Root und Cyanogen auf 2.3.6

  • 64 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root und Cyanogen auf 2.3.6 im Root / Hacking / Modding für Nexus One im Bereich Google Nexus One Forum.
N

nexusone

Fortgeschrittenes Mitglied
ah ok.

also dann werd ich mir das mal aufs nexus ziehen un bei gelegenheit testen.

btw: das könnte man in die anleitung mit aufnehmen ;)
 
N

nexusone

Fortgeschrittenes Mitglied
irgentwie hats letztlich funktioniert... kp wo der fehler war.

bisher ists echt super!! endlich platz ohne ungenutzte google apps.

kanns sein dass auch mehr apps sich auf SD schieben lassen als ohne Root?
 
N

nagas89

Ambitioniertes Mitglied
Hey leute, mein Nexus one ist nun auf JB 4.2.2 (cyanogenmod 10.1.2) und es ist einfach too muh für das alte ding... nun würde ich es gerne wieder auf GB 2.3.6. (cyanogenmod 7.2) downgraden, finde allerdings keine anleitung dafür.

vom Root...bis zum wipe der anderen Rom ist alles klar, nur muss ich den internen Speicher wieder neu verteilen, da ich diesen damals geändert hatte. Das machte ein programm(Hboot - blackrose) für mich und ich habe leider keine ahnung, wie ich das zurücksetzt. Brauche dementsprechend wieder den alten bootloader, statt Hboot :(

Hat da jemand einen Tipp/anleitung/programm ?)
 
N

nagas89

Ambitioniertes Mitglied
Danke für die schnelle Antwort. Leider finde ich dort nicht die genaue Verteilung des internen Speichers. Ein ich glaube nützt mir nicht viel. Aber vllt weiß dort wer mehr.
Wie beschrieben habe ich so einfach cm7.2 drauf gemacht und es gab keine Probleme.
Nur findet mein Handy nur noch wenige WLAN Router. So werden von ca. 10 in der Umgebung existierenden nur 5 angezeigt. Mein eigenen Router findet es sich nicht, obwohl dieser das stärkste Signal hat. N4,n5,s3 und mein Tablett note 10.1 habe keine Probleme mit dem WLAN.

Woran liegt das? Unter cm10.2 hatte mein Handy den Router auch finden können.