1. wattie, 29.04.2019 #1
    wattie

    wattie Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Für diejenigen die ihr Gerät rooten aber TWRP nicht installieren möchten hier einmal ne kleine Anleitung. Diese Vorgehensweise kann sowohl für die Global Beta/Stable sowie EEA Stable verwendet werden. Voraussetzung ist natürlich ein entsperrter Bootloader. Ferner wird adb/fastboot auf dem PC sowie ein aktiviertes USB Debugging in den Entwicklereinstellungen benötigt.

    1. Vorbereitungen
    - Das entsprechende Rom das geflasht werden soll von hier herunterladen.
    - Die heruntergeladene Zip Datei öffnen und die Datei boot.img extrahieren.
    - Von hier die letzte Version des Magisk Manager APKs herunterladen.
    - Das Mi 9 nun mit dem PC verbinden und das zuvor extrahierte boot.img sowie die Magisk Manager APK auf den internen Speicher kopieren.
    - Den Magisk Manager auf dem Mi installieren und in den Einstellungen unter Aktualisierungs-Kanal auf Beta umstellen.
    - Geht zurück zum Hauptbildschirm des Magisk Managers und dort auf Magisk installieren tippen.
    - Im Fenster "Methode auswählen" auf den Punkt "Boot-Image-Datei patchen" gehen und das zuvor auf das Mi übertragende boot.img auswählen.
    - Der Magisk Manager erstellt nun unter dem Namen "patched_boot.img" ein gerootetes Bootimage.
    - Das gepatchte Bootimage (patched_boot.img) nun vom Mi auf den PC in einen Ordner kopieren.

    2. Das eigentliche Rooten
    - Öffnet eine Konsole und wechselt in das Verzeichnis in dem sich das patched_boot.img befindet.
    - Mit "adb devices" überprüfen ob das Mi von adb erkannt wird.
    - Mit dem Befehl "adb reboot bootloader" in den Fastboot Modus booten.
    - Nun mit "fastboot flash boot patched_boot.img" das gerootete Bootimage flashen.
    - Nach Beendigung des Flashvorgangs mit "fastboot reboot" das Mi neu starten.

    Das Mi ist nun fertig gerootet.

    Im Falle eines Updates bitte zuerst die neue Version als Full Rom auf den PC herunterladen und erneut wie oben beschrieben das boot.img extrahieren, mit dem Magisk Manager patchen und auf den PC übertragen.

    Danach kann über die interne Updatefunktion das Update gestartet werden.

    Achtung! - Der erste Updateprozess wird mit einem Fehler beendet das das Update nicht durchgeführt werden kann. Dann das Mi einfach ganz normal starten und das Update erneut über die MIUI eigene Updatefunktion anstarten. Es wird nun anstatt des OTA Updates das Full Rom heruntergeladen und das Update wird erfolgreich durchgeführt.

    Nach dem Update ist das Mi nicht mehr gerootet, es kann nun wie unter 2. beschrieben das neue patched_boot.img geflasht werden, danach ist da Mi aktualisiert und erneut gerootet.
     
    davidRJ und dxdiag haben sich bedankt.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Xiaomi Mi 9 rootbar? Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9 Mittwoch um 00:22 Uhr
Welche Vorteile bringt Root? Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9 06.06.2019
Root und widevine l1? Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9 21.05.2019
Xiaomi.eu Rom für Mi 9 - Anleitung Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9 10.05.2019
Kein PushTan nach Magisk Manager Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9 09.05.2019
[Anleitung] ARCore mit Gcam nutzen Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9 03.05.2019
Rooten bei Bootloader locked? Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9 30.04.2019
Mi 9 TWRP Problem Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9 28.04.2019
[Anleitung] Von EEA Stable auf Global Dev ohne root wechseln Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9 26.04.2019
[Anleitung] Bootloader Unlock, TWRP, Custom Rom und Magisk Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9 12.04.2019

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. magisk free twrp manager

    ,
  2. magisk root ohne twrl

    ,
  3. magisk ota installation

Du betrachtest das Thema "[Anleitung] Root mit Magisk ohne TWRP" im Forum "Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.