Keine neuen ROMs nach S-Off-Image

  • 29 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Keine neuen ROMs nach S-Off-Image im Root / Hacking / Modding für HTC Desire im Bereich HTC Desire Forum.
bibabutzi

bibabutzi

Stammgast
Hallo.

Ich habe ein Problem mit meinem Desire.

Nachdem ich S-off mit alpharev eingespielt habe konnte ich einige Wochen immer neue Roms aufspielen.

Seit dem ich aber mit Hilfe von

"1) Nandroid backup in recovery.
2) Verify the MD5SUM of the file you downloaded against the one in the table.
3) Flash HBOOT with your phone in fastboot mode (Back+POWER) -> 'fastboot flash hboot bravo_alphaspl.img' (change into the correct filename for the HBOOT you downloaded)
4) 'fastboot reboot-bootloader'
5) 'fastboot erase cache'
6) Boot recovery, wipe everything and restore.
"

Ein anderes Img eignespielt habe kann ich nur noch roms aus dem nandroid backup einspielen.

Ich habe gerade ein 2.3 Rom zu laufen. Jetzt möchte ich aber ein "new sense" rom einspielen. Diese bleiben aber alle beim ersten bootscreen von alpharev stecken. Auch nach 20 min tut sich da nichts.

Brauch ich eine andere hboot img oder woran kann es liegen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß
 
Tonno

Tonno

Stammgast
bibabutzi schrieb:
Hallo.

Ich habe ein Problem mit meinem Desire.

Nachdem ich S-off mit alpharev eingespielt habe konnte ich einige Wochen immer neue Roms aufspielen.

Seit dem ich aber mit Hilfe von

"1) Nandroid backup in recovery.
2) Verify the MD5SUM of the file you downloaded against the one in the table.
3) Flash HBOOT with your phone in fastboot mode (Back+POWER) -> 'fastboot flash hboot bravo_alphaspl.img' (change into the correct filename for the HBOOT you downloaded)
4) 'fastboot reboot-bootloader'
5) 'fastboot erase cache'
6) Boot recovery, wipe everything and restore.
"

Ein anderes Img eignespielt habe kann ich nur noch roms aus dem nandroid backup einspielen.

Ich habe gerade ein 2.3 Rom zu laufen. Jetzt möchte ich aber ein "new sense" rom einspielen. Diese bleiben aber alle beim ersten bootscreen von alpharev stecken. Auch nach 20 min tut sich da nichts.

Brauch ich eine andere hboot img oder woran kann es liegen?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß
Frage: Welches Hboot Table hast du geflasht und welchen HD Rom willst du einspielen?
 
bibabutzi

bibabutzi

Stammgast
Hallo ich habe das Bravo Sense drauf hoffe ich.

Habe ich zumindest geflasht:)

RCMixHD v2.0 FINAL 1.72.405.3 A2SD+/D2EXT, Lightning Quick

Aurax TSense hatte ich auch versucht.
 
mr.stylo

mr.stylo

Experte
Das Hboot Table wäre intressanter
 
bibabutzi

bibabutzi

Stammgast
mit bravo sense meinte ich den boottable

bravo_alphaspl-sense.img
 
D

Desire:D

Stammgast
Ich hatte das selbe problem... spiel mal den Original Hboot (AlphaRev 1.8) also den S-off originalen (Bravo Stock) ein
 
mr.stylo

mr.stylo

Experte
Hmmm... ist schwer zu sagen.
Welche Version hast du geflasht (App2SD oder Data2SD)?
Welche Recovery hast du?
Vor dem Flash gewipt?
Irgendwelche Fehlermeldungen beim Flashen?

Und warte mal 45 Minute, 20 sind manchmal ein wenig knapp beim ersten Boot
 
kazzig

kazzig

Fortgeschrittenes Mitglied
Zugegeben, die Frage passt hier nur bedingt rein, aber ich habe folgendes Problem:

Auf der alpharev.nl Seite kann ich ja dieses reflash utility runterladen.
Das muss ich doch einfach z.B. mit DaemonTools mounten und dann die Schritte befolgen oder?

Anschließend suche ich mir unten ein hboot table aus, lade es runter, mache ein Backup.
Den zweiten Satz mit dem 2) Verify the MD5SUM of the file you downloaded against the one in the table verstehe ich leider nicht ganz. Wie kann ich den nachgucken, ob die runtergeladene Datei auch diese MD5SUM hat?
Der Rest müsste ja dann normal nach Anleitung folgen, aber diese zwei Punkte verstehe ich noch nicht ganz - wäre nett, wenn mich da jemand kurz aufklären würde :)
 
Bobbaone

Bobbaone

Erfahrenes Mitglied
kazzig schrieb:
Zugegeben, die Frage passt hier nur bedingt rein, aber ich habe folgendes Problem:

Auf der alpharev.nl Seite kann ich ja dieses reflash utility runterladen.
Das muss ich doch einfach z.B. mit DaemonTools mounten und dann die Schritte befolgen oder?

Anschließend suche ich mir unten ein hboot table aus, lade es runter, mache ein Backup.
Den zweiten Satz mit dem 2) Verify the MD5SUM of the file you downloaded against the one in the table verstehe ich leider nicht ganz. Wie kann ich den nachgucken, ob die runtergeladene Datei auch diese MD5SUM hat?
Der Rest müsste ja dann normal nach Anleitung folgen, aber diese zwei Punkte verstehe ich noch nicht ganz - wäre nett, wenn mich da jemand kurz aufklären würde :)
1. DU lädst dir das image von alpharev und brennst es auf cd, danach startest du dein rechner neu und bootest von dieser cd.

2. Du musst die md5 prüfsumme checken, ob die exakt die gleiche ist wie die von der page. gibts genügend tools im inet.
 
bibabutzi

bibabutzi

Stammgast
Ok.

also mit der bravo Stock geht es nun.

Danke.
 
mr.stylo

mr.stylo

Experte
Das ist logisch, die DHD-Ports brauchen fast die ganzen 250 Mega in /system, da kannst du keine 180 Mega Partition flashen
 
Tonno

Tonno

Stammgast
mr.stylo schrieb:
Das ist logisch, die DHD-Ports brauchen fast die ganzen 250 Mega in /system, da kannst du keine 180 Mega Partition flashen
Ich glaube Baadnwz hat mal gesagt, das sein HD Rom nur 9MB in /system frei hat.
Ziemlich knapp :)
 
mr.stylo

mr.stylo

Experte
Jep, meine Version hat 9.26 Mega frei :biggrin:
 
D

Deerhunter

Lexikon
Kurzfassung: Immer die passende Partitionstabelle zum ROM flashen - oder umgekehrt: Wer die Systempartition verkleinert, darf halt kein "großes" ROM flashen.
 
M

Meisterqn

Fortgeschrittenes Mitglied
So siehts aus.
Die fetten NewSense-Roms passen nur in die ursprüngliche Partitionstabelle.
Alle anderen lassen dem System in diesem Fall nicht genug Platz.
 
bibabutzi

bibabutzi

Stammgast
Super. Dann muss ich jetzt nur noch das beste HD Rom finden :)
 
Z

Zipfelklatscher

Gast
Wer braucht den Equalizer? Ich habe hier Sony-Ohrhörer für ca. 20 Euro, die klingen deutlich besser (bässer ;-)) als die mitgelieferten von HTC. Außerdem habe ich festgestellt, dass die Akkulaufzeit bei Nutzung des DSP-Managers kürzer wird, was ja logisch ist, da die CPU ja ständig am rechnen ist.