Gerootetes HOX hat sich selbst auf "Locked" gesetzt

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Gerootetes HOX hat sich selbst auf "Locked" gesetzt im Root / Hacking / Modding für HTC One X im Bereich HTC One X Forum.
Green

Green

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

bin schon seit 2 Tage am suchen einer Lösung.
Hab schon diverse Threads durch aber ich komm nicht weiter.
Bekomm es nicht auf unlock, kein recovery, kein RUU...nix.
Mein HOX hat sich vor 2 Tage verabschiedet.
Ins Recovery komm ich nicht, da erscheint die u.g. Fehlermeldung.

Hatte es auf unlocked und gerootet, CM.10.1 M3 drauf mit dem Mr. XM Kernel 188v4 (smartmax / sio). Recovery hab ich TWRP drauf.
CID T-MOB101
Es ging beim Spielen von "Simpsons-Springfield" aus.
Das Spiel saugt am Akku und bringt das HOX gut auf Temperatur.

Beim Starte kommt folgendes:

"This build is for development purposes only
Do not distribute outside of HTC
without HTC's written permission.
Failure to comply may
lead to legal action"


*** LOCKED ***
*** SECURITY WARNING ***

HBOOT 1.36
RADIO 5.1204.163U.30
eMMC-bootmode:disabled
CPU-bootmode: disabled
HW Secure boot: enabled


Das Laden über diese Laden.bat klappt. Allerdings keinerlei flashen.
In das Recovery komm ich nicht, daraufhin bootet das HOX neu und beibt wieder im Fastboot stehen.


Unlock_code.bin hab ich noch.
Beim flashen kommt die Fehlermeldung:

sending 'unlocktoken' (0 KB)...
OKAY [ 0.131s]
writing 'unlocktoken'...
FAILED (remote: unlock token check failed)
finished. total time: 0.350s


Hab folgende Tools neben der Direkteingabe der Fastbootbefehle mittels CMD genutzt:

One X One Click v2.1
One_X_All-In-One_Kit_v2.3
JBFWTOOL21


Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich mein HOX wieder auf UNLOCKED und ein Recovery drauf bekomme?
 

Anhänge

Touchscreen-Lover1

Touchscreen-Lover1

Lexikon
Ich würd mal versuchen ne RUU drüberlaufen zu lassen dass dieses Security Warning weggeht,sofern es eine 3.14 RUU gibt. Danach würd ich es nochmal versuchen :)

Lg Ardi :)

↘ ✪ Sent from my ✪ ★ One™X ★ ↙
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Ich gehe davon aus, dass immer noch zu wenig Ladung auf dem Akku ist und du erst noch eine Weile die Batch-Datei ausführen musst. HTC hat da ja eine Sicherheitssperre eingebaut. Das Zurücksetzen auf "Locked" ist allerdings kurios... wenn man dazu den Weg wüsste, wären einige hier froh.

Weitere Standardempfehlungen: Den aktuellsten HTC Sync Manager installieren und danach wieder deinstallieren (geht nur um die mitgelieferten USB-Treiber), Virenscanner, Firewall und Benutzerkontensteuerung auf Aus während der Aktionen, anderen USB-Anschluss verwenden, anderes Kabel verwenden.

TWRP auf jeden Fall in der neuesten Version drüberflashen, wenn du wieder Zugang hast oder aber CWM 5.8.4.0 als Alternative.

Gib mal vorab als Abfrage im Fastboot-Modus fastboot getvar version-main ein, um die Geräteversion hier posten zu können. Dann kann man dir eine RUU/ Backup-Empfehlung geben.
 
Green

Green

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die raschen Antworten.
Das mit der Laden.bat geht bis ca 3800mV.
Danach bleibt es hängen und läßt sich nur durch langes drücken der Power-Taste wecken.

version-main 3.14.111.27

Ich werd es nochmal mit einem anderen USB Kabel und anderen Port später versuchen.
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Bei der Voltzahl gelingt es vielleicht, vorübergehend das Stock recovery zu flashen. Darin kannst du dann weiter laden, indem du die Powertaste und den Vol. oben-Button drückst. Es sollte eine gelbe Schrift erscheinen. Lass es dann ein paar Stunden angeschlossen und begib dich dann erneut ans Reparieren.
 
Green

Green

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab jetzt die HTC Treiber für Windows aktualissiert, ein anderes USB Kabel, anderen USB Port. Aber das Originae Recovery bekomm ich nicht drauf. Ebenso kein Anderes.


G:\HOX\One\Data>adb reboot bootloader
* daemon not running. starting it now on port 5037 *
* daemon started successfully *
error: device not found

G:\HOX\One\Data>fastboot flash recovery Recoveries/stock-recovery-3.14.111.27.im
g
sending 'recovery' (6816 KB)... OKAY [ 1.031s]
writing 'recovery'... FAILED (remote: not allowed)
finished. total time: 1.235s

G:\HOX\One\Data>fastboot reboot
rebooting...
finished. total time: 0.233s

G:\HOX\One\Data>pause
Drücken Sie eine beliebige Taste . . .
Hat jemand noch einen Tipp?
 
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Wenn ich richtig lese, ist ja dein Gerät noch nicht unlocked...zumindest stehen hier keine neuen Infos. Das heißt, zunächst muss der Unlock durchgeführt werden, bevor du dein Recovery ändern kannst. Das TWRP Recovery dürfte noch drauf sein, du kannst aber wegen des Locks nicht hineinbooten.
Sollte es unlocked sein, wäre es gut, wenn wir deine Original-Firmware-Version erfahren würden.
Gib in der CMD fastboot getvar version-main ein, dann kann man das Gerät ggfs. erstmal wieder mit einer RUU zum Laufen bringen - falls es die gibt (T-mobile hat ja nicht so viele herausgebracht).
Schau auch mal, welches Recovery du zukünftig benutzen willst. Bei CWM sollte es die Version 5.8.4.0 sein, TWRP ist die neueste Version 2.5.0.0.
 
Zuletzt bearbeitet:
Green

Green

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke. Leider klappts mit dem Unlocken nicht

G:\HOX\One\Data>fastboot flash unlocktoken Unlock_code.bin
< waiting for device >
sending 'unlocktoken' (0 KB)... OKAY [ 0.015s]
writing 'unlocktoken'... INFOunlock token check successfully
FAILED (status read failed (Too many links))
finished. total time: 8.808s

G:\HOX\One\Data>
Was sagt mir die Fehlermeldung?

Akku war auf 3700mV

Was sagt mir dies hier? Da sollte doch die Seriennummer von meinem HOX stehen?!

G:\HOX\One\Data>adb devices
List of devices attached
emulator-5554 device
localhost:5555 device
edit: ich glaube BlueStacks macht mir hier einen strich durch die Rechnung. Werde ich morgen nochmal versuchen, nachdem ich es auf dem PC deinstalliert hab.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schaeferreiner

Schaeferreiner

Guru
Ich habe ja bereits den notwendigen Befehl gepostet und was du alles beachten solltest. Nun musst du es dann auch erstmal umsetzen. Für dein Rom gibt es mom keine RUU auf dem Markt, du kannst dir, um auf das Original zurückzukehren, wenn es mit dem Unlock geklappt hat, mit diesem Backup helfen: http://www.putlocker.com/file/DFF8F278FA2D3B6B. Lies dazu den Thread hier https://www.android-hilfe.de/forum/...roid-backup-mithilfe-gern-gesehen.315057.html sorgfältig und dann wird das Ganze schon gelingen. Falls du dich für das CWM Recovery entscheiden solltest, dafür steht hier ein Backup bereit: http://bugsylawson.com/index.php/files/file/328-cwm-nandroid-backup-cid-t-mob101-31411127/
Für beide Recoverys gilt: Der Ordner Backup muss erst erstellt werden, wenn noch kein Backup angelegt war. Am besten, zunächst ein Backup - auch vom defekten Rom - anlegen, um ihn im richtigen Format auf dem Gerät zu haben. ann in diesen Ordner das entsprechende Backup, was heruntergeladen wurde, entpackt hineinziehen und die im Ordner enthaltene boot.img separat per fastboot flashen... steht ja alles ansonsten im Thread oben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Green

Green

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab mein HOX vor 2,5 Wochen zur Reparatur gegeben.
Am Freitag hab ichs dann wieder im Mobilcom-Debitel Shop abholen können.
Es wurde das Mainboard und der Akku getauscht.
Danke nochmal für Eure Hilfe.