"Nicht genügend Speicherplatz verfügbar"

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere "Nicht genügend Speicherplatz verfügbar" im Root / Hacking / Modding für HTC Desire HD im Bereich HTC Desire HD Forum.
S

simplymail

Neues Mitglied
Hallo Forum,

ich komme mit den bereits erstellten Threads nicht klar und hoffe mir hier Hilfe für einen kompletten Anfänger.

Wie bereits in der Überschrift erwähnt kommt sobald ich eine App installieren/updaten möchte: "Nicht genügend Speicherplatz verfügbar" obwohl genug Mb frei sind auf der Speicherkarte...

Das nervt mich schon ewig und da jetzt mein Whatsapp ohne Update nichtmehr funktioniert dreh ich am Rad :mad:

Würde mich über Hilfe freuen ...
 
JediDevil

JediDevil

Stammgast
Apps werden normalerweise in den Internen Speicher installiert und aktualisiert. Wenn der fast voll ist gibt es diese Meldung.
Du kannst auch Apps die es unterstützen auf die SD Karte verschieben. Dann ist nur noch ein kleiner teil einer app auf dem internen Speicher.

Sent from the Galaxy.
 
derwesa

derwesa

Fortgeschrittenes Mitglied
Einstellungen >Anwendungen> Anwendungen verwalten > unten in der Leiste schauen...
 
B

BowntY

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe dieses Problem auch.
107 mb vom internen Speicher frei.
Beim Update von einer app (keine 2mb) kommt der Fehler mit dem nicht genügend Speicher.
Es ist also genug frei, trotzdem diese Meldung.

Trick/Lösung??

Gruß!

Gesendet von meinem HTC Desire HD A9191 mit der Android-Hilfe.de App
 
raoul_duke

raoul_duke

Dauergast
irgendwo hab ich gelesen das kann auch an einem zugemüllten Arbeitsspeicher liegen.
ist der RAM voll klappt kein update im playstore.

ich habe bei meinem note beobachtet, dass updates dann am besten klappen wenn man sie SOFORT nach nem neustart des handys macht
 
B

BowntY

Fortgeschrittenes Mitglied
Gute Idee.
Aber das kann eigentlich nicht die Lösung sein - funktionierte bei mir außerdem nicht.


Gesendet von meinem HTC Desire HD A9191 mit der Android-Hilfe.de App
 
B

BowntY

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe nun komplette s Rom neu aufgespielt. Aber das löst das Problem ja nicht.

Gesendet von meinem Desire HD mit der Android-Hilfe.de App
 
P

Phiber2000

Dauergast
Wenn dir angezeigt wird, dass du wirklich noch über 100MB frei hast, aber ein Update nicht möglich ist und es gleichzeitig nicht am verfügbaren Arbeitsspeicher liegt, stimmt etwas nicht...

Welches Stock-ROM hast du wie aufgespielt? Und tritt das Problem dort auch genau so auf?

Gruß
Phiber
 
B

BowntY

Fortgeschrittenes Mitglied
Was mein DHD betrifft:
Also nach dem Aufspielen von CyanogenMod 10.1 derzeit keine Probleme mehr. Allerdings wurden ja dabei auch sämtliche Caches etc. geleert. Bleibt abzuwarten, wie es sich verhält.

Gruß!
 
Schlappentiger

Schlappentiger

Neues Mitglied
simplymail schrieb:
Hallo Forum,

ich komme mit den bereits erstellten Threads nicht klar und hoffe mir hier Hilfe für einen kompletten Anfänger.

Wie bereits in der Überschrift erwähnt kommt sobald ich eine App installieren/updaten möchte: "Nicht genügend Speicherplatz verfügbar" obwohl genug Mb frei sind auf der Speicherkarte...

Das nervt mich schon ewig und da jetzt mein Whatsapp ohne Update nichtmehr funktioniert dreh ich am Rad :mad:

Würde mich über Hilfe freuen ...
Um nicht noch einen neuen Thread zu diesem Thema zu beginnen, post ich mein Anliegen hier - es geht ja um das gleiche Problem.

Auch ich habe seit ein paar Tagen das Problem, dass bei updates zu wenig Speicher vorhanden ist.
Ich verwende "Memory Booster" um App-Caches zu leeren und Speicherplatz frei zu bekommen. Auch wenn ich 200MB freien Speicher habe, funktioniert kein update - angeblich zu wenig Speicher. Bei Apps mit einer Dateigröße unter 1MB funktioniert es.

Seltsam ist, dass diese Fehlermeldung nur bei updates angezeigt wird. Installiere ich eine App komplett neu, funktioniert dies ohne Probleme.
Ich verwende "App Monster Pro" und lasse alle heruntergeladenen Apps automatisch sichern (apk-files, Sicherung auf SD-Karte).
Wenn ich eine App komplett entferne und mittels apk-file wieder installiere, reicht der Speicher seltsamerweise aus -auch wenn ich nur 100MB frei habe.

Ich habe in diesem Thread gelesen, dass man das Handy rooten soll. Aber das kann nicht die Patentlösung sein. Die updates haben bisher immer funktioniert und das Gerät ist nicht gerootet (ich will das nicht).
Ich habe schon viele Apps deinstalliert und alles auf die SD-Karte verschoben, was nicht unbedingt im Telefonspeicher installiert sein muss.

Da ich mich nicht so gut auskenne, möchte ich auch keine Experimente mit rooten oder einer anderen Betriebssystemversion (custom rom) machen. Es muss also auch dann eine Lösung geben. Aber wie sieht die aus?

Kann bitte ein Profi mir als Laien eine Lösung anbieten, die ich einfach anwenden kann?
 
N

n30phyt3

Neues Mitglied
Das selbe Problem mit meinem Samsung Galaxy S4. Über 300mb frei und kein update möglich. Im Benachrichtigungszenter wird ne Warnung angezeigt Ausrufezeichen "wenig Speicher". Was soll ich tun?
 
D

djslimer

Neues Mitglied
Bei mir wars der Debug-Modus.

Solange ich den aktiviert hatte, ging niggs. Bsp.: ~500MB frei (auf dem telefon, auch nach neustart) und trotzdem konnte ich eine ich glaube 20kB App installieren.

Debugmodus raus, es ging. Ebenso haben sich plötzlich alle anderen Apps aktualisiert.

Ursache? Nun, die Android Handys melden sich anscheinend nur noch als Mediaplayer an. Ob Kamera oder MP3-Player, irgendwie sowas. Schmarrn, aber is meine beobachtung. Durch den DebugModus schaltet man das aus und den USB-Speicher ein. Hier kanns dann sein, dass das Handy die Kontrolle "abgibt" an den Rechner/den USB-Kontroller. Dann kann das Handy natürlich nicht mehr "sauber" installieren, weil es nicht mehr in der Hand hat, wo es die Apps hinschreibt.
Aus ner gewissen Sicht (von Android) heraus macht das sogar Sinn, auch wenn ich persönlich es schmarrn find.
Technisch gesehen ist das durchaus nachvollziehbar.
Aber *No Warranty*Keine Garantie*

Euer DJ.
 
N

n30phyt3

Neues Mitglied
Also ich habe den Fehler beseitigt. Mit root Explorer ging ich alle Ordner durch und geschaut was alles drin ist. Das war meine dropbox Synchronisierung! SGS4 hatte vor meine ganze dropbox herunter zu laden. Unter dem Einstellungen/Konten/Dropbox die Synchronisierung aus und mit root Explorer Daten gelöscht und danach fast 4gb frei :) jetzt geht alles wieder
 
E

edoneway

Neues Mitglied
Auf meinem Samsung S7710 Galaxy Xcover 2 habe ich mehr als 300 MB frei, aber diverse Programme, die mehr als 20 MB beim Update brauchen, liefern "Nicht genügend Speicherplatz verfügbar".
Ein Neustart hat nicht geholfen.
Das Abschalten des Debug Modus hat nicht geholfen.
Geholfen hat: Ich habe jede App deinstalliert bzw. alle Updates deinstalliert und anschließend alles neu installiert bzw. die aktuellen Updates installiert - nicht sehr elegant aber immerhin ...
 
A

awdgrz

Gast
Ich hatte seit dem Rooten und Aufspielen diverser Apps (Super User, Link2SD, ...) Probleme mit dem Updaten und neu Installieren von Apps.

Hin und wieder ging zwar eine Neuinstallation, aber Updaten von Chrome, Titanium Backup, einen Mini-txt-Reader gelang nicht ("Achtung! Zu wenig Speicherplatz").
Der txt-Reader konnte nach Deinstallation auch nicht wieder installiert werden (immerhin 170kb!!!).

Ich hab einiges rumprobiert und habe letztlich in Link2Sd in den Einstellungen den Haken bei "Automatisches Verknüpfen" ENTFERNT!!!

Ich konnte nun alle installierten Apps updaten bzw auf PRO upgraden, neue apps installieren... alles ohne Problem... egal ob die App nun bereits auf die Externe verlinkt war oder nicht.

Hoffe, bei euch klappt das auch so fein.

LG, A.
 
F

findus234

Neues Mitglied
awdgrz schrieb:
Ich hatte seit dem Rooten und Aufspielen diverser Apps (Super User, Link2SD, ...) Probleme mit dem Updaten und neu Installieren von Apps.

Hin und wieder ging zwar eine Neuinstallation, aber Updaten von Chrome, Titanium Backup, einen Mini-txt-Reader gelang nicht ("Achtung! Zu wenig Speicherplatz").
Der txt-Reader konnte nach Deinstallation auch nicht wieder installiert werden (immerhin 170kb!!!).

Ich hab einiges rumprobiert und habe letztlich in Link2Sd in den Einstellungen den Haken bei "Automatisches Verknüpfen" ENTFERNT!!!
.
Ich schließe mich mal an, obwohl anderes Gerät (Medion Tablet S10334, kitkat 4.4.2, root, link2sd). Hab das gleiche Problem:

viele apps werden nicht installiert oder bekommen kein Update mit der Fehlermeldung "nicht genügend Speicherplatz verfügbar". Häkchen weg bei autolink in link2sd hat nichts gebracht. Ich habe intern 8,79GB (von 12,67GB) verfügbar, dazu noch 30GB auf der ext SD!!! :wubwub:
 
A

awdgrz

Gast
@ findus

Bin kein Android-Pro und kann mich nicht erinnern, ob ich das damals gleich gemacht hab... aber vielleicht hilft aus- und wieder einschalten...?
 
F

findus234

Neues Mitglied
awdgrz schrieb:
@ findus

aber vielleicht hilft aus- und wieder einschalten...?
Nicht dass ich das schon 30mal gemacht hätte :-(
 
R

rd-birdman

Neues Mitglied
Hab`s auch 30 mal ein/aus geschaltet :razz:
Androit 4.2.2 Mobistel Cynus T5 - gerootet - xprivacy ....

Hatte ebenso >120 MB auf Tel - Speicher frei und > 4 GB auf ext. alles hier genannte Probiert ! - kein Erfolg ! Auch link2sd deaktiviert - nix !!!

Dann mal einiges mit APP2SD verschoben und Link2SD deinstalliert !
Hatte dann 160 MB frei - und siehe da - alles läuft wieder !!! :thumbup:

Fehler nicht gefunden aber behoben. :scared:

p.s.
Hatte Link2SD aus alter Gewohnheit (2.3.6) nach Neukauf des T5 installiert - was bei 4.2.2 aber nicht notwendig ist - hat aber in den den letzten 15 Monaten ohne Probleme funktionier.