Root in 5 Sekunden

M

marcopolo

Fortgeschrittenes Mitglied
-FuFu- schrieb:
weil man mit setcpu allein nicht übertakten kann, dafür brauch man noch das milestone overclock app, gibt es auch im market, aber man muß es nach jedem reboot neu aktivieren
danke FUFU, das war aber hilfe mit warpgeschwindigkeit.
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
ab und an bin ich auch mal etwas schneller ;)
aber für heute reicht es :D irgendwann muß ich auch mal schlafen ^^ und mein update für die OpenRecovery SE muß ich auch noch zusammen bauen :D
 
BadWolf

BadWolf

Neues Mitglied
Dauert etwas länger als 5 Sekunden, aber funzt super auf meinem MS 2.1-update1. Dank der zwei Buttons kann man auch wenig falsch machen ;)

Dank Milestone Overclock läuft es jetzt mit 800 MHz @ vsel 62 ohne dass man etwas anderes tun muss als zwei Apps zu installieren. Und endlich konnte ich auch mal Motonav und anderen Schmodder mit dem Root Explorer runterwerfen. WiFi Tethering brauch ich eigentlich nicht, ist aber ein Nice-To-Have.

Fehlt nur noch ne App die den Bootloader öffnet - anyone? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

marcopolo

Fortgeschrittenes Mitglied
ich hatte nun nach FuFU's hinweis das milstone overcklock app installiert.
das scheint auch zu funktionieren. jedenfalls läst sich der cpu takt hochrregeln und dann auf übernehmen.
leider steht bei setcpu immer noch max. 550mhz.
superuser rechte werden für beide apps erteilt.

bin ich nun ein dummiedumm :D:confused:
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
du mußt, nachdem du mit dem overclock app übertacktet hast, in setcpu auf "device selection" gehen und dann "autodetect speeds" machen ;) dann sollte setcpu auch richtig anzeigen ;)
 
M

marcopolo

Fortgeschrittenes Mitglied
hallo,

danke noch einmal.
bin bin seit gestern abend alles schon durchgegangen. ich habe setcpu noch einmal neu installiert und nun nimmt es die werte an. komisch, aber egal...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Unic0der

Neues Mitglied
-FuFu- schrieb:
du mußt, nachdem du mit dem overclock app übertacktet hast, in setcpu auf "device selection" gehen und dann "autodetect speeds" machen ;) dann sollte setcpu auch richtig anzeigen ;)
Das geht bei mir soweit auch, nur nach einem Neustart ist das Ding dann immer wieder unten auf 550Mhz. Gibts da auch noch einen Spezialtrick? :)
 
M

marcopolo

Fortgeschrittenes Mitglied
nein momentan wohl noch nicht. Wurde schon eimal geschrieben, dass es jedesmal neu gestartet werden muss.
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
richtig, einzige möglichkeit ist den overclock per mot_boot_mode hack zu setzen, infos dazu im overclock how to
 
M

MileStyle

Fortgeschrittenes Mitglied
kurze Frage(n):

habe nun auch mal androot probiert. das gerät ist nun neugestartet und sieht auf den ersten blick erstmal so aus wie vorher :D

Also meine 1. Rootfrage:
Wofür brauche ich nun Rootexplorer: In das Rootverzeichnis konnte ich doch auch schon mit z.b. astro file explorer

2. Rootfrage:
Ein Vorteil beim rooten ist ja auch die möglichkeit sich die apk´s kostenfrei zu besorgen. z.B. für den Root Explorer der ja auch stolze 3-4 Euro kostet.

3. Rootfrage:
Übertakten: brauche ich nun Milestone Overclock und SetCpu?
Wieso beide, und kommen die sich nicht in die Quere?

Ich gebe zu die Fragen sind jetzt evtl. bissl nooby aber wäre trotzdem dankbar für Antworten
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
muß ich was zu illegalen inhalten sagen oder fragen nach diesen?

man muß nicht rooten um apk dateien installieren zu können, das kann man auch so...

den rootexplorer brauchst du um die /system partition beschreibbar zu machen, denn sonst ist da nix mit dateien löschen oder ersetzen...

ja, für übertakten brauch man nur das overclock app aus dem market, setcpu oder overclock widget sind optional um es sich leichter oder schöner umstellen zu können...


nur ganz ehrlich sehe ich an deinen fragen, das du nicht wirklich viel ahnung hast was du vor hast oder?
wenn es so ist, les lieber noch was zu dem was du vor hast, denn sonst stellt du morgen die frage, wie man deinen Stein wiederbeleben kann, weil er nicht mehr geht oder langsamer ist als vorher....


und zum schluß nochmal, bei nächsten mal lass hinweise weg, das du "kostenpflichtige" apps "kostenlos" nutzen möchtest, das wird hier nämlich nicht gedultet...
und das der rootexplorer was kostet ist vollkommen in ordnung, da es ein super app ist...
die entwickler der apps haben die die paar euro verdient
 
M

MileStyle

Fortgeschrittenes Mitglied
tschuldige bitte, hast du natürlich recht dass des nicht hierher gehört. und danke für die tipps.
wusste allerdings nicht, dass es möglich ist ohne root apk´s zu instellieren. meine nämlich dass mal probiert zu haben und es hat nicht geklappt. Habe auch schon um die 50eur im markt gelassen um mal zu betonen dass ich nicht geizig bin wenn es um gute apps geht.
Habe tatsächlich noch keine erfahrung mit root. aber die essentiellen dinge wie unnötige apps löschen, Overclock, tethering etc. sollten doch sicher keine probleme verursachen.
 
-FuFu-

-FuFu-

Ikone
im normalfall sollte das keine probleme machen, solange man halt weis was man gerade macht...
welche apps man löschen kann kann hab ich notfalls nochmal hier aufgelistet:
StockApps ? Motorola Milestone Wiki
ich sag dazu, das es keine 100%ige Liste ist...

Overclock sollte nicht das problem sein, man muß nur wissen, das man bei jedem reboot das overclocking wieder neu im app aktivieren muß, ansonsten muß man an der "mot_boot_mode" rumbasteln, das sollte man aber nur tun wenn man weis was man macht...

tethering hat soweit ich bisher weis keinerlei risiken was das system angeht...

ansonsten sind hier im Forum ja einiges an Anleitungen...
 
N

Nikolas22

Fortgeschrittenes Mitglied
hi, ich hab mal ne frage die hier bis jetzt noch nicht wirklich beantwortet wurde.

gehen wir mal davon aus ich habe meinen stein mit universal androot erfolgreich gerootet.
jetzt habe ich aber noch garantie und will aus welchem grund auch immer meinen stein einschicken.
ist nachdem ich bei universal androot auf unroot geklickt habe auch wirklich wider alles wie im original zustand oder laufe ich gefahr das die das merken?


gruß

nikolas

p.s ich will meinen stein nur etwas übertakten. keine apps löschen oder sonstwo im system rumfummeln =)
 
Massaka36

Massaka36

Neues Mitglied
Nikolas22 schrieb:
hi, ich hab mal ne frage die hier bis jetzt noch nicht wirklich beantwortet wurde.

gehen wir mal davon aus ich habe meinen stein mit universal androot erfolgreich gerootet.
jetzt habe ich aber noch garantie und will aus welchem grund auch immer meinen stein einschicken.
ist nachdem ich bei universal androot auf unroot geklickt habe auch wirklich wider alles wie im original zustand oder laufe ich gefahr das die das merken?


gruß

nikolas

p.s ich will meinen stein nur etwas übertakten. keine apps löschen oder sonstwo im system rumfummeln =)

Gute Frage,würde mich auch mal interessieren :S Ich denke wenn man schon ne originale fw drauf hat und auf werkeinstellungen zurückstellt sollten die nichts merken,außer man hat system datein geändert :S
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Wenn man "unroot" noch clicken kann :) dann ist nach nem Wipe nix mehr da.

Zur Not kannste abber immernoch die Software neu flashen und Wipen, dann ist auf jeden Fall nxi mehr zu sehen.
 
N

Nikolas22

Fortgeschrittenes Mitglied
hi,

habe an meinem ganzen system nichts verändert und es ist das originale android 2.1 drauf.
dann werde ich mein glück mal versuchen =)
 
M

MileStyle

Fortgeschrittenes Mitglied
da hatte ich mir auch schonmal gedanken drüber gemacht und bin zu dem schluss gekommen, dass die ganze problematik ohnehin hinfällig ist seitdem es möglich ist über eine app einen root durchzuführen. Es könnte ja jede xbeliebige App eine solche Funktion besitzen und per knopfdruck deinen stein im hintergrund unrooten ohne dass du es beabsichtigst und mitkriegst. Daher sollte ein unroot auf alle fälle reichen.
 
Oben Unten