Warnung: Aktuell nicht Data formatieren zum Entschlüsseln! Brickgefahr!

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Warnung: Aktuell nicht Data formatieren zum Entschlüsseln! Brickgefahr! im Root / Custom-ROMs / Modding Honor View 10 im Bereich Honor View 10 Forum.
borisku

borisku

Lexikon
Ich habe jetzt unter der aktuellen Firmware 233 zwei mal Data formatiert, um die Entschlüsselung zu beseitigen und bin beide Male nicht mehr aus einem aufgehängten TWRP (3.3.1-0 und einige ältere Versionen, bis zu 3.2.1-0) rausgekommen. Nach dem Format-Befehl kommt die Aussage:
"Formatiere Data mit mkfs.f2fs
Abgeschlossen"
, aber der blaue Fortschritssbalken läuft weiter, Jetzt seit mehr als 10 Minuten. Die Wiederherstellung ist nach den Erfahrungen von gestern sehr schwierig, deswegen vorerst besser die Verschlüsselung in Kauf nehmen... Ich habe an anderer Stelle einen Lösungsweg beschrieben. Nach dem "Lange den Powerknopf drücken" um neu zu starten kommt nur noch der Schriftzug: "Your device is booting now" (In der Art) und das wars dann erst mal... Ins TWRP kann man noch starten, hängt dann aber vermutlich wegen der (falsch/unvollständig)r formatierten Data Partition im blauen Startbildschirm, mit dem man nichts machen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Fulano - Grund: BL unlockked, daher in den Root Bereich verschoben. Dort als "wichtige Info" angepinnt. Danke dir! Gruß Fulano
laborskript

laborskript

Experte
Ich hab die Warnung leider nicht gelesen und den selben Fehler gemacht.
Und leider klappt bei mir der Lösungsweg nicht.
Gibt es noch andere Ideen?
 
borisku

borisku

Lexikon
Woran oder wo scheiterst du denn?
 
laborskript

laborskript

Experte
Hey.
Schön, dass du hier noch rein schaust. :)
Es scheitert bei mir daran, dass ich nach dem flashen weiter im Bootloop bleibe.

Ich muss dazu noch mal was erläutern bzw. nachfragen.

Die extrahierte recovery_ramdisk habe ich mit dem Befehl fastboot flash recovery_ramdisk recovery_ramdis.img geflasht.
Kernel und System muss aber wahrscheinlich auf eine andere Partition und das erreiche ich mit modifiziertem Befehlt?
Hab es mit fastboot flash kernel kernel.img und fastboot flash system system.img versucht.
Das hat auch geklappt.
Nur, danach geht es trotzdem nicht weiter als "Device is booting"

In den XDA-Treads steht auch oft, die haben dort recovery-ramdisk, kernel, system ETC geflasht.
Jetzt weiß ich nicht, was mit etc alles gemeint ist.
Ich hab in der Update Zip zum Beispiel auch ein fastboot.img. Das traue ich mich aber nicht zu flashen, weil ich Angst habe, mir damit auch noch Fastboot kaputt zu machen.
Dann habe ich mehrere erecovery-....img Dateien.
Da weiß ich aber nicht, wie der Flash-Befehl aussehen muss.
Ich hänge mal einen Screenshot davon an, was der Extractor mir anbietet.
Vielleicht kannst du mir sagen, was ich davon mit welchem Befehl genau ich noch flashen könnte, um ins eRecovery zu kommen?
Extractor.jpg

Zusatzinfo: ich hab den Reboot nach dem flashen auf alle möglichen Arten probiert: mit USB-Verbindung zum PC ohne Tastendruck.
Mit Verbindung und Lautstärke hoch und auch Lautstärke runter.
Mit abziehen vom PC ohne Tastendruck.
Mit Abziehen vom PC und Lautstärke hoch/runter.

Unterschiede sehe ich dabei, einmal wird mir auf dem Handy nur angezeigt, dass das Gerät booten soll (ohne dass dann was passiert), alternativ wird mir angezeigt, dass ich es von alleine booten lassen kann oder drei Sekunden die Lautstärketaste hoch drücken soll, um ins recovery zu kommen.
Da passiert aber auch nichts, ob ich ne Taste drücke oder nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
borisku

borisku

Lexikon
Also, ich spekuliere jetzt hier mal, weil ich die Situation anders erlebt habe und ins erecovery rein kam: Zunächst: Vol up beim Booten halten, bis der blaue Bildschirm mit dem weißen Honor Schriftzug kommt. Beim Hinweis Your device is booting now kannste Vol up loslassen. dann sollte das Gerät ins erecovery starten, wenn du den USB mit dem PC verbunden hast und ein funzendes erecovery drauf ist. Wie solltest du dir das zerschossen haben??? Oder hast du in der Richtung was gemacht? Wenn gar nichts sonst geht (was ich nicht glaube), würde ich versuchen, mit dem flash Befehl analog zum Recovery (ohne "E") vorzugehen, also fastboot flash erecovery_ramdisk erecovery_ramdi.img Bleibt noch zu fragen: Woher stammt denn die Update app, aus der du extrahierst? Hast du auf der SD Karte noch die Ordnerstruktur vom Originalzustand? mit dem Dload Ordner und einem Firmwarefile lässt sich wohl auch noch was machen. Was sagt Hisuite, wenn du den PC mit dem Gerät verbindest? btw... du hättest mich aber auch per Unterhaltung anfunken können... bin zufällig hier reingestolpert 😉
 
laborskript

laborskript

Experte
Wie geschrieben, alle Tastenkombies haben nichts gebracht.
Ich hab eben das Gefühl, dass ich mir tatsächlich das erecovery zerschossen habe.
Gemacht habe ich, was du beschrieben hast: im TWRP Data formatiert.

Ich glaube, "fastboot flash erecovery_ramdisk erecovery_ramdi.img" habe ich auch schon versucht und wenn ich mich recht erinnere, bekam ich dann unter Fastboot im Kommandozeilenfenster auf dem PC eine Fehlermeldung.
Ich probiere das aber auch noch mal.

Ich werde mich auch noch mal bei XDA melden. Mein Problem ist halt nur: Englisch lesen: kein Problem. Englisch formulieren, argh...
Mal sehen.

Danke aber erst mal.
 
borisku

borisku

Lexikon
Tastenkombination alleine ist es nicht, du musst die Tasten eben auch lange genug gedrückt halten bzw. das richtige Timing finden Momentan muss ich, um mit Magisk (also mit rootzugriff) zu booten, die Power und die Vol up taste zusammen gedrückt halten, bis die weißeße Honorschrift auf blauem Grund erscheint, da ist was geändert worden in einem der letzten Updates
 
laborskript

laborskript

Experte
Ja, auch bei der dauer hab ich schon alles Mögliche probiert, eben noch mal.

Und erecovery flashen geht auch nicht, da gibt es die Fehlermeldung Failed: command not allowed

Ach Mist.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Hab jetzt noch mal Google gefragt, wie die Partition oder der Befehl für die eRecovery heißt. Bin dann hier auf einen Thread vom Honor 7 gestossen, den der geschätzte @messer gestartet hat.
Da hat er sich auch mit der eRecovery auseinander gesetzt.
Hab ihn mal angeschrieben, ob er vielleicht helfen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
borisku

borisku

Lexikon
messer habe ich als äußerst kompetent erlebt... der könnte vlt. wirklich helfen...
 
laborskript

laborskript

Experte
Genau, ich erinnerte mich auch gleich an seine sehr aufschlussreichen Beiträge.
Mal sehen, ich bin guter Hoffnung. :)
 
messer

messer

Stammgast
Jungs - hört auf mit der Lobhudelei - da werde ich ja ganz rot.

Und da ich schon recht lange kein View 10 mehr habe, sind alle Aussagen, die jetzt kommen, ohne Gewehr und Pistole !

Die beiden nachfolgenden Texte haben mich stutzig gemacht:

laborskript schrieb:
Ich glaube, "fastboot flash erecovery_ramdisk erecovery_ramdi.img" habe ich auch schon versucht und wenn ich mich recht erinnere, bekam ich dann unter Fastboot im Kommandozeilenfenster auf dem PC eine Fehlermeldung.
laborskript schrieb:
Und erecovery flashen geht auch nicht, da gibt es die Fehlermeldung Failed: command not allowed
Das sieht für mich auf den ersten Blick so aus, als wenn der Bootloader gar nicht geöffnet ist oder als wenn über die ADB-Schnittstelle eine Root-Zugriffe möglich - das kann aber wiederum gar nicht sein, da Du ja das system.img flashen konntest. Sehr komisch.

Ferner hat mich folgendes auch ein wenig irritiert:
borisku schrieb:
Formatiere Data mit mkfs.f2fs
Ich bin mir nicht sicher - aber unterstützt das View von Hause aus f2fs? Als ich noch ein V10 hatte, da ging das m. E. nicht - kann sich aber in der Zwischenzeit geändert haben.

So einen richtigen Reim kann ich mir darauf nicht machen.

Mein Bauchgefühl ist, dass Du mal eine andere TWRP-Variante versuchen solltest. Wenn das auch nicht fruchtet, dann bleibt wohl nur noch die harte Methode.

Ist denn die Standard-Recovery-Console noch auf der Partition /recovery_ramdisk vorhanden oder hast Du dort auch TWRP installiert?

Falls nein, würde ich an Deiner Stelle als erstes mal die Standard-Recovery aus der letzten Stock-Firmware extrahieren und versuchen, diese wieder zu installieren (fastboot flash recovery_ramdisk RECOVERY_RAMDIS.img).
Wenn das geklappt hat, dann würde ich die Stock-Firmware versuchen erneut zu installieren (wenn ich mich recht erinnere, dann musste man dazu die Datei UPDATE.APP auf der SD-Karte im Root-Verzeichnis ablegen und dann alle drei Tasten gemeinsam bei Einschalten gedrückt halten - das funktioniert aber nur mit der Stock-Recovery).

Wie gesagt - bei meinen obigen Angaben bin ich mir selber nicht mehr ganz sicher, weil es doch schon eine ganz schön lange Zeit her ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
laborskript

laborskript

Experte
Hey @messer ,

Danke für dein rein schneien. :)

Ich nutze mein View10 auch schon länger nicht mehr, wollte es aber für ne Freundin jungfräulich machen und dabei ist mir der Mist passiert.
messer schrieb:
Das sieht für mich auf den ersten Blick so aus, als wenn der Bootloader gar nicht geöffnet ist
Er ist geöffnet. Im Fastboot steht: Phone Unlocked und FRP Unlock

messer schrieb:
Ich bin mir nicht sicher - aber unterstützt das View von Hause aus f2fs?
Das ist ja ursprünglich bei @borisku passiert.
Ob die Meldung auch bei mir war, da hatte ich nicht drauf geachtet.

messer schrieb:
Mein Bauchgefühl ist, dass Du mal eine andere TWRP-Variante versuchen solltest.
Momentan hab ich ja gar kein Recovery.
Weder ein TWRP, noch die Stock/Erecovery.
Ich hab auch schon versucht, alle möglichen Recovery-Varianten zu flashen, ich bleibe immer bei der Meldung stehen, dass das Gerät jetzt gebootet wird.
Ohne, dass es dann weiter geht.

Und passiert ist es, als ich im damals noch funktionierenden TWRP die Data-Partition formatieren wollte, um das Handy Jungfräulich zu bekommen.
messer schrieb:
Falls nein, würde ich an Deiner Stelle als erstes mal die Standard-Recovery aus der letzten Stock-Firmware extrahieren und versuchen, diese wieder zu installieren (fastboot flash recovery_ramdisk RECOVERY_RAMDIS.img).
Wie geschrieben, funzt nicht.
messer schrieb:
(wenn ich mich recht erinnere, dann musste man dazu die Datei UPDATE.APP auf der SD-Karte im Root-Verzeichnis ablegen und dann alle drei Tasten gemeinsam bei Einschalten gedrückt halten - das funktioniert aber nur mit der Stock-Recovery).
Falls du dich richtig erinnerst, dann wäre das etwas, was ich noch nicht versucht habe.
Wobei ich, wie geschrieben, auch keine funktionierende Stock-Recovery habe.

Aber unabhängig davon: bekomme ich denn die Datei Update.app per Fastboot auf das Handy gespielt?
Wie lautet da der Befehl?
 
borisku

borisku

Lexikon
Vielleicht hilft das hier?
2018-02-28 21_44_25-Honor 7 - Tastenkombinationen beim Booten (Recovery, eRecovery, Fastboot, ...jpg
 
laborskript

laborskript

Experte
Also, noch hab ich auch damit nichts erreichen können.

Aber der dritte Punkt ohne Kabel, den würde ich gerne mal ausprobieren.
Da muss ich dann aber die Firmware via Fastboot auf das Handy in den Downloadordner pushen?
Und ich weiß nicht, wie das geht. Bzw., ich fürchte, das geht so gar nicht.

Hab jetzt auch mal versucht, mittels Fastboot die recovery_ramdis.img zu booten, nicht zu flashen.
Also mit fastboot boot recovery_ramdis.img
es fängt dann an mit "booting..."
dann kommt aber sofort die Fehlermeldung Failed (remote: Command not allowed)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich probiere noch mal folgendes:
Im Fastboot-Hilfe-Menü stehen ja die möglichen Befehle mit kurzer Erklärung.
Ganz oben steht da:
update <filename> Reflash device from update.zip. Sets the flashed slot as active.

Ich packe mal die update.zip in den fastboot-Ordner auf dem PC und wage einfach mal den Befehl.

Edit:
Ok, kein Erfolg.
Es erscheint

Code:
archive does not contain 'android-info.txt'
error: update package 'update.zip' has no android-info.txt
Und in der update.zip finde ich auf dem PC auch keine solche Datei.
 
Zuletzt bearbeitet:
borisku

borisku

Lexikon
den dload ordner der SD Karte (!) kannst du doch auf dem PC bearbeiten und das file draufkopieren..
 
laborskript

laborskript

Experte
Stimmt.
Dann muss ich mal gucken, ob ich noch ne SD-Karte habe/finde.
Weiß wer, wie die Struktur auf dieser Karte aussehen muss, damit das Handy dann den dload-Ordner findet?
Und wie die formatiert sein muss?
 
borisku

borisku

Lexikon
ich würde jetzt erstmal händisch einen dload ordner auf der obersten Ebene anlegen und gucken, ob das mit dem einkopierten File funktioniert...
 
Zuletzt bearbeitet: