Interner und externer Speicher auf die externe SD-Karte mappen (init.d support)

  • 66 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Interner und externer Speicher auf die externe SD-Karte mappen (init.d support) im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia M im Bereich Sony Xperia M Forum.
Steinlaus

Steinlaus

Erfahrenes Mitglied
Auf XDA wird eine Möglichkeit beschrieben wie man den internen und den externen Speicher des Xperia M tauscht:
[DS&SS]swap sd card on 4.2/4.3/4.4 (UB) … | Sony Xperia M | XDA Forum

Version: For stock 4.3 with Locked bootloader
Habe ich getestet, klappt super. Doch werden so die Daten für den neu entstandenen externen Speicher danach in den doch recht kleinen Telefonspeicher gespeichert. Das macht wenig Sinn. Auch wird mit dieser Methode die SD-Karte unter Einstellungen - Speicher nicht angezeigt.
Ich habe das Script nun so geändert, dass der externe Speicher nicht getauscht wird, sondern auf der physischen SD-Karte verbleibt.
Hier mal eine Anleitung. Basiert alles auf der oben verlinkten XDA-Variante:

1. Rootzugriff (FULL-ROOT) wird benötigt
2. Installiere BusyBox:
3. Installiere diese APP für init.d support. Nach dem Start drück auf "activate", danach auf "verify"
4. Formatiere die externe SD Karte mit FAT32. Vorher Backup der Daten nicht vergessen!
5. Erstelle auf der externen SD Karte im Root-Verzeichnis einen Ordner 0 und verschiebe dorthin alle Daten vom internen Speicher (SDCARD0)
6. Erstelle auf der externen SD Karte im Root-Verzeichnis einen Ordner 1 für den neuen externen Speicher
7. Download hier die Datei internal_and_external_storage_on_sdcard.zip und entpacke sie.
8. Speichere die entpackte Datei 11extsd2internalsd ins Verzeichnis: system/etc/init.d. Nutze dazu eine Dateimanager-App wie Root Explorer oder Total Commander.
8. Setze alle Berechtigungen für diese Datei. Nutze dazu eine Dateimanager-App wie Root Explorer oder Total Commander.
9. Reboot

Danach befinden sich der interne und der externe Speicher beide auf der SD-Karte. Per USB kann man wie gewohnt auf die Speicher zugreifen, siehe Bild.
Doch nutze niemals den MSC Modus (USB Mass Storage) für die USB-Verbindung zum PC.
Das kann deine Daten zerstören. Benutze ausschließlich den MTP Modus!

Was habe ich geändert?:
Code:
mount -o bind /data/media/0 /storage/sdcard1 --> mount -o bind /mnt/shell/emulated/1 /storage/sdcard1
Thanks to zeyad xu on XDA!

Allerdings hatte hier schon ein anderer eine ganz ähnliche Idee :sneaky:
[MOD] Better Int > Ext Storage Swapper (f… | Sony Xperia M | XDA Forum
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
alich

alich

Fortgeschrittenes Mitglied
Besten Dank! Funktioniert super.
Ich verwende das Xperia M Single SIM mit Android 4.3 (15.4.A.0.23). Gerootet mit "Towelroot".
Nach dieser Anleitung klappte es auf Anhieb.
Bei einem späteren Neustart während einer Installation, war das Ganze wieder deaktiviert. Dabei war die "Uni-Init-App" verschwunden. Der Fehler ließ sich aber mit einer Neuinstallation und Akivierung dieser App beheben. Jetzt läuft alles wieder. :cool2:.
 
Zuletzt bearbeitet:
GERDN65

GERDN65

Neues Mitglied
Hallo Steinlaus,

da bin ich nochmal mit einer Frage zu diesem Thema...


8. Setze alle Berechtigungen für diese Datei. Nutze dazu eine Dateimanager-App wie Root Explorer oder Total Commander.

Was bzw wie setze ich Berechtigungen ?


Gruß GERDN65
 
Steinlaus

Steinlaus

Erfahrenes Mitglied
Du drückst auf die Datei 11extsd2internalsd im Verzeichnis: system/etc/init.d, bis ein Menü aufpoppt. Also drücken und halten.
Dort findest du 'Berechtigungen". Dort dann alle 9 Häkchen setzen.

Bilder im Spoiler ;)
So ist es zumindest beim Root Explorer
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
GERDN65

GERDN65

Neues Mitglied
Hallo Steinlaus,

Muß dich leider nochmal mit einer Frage nerven...

5. Erstelle auf der externen SD Karte im Root-Verzeichnis einen Ordner 0 und verschiebe dorthin alle Daten vom internen Speicher (SDCARD0)
6. Erstelle auf der externen SD Karte im Root-Verzeichnis einen Ordner 1 für den neuen externen Speicher.

Was ist mit Root-Verzeichnis gemeint ?

Deine Lösung die externe MicroSD-Karte als Speicher zu nehmen finde ich nämlich besser als FolderMount. Die App Rumschieberei ist auch nicht das wahre vom Ei.

Gruß GERDN65

Der ursprüngliche Beitrag von 16:12 Uhr wurde um 16:16 Uhr ergänzt:

Mist...hab' noch was vergessen...

auch die versteckten Dateien verschieben falls es welche gibt ?
 
Steinlaus

Steinlaus

Erfahrenes Mitglied
0 und 1 dürfen keine Unterverzeichnisse sein. Am besten du entnimmst die Karte und steckst sie in einen Reader, formatierst sie mit FAT32 am PC und fügst diese Ordner zu:
SDCARD:\0\
SDCARD:\1\

GERDN65 schrieb:
auch die versteckten Dateien verschieben falls es welche gibt ?
Alles!
 
GERDN65

GERDN65

Neues Mitglied
Hallo Steinlaus,

Hilfe... die Datei 11extsd2internalsd "Poppt" mit Total Commander nicht auf.

Kannst du mir vielleicht "sagen" wo bzw welchen Root Explorer ich verwenden muss ?

Gruß GERDN65
 
alich

alich

Fortgeschrittenes Mitglied
Beim ES Datei Explorer markiert man die entsprechende Datei und wählt dann unter Eigenschaften die Schreibrechte. Im Explorer selbst muss die Root-Funktion aktiv sein. Vielleicht ist es beim Totalcommander ähnlich?
 
GERDN65

GERDN65

Neues Mitglied
Hallo alich,

wenn ich mit Es Datei Explorer die Eigenschaften der 11extsd2internalsd-Datei aufrufe und dann bei Berechtigungen auf Ändern klicke, öffnet sich ein Fenster mit...

Lesen Schreiben Ausführen

Besitzer

Gruppe

Andere

Dazwischen sind neun Felder die man anhaken kann.

Lieg' ich da richtig wenn ich alle neun Felder anhake ?

Gruß GERDN65

Ps: Vielen Dank für deine Hilfe!!!
 
Steinlaus

Steinlaus

Erfahrenes Mitglied
So änderst du wahrscheinlich den Besitzer
Bei Total Commander müsste ein Menü aufpoppen wo 'Eigenschaften' steht. Eigenschaften wählen.
Dann steht oben links 'rwx', dass sind die Berechtigungen.
Root Explorer müsstest du im PlayStore kaufen, ich denke ist aber sein Geld wert.
 
GERDN65

GERDN65

Neues Mitglied
Wenn ich die Eigenschaften über Total Commander aufrufe so wie du es beschreibst, steht da...

Besitzer Gruppe Welt

Und etwas weiter unten...

075 Anwenden

Muss ich jetzt da alle neune anhaken?
 
Steinlaus

Steinlaus

Erfahrenes Mitglied
Sorry, oben rechts müsste 'rwx' stehen wenn du auf Eigenschaften bist. Dass sind die Berechtigungen. Siehe Bild.
 

Anhänge

GERDN65

GERDN65

Neues Mitglied
Du hast mir das mit rwx schon richtig gesagt, nur daß rwx rechts steht.

Wenn ich rwx anklicke, kann man neun Felder anhaken. Einige sind schon angehakt.
Kann dir leider kein Screenshot mitschicken.
Geht im Moment nicht.
Muss ich unter rwx alle neun Felder anhaken ?

Hoffe ich mache dich nicht "kirre" vor lauter Fragerei.
 
Steinlaus

Steinlaus

Erfahrenes Mitglied
Ja richtig, alle Berechtigungen setzen, alle 9 Felder anhaken.
 
GERDN65

GERDN65

Neues Mitglied
Guten Abend Steinlaus,

zum Haare raufen ist noch untertrieben.

Nachdem ich unter rwx die neun Berechtigungen erteilt habe kam ein Fenster...
... erfolgreich !
Was da genau stand habe ich nicht lesen können weil sich dieses kleine Fenster zu schnell geschlossen hatte.

Toll habe ich mir noch gedacht und einen Neustart gemacht.

Mir dem Ergebnis... Bootloop :-(
Schlimmer noch da sich Screenshots nicht mehr speichern lassen.

Keinen blassen Schimmer was ich nun tun soll.
Am liebsten würde ich das Teil nehmen und schau'n wie weit es fliegen kann.

Gruß GERDN65
 
Steinlaus

Steinlaus

Erfahrenes Mitglied
Handyweitwurf ist bei den Finnen groß im Mode ;). Aber Spaß bei Seite.
Es ist wieder das alte Problem! Wahrscheinlich hat der zweite Towelroot Einsatz den Root wieder wieder zurückgefixt. Du musst also nochmals den Rebootfixer durchlaufen lassen.
 
GERDN65

GERDN65

Neues Mitglied
Ok... werde das gleich morgen testen.

Heute nicht mehr...

Melde mich dann wieder bei dir.

Danke für deine Geduld :)
Guat's Nächtle...

Der ursprüngliche Beitrag 20.07.2014 von 23:48 Uhr wurde 21.07.2014 um 00:51 Uhr ergänzt:

Pssssttt....

konnte es nicht bleiben lassen und habe den remountrebootfixer doch noch gestartet.

Hurraaaaa.... der Bootloop ist weg und Screenshots lassen auch wieder speichern.

Aber ob das mit dem Swap jetzt paßt schau ich morgen ähh... später nach.
A bisserl Schlaf vor der Arbeit muss sein.

Nichtsdestotrotz... DANKE für die Hilfe!

Melde mich dann so am frühen Abend.

Gute Nacht... GERDN65
 
GERDN65

GERDN65

Neues Mitglied
Hallo Steinlaus,

da mir heute für Smartphone-Gezeter die Zeit fehlt nur kurz zur Info...

Ich denke das mit dem Swap hat nicht so geklappt wie erhofft.
Oder ich seh' das falsch am Display.

Fakt ist, dass ich erneut nur 2,05 GB Speicherplatz habe und 85% davon belegt sind.

Es werden drei Speicherorte angezeigt...

/Gerät
0
sdcard1

Melde mich bei dir morgen nochmal mit ausführlichen Informationen.

Grüße... GERDN65
 
Steinlaus

Steinlaus

Erfahrenes Mitglied
Wo werden diese drei Speicherorte gezeigt? Doch bedenke, der interne Speicher (siehe Bild) wird auf diese Weise auch nicht größer. Aber die SD-Karte und die Externe-Karte müssten nun den selben Speicherort haben, deine physische SD-Karte. Die meisten Spiele Apps lagern ihre Daten auf die SD-Karte aus, diese ist nun wirklich deine SD-Karte wenn es geklappt hat.
Du hast doch Link2SD, geh mal auf Eigenschaften, dann auf Speicherinformationen (siehe Bild). Geht auch ohne externe Partition.

Wenn wirklich die App selber so groß ist, so hilft Link2SD, müsste ja jetzt auch gehen, wenn der Rebootfixer Erfolg hatte.
 

Anhänge

J

Jim_B

Neues Mitglied
Hallo allerseits,

musste mich jetz grade mal hier anmelden, denn ich hab die Anleitung ausprobiert und es ging natürlich prompt schief^^

Also, was ist passiert:

Hab die Anleitung Schritt für Schritt befolgt aber beim Kopieren des internen Speichers auf die SD-Karte hat er nur 11MB kopiert, obwohl der ja eigentlich über 800 groß is. Hab mir allerdings nichts dabei gedacht (bis jetzt) und weiter gemacht. Tja und nach dem neustarten des Handys die große Überraschung: Bootloop :(((

Kann mir jemand sagen, wie ich da wieder rauskomme? Bin für jede Hilfe dankbar, denn ich bin totaler Android/Smartphone-Neuling und im Moment total hilflos :(

Danke schonmal vorab

Gruß

edit:

Ok, Kommando zurück. Hab die SD-Karte mal rausgenommen und siehe da: Handy geht wieder an oO Also liegts wohl nicht an dem rüber kopierten Zeugs...oder doch? Was hab ich wohl falsch gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet: