1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. KringelDing, 17.03.2011 #1
    KringelDing

    KringelDing Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Da momentan alle Nexus S (I9023) Besitzer dieses ominöse "Carrier Info VDF" im Bootloader haben, wollte ich den Thread nutzen, um Möglichkeiten zu finden, den Stock Bootloader auf das Handy zu flashen...

    Reicht es aus, dass vollständige GRI40 ROM aus diesen Thread zu flashen?
    (https://www.android-hilfe.de/forum/...-zum-update-aktuelle-version-4-0-3.73548.html)

    Muss dazu der bisherige Bootloader "unlocked" sein?

    Würde mich über eine Antwort freuen ;)
     
  2. Handymeister, 17.03.2011 #2
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Mitarbeiter Foren-Manager

    Hallo,

    ich finde Du probierst das mal aus und informierst uns dann :) Zahlreiche "Danke" wären Dir gewiss. Aber ich fürchte, dass es so einfach nicht ist.

    Um ein offizielles Update zu flashen muss der Bootloader nicht entsperrt werden, aber vielleicht lässt sich dieses ROM ohne Entsperrung auf dem vodafone Gerät sonst gar nicht flashen und das Entsperren ist gerade das Entscheidende...

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  3. KringelDing, 17.03.2011 #3
    KringelDing

    KringelDing Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ja so sehr ich mich auch über die zahlreichen "Danke" freuen würde, ist mir das Risiko leider etwas zu groß :D

    Ich dachte einer von den Profis hier hat schon eine Idee wie man das "VDF Problem" lösen kann...?

    Zum Thema entsperren: Ich kann doch den Bootloader wieder sperren, so dass alles wieder wie vorher ist, oder?
     
  4. Handymeister, 17.03.2011 #4
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Mitarbeiter Foren-Manager

    Ja klar, aber interessant ist schonmal, ob Du die vodafone Version überhaupt entsperrt bekommst...
     
  5. KringelDing, 17.03.2011 #5
    KringelDing

    KringelDing Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ok verstehe... Nehmen wir an die Vodafone Geräte lassen sich entsperren, würde dann meine Vermutung aus Post 1 wahrscheinlicher?

    Und noch eine Frage, wenn man den Bootloader wieder sperrt, sollte es doch auch keine Garantieprobleme geben, oder? Ich habe gesehen, dass bei einem entsperrten Bootloader so ein kleines Icon beim Starten des Handys erscheint. Ist das nach dem Sperren auch wieder weg?

    Viele Fragen, aber bei einem Gerät von 500€ will ich nur ungern irgendwas riskieren ohne wenigstens ein paar Infos zu haben ;)
     
  6. Handymeister, 17.03.2011 #6
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Mitarbeiter Foren-Manager

    Hallo,

    probier doch erstmal das ROM mit dem gesperrten Bootloader zu flashen. Und guck anschließend mal nach der Carrier Info. Falls es sich weigert das ROM zu flashen kannst Du es noch mit dem Entsperren probieren.

    Ob das Entsperrsymbol nach dem Sperren wieder verschwindet weiß ich nicht, würde es aber eigentlich erwarten...

    Sorry, dass ich Dir keine verbindlichere Auskunft geben kann, aber solange es noch niemand getestet hat, wissen wir es eben nicht.

    Viele Grüße
    Handymeister
     
  7. KringelDing, 17.03.2011 #7
    KringelDing

    KringelDing Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hello again,

    habe es gerade probiert, das Stock ROM auf die SD geladen und versucht zu flashen... Der Vorgang lief auch ohne Probleme, jedoch hat sich nichts geändert...

    Ist alles noch wie vorher, sogar meine Apps sind noch alle drauf :blink:
     
    th2811 und Handymeister gefällt das.
  8. Handymeister, 17.03.2011 #8
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Mitarbeiter Foren-Manager

    Nun, das klingt ja mal dahingehend positiv, dass sich dann wohl Updates zumindest manuell installieren lassen, wenn sie OTA nicht ankommen...

    Vielen Dank und viele Grüße
    Handymeister
     
  9. KringelDing, 17.03.2011 #9
    KringelDing

    KringelDing Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hm ja, ich habe gerade nochmal über den Punkt "Datenschutz" nen Factory Resest gemacht und danach erschienen auf den Homscreens andere Widgets als im Auslieferungszustand...

    Vorher vorhandene Widgets:
    - Google Suche
    - Tipps für den Startbildschirm
    - Energiesteuerung
    - News und Wetter

    Nach Flashen der Stock Firmware:
    - Google Suche
    - Tipps für den Startbildschirm
    - YouTube
    - Market

    Also anscheinend wurde das neue Rom wirklich eingespielt. Im Bootloader steht dennoch Carrier VDF...
     
    martel50 gefällt das.
  10. Handymeister, 17.03.2011 #10
    Handymeister

    Handymeister Foren-Manager Mitarbeiter Foren-Manager

    Dann lass uns mal einfach auf das nächste Update warten und hoffen, dass sich das genauso problemlos installieren lässt...
     
    traster gefällt das.
  11. DerSeppel, 17.03.2011 #11
    DerSeppel

    DerSeppel Android-Hilfe.de Mitglied

    Carrier Info VDF ist meines Wissens ein Zusatztool zur Abrechung von Tethering. Das ist bei den N1 auch drauf.

    VF verbietet ja eigentlich Tethering. Das wird wohl gesondert abgerechnet. Beim N1 Froyo-Update war das ein riesen Theater für Leute die das N1 hier gekauft haben. VF hat das Update ewig lange rausgezögert um diesen Abrechnungsmechanismus zu implementieren und zu testen.

    Entfernung dieses Tools dürfte also die Abrechnung "verfälschen".

    Bin selbst o2 Kunde. Berichtigt mich bitte, wenn ich falsch liege liebe VFler. ;)
     
  12. Elektro, 19.03.2011 #12
    Elektro

    Elektro Fortgeschrittenes Mitglied

    nein machen sie nicht
     
  13. DerSeppel, 19.03.2011 #13
    DerSeppel

    DerSeppel Android-Hilfe.de Mitglied

    Okay, dann liege ich wohl falsch. Beim N1 hatte sich damals das Froyo update verzögert, weil VF noch was an der Firmware machen wollte.
    Nachher haben sie zugegeben, dass es was mit der Abrechung von Tethering zu tun hatte. Quelle müsst ich erst wieder raussuchen.
     
  14. Roni1979, 21.03.2011 #14
    Roni1979

    Roni1979 Android-Hilfe.de Mitglied

    Bin schon gespannt da Amazon das Gerät nun auch anbietet ob diese Geräte ebenfalls als Carrier Info VDF enthalten. Vorallem wenn diese es dann nicht haben ob es möglich ist, diese Carrier Info dann zu entfernen und quasi auf Stock ROM zu flashen als wenn das Gerät komplett frei von Branding wäre.

    Ich hoffe das irgendwo ein schlauer Fuchs ist, der das dann bewerkstelligen kann, und vorallem das einen Laien wie mir zu erklären ;-)

    Ich möchte absolut nichts mit Vodafone am Hut haben, wobei ich das Gerät ja nichteinmal bei Vodafone gekauft habe!
     
  15. DerSeppel, 21.03.2011 #15
    DerSeppel

    DerSeppel Android-Hilfe.de Mitglied

    Also,

    einen Teil des Bootloaders kann man flashen, nämlich den "secondary program loader" (SPL). Dieser wird vom IPL aufgerufen, dem "initial boot loader" (vergleichbar mit dem BIOS beim Rechner).

    Für den SPL werden in einzelfällen mal Updates rausgegeben. Zumindest gabs beim N1 mal einen. Allerdings wird die Signatur des SPL vom IPL geprüft, so dass es schwer bis unmöglich ist, für letzteren ein Image selbst zu erstellen.

    Ich bin mir nicht sicher ob es für das N1 SPL update verschiedene Versionen gab. Müsste im Fall des Nexus S dann so sein.

    Du kannst VF jetzt schon komplett tilgen. Einfach den Bootloader aufmachen und das US Stock ROM oder gleich CyanogenMod drauf packen. ;)
     
  16. nitram777, 21.03.2011 #16
    nitram777

    nitram777 Android-Experte

    Öhm, ich hab CM7 RC2 aber Carrier VDF :confused:
     
  17. Roni1979, 21.03.2011 #17
    Roni1979

    Roni1979 Android-Hilfe.de Mitglied

    Aber wie in den vorigen Posts bereits beschrieben ändert sich der Bootloader nicht wenn das Stock ROM installiert wird. Es geht zwar zu flashen. Aber Carrier Info Vdf bleibt, wobei ich nicht weiss ob und was es für einen Einfluss es hat.

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
  18. DerSeppel, 21.03.2011 #18
    DerSeppel

    DerSeppel Android-Hilfe.de Mitglied

    Laut Aussage von VF zeigt es quasi an, wer für die Updates zuständig ist. Allerdings ziehen sich Geräte mit drübergeflashtem US-ROM trotzdem die OTA-Updates von den Google servern.

    Ich warte gerade auf mein Gerät, wenn das da ist, werde ich einfach mal schaun, wo das Gerät beim Checkin hintelefoniert. Oder mag das einer von euch schonmal machen?
    Müsste mit Wireshark ja gehen.
     
  19. DerSeppel, 21.03.2011 #19
    DerSeppel

    DerSeppel Android-Hilfe.de Mitglied

    Wenn es wirklich nur das ist, dann ist es ja eh egal. Interessant wäre also, ob für ein künftiges update ein SPL-Update notwenig ist, dass man dann von der US-Version auf andere Geräte flashen kann.
     
  20. Roni1979, 21.03.2011 #20
    Roni1979

    Roni1979 Android-Hilfe.de Mitglied

    Wenn du eine kurze Anleitung schreibst wie ich das mache, dann erledige ich das Gerne ;-) Wireshark habe ich im Market gefunden, aber dafür kenne ich mich jetzt zu wenig aus ,-)
     
Du betrachtest das Thema "Carrier Info VDF entfernen" im Forum "Root / Hacking / Modding für Nexus S",