[HOWTO] Z Ultra wiederbeleben / FTF-Firmware-Datei selbst erstellen / Flashen

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [HOWTO] Z Ultra wiederbeleben / FTF-Firmware-Datei selbst erstellen / Flashen im Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Z Ultra im Bereich Sony Xperia Z Ultra Forum.
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Wollt ihr nur ein FTF für Flashtool erstellen, schaut unter "VORBEREITUNG" auf "MÖGLICHKEIT B".

Noch hat sich hier niemand mit dem Problem gemeldet, aber hier ist ja auch noch recht wenig los, was sich hoffentlich ändert. Daher hier mal eine Übersetzung einer Unbrick-Anleitung auf XDA-Developers (Danke an heartless-vegan für das englische Original) - zusätzlich habe ich noch eine Anleitung beigefügt, wie man die Treiber unter Windows 8 x64 installiert bekommt:

Wenn Dein ZU beim booten hängt (bootloop) oder einfriert, ist es möglicherweise soft-bricked, also Softwareseitig gebricked. Nutze diese Anleitung, um Dein ZU wieder zum laufen zu bringen:

---
WICHTIG!

  • Interner Speicher wird gelöscht
  • Kein root nötig
  • Kein entsperrter Bootloader nötig
  • Geht nur unter Windows
VORBEREITUNG:

  • Lade das Flashtool herunter und installiere es
  • Es wird eine aktuelle Firmware für das ZU benötigt. Um sie zu bekommen, gibt es zwei Wege, die ans Ziel führen:

    MÖGLICHKEIT A:

    Download der aktuellen Firmware als FTF, z.B. von meinem MEGA Mirror: https://www.android-hilfe.de/forum/...-roms-mirror-root-tools-anleitung.559556.html

    MÖGLICHKEIT B:

    Ihr erstellt euch mit dem Sony PC Companion und dem Flashtool selbst ein FTF. Das geht natürlich nur, wenn PC Companion euer ZU im späteren Verlauf dieses Unterpunktes auch erkennt, sonst bleibt nur Möglichkeit A:
    .
    • Sichert den internen Speicher des ZU, da dieser gelöscht wird vom PC Companion Startet den PC Companion!
    • Wählt "Starten" in der Rubrik "Support Zone"
    • Clickt auf "Starten" unter "Telefon/Tablet Softwareaktualisierung"
    • Bestätigt alle Dialoge die kommen, nachdem ihr dort das ZU an den PC angeschlossen habt. Nickt die Fragen ab von wegen euer Handy wird gebügelt blablabla.
    • PC Companion startet nun den Download.
    • Wenn der Download beendet ist, schließt PC Companion. Ihr könnt auch versuchen lassen ihn das Update zu installieren - bei mir ging das aber nicht, weil das System nicht mehr im Originalzustand war. In dem Fall weiterlesen...
    • Sucht nach einem Ordner namens "blob_fs". Dort legt PC Companion die heruntergeladene Firmware rein. Bei mir war es folgender: "C:/ProgramData/Sony Ericsson/Update Engine/db/<zahl>/blob_fs". Zur Not nach suchen mit der Windows-Suche.
    • Du benötigst aus diesem Ordner 4 Dateien namens FILE_XXXXXXXX" mit verschiedenen Nummern (xxxxxxxx) und ohne Dateiendung. Die "ICON_..." Dateien könnt ihr ignorieren.
    • Starte das Flashtool
    • Wähle "Tools"-> "SEUS decrypt"
    • Wähle den Ordner "blob_fs", den ihr vorhin gesucht habt.
    • Konvertiert die 4 vorhin erwähnten Dateien, bis ein Dialog hochkommt, der euch anbietet, die Dateien zusammenzufassen ("Bundle"). Die letzte Datei dauert etwas länger, davon nicht irritieren lassen. Ihr könnt alle 4 gleichzeitig hinzufügen.
    • Clickt im Bundler auf "Create"
    • Voila - ihr habt eine FTF-Datei im Ordner "firmwares" vom Flashtool, die sich normal flashen lässt.
      .
  • Installiere die Treiber, die im drivers-Ordner des Flashtools zu finden sind, falls Windows die Treiber z.B. vom Fastboot mode nicht erkennt. Unter Windows 8 x64 muss man dazu den Treibersignatur-Zwang deaktivieren unter:
    .
    • Wechel zur Kacheloberfläche
    • Fahre den Mauszeiger in die rechte untere Ecke
    • Gehe auf "Einstellungen"
    • Gehe auf "PC-Einstellungen ändern"
    • Gehe auf "Update/Wiederherstellung"
    • Gehe auf "Wiederherstellung"
    • Gehe auf "Erweiterter Start" und clicke auf "Neu starten"
    • Wähle nach dem Neustart die Option, um das System zu reparieren oder wiederherzustellen. Dort finden sich auch nochmal erweiterte Startoptionen.
    • Wähle nach einem weiteren Neustart die Option 7 - Signaturzwang für Treiber deaktivieren.
    • Nun sollte sich der Treiber installieren lassen. Allerdings müsst ihr den manuell installieren, automatisch wird er nicht installiert.
    .
  • Nun ist es Zeit, die FTF-Datei zu flashen. Startet Flashtool
  • Fahrt das ZU herunter, so das noch geht. Ansonsten halten POWER+LAUTER für 3 Sekunden gedrückt, dann sollte es auch ausgehen. Ihr könnt auch im Schacht für die microSD/microSIM den Hardreset-Button drücken.
  • Schließt das ZU per USB an einen USB 2.0-Port an (USB 3.0-Ports können Probleme machen), während ihr LEISER gedrückt haltet. Ihr könnt LEISER wieder loslassen, wenn die Message-LED leuchtet.
  • Flashtool sollte euer ZU nun erkennen und anzeigen, das es sich im Flashmode befindet. Wenn nein, checkt die Anleitung oben, wenn ihr Windows 8 x64 habt bzw. den Gerätemanager, ob alle Treiber sauber installeirt sind. Im Zweifelsfall den USB-Anschluß und/oder das USB-Kabel wechseln. Verwendet kein USB-Verlängerungskabel! Installiert ggf. die Treiber nochmal aus den "drivers"-Ordner des Flashtool.
  • Clickt im Flashtool auf das Blitzsymbol
  • Wählt nun die FTF-Datei aus und clickt "Flash"
  • Wartet bis der Vorgang abgeschlossen ist
Fertig! Euer ZU sollte nun wieder normal hochfahren.

NACHTRAG:

Sollte euer ZU nicht mehr booten und ihr kommt nicht mehr ins Recovery (hatte ich vorhin), könnt ihr bei offenem Bootloader einfach ein boot.img flashen, etwa von CyanogenMod und dort dann per Recovery das alte boot.img wiederherstellen aus einem Nandroid das ihr hoffentlich noch habt. Bei geschlossenem Bootloader könnt ihr aus dem FTF des stock ROMs das Kernel flashen.
.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Freiwild24

Neues Mitglied
Erst einmal Danke für den ausführlichen Beitrag.
Wäre es denkbar eine ältere Version der Firmware zu installieren?

Aktuelle Tools, wie etwa vRoot, oder Kingo Root unterstützen die .257èr Firmware nicht.
Mich regt aber diese Bloatware so auf, dass ich Händeringend nach einer brauchbaren Methode zum rooten suche.

Mit den Entwicklern von Kingo Root habe ich gesprochen, die aktuelle Firmware wird bereits bearbeitet, leider kann mir noch niemand ein Releasedatum nennen. Sie melden sich, sobald sobald es zur Verfügung steht.

Wenn ich jetzt also eine ältere Firmware flashe, müssten/könnten doch die obigen Tools funktionieren, oder?
 
statler

statler

Lexikon
ja, mit Flash tool und der einer Original Firmware kannst du zurück Flashen.
kleiner Tipp um Probleme zu verhindern mach beim zurück Flashen ein full wipe.
 
F

Freiwild24

Neues Mitglied
Na dann werde ich mich mal daran versuchen. Der Unlock des Bootloaders hat nach vielem Hin und Her durch Win8.1 nun doch endlich funktioniert...

Endziel soll ja sein, irgendwann mal das CarbonROM, laufen zu lassen.
Davor würd ich natürlich gern ein TA-Backup und Co. machen.
Leider brauche ich auch dazu erst mal Root-Rechte...

Ein Teufelskreis :blushing:

Nun suche ich aber schon seit Stunden nach einer alten Firmware, welche von den Root-Tools noch supported wird, leider bin ich absolut planlos wo ich eines finden kann...

Falls jemand von euch bereits in der Vergangenheit über etwas brauchbares gestolpert ist, bitte her mit den Infos.
Ich crawle mich derweil weiter durchs Netz:thumbup:
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Update: Hab Screenshots hinzugefügt und da ich das Ganze nun selbst mal probiert hab etwas genauer beschrieben.

@Freiwild: Hier ist eine 532er Version verlinkt, die noch mit vRoot funzt: https://mega.co.nz/#!9pNE3azA!IJgnKCdamwPdsXNWNoEgCA2d0phzBJsD3oo_qmebqpg
Anschließend per Recovery diese installieren: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2495875
Mir kam die nicht ganz koscher vor, daher hab ich mit offenem Bootloader erstmal den Weg hier mit PC Companion beschrieben.
https://mega.co.nz/#!9pNE3azA!IJgnKCdamwPdsXNWNoEgCA2d0phzBJsD3oo_qmebqpg
 
Zuletzt bearbeitet:
statler

statler

Lexikon
@TimeTurn
gut beschriebene Anleitung.
diese kann man für Alle Xperias nehmen :thumbup::thumbup:

würde für ungeduldigen erwähnen das beim Konvertieren es ein paar Minuten dauert.

der Pfad für die wo SUS zu updaten nehmen ist
"C:\Program Files(x86)\Sony Ericsson\Update Service\db\13740270\blob_fs"
 
F

Freiwild24

Neues Mitglied
So, da bin ich wieder.
Mittlerweile kann ich bestätigen dass ein Downgrade mit Flashtool einwandfrei funktioniert.

Allerdings sprang das ZU nach ca. 20 Sekunden wieder aus dem Flashmode und bootete ohne mein Zutun von selbst.
Aus diesem Grund muss man sich nach "Volume Down" + USB einstecken etwas beeilen um den Flashvorgang zu starten. Läuft dieser einmal, funktioniert alles problemlos.

Kingo Root funktionierte allerdings immer noch nicht, mit vRoot lief alles wie gewollt:

- USB debugging aktivieren
- anstöpseln und warten bis es das Handy erkennt ( zischen den Schriftzeichen erkennt man "6833" )
- den grünen Button pushen
- nach Abschluss des Vorgangs und auto. Reboot SuperUser, SuperSU, ect. aus dem AppStore laden und Binarys aktualisieren.
- danach bei vRoot auf den linken, grauen Button mit "Root" klicken, das entfernt die installierte Version des chinesischen SuperUser
- Root und das englische SU bleiben erhalten
- nochmals SuperSU öffnen und Binarys aktualisieren
--> fertig

Als Firmware .ftf habe ich die Version von

Firmware | Flashtool

genutzt.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Das es schnell wieder neu startet habe ich auch mehrfach.

Auf meinem PC mit einer SSD als Systemplatte und 4x4 GHz (Core i5 2500k) mit 16 GB RAM und Windows 8.1 reichte das locker, aber auf meinem Notebook mit nem AMD Athlon 64 x2 mit 4 GB RAM und Windows Vista x64 war das zu knapp.

Einfach ohne angeschlossenes Handy auf Flash clicken und die Firmware auswählen und erst wenn er mit der Vorbereitung fertsch ist und er auf das Handy wartet mit LEISER gedrückt USB anschließen wenn es aus ist, dann reicht die Zeit.
 
Xi-bit

Xi-bit

Experte
wenn ich die treiber unter windows 8 installieren möchte, nutze ich ja die datei unter drivers/Flashtool-drivers, welche genau muss ich da aussuchen ?

nur diese hier ?

 
Xi-bit

Xi-bit

Experte
Keiner ne Idee?
 
bavmouse

bavmouse

Stammgast
hallo, kann ich damit auch mein z ultra auf originalzustand zurücksetzen?
danke.
 
statler

statler

Lexikon
Ja, nur musst nur die orginal firmware nehmen.
 
D

dickerpatti

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, gibt es ein Update für neuere Flashtool Versionen den Punke "Wähle "Tools"-> "SEUS decrypt"" gibt es bei meinen Versionen nicht Wär nett wenn das geupdatet würde
 
statler

statler

Lexikon
18.3 ist die Aktuellste Version.
Aktualisier mal dein Java,
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Nimm doch einfach die Version auf meinem Mirror. Die funzt auch noch mit dem neusten Stock ROM. Dort gibt es SEUS Decrypt noch. Ich schau mir die neue Version aber auch mal an, dank Xperia Firm braucht man das aber an sich eh nicht mehr machen.