Interne SD-Karte wird nach flashen der Stock ROM nicht erkannt?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Interne SD-Karte wird nach flashen der Stock ROM nicht erkannt? im Root / Hacking / Modding für Huawei Ideos X3 im Bereich Huawei Ideos X3 (U8510) Forum.
H

HuaweiX3User

Neues Mitglied
Hi,
ich war zufrieden mit meinem gerooteten X3, siehe hier: https://www.android-hilfe.de/forum/huawei-ideos-x3-u8510.409/wie-zufrieden-seid-ihr-mit-dem-huawei-x3.399853-page-2.html#post-6046573. Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende und brauche eure Hilfe!

Folgendes ist passiert:
ich nutze den Alarmdroid als Wecker, der mir empfohlen wurde - nur letzten Freitag harkte er mich bei Wecken mit dem Lockscreen und ich konnte den "Vorhang" nicht mehr auf den Homescreen sehen. Also dachte ich mir, ok reboote. Mein X3 hing dann im Bootscreen. Hatte beschlossen wieder komplett nach Anleitung hier die Stock Rom aufzuspielen, da ich noch ein aktuelles Backup meiner Daten und Nummern auf Platte hatte.

Funzte perfekt, hatte das Backup mit dem Stock Software wieder aufgespielt, aaaber: nach einem Update via Play Store wurde der Screen schwarz. Auch nach einem Reboot passierte es das es schwarz wurde. Also Prozedur wiederholen. Nochmal das Stock Rom aufgespielt, diesmal keine Probleme.

Dann wurde plötzlich die Interne SD-Karte nicht erkannt, obwohl an der Karte nix geändert wurde. Unter Einstellungen/Speicher konnte ich zwar nur die FAT32 sehen, aber nicht meine ext3 Partition, wo ich meine Apps auslagerte. Da ich wie gesagt alle kürzlichen Backups habe, wollte dann meine 16 GB SD-Karte neu patitionieren/formatiert. Das erfolgte mit Ubuntu unter Gparted mit einer 1. Partition FAT32 12 GB, 2. Partition ext3 4GB, 3 Partition linux-swap (256 MB).

Die Interne SD-Karte wurde auch mehrmaligen partitionieren/formatieren nicht vom meinem X3 erkannt. Auch habe ich die Kombinationen mit/ohne swap, ext2/ext4 ausprobiert, über CWM 5.0.2.8 advanced/Partition SD-Card/SD-Ext 4096 MB/Swap 256 MB, dann backup/restore/format sd-card/format sd-ext… - war beim Freund gewesen und hatte mit EaseUS Variante unter Windows XP mit ext3 partitioniert, die SD-Karte auf Fehler geprüft (fehlerfrei!), das X3 will nicht. Warum?! Vorher hatte die Stock Rom auch nicht gemeckert und erkannt.

Ich saß gestern 8 Stunden lang dran und kam keinen Schritt weiter. Ich will doch nur das meine X3 wieder läuft mit allen meinen Apps.

Wo liegt das Problem? ich weiß da echt nicht weiter.

Als Nebenfrage:
Und ich habe mal das CustomROM CWM 7.2 extended V2 raufgemissen und wieder runtergeschmissen, mir fehlten da das TotemWeather, Kalender im Homescreen. Ich dachte, die könnte man einfach per Stock Apps via Paket Installer draufschmeissen, ging nicht.

Und gibt es keine Stock-ROM, die nicht die News/Wetter App, GMail, Talk, Rechner, E-Mail, Documents to Go und Browers beinhaltet. Ich suche nur eine wie das CWM 7.2 ExtendedV2 mit viel internen Speicher und vernünftiger 2 Partitionseinbindung. Oder wie kann ich mir eins selber zusammenfrickeln wo alles funzt?
 
ElTonno

ElTonno

Experte
Hast du bei deinen ganzen flash-Versuchen auch die internen Partionen vom X3 gewiped?
(factory/reset, wipe cache/data/system/dalvik-cache)


"News/Wetter App, GMail, Talk, Rechner, E-Mail, Documents to Go und Browers"
gibt es doch alles im Play Store...?!?
 
H

HuaweiX3User

Neues Mitglied
Hi ElTonno!
ich denke nicht… also wenn ich die 2. Partition erstelle, dann die die internen Partitionen wipen?

Die Apps wollte ich ja weg haben :D, kann ich dafür nicht selbst ne Stock mit viel freien internen Speicher basteln?
 
ElTonno

ElTonno

Experte
Hast du das ClockworkMod Recovery (CWM) drauf??
Klingt nämlich so als hättest du bisher immer nur die originale ROM geflasht.

über CWM 5.0.2.8
mein Fehler

Grundsätzlich sollte man schon so vorgehen wie es bei der entsprechenden ROM beisteht.
CM_7.2_Extended_V2
Vorbereitung:
Daten löschen (wichtige Daten vorher sichern, evtl. ein Nandroid Backup erstellen). Bootet das X3 in die CWM Recovery (Lautstärke[+] & Power drücken)

- wipe data/factory reset
- mounts and storage -> format /boot /cache /data /system (aber nicht die sdcard formatieren!)
- Advanced -> Wipe Dalvik Cache


Installation:
Die "CM_7.2_Extended_v2.zip" auf SD-Karte kopieren, soweit nicht schon geschehen (nicht entpacken!).

In der CWM Recovery wählen: install zip from sdcard -> choose zip from sdcard -> CM_7.2_Extended_v2 -> Bestätigen

Anschließend ist ein Neustart der Recovery nötig: advanced -> Reboot Recovery. Jetzt erst Reboot System wählen.

Der Bootvorgang kann etwas dauern!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

HuaweiX3User

Neues Mitglied
ach du sprichst von der CustomROM… ja hatte ich gemacht, aber wieder runtergeschmissen. Mein Problem ist immernoch das die Stock nicht die Interne SD-Karte (also die 2.Partition mit der ext2/3/4) nicht in den Einstellungen/Speicher/Interne SD-Karte erkennen möchte, ich kann dann auch mit Link2SD kein vernünftiges mount Skript erstellen, das Programm sagt "Bitte warten…" und hängt ohne ein Skript erstellen.
 
ElTonno

ElTonno

Experte
Soweit ich weis, benötigt Link2SD init.d-Support (/system/etc/init.d/) um das Script dort abzuspeichern.
Um den init.d-Support hinzuzufügen benötigt man die "Android-Kitchen" (unter Linux oder Windows mit cygwin/) und deine ROM als *.zip.

Was ist denn dieser sogenannte init.d Support?

Da kommen wir ein wenig in das Innere einer Rom. Ich hatte es glaube oben schon erwähnt das diese Unterstützung mit einer Stock Rom und einem Stock Kernel NICHT gewährleistet ist aus dem Grund ist es nur in einer Custom Rom enthalten und dafür interessant. Bei den Auslagerungsmethoden war es auch ersichtlich das wir zum mounten der ext Partition ein und manchmal auch mehrere Skripte benötigen die sich nach dem Flashen in dem init.d Ordner befinden.

Das heißt im init.d Ordner liegen alle Skripte die zum Start einer Custom Rom benötigt werden. Egal ob es sich um Ausalgerungsmethoden, Akku- oder Performancetweaks handelt. Sofern wir auch hier keine init.d Unterstützung haben so ist ehrlich gesagt die Rom zwecklos!

Wir steuern daher mit den Skripten die im init.d Ordner liegen Android ab Boot an und die Rom weiß durch den Kernel der auch init.d Support haben muss wie sie und mit welcher Konfiguration starten (booten) muss.
Quelle: https://www.android-hilfe.de/forum/...t-d-deodexed-re-odex.290325.html#post-3920590
 
H

HuaweiX3User

Neues Mitglied
Aber wieso kann meine Stock ROM von X3 dann nicht meine ext2/3/4 Partition erkennen? Das mit Link2SD ist ja nur eine Folge dieses Problems…
 
ElTonno

ElTonno

Experte
Ich weiß nicht in wiefern die Stock-ROM (2.3.3/5/6 ?) ext2,3,4 unterstützt.
ext2/3 müsste eigentlich, ext4 eher nicht
 
H

HuaweiX3User

Neues Mitglied
die Stock is die 2.3.5… habe gerade die SD-Karte mit der 2. Parti mal auf FAT32 gestellt und flashe die Stock wieder drauf, werde die CWM Recovery von 5.0.2.8 wieder raufschmeissen, Superuser 3.2 ARM signed installieren und mal schaun, ob die 2. Parti in den Einstellungen/Speicher/Interner SD-Karte erkannt wird.

Damals hatte es anstandslos funktioniert… *grummel*

EDIT: Gerade fertig mit dem flashen der Stock 16:42 flashe die Recovery gleich
EDIT2: Stock ROM erkennt nicht FAT32 2. Parti in den Einstellungen/Speicher/Interne SD-Karte es ist zu Mäusemelken!!!
EDIT3: Recovery erfolgereich geflasht über's Ubuntu Terminal, einspielen des Superuser 3.2
EDIT4: Versuch mal eine alte Link2SD 1.7 einzuspielen und mal paar Apps zu verlinken.

Der ursprüngliche Beitrag von 16:41 Uhr wurde um 17:00 Uhr ergänzt:

so… SU 3.2 ist eingerichtet, Link2SD habe ich manuell über den Dateimanager installiert, der fragte mich welches Dateisystem es auf der Karte ist, habe korrekt die FAT32 angegeben und der rödelt immernoch mit dem mount-script… *heul*!

Der ursprüngliche Beitrag von 17:00 Uhr wurde um 17:16 Uhr ergänzt:

Ok, nach mehrmaligen Schließen erzwingen, konnte ich doch in Link2SD rein und er erkennt die 2 GB Parti. Habe die automatische Verlinkung eingeschaltet und restore paar apps… mal schaun was da rauskommt…

Der ursprüngliche Beitrag von 17:16 Uhr wurde um 18:51 Uhr ergänzt:

Funzt nicht… Kann mit Link2SD zwar die 2. Parti lesen, was Größe angeht, aber nix verschieben…
 
Zuletzt bearbeitet:
Time_Bandit

Time_Bandit

Experte
Spiel mal die offizielle Stock ROM von der Huawei Seite ein (die Update.app per Affengriff). Damit werden alle Änderungen (insbesondere durch die Custom ROM) rückgängig gemacht.

Danach CWM neu flashen und dein Backup einspielen.
 
H

HuaweiX3User

Neues Mitglied
Das habe doch schon gemacht… ich habe nicht die CustomROM aufgespielt… wie oft soll ich das noch schreiben?

Ich habe die Stock von der Huawei Seite runtergeladen, entpackt, auf die SD geschmissen und per Affengriff installiert und das mehrfach. Die Stock Rom will nicht die 2. Parti erkennen und ich kann nix verschieben. Ich weiß nicht woran das liegt, ich weiß auch nicht was falsch gemacht haben könnte.
 
ElTonno

ElTonno

Experte
EDIT2: Stock ROM erkennt nicht FAT32 2. Parti in den Einstellungen/Speicher/Interne SD-Karte es ist zu Mäusemelken!!!
Also darauf kannst du auch lange warten, dass die 2te Partition auch noch unter Einstellungen angezeigt wird.
Weder an dem Gesamtspeicher der SD-Karte noch an dem Internen wird sich was ändern, da dies nicht implementiert ist.
Um anzuzeigen ob die ext2...(was auch immer) funktioniert brauchst du die App Link2SD (Info unter Speicherinformationen).

Das die 2te Partition nicht funktioniert liegt wie schon erwähnt am Kernel, da dieser keine init.d -Scripts unterstützt.
Versuche einfach mal eine gemoddete Stock-ROM hier aus dem Forum, die Eclipse waren recht beliebt.