"
(Den einzigen unterschied zu all den gelesenen 100erten von Seiten ist; Dass die Ansicht im Download-Modus, mittels ADB anders ist, als gehst Du mit dem Affengriff dort rein... Nur im letzteren zeigt er Dir zB. an ob FRU LOCK OFF oder ON (usw) ist. Ob Du jedoch so oder so hineingehst, machte (nach meinen Erfahrungen) absolut KEINEN Unterschied.

hanspampel schrieb:
Will damit nur etwas auf die Euphoriebremse treten.
Jepp, das hast Du erfolgreich geschafft.😂

hanspampel schrieb:
Deswegen hatte ich meine SockROM hier reingestellt. Kann die Neugier nach was anderem aber verstehen.😀
Ja, einfach weils auch mega schade ist, dass die Geräte sooo schnell von den Herstellern fallen gelassen werden. Für mich, dem zwar die Klima-Debatte mega auf den Senkel geht, aber Umwelttechnisch (dem Profit wegen) mir die Erde mega heilig ist, tuts oft echt weh... Aber das wäre dann nun doch zu politisch... Es sind so Dinge wie zB. dass es momentan schick zu sein scheint, Handys mit fest verbauten Akku herzustellen. Oder immer wiedeŕ neue USB-Stecker zu erfinden... Einfach nur um... Ach lassen wir das 😇

Also wie gesagt; Nen schickes Dark Theme wäre echt geil in OREO.

BOotnoOB schrieb:
Der Dev gibt auf den letzten Seiten entsprechende Lösungsvorschläge. Schon ausprobiert?
Ehrlich gesagt nicht, weil ich vom Dev. dort eigentlich wenig bis gar nichts lese. Der Dev ist doch Valera1978. Und auf der letzten bzw. den letzten Seite(n) habe ich dergl. leider nichts lesen können... Reden wir von diesem Thread?

BOotnoOB schrieb:
Wie ich das sehe hast du die Wahl zwischen einer instabilen LOS 17 Version oder einer anderen, stabilen Version.
Hättest Du da denn eine Empfehlung?

Auf jeden Fall mag ich dieses Forum... Ihr seit wirklich (bisher) echt nett, hilfsbereit usw.
(Ich kenne auch andere Foren, da gehts eher mit Keulen (a la Facebook) ab....)
 
Zuletzt bearbeitet:
TramJens

TramJens

Lexikon
@tosa65
Ich schrieb, "vor dem flashen der Customrom braucht es Magisk nicht", wäre auch sinnlos da es durch das neue System überschrieben wird. Wenn das Customrom drauf ist, dann ist Magisk die erste Wahl für root, da mehr Möglichkeiten als SuperSu und auch up to date.
Wenn Du root hast, kann man eine App fürs Booten ins Recovery oder Downloadmodus zu hilfe nehmen, Customrom bringen ein erweitertes Neustartmenü mit.
 
Zuletzt bearbeitet:
tosa65

tosa65

Neues Mitglied
TramJens schrieb:
Ich schrieb, "vor dem flashen der Customrom braucht es Magisk nicht", wäre auch sinnlos da es durch das neue System überschrieben wird.
Klar, Du hast natürlich recht... Und ja, da ich kein so grosser Fan von den "Affengriffen" bin, war das Boot to Recover/Download immer sehr Hilfreich.

Im Übrigen scheint mir das Resurrection Remix TEN Custom ROM im Gegensatz zum LineAgeOS auch nicht schlecht zu sein. Hab mir grad mal 'n Vid dazu angeschaut. Jo, das gefällt mir. Auf XDA gibt es dazu grad auch nen Q ROM. Vllt. Flashe ich das mal und wer weiß... Vllt. verliebe ich mich ja...

So'n bisl bin ich ja grad verunsichert.. Auch weil bisher auf dem Tab hier ja noch kein Versuch gelungen ist.
Muss erst mal wieder rein kommen in die Materie...

War auch schon am überlegen ob ich einfach erstmal @hanspampel's 8.1 Oreo V1.4 Rom installieren sollte.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
tosa65 schrieb:
Ehrlich gesagt nicht, weil ich vom Dev. dort eigentlich wenig bis gar nichts lese.
War nicht der Dev, aber trotzdem ein Lösungsvorschlag für dein Problem mit dem Bootloop (s. hier).

Lineage selber hat noch kein offizielles OS 17 vorgestellt, d.h. alle im Umlauf befindlichen ROMs sind inoffiziell oder beta. Sollte dein Gerät also im Bootloop stecken bleiben, liegt es ganz einfach an der ROM. Daher auch "unofficial LOS17".

Im Übrigen ist diese ROM mehr übers Knie gebrochen als ausgereift. Schon beim entpacken des system.img aus der .zip bekommt man Probleme...
Android 10 ist gerade mal seit gut drei Monaten draussen und die Entwickler brauchen auch etwas Zeit für vernünftige ROMs. Vielleicht macht es mehr Sinn LOS 16 zu installieren und auf offizielle Builds von LOS 17 zu warten.
 
Ähnliche Themen - Samsung SM-T580 (Wifi) Bootloader entsperren um LineageOS zu Flashen. Wie, ohne Fastboot? Antworten Datum
0
7
8