Kein HBoot, kein US-Zugriff

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kein HBoot, kein US-Zugriff im Root / Hacking / Modding für HTC Desire HD im Bereich HTC Desire HD Forum.
Mottek

Mottek

Erfahrenes Mitglied
Hallo Community - und Frohe Pfingsten,

ich habe meinem Sohn mein altes Desire HD überlassen. Das Gerät iat gerootet und hat SVHD als Custom Rom installiert. Seit heute bootet das Gerät nicht mehr, sondern es erscheint nur die Meldung "htc -quitely brilliant". Weiter kommt das Device nicht. Kein Preoblem, habe ich gedacht, ich komme ja ins Recovery - Pustekuchen - die leiser Taste scheint nicht zu funktionieren. Power und leiser fällt also auch aus. Dann habe ich gedacht, versuche es mit "adb", aber das Smartphone wird am PC nicht erkannt. Hat irgendjemand noch irgendwelche Ideen? Mein Sohn wird es Euch danken! Und ich natürlich auch! :smile:
 
Mottek

Mottek

Erfahrenes Mitglied
Was ich noch vergessen habe: Etwas wir schon an PC erkannt. Im Gerätemanager erscheint unter den Netzlaufwerken das Android Device. Allerdings kann ich es nicht im Explorer sehen. Wenn ich nur irgendwie ins Recovery käme...
 
K

KaerMorhen

Neues Mitglied
Geh mal hier in den Thread, der Phiber2000 kann dir da ganz sicher helfen
Mein DHD hing beim booten immer im HTC Logoscreen fest (ebenfalls mit SVHD drauf), Hboot und Recovery gingen zwar, habe ich aber etwas zerschossen und habe es auf diese Weise wieder hinbekommen.

Ich kann mir denken dass du im Notfall ganz ähnlich (ohne den ganzen löschen krams) noch eine RUU drüber flashen kannst-, verlierst jedoch den root und ggf. anderes.

Aber frag bitte lieber vorher den Phiber2000.

https://www.android-hilfe.de/forum/...tom-recovery.400774-page-43.html#post-7694084
 
Mottek

Mottek

Erfahrenes Mitglied
Hallo KaerMorhen,

ich danke Dir für Deinen Hinweis!
 
P

Phiber2000

Experte
Mottek schrieb:
...Im Gerätemanager erscheint unter den Netzlaufwerken das Android Device...
Im Gerätemanager gibt es keine Netzlaufwerke... ;)

Abhängig vom Recovery kämst du im Recovery ohne die Leise-Taste auch nicht weiter - es sei denn, es wäre ein Touch-Recovery.

Um die möglichen Optionen auszuloten brauche ich folgende Infos:
  1. Wie wurde das Handy "gerootet"? HTCdev, AAHK oder AAHK2?
  2. Wenn per HTCdev entsperrt wurde, welches Recovery hast du geflasht?
  3. Welche Einträge erscheinen im Geräte-Manager, sobald du das Handy im HTC-freeze einsteckst (evtl. mehrere)?
  4. Hattest du das USB-Debugging im SVHD-ROM aktiviert?
Gruß
Phiber
 
Zuletzt bearbeitet:
Mottek

Mottek

Erfahrenes Mitglied
Hallo Phiber2000,

ich meinte auch nicht "Netzlaufwerke", sondern "Laufwerke" - mein Fehler - sorry. Ich habe das DHD jetzt am meinem Desktop angeschlossen. Hier wird im Device-Manager unter "Laufwerke" bei angeschlossenem Gerät "Laufwerk" angezeigt. Wenn ich das Kabel entferne. verschwindet der Eintrag und umgekehrt. In der Datenträgerverwaltung wird das DHD auch angezeigt - allerdings als "Kein Medium" definiert. Ist ja auch logisch, wenn kein OS gestartet werden kann.

Zu Deinen Fragen:

1: Das Handy habe ich nach dieser Anleitung gerootet:
HTC-Desire HD rooten - Brutzelstube.de
2: Ich habe ein Touch Recovery geflasht (Ich meine CWM)
3: Im Gerätemanager erscheint das von mir erwähnte Laufwerk
4: Ob ich USB-Debugging aktiviert habe kann ich nicht mehr sagen, da mein Sohn schon eine Weile das Handy hatte.

Ich hoffe, die Angaben helfen weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mottek

Mottek

Erfahrenes Mitglied
Hallo Phiber2000,

hast Du noch einen Tipp für mich?
 
P

Phiber2000

Experte
Das USB-Debugging ist definitiv aus.
Das heißt, du kommst ohne die Lautstärketaste runter nicht weiter...

Gruß
Phiber
 
Mottek

Mottek

Erfahrenes Mitglied
Und wie kann ich mein DHD wieder zum Leben erwecken? Mit einer RUU? Wenn ja, wo bekomme ich die her?
 
P

Phiber2000

Experte
Das Problem ist, dass du auch zum Flashen einer RUU den Fastboot-Modus bräuchtest.
Da aber auch das USB-Debugging aus ist, kommst du da ohne Lautstärketaste definitiv nicht rein.
Um das DHD wieder in einen funktionsfähigen Zustand zu bringen, musst du diese irgendwie wieder hinbekommen. Siehe dazu: #852

Gruß
Phiber
 
Mottek

Mottek

Erfahrenes Mitglied
Den Thread hatte ich auch schon gelesen, aber wie gesagt, ich bin mir nicht sicher, ob USB-Debugging ausgeschaltet ist. Als ich das Handy noch nutzte, hatt e ich auch immer Probleme, das Recovery aufzurufen, da die Taste nicht immer funktionierte - mal ja - mal nicht. Ich habe dem aber keine allzu große Bedeutung beigemessen, da ich das Recovery immer aufrufen konnte, wenn ich das Handy über einen längeren Druck der Power-Taste ausschalten wollte. Dann hatte ich die Option angeboten bekommen, es neu zu starten; bzw. in Recovery zu booten.
 
Mottek

Mottek

Erfahrenes Mitglied
Hallo Phiber

es läuft wieder!!!! Nachdem ein Stückchen Tempo mit einer kleinen Nadel unter die Lautstärkewippe geprokelt wurde (gaaanz vorsichtig) startete das DHD wieder in den Fastboot-Modus. dort habe ich das Recovery ausgewählt, einen Full-Wipe durchgeführt und erst einmal cfx_ace-4.2-SR1 ung GApps installiert. Sieht alles gut aus. Vielen Dank für die Unterstützung!
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Phiber2000

Experte
Was ist ein Temo?
 
Mottek

Mottek

Erfahrenes Mitglied
Zu schnell getippt... Sollte eigentlich "Tempo" heißen :laugh:
Egal, Sohn ist glücklich...
 
P

Phiber2000

Experte
:D Was für eine kreative Idee!
Die Chance, dass du mit dem Tempo genau die Nase über dem Mikrotaster triffst und das da auch noch liegen bleibt war sehr gering.
Respekt für deine Geduld bei DER Friemelei! :)

Gruß
Phiber
 
Mottek

Mottek

Erfahrenes Mitglied
Ja, ich hab's auch kaum geglaubt. Nachdem ich die neue ROM eingespielt hatte, habe ich sofort überprüft, ob USB-Debugging eingeschaltet war. Das war es auch.