[Probleme] Kyrillos Probleme bitte hier rein, nirgends sonst!!!

  • 2.199 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Probleme] Kyrillos Probleme bitte hier rein, nirgends sonst!!! im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy 3 im Bereich Samsung Galaxy 3 (I5800) Forum.
quatschkopf

quatschkopf

Stammgast
Ach leute in dem thread auf xda zu kyrillos 10 steht das doch alles drin. Ist doch bekannt das die cam nicht 100% funktioniert. Ich bin auf 10.1.1 und die vorschau ist bunt. Für die die video aufnahme gibts auch was das bei der alpha 7 funktioniert. Einfach mal bei xda nachsehen.
 
K

keyser_soze710

Neues Mitglied
Hallo,
Wo sind in KR im Dateisystem die Themes abgespeichert und kann man durch einfaches austauschen der dortigen Files das Theme ändern? Mit geht es hauptsächlich um das Batteriesymbol in der Statusbar.
Gruss
keyser_soze
 
H

hssuhle

Neues Mitglied
Hallo *,

ich nutze Kyrillos' ROM v. 9.6.

Seit ich vor etwa einem Jahr angefangen habe Kyrillos' ROMs zu nutzen, habe ich folgendes Problem bei IP-Datenverkehr:

Daten fließen ohne Probleme in den Geschwindigkeitsbereichen G, E und H. Sobald das Telefon aber auf 3G umschaltet, klappt überhaupt kein Datendurchsatz mehr, es ist als ob die Paketdaten abgeschaltet wären...

Aufgefallen ist mir das schon immer - aber langsam geht es mir auf den Keks :)

Gibt es die Möglichkeit, das Radio-Modul explizit zu flashen? Oder was kann ich tun?

Danke!

hssuhle
 
Zuletzt bearbeitet:
DaBigFreak

DaBigFreak

Lexikon
Meinst du KyrillosROM? Dann gehört das nicht hier her :(
 
T

titan72c

Stammgast
kann mir bitte jemand das
original samsung keyboard
hochladen?
die apk müsste in system/app/ auf dem internen Speicher sein
 
E

email.filtering

Gast
Alles lieb und schön, allerdings gibt's im XDA-Thread, zumindest in den ersten Beiträgen, keine funktionierenden Downloadlinks. :(
 
P

pivo

Ambitioniertes Mitglied
kann ich eigentlich sofort auf 9.6 flashen?
ohne die andern versionen vorab (9.1,9.2...usw)
 
E

email.filtering

Gast
Wieso nicht? :confused: Wenn ich heute einen Computer mit Windows 7 oder Ubuntu 12.04 aufsetze, beginne ich doch auch nicht mit den uralten Versionen dieser Betriebssysteme. ;)
 
P

pivo

Ambitioniertes Mitglied
das ist so nicht richtig!


wenn ich win7 installiere,
habe ich es auf dem stand der dvd!

bei ubuntu ist es auf dem stand des letzten downloads,
also ziemlich aktuell!

:D
 
Z

Zonenmann

Fortgeschrittenes Mitglied
hallo,

ich habe wie in der Anleitung beschrieben den Dalvik in den internen Speicher gelegt. Da ich nun immer die "Speicher voll" Meldung habe, wollte ich mal sehen was es bringt ihn wieder in den externen zu legen.

Die Originaldatei habe ich natürlich nicht gesichert... Kann mir jemand sagen woher ich die bekomme? Möchte dafür nicht nochmal neu flashen.

Danke und Gruß,
zonenmann


P.s.: Nur mal so als Info:

Nachdem ich den Dalvik wieder nach extern verlegt hab fingen die Probleme an. regelmäßige Abstürze und lange Wartezeiten... Jetzt habe ich lieber wieder viele Apps gelöscht, die ich nur sporadisch nutze...

Also allen die den Dalvik noch extern haben, würde ich das wirklich empfehlen. jetzt läuft das SG3 wieder wie schmidts katze
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

pivo

Ambitioniertes Mitglied
hallo

ich habe mein g3 gerade auf die 10.5 von kyrillos geflasht..
nun hängt es im ladeschirm fest seit einiger zeit..
kein download modus möglich und via multiloader wird es nicht erkannt...

KANN MIR WER HELFEN???????????????
 
Malteser

Malteser

Erfahrenes Mitglied
Nennt man USB-Jig..
 
P

pivo

Ambitioniertes Mitglied
es hat geklappt! danke!

aber wie kann ich den standard eingestellten sperrbildschirm abschalten und gegen den 9lock tauschen?

hab es gefunden
aber ein 3x4 keyboard sieht schlecht aus.

ich habe soeben festgestellt das alle apps die ich auf die speicherkarte verschoben habe nicht mehr verfügbar sind.

kann mir da wer weiterhelfen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Magster

Neues Mitglied
Ich habe nicht wirklich ein Problem, eher eine Nachfrage um sicher zu gehen.

Habe v10.5 auf meinem G3 und möchte es nun verkaufen. Dazu will ich es ihn den Zustand setzten, als wäre es frisch geflasht. Kann ich dazu einfach die Option in den Einstellungen nutzen oder muss ich noch den einen oder anderen Cache manuell wipen?
 
Z

Zonenmann

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

trotz 30MB freien speicherplatzes kann ich keine app mehr updaten die größer als ca. 3-4Mb ist. Jetzt sind schon so 7 Apps in der Updateschlange...
die Meldung die kommt ist immer "Es ist nicht genügend Speicherplatz verfügbar..."
Habe schonmal den Cache geleert, aber das hat auhc nichts gebracht...

Hat jemand das gleiche Problem, oder sogar eine Lösung?

Gruß
Zonenmann
 
Zuletzt bearbeitet:
E

email.filtering

Gast
Wie oft noch? Android (gleich welche Version auf welchem Gerät) benötigt für seine eigenen, internen Zwecke zwischen 20 und 30 MiB der Datenpartition. Diese werden dem Nutzer zwar als frei verfügbar angezeigt (was meines Erachtens eine "Fehlinformation" des OS darstellt), sind es de facto jedoch nicht!

Also lagere mal rasch Daten aus der Datenpartition auf die Speicherkarte aus, bevor Dein Betriebssystem eventuell schon bei der nächsten SMS abkackt!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Z

Zonenmann

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich weiß nicht, ob ich das ganz verstehe.

1.) Bezieht sich deine Aussage nicht auf die Meldung, dass nicht mehr genügend Speicherplatz vorhanden ist (ca. bei 172MB Belegung des internen Speichers). Ich habe 150 belegt. Davor hatte ich den den Dalvik auf der SD Karte und den Speicher somit nur ca. 90MB belegt. Trotzdem kann (und konnte) ich keine updates >3-4 MB herunterladen.

2.) Benutze ich data2sd (hybrid). Da bringt das Verschieben auf die SD Karte meiner Verständnis nach nichts. Oder was meinst du mit Dateien aus der Datenpartition?

Danke

Zonenmann
 
E

email.filtering

Gast
Dass Du eine App2SD-Technologie nutzt, war diesem Beitrag aber nicht zu entnehmen. ;)

Da Du jedoch, wie ich weiter oben sehe, schon mal Probleme mit dem freien Speicherplatz hattest, solltest Du vielleicht doch mal Deine diesbezügliche Strategie überdenken. Derzeit ist Link2SD state of the art! Vielleicht versuchst Du's ja damit einmal? Damit kann man auch ganz problemlos den Dalvik-Cache auf die Speicherkarte verbannen.