Bootloader Unlock des One X

  • 120 Antworten
  • Neuster Beitrag
torxx

torxx

Lexikon
Threadstarter
Heute ist wohl der große Tag:

Es gibt wohl eine Variante, den Bootloader nicht über htcdev zu unlocken.
Ob es S-OFF wird, weiß man noch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Master48

Master48

Erfahrenes Mitglied
Hallo an alle,

ich habe folgendes gesehen: Welcome to HTCdev
da kann man den Bootloader entsperren und damit das One X rooten.
Ich denke man verliert die Garantie. Hat es trotzdem jemand getestet?

Edit: vergesst es ! Das one X ist zwar abgebildet! Aber finde es nicht in der Liste zum unlocken!
 
torxx

torxx

Lexikon
Threadstarter
Es wird 100% gehen, nur ist es halt nicht empfehlenswert.
Ob das Rooten dann geht, weiß ich nicht, da Paul ja meint, dass man S-OFF braucht.
 
Master48

Master48

Erfahrenes Mitglied
Hmm also meinst du wiedermal warten! Wie immer wenn man sich ein neues Gerät kauft.
Sch... es juckt schon in den Fingern.
 
torxx

torxx

Lexikon
Threadstarter
Ja lieber mal warten, später wirst du es sonst bereuen.
 
Master48

Master48

Erfahrenes Mitglied
Also ! Auf xda dev steht, das man den bootloader so entsperren kann. Wer ihn also auf s-stellen möchte kann dies so tun.

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk
 
neandertaler19

neandertaler19

Ehrenmitglied
Du hast dann allerdings nur unlocked und nicht S-Off, das stellt einen Unterschied dar.

Edit: Hab mein Post wieder gefunden:

neandertaler19 schrieb:
Das hab ich mich auch schon längers gefragt, auf jeden Fall ist dein bootloader nach dem htcdev-unlock noch auf S-On und darunter steht unlocked. Wie sich das verhält weiß ich aber nicht, bin mir auch nicht sicher ob es dasselbe ist, es wird bei den xdas z.B. oft empfohlen eher S-Off zu machen als htc-unlock. Mit bootloader unlock von HTC kannst du glaub z.B. keine RUUs aufspielen, mit S-Off schon.
Gerade was im Desire Z Forum gefunden:

magnummandel schrieb:
Grundsätze, Nachteile und Rückweg

Ich empfehle allerdings ausdrücklich nicht das Entsperren des Bootloaders via HTCdev, die Methode hat einige Nachteile. Zum Einen registriert man sich und sein Telefon bei HTC und verzichtet im Zuge des Entsprrens auf seine Garantie. Zum Anderen hat man nach dieser Methode kein wirkliches S-OFF. Im Bootloader steht nach wie vor S-ON und es gibt tatsächlich einige Unterschiede. So ist zwar /system immer beschreibbar, das gilt jedoch nicht für /boot und /recovery. Diese kann man nur via fastboot beschreiben, so dass z.B. zusätzlich zum Flashen des ROMs ein manueller Flash des Boot-Images nötig ist (Vorgang wird weiter unten beschrieben).
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bauerjansen

Fortgeschrittenes Mitglied
Noch mal zum Thema. Ich habe noch das normale Desire hier. Da hatte ich auch lange nur Root und S-ON. Ich konnte Radios und Roms flashen. Nur Apps vom ROM konnte ich im Betrieb nicht löschen. Dann habe ich nur das Desire noch S-Off gemacht, um eine andere Partition flashen zu können.
Mir würde dieser Zustand beim X schon reichen. Unnötiges kann man jetzt ja deaktivieren, muss also nicht gelöscht werden.
Diesen Zustand müsste ich doch mit dem HTCtool erreichen können oder ?
 
torxx

torxx

Lexikon
Threadstarter
Ja...
 
B

bauerjansen

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Hintergrund ist folgender. Beim DHD habe ich alles gemacht. Dazu habe ich kein Bock mehr. Ich möchte Root aber nicht auf OTA updates verzichten. Ich habe ein freies Gerät und das reicht mir auch. Ich will Root nur für die Apps und fürs Backup, alles andere soll normal bleiben und ausschließlich über OTA geupdatet werden.
 
torxx

torxx

Lexikon
Threadstarter
Wenn du Root hast und dann OTA updatest, wird es Probleme geben.
Du musst dann ne gerootete Stock ROM flashen.
 
B

bauerjansen

Fortgeschrittenes Mitglied
torxx schrieb:
Wenn du Root hast und dann OTA updatest, wird es Probleme geben.
Du musst dann ne gerootete Stock ROM flashen.
Wo kriege ich das denn her (xda) ?
Also gibt HTC mir die Möglichkeit zum rooten und lässt mich dann verhungern ?!
Das ist ja blöde. Ich dachte durch das OTA Update verliere ich Root und gehe dann wieder auf die Seite. Wenn ich dann eh wieder auf Dritte angewiesen bin, warte ich doch lieber auf S-Off. Schade, ich hätte so gerne Root. Viele Apps muss ich jetzt nutzen, bei dehnen alle Daten fehlen. :(
 
neandertaler19

neandertaler19

Ehrenmitglied
Soweit ich weiß verlierst du root durch OTA, wenn du S-On hast müsste OTAs auch gehen, nur wenn du S-Off hast kanns Probleme geben, aber bisher ist noch nichts von root ohne S-Off bekannt.
 
torxx

torxx

Lexikon
Threadstarter
Also mit dem DHD gab es da bei vielen Usern Probleme (Bootlops)

Ich würde das nicht empfehlen.
 
B

bauerjansen

Fortgeschrittenes Mitglied
torxx schrieb:
Also mit dem DHD gab es da bei vielen Usern Probleme (Bootlops)

Ich würde das nicht empfehlen.
Danke Dir. Also warte ich lieber noch.
 
torxx

torxx

Lexikon
Threadstarter
Ja hatte ich auch scon gelesen, ist aber uninteressant, wie gesagt, lieber mal warten!
 
starbase64

starbase64

Ikone
Hallo,

bisher hat XDA immer eine von HTC unabhängige Lösung geliefert,
welche auch rückgängig gemacht werden konnte.

Ich denke das wird bei der One Serie nicht anders sein, also etwas Geduld.

Schon bald werden uns wie gewohnt S-OFF, Recovery und Root zur Verfügung stehen.

MfG

starbase64
 
Zuletzt bearbeitet:
ronan

ronan

Erfahrenes Mitglied
Also Custom Roms aufspielen klappt derzeit nur, wenn man über HTC das Gerät entsperrt?
 
torxx

torxx

Lexikon
Threadstarter
Nein, das geht noch gar nicht, weil es kein Recovery gibt.

HTC One X with tapatalk 2.0
 
Ähnliche Themen - Bootloader Unlock des One X Antworten Datum
0
Oben Unten