Kate von Miui.eu ROM zu LineageOS

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
7

7Zoll

Stammgast
Ah ja, stimmt, das ist auch meine Version, die mit dem roten Alien, wie Du schon sagtest. Also dann die besser nicht anfassen. Aber in der Anleitung wird davon nichts gesagt, das dürfte dann für die kate-Nutzer eine typische Falle sein.

Wäre das dann folgender Weg, den ich gehen müsste:
  1. Die weekly Kenzo-ROM runterladen, LineageOS addons wie su, GApps
  2. TWRP-Backup
  3. In TWRP full wipe von data, cache, dalvik - auch system?
  4. ROM, su, GApps installieren
  5. Neustart
Meinst Du, meine kate überlebt den Prozess funktionierend? :)
 
Mond96

Mond96

Stammgast
Warum nicht? Mein Kate funktioniert doch auch. Xposed kannst du ja später drauf machen.
 
7

7Zoll

Stammgast
Bzw. gleich noch die Frage hinterher: Wenn es schief gehen sollte, kann ich beim Rückspielen der Sicherung einfach alle gewipten Partitionen wieder zurückspielen, auch wenn da dann Fehler kommen wie nicht zugreifbar?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Wenn ich Dich noch was löchern darf: Gibt es Dinge, die Du von MIUI her vermisst hast? Ich nutze MIUI ja nun schon länger und bin da halt so diverse eingebaute Funktionen gewöhnt. Z.B. die in der Statusleiste einblendbare Datenübertragungsrate. Umgekehrt fehlten mir die AOSP-Symbole in der Leiste, daher musste ich xposed in stallieren.
 
Mond96

Mond96

Stammgast
Mond96 schrieb:
Warum nicht? Mein Kate funktioniert doch auch. Xposed kannst du ja später drauf machen.
Der Radon Kernel kommt mit Aroma Installer. Schau dir den unbedingt mal an.
 
7

7Zoll

Stammgast
Hast Du dazu noch mehr Infos? Radon Kernel mit Aroma Installer sagt mir Null.
 
Mond96

Mond96

Stammgast
Findest du bei Xda. Ich muss jetzt los, Nachtschicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Cua - Grund: Direktzitat entfernt /Cua
7

7Zoll

Stammgast
Falls Du noch einen Link hast - ich hab dazu nichts Brauchbares gefunden bei xda. Kann man den Kernel auch nachträglich noch drüberbügeln per TWRP? Was bringt der für einen Vorteil?
 
7

7Zoll

Stammgast
Super, Danke. Hast Du Verbesserungen bemerkt, z.B. bei Akkulaufzeit oder anderen Dingen? Oder ging es Dir nur um die Einstellmöglichkeiten?

Dann würde mein Punkt 4. oben also so aussehen: ROM, Kernel, su, GApps (+ evtl. noch xposed), alles in einem Flash-Vorgang oder muss ich das trennen mit dem Kernel?
 
Mond96

Mond96

Stammgast
Ich flashe das immer in einem Ritt. Der Kernel bietet 3 verschiedene Performance Optionen gaming, balanced oder battery saved. Wenn du ein Ladegerät mit 2400 mAmp kannst du die Option dafür im Kernel freischalten. Die Einstellungen sind mit dem Radon Kernel Tool auch später einstellbar oder du flashst den Kernel halt nochmal mit anderen Einstellungen drüber.
 
7

7Zoll

Stammgast
Interessant. Das Ding läuft stabil, oder?

Gestern hast Du noch gemeint, dass man bei xposed keine spezielle MIUI-Version mehr braucht. Kann ich dann einfach die aktuellste der Standardversion nehmen?
Und geht damit eigentlich auch systemless?
Weil wenn OTA geht, wie funktioniert das mit Root und xposed und dem Rest, wird das nicht überschrieben und man muss nach jedem OTA Update wieder in TWRP die Optionen drüberflashen?
 
7

7Zoll

Stammgast
So, ich habe es tatsächlich gewagt heute. Hat alles geklappt, bin überrascht. Nur das Rückspielen der Apps mit Titanium ist wie schon gesagt ein mühsamer Prozess, da man die Berechtigungen alle trotzdem noch setzen muss und manche Apps neu eingerichtet werden müssen, manche nur zum Teil usw. Dasselbe gilt für die Datenfreigaben. Man braucht echt ewig, bis alles erledigt ist und die Einstellungen sind ganz woanders als bisher.

Ich habe beim Kernel den Standardmodus eingestellt. Wenn ich nun auf den Batterieschoner umschalten will, muss ich dann einfach in TWRP das Modul nochmal drüberflashen - und dabei geht nichts kaputt? :)

Ansonsten ist tatsächlich auch vieles von Haus aus drin, wie das bei MIUI der Fall ist, nur halt meist ganz andere Dinge. Ist noch viel Arbeit, bis alles tut, aber ich habe den Eindruck, dass es durchaus gut läuft, auf jeden Fall besser als meine MIUI9-Beta von xiaomi.eu, die zuletzt nur noch Abstürze und Fehlermeldungen produzierte.
 
Mond96

Mond96

Stammgast
Den Kernel kannst du mit anderen Einstellungen drüber flashen. Da geht nichts schief. Schreibt auch umang96 so. Am Wochenende gibt es ein Update. Da kannst du das natürlich auch machen. Es gibt auch ein Tool für den Kernel.
 
7

7Zoll

Stammgast
Danke, hat funktioniert. Die erste Nacht hat kate relativ viel Akku gebraucht, mehr als MIUI. Jetzt läuft sie mit dem Batteriesparmodus des Kernels, mal sehen.
 
7

7Zoll

Stammgast
Beim GPS hab ich Probleme. Höchste Genauigkeit draußen sind 5-6m. Mit MIUI waren es immer 3, selbst innen schaffte ich das. Habe mal die gps.conf geändert, wie in nem anderen Forum empfohlen wurde, aber das brachte auch nichts. Das ist nicht wirklich schön.
 
Mond96

Mond96

Stammgast
5 Meter, während Fahrt sind es bei mir. Das ist ok für mich. Mein Navi im Auto ist auch nicht genauer.
 
Mond96

Mond96

Stammgast
Bisher ja, und es hat immer funktioniert. [emoji6]
Im Gegensatz zu Miui wirst du wohl bei einigen Apps den Autostart verhindern müssen um bessere Akkulaufzeit zu bekommen. Aber so lange wie das Mido meiner Frau hat das Kate nie durchgehalten.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten