Verschiedene Mods/Verbesserungen fürs Xelio

  • 32 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Verschiedene Mods/Verbesserungen fürs Xelio im Root / Hacking / Modding für das Odys Xelio im Bereich Odys Xelio Forum.
Weissi46

Weissi46

Erfahrenes Mitglied
Diese Mods wurden auf der Firmware 20120406 und der Ubuntu DualBoot Firmware ausprobiert

Bei Schäden hafte weder ich noch Android-Hilfe.de.
Diese Mods sind alle auf eigene Gefahr anzuwenden!





1) Bootanimation

Da ich die Stock Bootanimation sehr langweilig fand, habe ich eine von der UOT Kitchen genommen und ans Xelio angepasst.
Die Bootanimation ist einfach und relativ risikofrei anzupassen.

Benötigt:
  • USB-Kabel
  • ADB
  • Bootanimation.zip
  • ein Xelio

Vorgangsweise:
  1. Ladet die bootanimation.zip von hier herunter (Nicht entpacken!)
  2. Aktiviert am Xelio unter Einstellungen/Entwicklereinstellungen USB Debugging
  3. Kopiert die bootanimation.zip in den Ordner von ADB
  4. Schließt das Xelio an den PC an (!Nicht USB Speicher vorbereiten drücken!)
  5. Geht mit der Kommandozeile in den Ordner wo adb und die .zip liegen (cd Pfad/zu/adb)
  6. Tippt folgende Befehle ein:
    Code:
    adb remount
    adb push bootanimation.zip /system/media
    adb reboot

Das Tablet startet nun neu und begrüßt euch mit einer neuen Bootanimation.

Anleitung zum Erstellen einer eigenen Bootanimation findet ihr hier.
Die desc.txt funktioniert beim Xelio mit der 1. Zeile
Code:
480 800 25
wobei das 480 800 für die Auflösung steht und das 25 für die fps.






2) build.prop Tweaks

Benötigt:
  • USB-Kabel
  • ADB
  • Guter Text Editor (z.B. Notepad++)
  • ein Xelio

Ich habe noch nicht viel verändert, aber die Vorgangsweise werde ich anhand des Renderns der Benutzeroberfläche mit der GPU erklären (Xelio läuft damit m.E. viel schneller!).
Eine Liste von build.prop Befehlen findet ihr hier

(Ich mache das per PC, weil viel angenehmer als am Tab)

Vorgangsweise:
  1. Führt Schritt 2, 4 und 5 wie oben aus
  2. Tippt in die Kommandozeile ein:
    Code:
    adb remount
    adb pull /system/build.prop
  3. Die build.prop liegt jetzt im adb-Ordner. Öffnet sie mit Notepad++
  4. Dann führt ihr die Änderungen durch. In diesem Beispiel fügt ihr in der letzten Zeile
    Code:
    debug.sf.hw=1
    ein und speichert die Datei
  5. Kopiert die build.prop durch
    Code:
    adb remount
    adb push build.prop /system/
    wieder zurück und rebootet durch
    Code:
    adb reboot





3) Superuser-Nachfrage aktivieren

Benötigt:
  • USB-Kabel
  • ADB
  • ein Xelio


  1. Ladet diese Datei herunter und entpackt sie
  2. Führt Schritt 2, 4 und 5 wie oben aus
  3. Tippt
    Code:
    adb remount
    adb push su /system/bin/
    adb push Superuser.apk /system/app/
    adb shell /system/bin/busybox chmod 6755 /system/bin/su
    adb shell /system/bin/busybox chmod 6755 /system/app/Superuser.apk
    adb reboot
    ein
    Freut euch wegen der SU-Abfrage :D

Danke an br3zzer für desen... was ist das eig? ein mod? :D

Nachtrag: Aus eigener Erfahrung und bestätigt durch den User Mike21 empfehle ich, SuperSU anstatt Superuser zu verwenden. Man kann die o.g. Schritte durchführen, dann SuperSU aus dem Play Store installieren, su-binary aktualisieren (wird nach dem 1. Start von SuperSU angeboten) und dann mit

Code:
adb shell "rm /system/app/Superuser.apk"
Superuser wieder entfernen.
(ob das Installieren von SuperUser überhaupt nötig ist kan ich jetzt mangels Versuchsmöglichkeit nicht sagen,da ich gerade auf AOKP bin;
wenn jemand die Firmware neu installiert, bitte versuchsweise nur SuperSU installieren und schauen, ob es funktioniert. Wenn nicht nur die su binary installieren und wieder SuperSU testen. Ich bitte um Rückmeldung um die Anleitung dementsprechend anpassen zu können :D)


4) ClockworkMod installieren


Achtung! Nicht an der Dualboot-FW getestet!
Wahrscheinlich ist dort Ubuntu dann weg!


Benötigt:
  • USB-Kabel
  • ADB
  • ein Xelio


Vorgangsweise:
  1. Ladet diese Datei herunter und entpackt sie
  2. Führt Schritt 2, 4 und 5 wie oben aus
  3. Tippt
    Code:
    adb push recovery.img /data/
    adb shell "cat /data/recovery.img > /dev/block/nandg; sync"
    adb shell "echo -n boot-recovery | busybox dd of=/dev/block/nandf count=1 conv=sync; sync; reboot"
    ein


Zum Booten ins CWM schaltet ihr das Tablet aus und haltet dann die Power- und Menütaste bis ihr im CWM seid



Danke an Originalpost)

5) Custom ROM installieren



  1. Installiere CWM nach der Anleitung bei 4)
  2. Lade dir eine Custom ROM (im Moment gibt es nur CM9 und AOKP) herunter und platziere sie auf der SD-Karte oder im internen Speicher
  3. Starte ins CWM (Man steuert mit den Lautstärketasten und bestätigt mit Power; zurück geht man mit der Zurücktaste)
  4. Wähle Backup and Restore -> Backup (Das dauert eine Weile - Ruhe Bewahren!)
  5. (empfohlen, aber nicht immer nötig) Wähle Wipe Data/factory reset -> Yes, Wipe Cache -> Yes und Advanced -> Wipe Dalvik Cache -> Yes
  6. Wähle Install zip from SDCard (wenn die .zip auf der SD-Karte liegt; sonst install zip from internal SDCard) -> Die Rom.zip -> Yes

Bei manchen ROMs ist es nötig, mehrere .zips zu installieren. Im Falle von AOKP und CM9 sind das die GApps.zip und die Compatibility.zip.
Ob das zu tun ist, erfahrt ihr im Thread der ROM, genauso wie die Reihenfolge, in der die .zips zu installieren sind. Ist dies der Fall, wiederholt den letzten Schritt so oft wie nötig. (Manchmal soll auch zwischen den .zips rebootet werden; das steht dann im Thread)

Zum Schluss wählt ihr "reboot system now" um das Tablet neu zu starten.






6) SuperCharger Scripts V6

!Nur für CM9!

Link zum Post mit der Anleitung

Noch nicht von mir getestet!


Mehr Mods werden bald folgen!
Wenn ihr wollt, schreibt mir eine PN und ich füge eure Mods usw. hier ein

Viel Spaß mit den (wenigen) Mods :D
 
Zuletzt bearbeitet:
joe_sixpack

joe_sixpack

Stammgast
Hi!
Weissi46 schrieb:
...

1) Bootanimation

Da ich die Stock Bootanimation sehr langweilig fand, (...)
Das ist ja mal göttlich:thumbsup: - mit wenigen Mitteln sein Tablet so einfach aufzuhübschen. Da wird morgen früh mein Bekannter in'ner Bahn aber Augen machen (der hat ja mehr oder minder auf meine Empfehlung hin ein Xelio gekauft und ist bisher damit sehr zufrieden)...
Der Link zu den Möglichkeiten der Build.prop war mir bis dahin auch unbekannt, da muss ich heute Abend mal ein wenig experimentieren.


Viele Grüße, Torsten
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
joe_sixpack

joe_sixpack

Stammgast
Hi
joe_sixpack schrieb:
Hi!

...Der Link zu den Möglichkeiten der Build.prop war mir bis dahin auch unbekannt, da muss ich heute Abend mal ein wenig experimentieren.
...
Also: die Änderung der build.prop mit der Umstellung auf Hardware-Rendering bringt wirklich was, Aldiko startet gefühlt mindestens doppelt so schnell wie vorher (bei knapp 600 Büchern schon 'ne Leistung). Der Aufbau der Bücherregal-Ansicht geht richtig flott, echt ungewohnt.
Ein paar andere Sachen, die ich noch probiert habe, zeigen bisher keine spürbaren Auswirkungen...

Viele Grüße, Torsten
 
Weissi46

Weissi46

Erfahrenes Mitglied
Update: SU-Abfrage und CWM Installation hinzugefügt
(Passt das wenn ich das immer als letzten Post schreibe um darauf aufmerksam zu machen? :D )
 
B

br3zzer

Fortgeschrittenes Mitglied
Denke das passt so sonst geht der thread ja unter :)
Finde es gut das du dir die Mühe machst all die wild verstreuten Tips und Tricks hier übersichtlich zu sammeln.
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
Weissi46 schrieb:
(Passt das wenn ich das immer als letzten Post schreibe um darauf aufmerksam zu machen? :D )

Wenn's nicht x-mal pro Tag ;) passiert, ist das kein Problem.
 
jna

jna

Ehrenmitglied
Sehr schöne Idee, das alles zusammenzufassen; ich hoffe, da wird noch ein Sticky draus.

Könntest du bitte die Links zu den Quellen (Threads) mit einfügen, sodass man bei Interesse weiterlesen kann?
 
Weissi46

Weissi46

Erfahrenes Mitglied
Okay, das mach ich dann, wenn ich wieder am PC bin (bei denen, die ich nicht "selbst gemacht" hab)

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
 
SmokeDroid

SmokeDroid

Experte
Nice ich habe verschiedene tweaks in der build.prop gemacht, das rennt jetzt viel schneller.
Hab bis jetzt keine nachteile, nur vorteile.
Was mir aufgefallen ist, menü und hs reagiert besser, apps laufen beser und starten schneller, keine lags oder hänger, keine reagiert nicht meldungen, multitasking reagiert besser, und spiele laufen beser zb angry birds space :D
Hier mal alle meine veränderungen womit es bei mir keinen bootloop gibt, habs mit jota editor gemacht:

Geändert:
ro.com.android.dateformat=dd-MM-yyyy
dalvik.vm.heapsize=64m

Zugefügt:
persist.sys.purgeable_assets=1
debug.sf.hw=1
debug.performance.tuning=1
ro.kernel.checkjni=0
ro.config.nocheckin=1
persist.sys.use_dithering=0
video.accelerate.hw=1

Und statt dem smoothnis tweak hab ich halt die app touchscreenbooster auf super optimized.
Und SDbooster auf 1024kb.

Ps: ist ein default heapsize wert von 250 normal?
Bei google geht alles von 24-64 circa.
Habe jetzt 64, gibts besere werte?

Ist davon irgendwas überflüssig/schlecht?
Zumindest läuft alles mega schell, und bis jetzt fehlerfrei:)

Ps: geht nicht auf 32m heapsize, dann bootet es nicht mehr!
 
Zuletzt bearbeitet:
Weissi46

Weissi46

Erfahrenes Mitglied
Weiß keiner noch nen mod? Ich wollte mal ne Custom Rom machen (per CWM zu flashen)... komischerweise hat die nichts am tab geändert...:confused:
Aber hat keiner von euch IRGENDWAS sonst damit gemacht? Ich mein, das Teil ist Pre-Rooted! Da muss doch wer dran rumgebastelt haben (abgesehen von den Ubuntu images)

Gesendet von meinem XELIO mit Tapatalk 2
 
SmokeDroid

SmokeDroid

Experte
Was kann man den noch damit machen?
Meins ist wie ein mini pc eingerichtet, wenn noch mehr geht immer her damit :)
Ich hätte interesse das TV Sticks laufen und ich zb mit nem umts Stick telefonieren kann, geht davon irgendwas?

- Hier könnte deine Werbung stehen -
 
D

dabe96

Neues Mitglied
Hallo ihr, ich versuche schon die ganze Zeit diese Tipps und Tricks anzuwenden, doch wenn ich bspw. bei der Bootanimation in das Terminal (Windows 7 64 Bit)

adb remount

eingebe, dann kommt nur folgende Fehlermeldung:

remount failed: Operation not permitted

Das heißt doch, dass ich keinen Root-Zugriff habe, oder? Wie kann ich das denn ändern?

LG dabe96
 
B

br3zzer

Fortgeschrittenes Mitglied
dabe96 schrieb:
Hallo ihr, ich versuche schon die ganze Zeit diese Tipps und Tricks anzuwenden, doch wenn ich bspw. bei der Bootanimation in das Terminal (Windows 7 64 Bit)

adb remount

eingebe, dann kommt nur folgende Fehlermeldung:

remount failed: Operation not permitted

Das heißt doch, dass ich keinen Root-Zugriff habe, oder? Wie kann ich das denn ändern?

LG dabe96
versuch mal:
adb root
bevor du adb remount eingibst.
 
Weissi46

Weissi46

Erfahrenes Mitglied
Ich bräuchte jemanden mit CWM auf dem Xelio, um meine ROM zu testen (ich kann das leider im moment nicht da ich nicht die Zeit dazu habe wieder ein Stock Image zu flashen und CWM zu installieren)
Es ist eine entschlackte Stock ROM mit bereits installiertem SuperUser (es ginge im Moment nur darum ob es überhaupt funktioniert, danach würden mehr Features kommen wenn ich das schaffe :D)
Da es nicht getestet ist kann ich keine Garantie darauf geben ob der Flashvorgang überhaupt durchläuft oder ob das Xelio danach noch bootet.


Wenn jemand interessiert ist, bitte eine PN an mich.


EDIT: Flashvorgang sollte durchlaufen, und da die Rom fast Stock ist sollte nichts passieren. Link zum Download ist hier:
http://www.mediafire.com/?pr7o5fcvhb2riv7
Bitte um Feedback!
 
Zuletzt bearbeitet:
Weissi46

Weissi46

Erfahrenes Mitglied
2 Downloads und kein Feedback? Kommt schon Leute :D
 
M

mike21

Gast
Wie Lösche ich das SuperUser wieder? Habe mein Xelio zurückgesetzt und es ist immer noch da.
 
Weissi46

Weissi46

Erfahrenes Mitglied
Ich denke es sollte mit nem
adb shell "rm /system/app/SuperUser.apk"
Gehen. Vorher evtl noch
adb root
Und/oder
adb remount.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
 
T

Tomstoms

Neues Mitglied
Also als erstes SuperSu ohne vorherige Installation der Superuser.apk ist gescheitert. Also nicht ganz so empfehlenswert...

Aber was mir aufgefallen ist, wie bekomme ich Schreibrechte für /system (bzw /data) über adb damit ich mit push das ganze hoch geschoben bekomme? Und muß ich noch vorher busybox binaries installieren damit ich CWM installieren kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
Weissi46

Weissi46

Erfahrenes Mitglied
Danke für die Rückmeldung, werde die Anleitung dann anpassen

Schreibrechte in /system bekommt man durch
adb root
adb remount.

Busybox (oder eine abgespeckte Version davon) hat das Xelio schon. Busybox installieren geht also direkt.

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2