Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FreddyKay, 04.04.2012 #1
    FreddyKay

    FreddyKay Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem:

    Seit geraumer Zeit habe ich CM9-02012012-CODEWORKX-SGS2 (01.02.2012) auf meinem SGS2.

    Nun wollte ich mir die neuste Nightly flashen, doch nach dem ich den Reboot durchführe hängt das SGS2 beim booten. Es zeigt also durchgehend "Samsung Galaxy S2 GT-I9100" an.

    Nun meine Frage, habe ich etwas falsch gemacht oder muss ich vorerst einen anderen Kernel flashen?

    Zum Verständnis, meine Vorgehensweise beim flashen:
    .zip aufs SGS2, RWM-Recovery gestartet, geflasht, Gapps geflasht (auch ohne diese neu zuflashen, gings nicht), cache wipe und dalvik wipe durchgeführt, reboot. NICHTS. Ich habe auch vorher einmal einen kompletten data wipe durchgeführt, hat leider auch nichts geholfen.

    Liebe Grüße Freddy

    PS: Ich habe es mit der CM9 02.04.2012, 30.03.2012, 26.03.2012 und 26.02.2012 von CyanogenMod Downloads versucht.
     
  2. Kjetal, 04.04.2012 #2
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kein ROM flash möglich unter LOS 14.1, 15.1 TWRP Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2 08.03.2019
Nach Flashen laggt alles Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2 28.12.2018
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Du betrachtest das Thema "CM9 auf neuste Nightly flashen - Reboot hängt." im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.