Grundverständnis: OEM Lock und TWRP/ROOT

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Grundverständnis: OEM Lock und TWRP/ROOT im Root / Custom-ROMs / Modding für Xiaomi Mi9 im Bereich Xiaomi Mi9 Forum.
Ch3ck3rM0n

Ch3ck3rM0n

Erfahrenes Mitglied
Servus zusammen,

die Frage richtet sich an alle die es bereits mit dem Mi9 oder ähnlichen Geräten gemacht haben bzw. wie ich gerade vorhaben.

Kann ich nachdem ich TWRP geflasht habe und Magisk für Root installiert, den Bootloader wieder schließen? Wenn ja, bleibt mir TWRP erhalten damit ich weiterhin Updates flashen kann zzgl. Root?

Oder gehen mir mit geschlossenem Bootloader wieder beim Entsprechen alle Daten verloren?

Von meiner persönlichen Logik aus müsste ich weiter flashen können, solange ich mit jedem Update nicht vergesse das Recovery einzuspielen.

Bitte klärt mich auf ;-)

P.S.: Ich will ihn locken wegen Widevine L1
 
mcc2005

mcc2005

Dauergast
@Ch3ck3rM0n als Du mußt Dich schon entscheiden was Du willst!

Entweder Du willst Root und Twrp: dann ist der Bootloader offen mit allen daraus resultierenden Konsequenzen!
Oder:
Du nutzt das Gerät so wie es ist und der Bootloader ist geschlossen.

BEIDES GEHT LEIDER NICHT!
 
Ch3ck3rM0n

Ch3ck3rM0n

Erfahrenes Mitglied
@mcc2005
Naja, ich bin der Meinung in der Welt der IT ist nichts unmöglich, nur noch nicht implementiert. Deswegen hätte ich gehofft, dass es eventuell funktioniert.

Ich bin seit meinem HTC Desire HD immer mit Root unterwegs und hab schon locker drei dutzend Geräte geflashed, aber bisher hab ich mir nie wirklich Gedanken über z. B. den Bootloader gemacht und dessen Zusammenspiel mit Root/TWRP. Dementsprechend war mir jetzt auch nicht klar, ob der geschlossene Bootloader einen vorab durchgeführten Root wieder zunichte macht bzw. das TWRP sperrt.
 
mcc2005

mcc2005

Dauergast
Im Übrigen: mein Post war nicht despektierlich gemeint, sondern möchte ich den als Klarstellung verstanden wissen!

Die Sache mit dem TWRP ist ja auch ziemlich verzwickt. Zumal man sich darüber im klaren sein muss, dass, sollte man die Globale Stable per TWRP aktualisieren, hinterher TRWP durch das originale Recovery immer wieder ersetzt wird. Heißt also, nach jeder Aktualisierung des Rom, die ich als Full flashe, muss ich TWRP wieder neu flashen. Nur in den Custom Roms, wie xiaomi.eu oder MiuiPro, hier wird das Recovery nicht ersetzt.
Alles Dinge, die, wenn man sie nicht auf dem Schirm hat, zur Beunruhigung führen und auch versierte Nutzer schnell in Panik verfallen lassen. Hab ich auch schon durch... In diesem Sinne...
 
Ch3ck3rM0n

Ch3ck3rM0n

Erfahrenes Mitglied
@mcc2005
Naja, ich komm ja von einem OP3 da hab ich immer die Stable OxygenOS geflashed, da war das gleiche Thema. Ich flashe mittlerweile aus Gewohnheit die Recovery direkt nach der Rom. Aber ja ich gebe dir Recht, es ist nicht mehr so überschaubar bzw. man muss darauf achten was man tut.

Aber gerade, weil mir diese Thematik ja bekannt ist, kam die Frage auf: Geht das auch mit geschlossenem Bootloader?
 
F

Firedance1961

Gast
Guten Morgen, von der Logik her ist es unlogisch, sobald man weiß, was das öffnen des Bootloaders bewirkt. Er hebt den Schreibschutz auf.
Wenn also der Bootloader geschlossen ist, lassen sich nur Stock-Rom´s flashen, weil die vor der Installation einen Handshake mit dem Stock-Recovery machen. Alles andere geht nicht, Xiaomi geht hier einen Schritt weiter und lässt sogar ein flashen über fastboot zu. Auch hier wird eine Stock Rom in einem bestimmten Format benötigt.
 
Ch3ck3rM0n

Ch3ck3rM0n

Erfahrenes Mitglied
Firedance1961 schrieb:
Guten Morgen, von der Logik her ist es unlogisch, sobald man weiß, was das öffnen des Bootloaders bewirkt. Er hebt den Schreibschutz auf.
Das ist doch mal eine Aussage, die mir weiterhilft bzw. die es mir jetzt schlüssig macht. Ich wusste nicht, dass der Bootloader ein Schreibschutz ist. Dann kann ich natürlich mit dem schließen nichts mehr flashen.

Das wirft aber gleich die nächste Frage in den Raum:

Nehmen wir an, ich habe mein Mi9 mit TWRP, Root und geschlossenem Bootloader. Jetzt möchte ich auf die neuste Firmware aktualisieren. Das geht ja aus dem TWRP heraus nicht wegen dem Schreibschutz auf SYSTEM/DATA/etc.! - Die Frage dazu wäre nun:
Wäre es nach wie vor möglich mit TWRP ein BACKUP aller aktuellen Partitionen (SYSTEM, DATA, ...) zu erzeugen mit geschlossenem Bootloader? Oder ist der INTERNAL STORAGE ebenfalls schreibgeschützt?

Wenn der interne Speicher beschreibbar wäre, könnte ich mein aktuelles System über TWRP trotz geschlossenem Bootloader sichern, die Sicherung dann per USB auf den PC übertragen, um anschließend den Bootloader erneut zu entsperren und die beim UNLOCK gelöschten Daten mit dem eben erstellten Backup wieder einzuspielen. ---> Danach wie gewohnt das aktuelle Rom updaten (dirty flash), TWRP+Root erneuern und wieder "locken".

Ist zwar etwas umständlich und man muss bei jedem Schritt gut aufpassen. Aber dann hätten man alle Vorteile von TWRP+ROOT und dennoch WIDEVINE L1 dank dem LOCK.

(Linux/Android technisch müsste ja dann im Betrieb der Root weiterhin die Schreibrecht garantieren zumindest für HOSTS Datei und so)
 
F

Firedance1961

Gast
@Ch3ck3rM0n naja, der Bootloader ist mehr als ein Schreibschutz, er ist vergleichbar mit dem Bios am PC, durch das entsperren setzt du ein Flag, ( hypothetisch zum besseren Verständnis) dass auf das System geschrieben werden darf.

Nun zur Antwort: Das öffnen sowie auch das schließen des Bootloaders hat zur Folge, dass die Data Partition einem low Level format unterzogen wird. Bei Xiaomi ist die vernünfige Schließung nur in Verbindung mit dem originalen Mi flash möglich welches aber die vorherige Installtion einer Stock Rom voraus setzt. Abschießend ist ein Stock Rom mit einem Stock Recovery installiert.

TWRP als Sicherungsmedium zu nehmen ist nur in einem Fall sinnvoll und funktioniert auch nur in einem Fall. Und zwar wenn man das System.img sichern will, nach einer frischen Installation, Rom (System) wechsel sind damit nicht möglich. jedenfalls aufgrund der Verzeichnisstruktur bei Xiaomi nicht.

Für ein komplettes Daten Backup, nutze eine Rom die eine China Base hat, hier funktioniert das Backup zu 100%. Medien Inhalte müssen zusätzlich gesichert werden.

Bezüglich deines WideVine L1 gibt es mit Sicherheit Lösungen es auch in Verbindung mit einer Custom zu nutzen. Von Xiaomi.eu rate ich grundsätzlich ab, der Hintergrund würde hier den Rahmen sprengen, Aber frage mal @mcc2005 er nutzt die miuipro und kann dir bestimmt berichten.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
abgesehen davon müsste WideVine auch in Custom Rom`s laufen, da der Playstore zertifiziert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ch3ck3rM0n

Ch3ck3rM0n

Erfahrenes Mitglied
Firedance1961 schrieb:
... abgesehen davon müsste WideVine auch in Custom Rom`s laufen, da der Playstore zertifiziert ist.
Naja, ich hatte xiaomi.eu drauf aber bin mittlerweile weg, weil z. B. der Google Assistant nicht gut integriert war etc. - Jetzt bin ich halt auf EEA Stable MIUI V10.2.27 aber nur mit Widevine L3. Der Rest funktioniert dafür.
 
F

Firedance1961

Gast
@Ch3ck3rM0n ok, da dein Bootloader offen ist benötigst du eigentlich nur einen Patch der deinen Playstore zertifiziert und das ist kein Problem.
 
Ch3ck3rM0n

Ch3ck3rM0n

Erfahrenes Mitglied
Firedance1961 schrieb:
@Ch3ck3rM0n ok, da dein Bootloader offen ist benötigst du eigentlich nur einen Patch der deinen Playstore zertifiziert und das ist kein Problem.
Ach, sowas gibt es :-D man lernt nie aus.. ich bin ganz Ohr.. du meinst aber nicht die Play Protect-Zertifizierung?

Screenshot_2019-07-11-11-32-31-074_com.android.vending.png
 
F

Firedance1961

Gast
@Ch3ck3rM0n doch die meinte ich eigentlich, wie sieht es bei dir mit Safetynet Abfrage im magisk aus?
 
Ch3ck3rM0n

Ch3ck3rM0n

Erfahrenes Mitglied
@Firedance1961 SafetyNet-Test erfolgreich:
  • ctsProfile: true
  • basicintegrity: true
 
mcc2005

mcc2005

Dauergast
Die Safetynet Abfrage läuft bei MiuiPro sauber - alles grün.
 
F

Firedance1961

Gast
@Ch3ck3rM0n ok, widevine L1 läuft nicht mit geöffnetem Bootloader, bei der xiaomi.eu lief er?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@mcc2005 läuft bei dir Widevine L1?
 
Ch3ck3rM0n

Ch3ck3rM0n

Erfahrenes Mitglied
Firedance1961 schrieb:
@Ch3ck3rM0n ok, widevine L1 läuft nicht mit geöffnetem Bootloader, bei der xiaomi.eu lief er?
Nope, bei xiaomi.eu lief er nicht, das war neben "OK! Google" ein Grund zurück zur EEA.
 
mcc2005

mcc2005

Dauergast
@Firedance1961 wie kann ich das am schnellsten feststellen?
 
F

Firedance1961

Gast
@Ch3ck3rM0n ok, warten wir mal ab, ob er auf der Miuipro läuft
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@mcc2005 playstore, DRM Info
 
mcc2005

mcc2005

Dauergast
DRM info zeigt mir L3 an.
 
F

Firedance1961

Gast
@Ch3ck3rM0n also das findet man bei xda im Zusammenhang xiaomi.eu Rom`s und Widevine L1

6. After setup go to settings and fingerprint u will find the option of widewine L1 ,click update certificate & done!, To cross check download drm info app from browser to check the certification level
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@mcc2005 dann mach das mal was ich gerade geschrieben hab von XDA, BITTE hab ich vergessen zu sagen
 
Zuletzt bearbeitet: