[How-To] Splash-Screen flashen

  • 30 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How-To] Splash-Screen flashen im Root / Hacking / Modding für Huawei Ideos X3 im Bereich Huawei Ideos X3 (U8510) Forum.
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Da sich bei einigen durch das Flashen einer Custom-ROM das Splash-Logo geändert hat und beim zurückflashen auf die Stock-ROM das Splash-Logo nicht zurückgeändert wird, hier einmal die Anleitung fürs flashen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Variante 1: Manuelles flashen des Logos

1. Als erstes plaziert ihr das gewünschte Logo unter "/cust/oemlogo" mit dem Namen "oemlogo.mbn". Im Anhang in der .Zip befinden sich bereits 3 Beispiellogos. Die 3 Jpgs bitte nicht verwenden, die dienen nur der Darstellung hier. Ihr müsst das geweilige Logo aus der .zip in "oemlogo.mbn" umbenennen.

2. Plaziert die aus der unten angehängten .Zip die "load_oemlogo" mittels eines Dateiexplorers wie z.b. Rootexplorer in "/system/bin" und setzt die Rechte (lang drücken -> "Permissions"; Partition muss mit "r/w" vorher schreibbar gemountet werden) wie auf dem Bild im Anhang. Owner und Group könnt ihr auf "root" setzen, wäre aber glaube ich nicht unbedingt notwendig.

3. Als nächstes startet ihr ein Terminal wie z.b. Terminal Emulator

4. Gibt zuerst "su" und bestätigt eine evtl. Meldung der Superuser App mit "ja"

5. Gebt "load_oemlogo" ein und drückt Enter. Das Skript sollte ohne Meldung ausgeführt werden.

6. Nach einem Neustart solltet ihr bereits das geänderte Bootlogo sehen.


Alternative:

Sollte bei euch die "load_oemlogo" aus der ersten .zip nicht funktionieren, benutzt die "load_oemlogo" aus der "OEMLogo_inkl_Logos_v2.zip"

Unterschied: Ihr müsst die "oemlogo.mbn" in "/system/media" plazieren.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------



--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Variante 2: Automatisches flashen per Tool - Klick für Download

1. Entpackt die .zip Datei

2. Plaziert das Bootlogo das ihr wollt in den entpackten Ordner. Die Datei muss "oemlogo.mbn" heißen.

3. Startet die "setup.bat" per Doppelklick

4. Das Script sollte ohne Fehler durchlaufen. USB-Debugging muss aktiviert sein und die USB-Treiber müssen auch korrekt installiert sein.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hinweis: Diese Anleitung ändert das Bootlogo, die danach ausgeführte Bootanimation wird nicht geändert.

PS: Ihr seid zu tollpatschig um ein individuelles Bootlogo zu erstellen? Schreibt mich an, ich erstelle euch eins. Brauche lediglich eine Bilddatei im Format 320 x 480 Pixel. Das Bootlogo wird dann immer im Eröffnungspost reineditiert. :)
 

Anhänge

  • 9,5 KB Aufrufe: 528
  • OEMLogo_inkl_Logos.zip
    18,3 KB Aufrufe: 768
  • 5,1 KB Aufrufe: 771
  • 5,8 KB Aufrufe: 504
  • 5,5 KB Aufrufe: 855
  • OEMLogo_inkl_Logos_v2.zip
    18,3 KB Aufrufe: 823
Zuletzt bearbeitet:
A

Angroit

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir scheitert es daran, dass ich unter /cust keinen Ordner erstellen kann (Dateien einfügen kann ich im cust-Ordern auch nicht).

Ich habe StockRom mit Root und bisher keine andere ROM geflasht. Somit habe ich auch noch den Original cust-Ordner, der vermutlich in einer eigenen Partition ist.

ES Datei Explorer
- Root Explorer ist angehakt
- Dateisystem einbinden ist angehakt.

Die Rechte beim Cust-Ordner sind rwxr-xr-x
Ändern kann ich die Rechte nicht (Meldung: Berechtigungen ändern fehlgeschlagen).


Mit einem Hex Editor habe ich nun den Ordner in der load_oemlogo-Datei von cust/oemlogo in system/media geändert und die oemlogo.mbn dahin kopiert.
So hat es geklappt.
 
M

Massive

Neues Mitglied
bei mir gibt es den ordner /cust/oemlogo garnicht ...

also bei mir funzt es nicht !

Angroit kannst du eine load_oemlogo mal hochladen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Andy

Andy

Ehrenmitglied
@Angroit

Kann ich leider nicht nachvollziehen. Kann bei mir unter /cust Ordner und Dateien beliebig erstellen und löschen. Liegt evtl. an der Supertoast Rom.

Mit dem hex Editor den Pfad ändern hab ich auch schon gelesen. Werde morgen den Eröffnungspost anpassen und die verschiedenen Varianten rein editieren. Wollte es zuerst nicht erwähnen da es bei mir so ging.

Sent from my U8510 using Tapatalk :)
 
kufleisch

kufleisch

Stammgast
Ryuk schrieb:
normalerweise funzt der installer von modaco über cwm wunderbar...
https://www.android-hilfe.de/forum/...ndroid-2-3-7.159996-page-24.html#post-2445936

nur bei der letzten benru-rom scheint es probleme zu geben, weil die da ein neues bootlogo integriert haben...
Also bei mir funktioniert der Installer auch mit der letzten samia-benru problemlos.

Kann es sein, dass das Problem mit der Version des Clockwork Revovery zusammen hängt? Habe noch 4.0.1.4

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
Zuletzt bearbeitet:
Epic46

Epic46

Fortgeschrittenes Mitglied
das ändern des Logos scheint Problemlos zu Funktionieren, allerdings besteht mein Bootlogo nun zu 1/5 aus bunten Pixeln und 4/5 nichts ^^

edit:hab im ersten anlauf vergessen rechte zu setzen >.< .. dennoch gleiches Resultat..
Ich test mal ein logo, an dem ich noch nicht selbst rumgepfuscht hab :D

edit2: mit der zip geht und den bereits darin enthaltenden logos geht es problemlos.
 
Zuletzt bearbeitet:
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Hast du schon das Logo aus der .Zip geflasht und nicht versehentlich das Bild, was man als Anlage sieht? oO
 
Epic46

Epic46

Fortgeschrittenes Mitglied
Im ersten Versuch keines von beiden :)
Ich wollt ja nen eigenes, aber es langt anscheinend nicht ganz eine .jpg in passender größe einfach in eine .mbn umzubennen :D

edit: ich meinte übrigens die .zip die ryuk im andren thread gepostet hat ^^
 
R

Ryuk

Experte
Epic46 schrieb:
Ich wollt ja nen eigenes, aber es langt anscheinend nicht ganz eine .jpg in passender größe einfach in eine .mbn umzubennen
nein, das geht nicht...das bootlogo ist ein spezielles format...
du musst das picture im raw565-format speichern...am besten mit paint.net und dem rgb565-plugin...
anschließend nennst du das file dann in oemlogo.mbn um...
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Variante 2 für automatisches flashen des Bootlogos mittels Batchscipt hinzugefügt.
 
R

rayMans

Neues Mitglied
Bei mir funktioniert Variante 2 nicht mit Supertoast
Ordner auf PC alles richtig kopiert
Handy gestartet mit vol down und power on
USB angeschlossen Handy wird "erkannt"
Setup gestartet hängt aber bei waiting device??
 
XantiX

XantiX

Ambitioniertes Mitglied
variante 1 mit supertoast funtzt bei mir 1A
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
rayMans schrieb:
Bei mir funktioniert Variante 2 nicht mit Supertoast
Ordner auf PC alles richtig kopiert
Handy gestartet mit vol down und power on
USB angeschlossen Handy wird "erkannt"
Setup gestartet hängt aber bei waiting device??
USB-debugging muss unter den Einstellungen aktiviert sein und anscheinend sind nicht die richtigen USB Treiber installiert, da waiting for Device. Hier gibts nen extra sticky für die Treiber.

Edit: du darfst nicht im Fastboot die Datei flashen sondern im ganz normalen Betrieb.

Sent from my fingers to your eyes :)
 
R

rayMans

Neues Mitglied
jetzt kommt bei mir:
Cannot stat oemlogo.mbn: No such file or directory

Nochmal um sicher zu gehen
Es handelt sich um das Bild was ihr in diesem Video
bei 3:26 sehen könnt
Das kommt immer beim start und es nervt
Bitte helft mir:crying:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Braile

Braile

Stammgast
hab das gestern selber erst gemacht, hatte das selbe Problem mit waiting for device, probier das mal nicht im fastboot zu machen sondern einfach wenn dein handy im normalzustand ist sprich android einfach anschließen aber nicht USB-Speicher verbinden klicken, einfach nur anschließen und dann es ausführen.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Hatte ich oben drüber bereits geschrieben.
Die Meldung "Cannot stat oemlogo.mbn: No such file or directory" deutet für mich darauf hin, dass du in dem Ordner den du dir runtergeladen hast, keine oemlogo.mbn hinzugefügt hast. Dadurch kann der ja kein Logo flashen. Einfach das entsprechende Logo aus der ersten .zip nehmen oder wenn du es selber kannst, selber nen Logo herstellen.
 
P

PauleOfficial

Neues Mitglied
Moin erstmal,
Ich habe ein Problem. Muss mein x3 einschicken, bekomme es auch wieder zurückgeflasht alles gut soweit. Allerdings hat sich bei irgendeiner Rom bei mir das Boot-logo geändert. Ich bin aber zu doof das wieder rückgängig zu machen... Bei der zweiten Variante bleibt er bei : "waiting for device" stehen.
Bei der ersten finde ich unter cust keinen oemlogo ordner... Kann mir jemand sagen was ich falsch mache?
Ich benutze die Supertoast-Rom.
MFG Paule