System (Partition) Status: Custom / Ihr Gerät wurde verändert

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere System (Partition) Status: Custom / Ihr Gerät wurde verändert im Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Xcover 2 im Bereich Samsung Galaxy Xcover 2 (S7710) Forum.
R

robert.vienna

Erfahrenes Mitglied
Hi,

habe mir ein gebrauchtes Xcover 2 gekauft. Wenn ich auf "Aktualisieren" gehe, erhalte ich die im Titel genannte Meldung.

Der Vorbesitzer schwört, er hat das Gerät nie gerootet.

Lügt er, oder gibt es noch andere Gründe, die diese Meldung auslösen könnten?

(Hab keine SIM-Karte eingelegt, nur WLAN).
 

Anhänge

Ice23

Ice23

Stammgast
Hallo robert.vienna .

Schau mal im Odin-Mode ( ausschalten , Lautstärke- Home und Powertaste gleichzeitig gedrückt halten . Bei Warnung Lautstärke+ ) ob der Counter auf 0 und Systemstatus Official lautet . (so Originalzustand)
Wenn nicht , ist auch nicht schlimm , mit Root-Image oder Vanir-Rom läuft`s eh besser .
( aus Odin-Mode zurück : lange Powertaste drücken )
 
R

robert.vienna

Erfahrenes Mitglied
=8-O

Hab mich bisher noch nicht mit Rooten beschäftigt ...

Danke für kurze und prägnante Info.

Counter seh ich keinen, aber der Systemstatus ist "Custom" (siehe Screenshot).

Die Frage ist: Gibt es eine neuere und wirklich "bessere" Firmware?

Ich weiß dass Rooten die Möglichkeit eröffnet, den kleinen Speicher zu erweitern, aber derzeit komm ich aus ...
 

Anhänge

Ice23

Ice23

Stammgast
Sorry , ich meinte "current binary" und dein counter steht auf "no" .
Dein Xcover2 scheint im Originalzustand zu sein .
Eine "bessere" Original-Firmware ??? - Ich finde nicht .
 
R

robert.vienna

Erfahrenes Mitglied
"System Status: Custom" bedeutet nicht, dass da eine Custom ROM drauf war oder ist?

LG

Robert
 
E

email.filtering

Gast
Natürlich bedeutet "System (Partition) Status: Custom" genau das was dort steht! Irgendwann wurde da am Inhalt der Systempartition herumgefummelt; z.B. durch das Entfernen oder Installieren von Apps (mit Root-Rechten). Eventuell könnte die Meldung auch daher rühren, dass der Product Code des Gerätes nicht zum derzeitigen Branding passt, doch ist mir bisher noch kein diesbezüglicher Fall bekannt.

Wenn Dich das stört, flashst Du eben die (Gesamt)Software erneut aufs Gerät.
 
R

robert.vienna

Erfahrenes Mitglied
Wie gesagt, OTA-Aktualisierung ist nicht möglich. Aber Kies bietet mir ein Update an.

Wäre das das selbe wie "flashen"? Wäre dann wieder eine 100% "offizielle" Firmware drauf?
 
E

email.filtering

Gast
Gut möglich, dass Dir Kies eine Aktualisierung anbietet, doch wird diese dann vermutlich aus dem selben Grund nicht klappen wie bei (F)OTA. Doch stört das niemanden, denn wer klaren Verstandes ist nutzt on-Line-Flasher wie Kies und OTA ohnedies nur unter Androhung von Gewalt. Alle anderen flashen ihre Geräte grundsätzlich mit dem off-line-Flasher, der bei Samsung auf den Namen Odin hört.

Da eine Aktualisierung der (Gesamt)Software nie schadet und bei einem gebraucht erworbenen Gerät - schon aus Gründen der eigenen (Daten)Sicherheit - eigentlich stets gemacht werden sollte, wäre das mein erster Schritt.

Bisweilen reicht es auch einen factory reset durchzuführen um den Status zurück zu setzen.


BTW, in der linken unteren Ecke hält die Forensoftware stets automatisch ermittelte Suchergebnisse bereit die oft passende Threads zum selben Themen an anderen Stellen des Forums enthält. Da viele Themen oft allgemeiner sind als die meisten User im ersten Moment annehmen, lohnt sich ein Blick über den (Geräte)Tellerrand sehr oft. :winki:
 
R

robert.vienna

Erfahrenes Mitglied
Danke für Info. Ich werd mich einlesen, aber wenn ich das richtig sehe muss ich

1) Bestehende Firmware sichern
2) Root erwerben
3) Richtige Firmware irgendwo finden (sammobile?)
4) Odin installieren
5) mit Odin flashen

Richtig?
 
E

email.filtering

Gast
Wozu willst Du die bestehende (Gesamt)Software sichern? :confused: Die findest Du doch an zig Ecken im Internet. Dass man hingegen seine persönlichen Daten und Einstellungen sichert, versteht sich ja von selbst und macht man ja ohnedies regelmäßig, insbesondere vor dem Flashen.

Und nein, zum Flashen (also dem "Neuaufsetzen") des Gerätes hat man noch nie Root-Rechte am bisherigen und in wenigen Minuten "entsorgten" Betriebssystem gebraucht; in keiner einzigen OS-Welt. Wozu auch?

Alles was es zum Thema flashen zu wissen gibt, steht im entsprechenden Thread nachzulesen.
 
R

robert.vienna

Erfahrenes Mitglied
Okay, das ist dann also ein anderes Thema.


Nachtrag zu meiner Fragestellung:

Auch das kabelgebundene Update über Kies hat nicht funktioniert. Irgendwann kam die Fehlermeldung "Der PC konnte das Mobiltelefon nicht erkennen. Folgen Sie bla bla bla ..."

Ich bin etwas verwundert über die Info, die bei mir unter Odin-Download angezeigt wird (siehe Screenshot oben): Der Counter (Custom Binary Download) ist "NO", aber trotzdem ist der System Status "Custom".

Kann das vielleicht davon kommen, dass zwar kein Custom-ROM geflashed wurde, aber ein SIM-Lock entfernt wurde? Das ist in Österreich ja legal ... Auch da wird ja das Gerät verändert.
 
E

email.filtering

Gast
Ein unsauber(!) entfernter SIM- oder Net-Lock löst ganz sicher eine solche Meldung aus, denn dabei geht es ja in erster Linie darum, dass in irgendeiner Partition ein Flag gesetzt wurde. Bei einem Exoten wie dem XCover 2 wird's da schwer etwas zur Lösung zu finden.


Dass Kies die Aktualisierung abbrechen wird, war mir klar und habe ich Dir ja schon oben geschrieben. Am besten entsorgt man den Schotter von Kies gleich wieder.
 
R

robert.vienna

Erfahrenes Mitglied
Nachtrag: Habe das Handy mit Odin und der aktuellen Firmware von Sammobile geflasht. Hat super funktioniert!

Alles ist jetzt auf "official", der Counter ist noch immer bei "NO", OTA-Update sagt "Aktuellste Version".

Der Speicher ist halt knapp, werde mich also mit Custom-ROMs auseinandersetzen, die die SD-Karte einbinden.
 

Anhänge

E

email.filtering

Gast
Um die Speicherkarte zum Auslagern von Daten aus der Datenpartition zu nutzen braucht man aber nicht gleich das ganze OS auszutauschen. Es reichen Root-Rechte, ein Skript (möglichst mit passender GUI) und eine zweite Partition auf der externen Speicherkarte. Das Wie kannst Du dem angepinnten Thread zum Thema entnehmen. ;)
 
5n00p3r

5n00p3r

Erfahrenes Mitglied
Zumal Custom ROMs für das GT-S7710 sich auf eine sehr überschaubare Auswahl begrenzen. Bei den aktuellen ist nur noch Vanir (auf CM11 Basis) dabei. Und da hakts gerade bei der Weiterentwicklung mangels eines Developers. Dafür sind der Funktionsumfang und die Möglichkeiten gewaltig.
Das Root Image von TheBoegl kann man nicht als Custom ROM bezeichnen, da es ein angepasstes Stock ROM ist. Kürzlich erst hat TheBoegl das ganze auf einen neueren Stand gebracht. Hier wird sogar der interne Speicher mit der SD Karte vertauscht, so dass man ordentlich Speicher zur Verfügung hat (meine Empfehlung ist eine 32GB Class 10 Karte, damit die Geschwindigkeit nicht zu sehr leidet). Bei beiden Fällen kannst du Daten auf die SD Karte auslagern.
Was du machst, bleibt dir überlassen. Ein besser oder schlechter gibt es da meines Erachtens nach nicht. Nur ein "anders". Beschreibungen zu den Themen gibt es hier in ausreichender und ausführlicher Anzahl.
Such dir was aus. :)
 
R

robert.vienna

Erfahrenes Mitglied
Guter Hinweis von euch beiden, danke. Werde mich in TheBoegl mal einlesen.

Ich glaube ich werde das mit der SD-Karte als interner Speicher machen, damit man nicht immer wieder Apps löschen muss.

Aber dann ist es vorbei mit "official", "Counter: NO" und der Gewährleistung, oder?