Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

[Anleitung] Root mit Magisk ohne TWRP

  • 30 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] Root mit Magisk ohne TWRP im Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9 im Bereich Xiaomi Mi9 Forum.
W

wattie

Fortgeschrittenes Mitglied
Für diejenigen die ihr Gerät rooten aber TWRP nicht installieren möchten hier einmal ne kleine Anleitung. Diese Vorgehensweise kann sowohl für die Global Beta/Stable sowie EEA Stable verwendet werden. Voraussetzung ist natürlich ein entsperrter Bootloader. Ferner wird adb/fastboot auf dem PC sowie ein aktiviertes USB Debugging in den Entwicklereinstellungen benötigt.

1. Vorbereitungen
- Das entsprechende Rom das geflasht werden soll von hier herunterladen.
- Die heruntergeladene Zip Datei öffnen und die Datei boot.img extrahieren.
- Von hier die letzte Version des Magisk Manager APKs herunterladen.
- Das Mi 9 nun mit dem PC verbinden und das zuvor extrahierte boot.img sowie die Magisk Manager APK auf den internen Speicher kopieren.
- Den Magisk Manager auf dem Mi installieren und in den Einstellungen unter Aktualisierungs-Kanal auf Beta umstellen.
- Geht zurück zum Hauptbildschirm des Magisk Managers und dort auf Magisk installieren tippen.
- Im Fenster "Methode auswählen" auf den Punkt "Boot-Image-Datei patchen" gehen und das zuvor auf das Mi übertragende boot.img auswählen.
- Der Magisk Manager erstellt nun unter dem Namen "patched_boot.img" ein gerootetes Bootimage.
- Das gepatchte Bootimage (patched_boot.img) nun vom Mi auf den PC in einen Ordner kopieren.

2. Das eigentliche Rooten
- Öffnet eine Konsole und wechselt in das Verzeichnis in dem sich das patched_boot.img befindet.
- Mit "adb devices" überprüfen ob das Mi von adb erkannt wird.
- Mit dem Befehl "adb reboot bootloader" in den Fastboot Modus booten.
- Nun mit "fastboot flash boot patched_boot.img" das gerootete Bootimage flashen.
- Nach Beendigung des Flashvorgangs mit "fastboot reboot" das Mi neu starten.

Das Mi ist nun fertig gerootet.

Im Falle eines Updates bitte zuerst die neue Version als Full Rom auf den PC herunterladen und erneut wie oben beschrieben das boot.img extrahieren, mit dem Magisk Manager patchen und auf den PC übertragen.

Danach kann über die interne Updatefunktion das Update gestartet werden.

Achtung! - Der erste Updateprozess wird mit einem Fehler beendet das das Update nicht durchgeführt werden kann. Dann das Mi einfach ganz normal starten und das Update erneut über die MIUI eigene Updatefunktion anstarten. Es wird nun anstatt des OTA Updates das Full Rom heruntergeladen und das Update wird erfolgreich durchgeführt.

Nach dem Update ist das Mi nicht mehr gerootet, es kann nun wie unter 2. beschrieben das neue patched_boot.img geflasht werden, danach ist da Mi aktualisiert und erneut gerootet.
 
R

renkrem

Fortgeschrittenes Mitglied
@wattie, muss man die "patched_boot.img" dann wieder in boot.img umbenennen. Ich habe das nicht gemacht und mein Xiaomi hängt im Fasboot und Dauer booten nach dem MI Logo.
 
W

wattie

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, das kannst Du benennen wie Du möchtest. Wichtig ist das Du beim Befehl fastboot flash boot patched_boot.img" auch das richtige gepatchte Image angibst. Ob das nun patched_boot.img oder wasweißich.img heißt ist völlig egal.

Wenn Du nach dem flashen des Images beim Booten in einer Dauerschleife hängst wirst Du da irgendein anderes Problem haben.
 
R

renkrem

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die Info, also am falschen Namen kann es nicht liegen. Ich habe leider nach "Beendigung des Flashvorgangs mit "fastboot reboot" das Mi nicht neu gestartet, ich habe das USB-Kabel abgezogen und mir Power neu gestartet (ich weiß 😕 ). Ich habe mal 2 Screens gemacht, vielleicht hast du einen Tipp wie ich mein Mi Max 3 noch retten kann. Mit Power und Volume Down komm ich zum Fastboot ich kann dann auch mit ADB fastboot reboot machen das Max3 bootet dann in die Dauerschleife vom MI Logo.
IMG_20200402_175755.jpgIMG_20200402_175720.jpg
 
toscha42

toscha42

Experte
Lade dir eine passende Fastboot-ROM, nicht Recovery-ROM(!), und flash die mit dem MiFlash-Tool.

Ciao
Toscha
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
renkrem schrieb:
Leider gibt es für das Xiaomi Mi Max 3 kein Fastboot-Rom.
...auf dieser Seite. Schau mal hier:
Xiaomi Firmware Updater
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Wenn du nach "xiaomi firmware" googlest, ist mein Link der erste Treffer...
 
Zuletzt bearbeitet:
R

renkrem

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für eure Hilfe, aber leider hat es nicht geklappt. Komme wohl nicht mehr auf das Max 3 rauf. Habt ihr vielleicht noch eine andere Idee?
IMG_20200403_152215.jpgIMG_20200403_152418.jpg
 
toscha42

toscha42

Experte
Du hast, s. Check-Box unten 'clean all and lock', den Bootloader wieder geschlossen. Eventuell liegt es daran. Öffne den wieder und flash die Fastboot-ROM nochmal, diesmal aber mit 'clean all'. Die Fehlermeldung solltest du ignorieren können, die kommt zumindest beim Mi 9 immer.

Ciao
Toscha
 
R

renkrem

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit "Clean all" geht es auch nicht.
 
R

renkrem

Fortgeschrittenes Mitglied
Jetzt komme ich auch nicht mehr in die MI-Logo Dauerbootschleife rein. Jetzt ist nur noch das Fastboot Display mit Volume- und Power und mit Volume+ und Power das Menü, nach Wipe Data mache ich Reboot und bin wieder im Fasboot Display.
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
Gib mal ein
Code:
fastboot getvar all
Wenn du einen Output hast, poste ihn bitte. Pass aber auf, enthält sensible Daten wie z.B. deine IMEI.
 
R

renkrem

Fortgeschrittenes Mitglied
So, ich habe einen Output von ADB ist ADB1-4 und vom Mi-Flash-Tool die Log-Dateien.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

So und hier die ADB vom fastboot getvar all.
 

Anhänge

  • e10dd44a@20204485428.txt
    1,4 KB Aufrufe: 6
  • MiFlash error.pdf
    45,4 KB Aufrufe: 5
  • miflash@202044.txt
    717 Bytes Aufrufe: 4
  • MiFlash-Result@202044.txt
    105 Bytes Aufrufe: 4
  • ADB1.txt
    3,3 MB Aufrufe: 6
  • ADB2.txt
    3,3 MB Aufrufe: 9
  • ADB3.txt
    3,3 MB Aufrufe: 6
  • ADB4.txt
    1,6 MB Aufrufe: 4
Zuletzt bearbeitet:
R

renkrem

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo an die Experten, gibt es keine Rettung mehr für mein Max 3? Habe jetzt mein altes Huawei Mate 8 wieder in Betrieb. Möchte gerne mein Max 3 wieder haben. Wenn jemand mein Max 3 zum laufen bringt, bin ich gerne bereit dafür zu bezahlen. Ich würde es schicken inclusive Rückporto.
Gruß Steffen
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@renkrem Hab mir die Logs gerade angesehen.

ADB1-4 => Beinhaltet keine verwertbaren Infos, scheint ein Hexdump zu sein

MiFlash-Result@202044.txt => Zu wenig Infos!

e10dd44a@20204485428.txt => Abbruch wegen falschem Befehl "fastboot erase boot". Diesen Befehl kannst du nicht ausführen.

MiFlash error.pdf => Etwas stimmt mit der .zip nicht, z.B. fehlerhaftes Archiv.

miflash@202044.txt => Scheint mit dem Befehl "fastboot -s" zusammenzuhängen. Damit wird Fastboot mitgeteilt, nicht nur allgemein nach passenden Geräten am USB-Port zu suchen, sondern nach einem bestimmten, das durch die Option "-s" (specify) mithilfe einer Adresse genau bestimmt wird. Anscheinend ist dabei etwas schief gelaufen.

Kommen die Fehler alle von diesem Flashtool?
 
F

Firedance1961

Lexikon
@renkrem du hast das Uralt Tool genommen von 2017 und dann nimmst mal diese Anleitung nebst Tool für die Fastboot Rom
[Anleitung][MI9] Install Custom, Stock und "Fastboot" Rom, Miui 11 und 12, 2020, letztes optimiertes TWRP, Debloat Mod – Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9

Die Fastboot Rom bekommst hier Mi Max 3 – Xiaomi MIUI Official ROM Download du hast ja ein Max 3 (nitrogen) ? oder doch ein carbon ?
wie es deinem Protokoll zu entnehmen ist. Es ist schon wichtig die richtige Rom zu nehmen.

Ich denke mal dein Bootloader ist wieder offen? du kannst nur hoffen das du ihn nicht komplett geschlossen hast ? weil dein Handy ist ja nicht nach dem flashen von allein neu gestartet, oder?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

So hab mir das nochmal angesehen, du hast definitiv versucht die falsche Rom zu flashen dein Flashvorrgang ist nach 8sec. abgebrochen. Finde erstmal heraus welches telefon du hast jedenfalls ist es kein Max3 (nitrogen). Dann frage ich mich was du hier im MI9 Forum treibst???
 
Zuletzt bearbeitet:
R

renkrem

Fortgeschrittenes Mitglied
@BOotnoOB , ich habe den Befehl "fastboot erase boot" und "fastboot-s" nicht ausgeführt. Ich wollte mein Max 3 rooten um AAmirror zu haben. Alle diese Fehlermeldungen habe ich von ADB und vom Miflashtool. Wenn ich das Max 3 anmache kommt das Mi Logo und dann Fastboot Display. Mit Power und Volume - oder + kommt auch nur kurz das Mi Logo und danach das Fastboot Display siehe #4.

@Firedance1961 ,
Ich wollte mit AAmirror TomTom auf mein Autonavi spiegeln. Ich wollte nur rooten.
Habe hier aus dem Max 3 Forum diesen Link befolgt dadurch bin ich in das Mi9 Forum gelandet. Das Rooten hat auch geklappt, dann kam aber Android 10 und es steht ja auch da was man befolgen soll wenn ein Update kommt dabei ist es passiert.
[Anleitung] Root mit Magisk ohne TWRP – Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9
Ich habe ein Mi Max 3 mit 6/128 'GB
renkrem
 
Zuletzt bearbeitet:
R

renkrem

Fortgeschrittenes Mitglied
@BOotnoOB , @Firedance1961 erstmal danke für eure Tipps und ich habe mein Max 3 wieder online. Ausschlaggebend war der Tipp von @Firedance1961 das neueste Flashtool zu nehmen. Mein Max 3 hatte eigentlich Android 10 drauf wo ich es erneut rooten wollte. Muss ehrlich zu geben, ich wusste nicht genau welches Fastbootrom ich nehmen soll. Habe dann "nitrogen_Global_Images_V11.0.6.0.PEDMIXM_20191126.0000.00_9.0_global_adf33ff933.tgz" genommen und es ging los. Es hat genau 270 Sekunden gedauert dann kam das "error" …, aber das Max 3 hat dann von alleine gebootet und läuft. DANKE euch, ich war sehr aufgeregt während des Bootvorganges weil ich nicht wusste was kommt jetzt, musste dann erstmal ein Beruhigungsschnaps trinken.
renkrem
MiFlash040520.pngScreenshot_2020-05-05-12-54-15-193_com.android.settings.jpg
Könnt ihr mir mal bitte erklären warum ich einen "error" bekommen habe und das Max 3 trotzdem bootet.
renkrem
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von renkrem - Grund: Error Frage
F

Firedance1961

Lexikon
Klar, es liegt am Tool hast wieder nicht das letzte genommen, hab in der Anleitung ein gepachtes hinterlegt gehabt, aber nun gut gehe in dem Tool ganz oben links, ein Klick auf Configuration ein zweiter Klick auf MiFlash Configuration , dann öffnet sich ein Fenster unter dem Punkt "Check Point" entfernst du den Eintrag, das wars. Hintergrund ist, dass Gerät ist im Standard auf, "clean all and lock" der Eintrag im CheCheck Point bezieht sich auf ein abschließendes schließen des Bootloader, was wir ja nicht machen, darum kommt die Fehlermeldung, die ja eigentlich keine ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DigitalDieter

Neues Mitglied
@wattie ist das richtig das die gepatchte img kleiner (40,3MB) als die original (128MB) ist?