Root rückgängig?

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root rückgängig? im Root / Hacking / Modding für HTC Desire HD im Bereich HTC Desire HD Forum.
G

Gorkde

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

ich werde wohl mein HD einsenden müssen und will vorher ein Komplettbackup machen. Dazu muss ich vermutlich das Gerät rooten, um wirklich alles zu sichern.

Was ist nun wenn ich Die Daten später wieder zurückgesichert habe wenn mein Gerät wieder da ist:

Kann ich danach das Rooten aufheben / rückgängig machen (möchte ich wegen Viren etc.)?
 
Schloeffel

Schloeffel

Ambitioniertes Mitglied
Ich glaube du bist im falschen unterforum. Und wen du den Root brauchst-->

Gorkde schrieb:
wenn mein Gerät wieder da ist:

Kann ich danach das Rooten aufheben / rückgängig machen (möchte ich wegen Viren etc.)?
musst du es vorher rückgängig machen! Danach einschicken!

Gibt zb. Titanium Backup das brauch root.
 
Zuletzt bearbeitet:
Toorop

Toorop

Erfahrenes Mitglied
Aber es geht, ist kein Problem!
Wegen Viren oder so ist das nicht nötig, da jede App die Root-Rechte will um Erlaubnis fragen muss.
 
G

Gorkde

Erfahrenes Mitglied
Ich will das Rooten ja nicht wegen Einsenden rückgängig machen, sondern damit ich hinterher sicherer bin und die selbe Oberfläche hab etc.

Gut, dann muss ich mich damit wohl mal eingehender beschäftigen. Dann bin ich ja beruhigt!
 
C

clint

Erfahrenes Mitglied
du lädts dir visionary

rootest es

danach backup mit titanium oder mybackup

anschließend entrootest du es wieder mit visionary

dann schickst es ein
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
VISIONary+ deinstallieren nicht vergessen :) und es funzt nur wenn es noch nicht Android 2.2.1 ist.
 
G

Gorkde

Erfahrenes Mitglied
Ist es aber.... und Nu? Geht nun Gericht oder nur damit nicht?
 
G

Gorkde

Erfahrenes Mitglied
Scheisse!
Also kann ich nur rooten, wenn ich meine Daten vorher lösche? Do ein Gammel!
Das ist nun das 3. Mal, dass ich bereue das Update gemacht zu haben...
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ich weis nich ob es auch Backup Programme gibt, die kein root benötigen (schau mal sicherheitshalber nochmal).

Das Update auf 2.2.1 ist ja an sich nich schecht, aber damit man root nicht verliert sollte man das nur nach Anleitung machen: https://www.android-hilfe.de/forum/...te-und-rooten-auf-2-2-1-1-72-405-3.64461.html

Ich hab auch 2.2.1 aber mit root, da ich in 2.2 gerootet hab (und den ganzen Rest) und dann das Revolution HD ROM aufgespielt hab, das ein gerootetes 2.2.1 ist.
 
Toorop

Toorop

Erfahrenes Mitglied
Braucht man denn zu Einstellungen sichern wirklich root?
Auf /system will man doch garnichts schreiben, sondern nur /data kopieren.
Das sollte doch mit einen Datei-Explorer, wie z.B. der kostenlosen Variante von 'Root Explorer' auch möglich sein.
Ebenso das Einspielen auf dem neuen Gerät.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Hab ich auch schon dran gedacht, aber ich war nich sicher ob Android das nicht blockiert ohne root - kann aber durchaus sein. ist aber nicht ganz ungefährlich, denn die Datenbanken der Systemeinstellungen sind dann von einem anderen System (TB hat dazu SQLlite drin um das anzupassen), da kann es gut sein das es knirscht. Aber verusch macht kluch :) mehr als nich klappen kanns ja nich.
 
G

Gorkde

Erfahrenes Mitglied
Ich hab schon Tips zu Backup ohne Root in einem anderen Thread bekommen, aber dann soll angeblich eben vieles fehlen in Sachen Einstellungen....

Meint Ihr es ist nur eine Frage der Zeit bis einer ne Möglichkeit findet unter 2.2.1 das Gerät zu rooten, oder ist es nun generell unmöglich?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Das Problem ist, das bei 2.2.1 die Lücke, die das rooten unter 2.2 mit One-Click-Tools ermöglichte, geschlossen wurde.

Theoretisch ist rooten auch in 2.2.1 kein Problem, dazu muss aber vorher schon der Bootloader offen sein (HBoot S-Off/Radio S-Off), damit man fastboot oder ClockworkMod benutzen kann - darüber sollte man (theoretisch, beim Milestone ging es jedenfalls im Recovery) dann per ZIP die "su"-Binary und "Superuser.apk" einspielen können, ohne das System selbst neu zu flashen (hab ich beim DHD aber noch nirgends gesehen) - hilft Dir aber alles nix wenn dein Bootloader noch die Sicherheit an hat (S-on). Dann hilft nur downgrade + rooten + Radio+HBoot S-Off + Clockwork flashen und auf ein neues.

Ob da jemand noch eine Sicherheitslücke findet die das ermöglicht? Keine Ahnung. Aber willste solange warten :thumbsup:
 
Toorop

Toorop

Erfahrenes Mitglied
Es gibt bis jetzt kein Android-Handy, bei dem Root nicht gelungen ist.
Wird also auch hier klappen.
Die arbeiten da halt nicht wirklich mit Hochdruck dran, da es ja einen (wenn auch umständlichen) Weg gibt.
 
E

Exadical

Ambitioniertes Mitglied
Möchte vorerst mein DHD auf den Ausgangszustand zurücksetzten - hat jemand einen Link zur RUU von O2? Danke!
 
G

Gorkde

Erfahrenes Mitglied
Hmm.... Naja lieber warte ich 3 Wochen, als alles neu einzustellen. Boah ärger ich mich, dass ich einfach das becknackte Upate eingespielt hab... KOTZ!
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Deshalb hab ich mich auch schon vorher schlau gemacht was ich beachten muss und hab gar nicht erst ein Update eingespielt :) Hab mein DHD ja auch erst seit Montag :thumbsup:

Inzwischen ist es gerootet, S-Off / Radio S-Off, CWM, Revolution HD ROM - das ganze Paket eben :)