[Mod] Beats Audio (CM9 getestet)

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Mod] Beats Audio (CM9 getestet) im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia P im Bereich Sony Xperia P Forum.
IceMan008

IceMan008

Neues Mitglied
Hi,
habe hier was nettes bei XDA gefunden =)

Beats Audio für die Xperia 2012 reihe =)
Ich habe die Installiert und mit Beatskopfhören getestet und mit einem original Beats Phone verglichen =) Passt, sound ist Perfekt =)

Original Thema

Getestete ROMS:
CM9.1 147
Dynamic
TheBrainsRom
Sony Standart ICS

Installation:
  1. Zip auf SD-Karte schieben (Root verzeichniss, also kein Ordner)
  2. Neustart in CWM
  3. Wipe cache Und dalvik-cache
  4. Installation der .zip datei
  5. Neustart und genießen =)

ACHTUNG:
Bitte testet nicht die Verstärkungen mit den onboard Lautsprechern, da diese nicht für die tiefen Frequenzen gemacht sind. Testet also EQ o.Ä bitte nur mit Kopfhörern oder Bluetooth Endgeräten =)
Diese Modifikation benötigt CWM und ROOT, die Garantie ist somit auf jedenfall weg =) Wer allerdings schon eine CFW drauf hat, kanns gerne Testen =)

Download

Hoffe ihr könnt eure Musik nun auch genießen =)

Greetz Ice
 
Zuletzt bearbeitet:
Rapfl

Rapfl

Experte
Gleich mal installieren und testen... :D :)
 
Nexus S

Nexus S

Experte
IceMan008 schrieb:
Hi,
habe hier was nettes bei XDA gefunden =)

Beats Audio für die Xperia 2012 reihe =)
Ich habe die Installiert und mit Beatskopfhören getestet und mit einem original Beats Phone verglichen =) Passt, sound ist Perfekt =)

Original Thema


Installation:
  1. Zip auf SD-Karte schieben (Root verzeichniss, also kein Ordner)
  2. Neustart in CWM
  3. Wipe cache Und dalvik-cache
  4. Neustart und genießen =)


Download

Hoffe ihr könnt eure Musik nun auch genießen =)

Greetz Ice
Cool. Druffgeklatscht :D
 
IceMan008

IceMan008

Neues Mitglied
Habs gerade nochmal mit Hardstyle und Hardcore getestet =) Endlich ein EQ, welcher die Bässe richtig rüberbringt =) Aber nur bei Original Beats-Kopfhören empfohlen =) Da andere böse kaputt gehen können ^^
 
IceMan008

IceMan008

Neues Mitglied
Könntet ihr dabei schreiben, wenn es funktioniert, welche FW ihr verwendet =)?
 
solaris63

solaris63

Experte
Ich habe vor diesem Post einen Beats Audio Installer verwendet, der ROOT Rechte benötigt.
Der kopiert diese apk sicher auch in system\app...also im Prinzip das selbe?
Ich sehe zwar beim Anschließen das Beats-Logo in der Leiste, aber wo ist die App mit den EQs?
 
IceMan008

IceMan008

Neues Mitglied
hmm das weiß ich nicht, weiß nur, dass es funktioniert =/
Habe aber unter Einstellungen->Töne->Musikeffekte die Auswahl Awsome Beats, wechsel ich das, ändert sich bei mir der EQ
 
Rapfl

Rapfl

Experte
IceMan008 schrieb:
Könntet ihr dabei schreiben, wenn es funktioniert, welche FW ihr verwendet =)?
Läuft perfekt auf CM9. Aber dort ersetzt die App einfach den standard DSP-Manager - und dessen UI sah 1:1 genau so aus, nur dass überall das Beats-Logo gefehlt hat :D

Trotzdem ein tolles Klangerlebnis!

Edit: Mit dem sound mod kommen die serienmäßigen Sony-Kopfhörer echt besser als meine Sennheiser...Wahnsinn :)

Gesendet von meinem Xperia P mit CyanogenMod9
 
IceMan008

IceMan008

Neues Mitglied
Danke habs hinzugefügt =)
Wie sieht denn euer eq aus?
 
Rapfl

Rapfl

Experte
Also ich bin zur Zeit noch am rumprobieren. In der TheBrainsROM ist ja der Standart-Sony-Walkman-Player und dessen EQ noch enthalten, also kombiniere ich den einfach mit Beats. Für meinen Geschmack hört sich das so perfekt an - Satte Bässe, knackige Höhen und eine voluminöse Mittellage - macht richtig Spaß damit Musik zu hören! Verwenden tu' ich zur Zeit wieder meine Sennheiser CX200 :)

Die genaue Konfiguration kannst du im Anhang sehen ;)


(Im Beats-EQ ist nichts markiert, außer dem was man auch sehen kann)
 

Anhänge

IceMan008

IceMan008

Neues Mitglied
hmm ok. Ich habe nur den AwsomeBeats.... Stock Rom xD
Aber hier mal meine momentane einstellung für Hardcore und für Hardstyle =)
 

Anhänge

N

_nafets_

Stammgast
IceMan008 schrieb:
Installation:
  1. Zip auf SD-Karte schieben (Root verzeichniss, also kein Ordner)
  2. Neustart in CWM
  3. Wipe cache Und dalvik-cache
  4. Neustart und genießen =)
Hey, der EQ sieht ja nett aus :) Das System läuft gerade, es wird also Zeit mal diesen MOD zu testen und es damit kaputt zu spielen ;-)

Kleine Verständnissfrage.. Fehlt in der Installationsanleitung nicht nen Punkt "2,5. Installieren"

Der ursprüngliche Beitrag von 09:43 Uhr wurde um 10:07 Uhr ergänzt:

Ja, er fehlt ;-)
Hätte mich auch stark gewundert :)


Funktioniert bei Euch die Bass-Verstärkung im Lautsprecherbetrieb? Ich glaub der kleine interne Speaker mag den Bass nicht.

Leider hab ich gerade keine Kopfhörer dabei, aber ich werden das heute abend mal testen und dann nen Feedback geben.
 
Rapfl

Rapfl

Experte
_nafets_ schrieb:
Funktioniert bei Euch die Bass-Verstärkung im Lautsprecherbetrieb? Ich glaub der kleine interne Speaker mag den Bass nicht.

Leider hab ich gerade keine Kopfhörer dabei, aber ich werden das heute abend mal testen und dann nen Feedback geben.
Da musst du aufpassen!! Probiere die Bassverstärkung nie ohne Kopfhörer!! Der kleine Lautsprecher ist nicht dafür gedacht, so tiefe Frequenzen wiederzugeben und kann dadurch kaputt gehen!!!
 
N

_nafets_

Stammgast
Rapfl schrieb:
Da musst du aufpassen!! Probiere die Bassverstärkung nie ohne Kopfhörer!! Der kleine Lautsprecher ist nicht dafür gedacht, so tiefe Frequenzen wiederzugeben und kann dadurch kaputt gehen!!!
Ja, das hab ich auch gemerkt :) ist ja auch nur bei nem Test geblieben. Hätte mich auch gewundert, wenn es geklappt hätte.

Kleiner Lautsprecher?! Ist da nicht ein 3Wege-System verbaut mit 20" Tieftöner? :)
 
Rapfl

Rapfl

Experte
_nafets_ schrieb:
Ja, das hab ich auch gemerkt :) ist ja auch nur bei nem Test geblieben. Hätte mich auch gewundert, wenn es geklappt hätte.

Kleiner Lautsprecher?! Ist da nicht ein 3Wege-System verbaut mit 20" Tieftöner? :)
Was meinst du, wie sich unsere Smartphones (bzw. Kommunikationsgeräte) in 10 Jahren aussehen und sich anhören :laugh:
 
N

_nafets_

Stammgast
Vllt sollte der Thread-Starter solche No-Gos in den ersten Thread mitaufnehmen.