app2sd+ - Programm intern oder extern - wo sieht man das?

  • 36 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere app2sd+ - Programm intern oder extern - wo sieht man das? im Root / Hacking / Modding für HTC Desire im Bereich HTC Desire Forum.
Rofor

Rofor

Ambitioniertes Mitglied
Handymeister hat es ja schon erklärt - es gibt einmal die Apps, die quasi vorinstalliert sind, die bleiben im internen Speicher. Dann gibt es noch die Apps, die beim ersten Start des Betriebssystems erst installiert werden - die wandern dann natürlich auch auf die ext3-Partition, da das Betriebssystem zu diesem Zeitpunkt ja schon die ext3-Partition für den internen Speicher hält!
 
J

jamief

Neues Mitglied
und dann gibt es noch die apps die im nachhinein manuell installiert werden, die landen dann auch automatisch im sd ext3.

Meine Frage ist jezt, ist es sinnvoller für den ersten Systemstart schon eine ext3 partition formatiert zu habenm oder im nachiniein mit einem tool wie ROM Manager eine zu erstellen.

Welche apps werden eigentlich beim ersten Systemstart noch nachträglich installiert?

Gruß
David
 
S

Steve.Roadrunneer

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo


ich habe auf meinem HTC Desire Android 2.2 mir dank jener Anleitung
einen Downgrade verschafft auf Android 2.1 Update1
da ich nachdem offiziellen Update eine Boot 0,92 hatte, jedoch Boot 0,80 benötigte

hier die Anleitung:
HTC Desire - Android 2.2 Downgrade | BestBlog

weiters habe ich mir ein neues Recovery aufgespielt:
Root für HTC Desire in einfachen Schritten

download direkt: (auch WIN_7 64Bit / Linux / MAC)
unrevoked3 recovery reflash tool, v3.14

nun konnte ich mir ein ROOT ROM nach Wahl per update.zip installieren
es gibt auch ein Android HTC Desire 2.2 Root ROM

HTC Desire: FroYo/Android 2.2 inklusive Root, so geht’s!


ich danke allen die so super Anleitungen geschrieben haben
und ich will hier das suchen in einem Posting zusammen führen
daher nur die Verlinkung anstelle des erneuten Wiedergeben in meinen Namen.


lg Steve


wer kann mir erklären wie ich alles auf die SD Karte bekomme
ein Freund von mir hat das HTC Magic und da sind 200Mb intern frei und der ZIG Apps am HTC Magic drauf
bei meinem HTC Desire sind es gerade noch 40 MB trotz
ModInstallLocation und App2SD

danke euch allen
 
K

Kiddinx

Stammgast
ModInstallLocation und App2SD
Du benötigst App2SD+. ;)
Damit hast du dieses Problem anschließend nicht mehr, da die Apps zu 100% auf die SD ausgelagert werden.
 
S

Steve.Roadrunneer

Fortgeschrittenes Mitglied
Kiddinx schrieb:
Du benötigst App2SD+. ;)
Damit hast du dieses Problem anschließend nicht mehr, da die Apps zu 100% auf die SD ausgelagert werden.
App2sd+ genau davon habe ich schon gelesen
Kann ich das nachträglich installierten
Den ich habe 72 app am gerät darauf
Also alle schon auf die fat32 ausgelagert

Blöde Frage wo bekomme ich app2sd+

Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kiddinx

Stammgast
Blöde Frage wo bekomme ich app2sd+
Bei mir war es im Custom Rom (LeeDroid 1.9a) schon integriert.

Also alle schon auf die fat32 ausgelagert
App2SD+ setzt eine Ext3 Partition auf der SD Karte vorraus. Die meisten Custom Roms erkennen automatisch das vorhandensein dieser Partiton und alle Apps werden automatisch auf die Ext3 Partition der SD Karte gespeichert.

Kann ich das nachträglich installierten
Da bin ich leider überfragt. Wie gesagt; bei mir App2SD+ schon Bestandteil meines Roms.
 
S

Steve.Roadrunneer

Fortgeschrittenes Mitglied
Kiddinx schrieb:
Bei mir war es im Custom Rom (LeeDroid 1.9a) schon integriert.



App2SD+ setzt eine Ext3 Partition auf der SD Karte vorraus. Die meisten Custom Roms erkennen automatisch das vorhandensein dieser Partiton und alle Apps werden automatisch auf die Ext3 Partition der SD Karte gespeichert.


die Ext3 Partition habe ich mit einer größe von 512MB


Da bin ich leider überfragt. Wie gesagt; bei mir App2SD+ schon Bestandteil meines Roms.
bei meinem ROM war nur BusyBox dabei


ich lade eben mit das DJ Droid ROM Runter hier ist laut INFO das App2SD+ dabei
bin gespannt dank Recovery kann man ja viele Rom einspielen


danke für die Infos
dann werde ich mal ein weiters ROM
mit HTC Sense und Android 2.2 suchen und testen

ach ja die Apps auf der Fat32 werden wohl unbrauchbar werden
außer ich spiele mein aktuelles Root Rom wieder ein.


lg Steve
 
Kjetal

Kjetal

Mitglied
Steve.Roadrunneer schrieb:
App2sd+ genau davon habe ich schon gelesen
Kann ich das nachträglich installierten
Den ich habe 72 app am gerät darauf
Also alle schon auf die fat32 ausgelagert

Blöde Frage wo bekomme ich app2sd+

Danke

Kannst du schon aber es Formatiert deine SD , sprich alles auf der SD ist weg *Backup auf PC machen*
 
Kjetal

Kjetal

Mitglied
Kiddinx schrieb:
Du benötigst App2SD+. ;)
Damit hast du dieses Problem anschließend nicht mehr, da die Apps zu 100% auf die SD ausgelagert werden.

Naja nicht ganz , ein Teil der Apps befindet sich trotzdem im Telefonspeicher, zumindest bei vielen Apps, wenn auch nur der Cache .


Und Modinstall ist nur für A2sd Froyo nicht für A2SD+ , dass wird doch immer wieder verwechselt.


Mfg
 
S

Steve.Roadrunneer

Fortgeschrittenes Mitglied
danke für die Infos

ach ja kann es sein das das LeeDroid ROM enorm viel Strom benötigt
ok kann nun nicht ganz dem ROM Alleine die Schuld geben
habe auch das Carbon Blue Themen drauf, benötigt das mehr strom
(sieht nett aus) :razz:

(wie bekomme ich das Themen wieder runter)
den wenn ich ein weiters Flash per .zip wird es zwar angezeigt ist das alte dann weg oder wie ??? :eek:

suche ein Akkuschonendes HTC Desire Android 2.2 ROM mit Sense (Root):thumbsup:



lg Steve
 
J

jfish

Neues Mitglied
Ne Console öffnen su und mount eingeben. Dann siehst du die Pfade. Wenn dort was mit /sdcard/sd type ext3 steht hast Du die Info.
 
G

gouken3x

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe gerade mit rom manager eine ext3 partition gemacht.

Was passiert eigentlich, wenn man das gleiche mehrmals macht? Hat man dann weitere partitionen oder bleibt es immer bei der einen.

Ist vieleicht ne blöde frage, kann mich trotzdem jemand aufklären?

thx
 
Zuletzt bearbeitet:
heisven

heisven

Fortgeschrittenes Mitglied
Das kann ich dir so salopp jetzt nicht sagen. Mit der Software Gparted kann man aber beispielsweise seine ext3 partition (und natürlich auch die fat32) verwalten. Läuft als Linux von ner bootfähigen CD, auch USB Stick oder in ner Virtualbox..

GParted -- Live CD/USB/PXE/HD
 
E

eelay

Gast
Ich schätze mal, dass die SD einfach neu formatiert wird und alles neu erstellt wird. Also es bleibt bei einer. Alles andere wäre extremer Quatsch.
Wenn du eine ext Partition erstellst, wird die SD einfach formatiert und die gewünschten Partitionen erzeugt, egal was vorher drauf war.
 
G

gouken3x

Ambitioniertes Mitglied
Das wäre wirklich quatsch wenn rom manager jedesmal eine weitere partition anlegen würde.

Irgendwann ist die ext3 doch mit den ganzen apps zugemüllt und man muss doch die möglichkeit haben, die sd karte so formatieren zu können, dass man wieder eine frische FAT32 und eine ext3 hat. Ich wüsste ansonsten nicht wie ich den inhalt der ext3 löschen kann.

Kann das jemand bestätigen?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cargo

Gast
Bis dato ist es so, das natürlich nur eine erstellt wird. Apps2SD+ kann nur auf eine zugreifen.

Eine mit AmonRA erstellte ext, wird bei "neuer" partitionierung der SD erneut formatiert.
Nichts weiter.
Man kann so keine weitere Ext hinzufügen.
Ich habe es selber schon so gemacht, allerdings ohne die Absicht eine neue ext zu erstellen, sondern die vorhandene zu formatieren.:)
 
2WF

2WF

Lexikon
@ Cargo

kann ich nachträglich app2sd+ installieren?
mein Desire ist schon gerootet