[Gelöst] Hilfe! Ich blick nicht mehr durch.

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Gelöst] Hilfe! Ich blick nicht mehr durch. im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S im Bereich Samsung Galaxy S (I9000) Forum.
wolder

wolder

Guru
Hallo Leute,

ich traue mich gar nicht wirklich das zu schreiben, aber ich blick vor lauter FAQ und TUT gar nicht mehr durch.

Ausgangsposition:
Ich bin ein Mann mittleren Alters und nicht so bewandert mit diesen ganzen Abkürzungen. Da schein ich doch zu lange raus zu sein.
Ich hab das Galaxy S mit der aktuellen 2.3.3 und möchte gerne auch mal weiterkommen. Samsung ist im Moment ja nicht der Bringer was updates angeht.

So, wie muss ich das jetzt angehen.
Ich hab das so verstanden.
Ich hole mir odin. (fertig)
Dann lade ich mir CF-Root 4.3 runter. (fertig)
Ich spiele mit Odin das CF-Root auf. (natürlich noch nicht fertig)
Bringt das CF-Root auch das CWM mit?! (ich glaube ja)
Sicherung des /esf-Ordners oder lieber Nandroid (oder so ähnlich)?

Danach mit Odin eine entsprechende Software flashen.
Welche? (ist ne blöde Frage ich weiß)
Ich wollte eigentlich auf Stock bleiben. (2.3.5 oder 2.3.6 oder 2.3.7?)
Ich spiele auch mit dem Gedanken auf CM7 zu gehen. Ist die Vorgehensweise die gleiche?

Und ja, ich habe FAQ gelesen, aber wie gesagt, ich blick nicht mehr durch.

Gruß wolder

P.S.: ich ganz vergessen zu sagen, warum.
Ich will einfach nur eine gut, schnell bzw. flüssig laufende Firmware. Aktuell hab ich immer mal wieder den Akku-Bug und öfters mal Abstürze bis hin zu Neustarts. Kann ruhig Stock sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Donald Nice

Donald Nice

Lexikon
Eigentlich machste alles richtig...

1. Du hast ne Stockfirmware
2. Wenn du Stockbleiben willst, rate ich dir zur JW1. Einfach die Anleitung im ersten Post befolgen.
3. In dieser Anleitung bekommste auch eine root-Anleitung für cf-root (und ja, cf-root bringt CWM mit), damit du danach ggf. weiter auf CM7 / CM9 flashen kannst.

Somit mein Rat, nimm erstmal die JW1 und schau dann ob du damit zufrieden bist, wenn nicht sehen wir weiter.
 
B

bullsei

Erfahrenes Mitglied
Ja, mit CF-Root bekommst du CWM.
Wenn du dann gerootet hast dann kannste das EFS Backup machen (erfordert Root) und das CWM Backup (auch Nandroid Backup genannt, sicher aber kein EFS). Wenn du diese 2 Backups hat kann schon mal nicht mehr viel schief gehen.
Die meisten Custom Roms (Cyanogen, Miui etc.) werden mit CWM installiert, Samsung Roms dagegen mit Odin.
Flashst du mit Odin eine Samsung Firmware(unverändert; Stock) sind deine Root Rechte sowie das CWM wieder weg.
Samsung basierende Roms gibt es bis 2.3.6 (JW1 z.B.)
Aosp bis 2.3.7(z.B.Cyanogen 7, Miui), und Mittlerweile auch schon 4.0.3(CM9, Onecosmics Rom etc.) da diese auf den von Google frei verfügbaren Quellen basieren (immer das neuste).
 
Zuletzt bearbeitet:
wolder

wolder

Guru
Danke ihr beiden.

Also ich habe jetzt die 2 Dateien:
nv_data.bin (ca. 2MB)
nv_data.bin.md5 (1KB)
(Produktcodechecker, es waren auch beide gleich ...DBT)

Desweiteren hab ich mit CWM ein Backup gemacht. (ca 628MB groß!)

Soweit alles ok?!
Jetzt kann es dann also Richtung 2.3.6 gehen.

Seh ich das richtig, dass wenn ich die neue Software flashe, alle Apps verloren gehen?
So viele sind das ja nicht, aber eine Sicherung und wieder zurückspielen wäre nicht schlecht.

Danke für eure Geduld.
Gruß wolder
 
dallmeierj

dallmeierj

Fortgeschrittenes Mitglied
Bedenke alte Apps ( Daten Einstellungen) und neu FW können zu Problemen führen

sichere nur zurück was Du unbedingt brauchst alles andere lade neu vom Markt das ist dann in der aktuellen Version

Gruß
 
wolder

wolder

Guru
Danke, dass hab ich mir schon gedacht.
Ich habe gerade mal Titanium Backup gemacht, aber ich denke, ich werd alles neu installieren.

Spiele hab ich sowieso kaum drauf.

Die SMS hab ich mit SMS-Backup gespeichert und hoffe, die nachher wieder zurückschreiben zu können.

Auf gehts ans Flashen.
Wünscht mir Glück.
So richtig trau ich mich noch nicht.

Gruß wolder
 
B

bullsei

Erfahrenes Mitglied
Alles halb so wild wenn man sich an die Anleitungen hällt und halbwegs weiß was man tut;)

Getippt von unterwegs
 
fitsbie

fitsbie

Fortgeschrittenes Mitglied
ich empfehle dir die Stock JW1 und als Kernel den Tornado Aureus. Damit hast du es nachweislich schnell und stabil! Ansonsten würde ich deine Vorgehensweise als vorbildlich bezeichnen. Vor allem, was den Akkuverbrauch angeht, würde ich an deiner Stelle immer zu Stock oder Custom-ROMs empfehlen, die auf Stock basieren. CM7-9 und MIUI sind leider ziemlich akkulastig (wobei ich da nicht mehr auf dem neusten Stand bin)

Wie oft lesen wir hier täglich:

Hilfe wie rootet man? Welche ROM ist die beste? Welcher Kernel ist der schnellste und spart Akku.

über allem steht: selber ausprobieren! jeder empfindet anders und jeder benutzt sein SGS anders.
 
wolder

wolder

Guru
Vielen Dank an allen.

Es hat funktioniert.
Hab ein full wipe gemacht, da er noch alle Apps drauf hatte und die meisten Prozesse beendet werden mussten. (Schliessen erzwingen)

Nach dem full wipe ist alles soweit sauber.
Außerdem hab ich den USB-Speicher gelöscht bzw. formatiert.
Ich will einfach ein sauberes System haben.

Heute abend gehts ans Apps installieren. Mit WLAN macht das einfach mehr Spaß!

Also jetzt erfreu ich mich an 2.3.6 und hoffe, dass das besser läuft.

Vielen Dank an allen.

Gruß wolder
 
theKingJan

theKingJan

Experte
Ja du kannst semaphore flasgeeinfach unter odin bei pda...

Dann hast du CWM und dann kannst du dir CyanogenMod flashen.

Erschreck dich aber bitte nicht wenn du in einer bootschleife hängst. Einfach noch mal neu flashen... das ist normal ;D

Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
 
Pumeluk2

Pumeluk2

Experte
Einfach mal wild einen Thread kapern ...

unsuwe schrieb:
Hallo,
bin am überlegen ob ich den Semaphorekernel nehme wegen den zusatzfunktionen. Ist das machbar?
Sammelthread Semaphore

unsuwe schrieb:
Danach wollte ich CM7 installieren, machbar oder mit den Kernel eher nicht?
CyanogenMod 7.1 - Gingerbread 2.3.7

Installationsanleitungen jeweils im ersten Posting der Threads. Und um deine Hauptfrage zu beantworten: Machbar ist das, du solltest dir vorher die Anleitungen sehr gut durchlesen.