Flash-Irrtümer (z.B. Pit, oder nicht)

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Flash-Irrtümer (z.B. Pit, oder nicht) im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2 im Bereich Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum.

Benutzt ihr das PIT-File?

  • Ich nehme das PIT-File

    Stimmen: 19 46,3%
  • Ich nehme das PIT-File NICHT

    Stimmen: 22 53,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    41
Massel

Massel

Stammgast
Hallo,

in dem Thread soll es um einige Flash-Irrtümer oder Philosophien gehen, wie z.B. die Frage, ob mit oder ohne Pit-File bei dem Flashen einer dreiteiligen Firmware.


Hier der Anfang zu der Frage "PIT-File: Ja oder Nein?", bzw. der ursprüngliche Thread;)

In diesem (klick) Thread ist gerade die Diskussion aufgekommen, ob mit oder ohne Pit-File bei der dreiteiligen KK5.

Zum einen gibt es ja die Seite, die behauptet mit PIT sei die Installation "sauberer", zum anderen gibt es aber auch noch die Seite, die meint mit PIT zu flashen sei ein Risiko.

Vielleicht gibt es ja jemanden im Forum der eine der beiden Seiten stichhaltig beweisen kann, oder einen Link zu einer guten Erklärung hat.

Wenn ein Mod meint, es löschen zu müssen, soll er doch bitte eine genaue Erklärung und nicht nur ein Ja oder Nein liefern;) danke

LG Massel;)
 
Zuletzt bearbeitet:
BlackCorsa

BlackCorsa

Experte
Mit PIT und Repartition werden alle Partitionen im S2 neu erstellt.
Genau darin besteht auch das höhere Risiko.
Normalerweise ändern sich die PIT Files aber auch nicht. Wodurch ein flashen mit PIT eigentlich unnötig ist.

Generell weiß ich nicht wieso alle immer 3 Teilige FW´s flashen. Nicht bei einem Update wie von 2.3.4 auf 2.3.5 oder 2.3.6 (KK2)
Die KK5 ist da eine Ausnahme. Warum sie allerdings eine 3 Teilige ist, ist ja eigentlich auch schwachsinn in meinen Augen da es ja normalerweise ein Update ist.
Auch der Grund für die PIT (sauberer ??) kann ich mich nicht anschließen.
Bei jeder 3 Teiligen wird das gesamte interne System formatiert.

Naja wie dem auch sei, ich flashe nur eine 3 Teilige und das ist die KE7 wenn ich wieder auf Stock zurück möchte. Dort aber ohne PIT und Repartition.

Kurz gesagt, flash ohne Pit und dein S2 kann nicht zum Briefbeschwerer werden.
 
Massel

Massel

Stammgast
Das ist ja schon mal eine begründete Meinung;)
 
Drielander

Drielander

Ehrenmitglied
Gut, dass Du einen Thread zum Thema "Flash-Irrtümer?/-Irrglauben?" aufgemacht hast - schade, dass die Überschrift sich aber nur auf "pit oder kein pit". beschränkt. Denn es gäbe sicher noch mehr dazu zu sagen.

Sollte ich den angesprochenen Thread wo auch immer finden, werde ich einen Link setzen. Der war zu gut.
 
Deroculus

Deroculus

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

@BlackCorsa Sehe ich genau so!

Meine Vorgehensweise:

Update von 2.3.3 > 2.3.4 > 2.3.5 > 2.3.6
  • Ich flashe immer einteilige als Update ohne Wipe, falls mal was nicht läuft wie es soll Akkuprobleme/App Abstütze - Dann einteilig mit Wipe (Werksrest) vorm flashen und spiele das Backup der Apps mit TitaniumBackup zurück. Alles andere Wird gesynct mit Google.
Versions Wechsel
  • Wenn eine neue Version ansteht wie 4.0.
    Dann Wipe, KE7 Dreiteilig (ohne Pit) und nun Dreiteilig ohne PIT die neue Version z.B. 4.0 (PIT hier nur wenn es ein neues PIT-File geben sollte)

Stock <-> Custom-ROM / Stock downgrade 2.3.6 > 2.3.5
  • CWM System Backup
  • CWM Wipe Daten/Cache/Dalvik Cache/BatteryStats
  • Per CWM CUSTOM-ROM einspieln / CWM-(Stock-)Backup zurück spielen

Vor jedem flashen per CWM oder Odin mache ich ein CWM-Backup!

Gruß, Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
Massel

Massel

Stammgast
Ich habe mal eine Umfrage zum Thema PIT oder nicht eingebaut, die Überschrift geändert und den Eingangspost verändert;)
 
S

Snake3

Lexikon
Ich flashr immer mit put.
ist nicht nur sauber, sondern Rein.
 
BlackCorsa

BlackCorsa

Experte
@snake: was ist daran besser? Es gibt keinen Vorteil von der pit wenn die Partition genau gleich erstellt wird

Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
 
Dr.Franz

Dr.Franz

Gesperrt
BlackCorsa schrieb:
@snake: was ist daran besser? Es gibt keinen Vorteil von der pit wenn die Partition genau gleich erstellt wird

Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
Besser ist es wohl nicht.

Ich denke der Nervenkitzel ist größer, habe ich nach dem Flashen mit PIT noch ein Phone oder einen Briefbeschwerer :flapper:
 
Pille_S5830

Pille_S5830

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich flashe auch immer ohne pit auch bei einer dreiteiligen.

Bisher noch nie Probleme gehabt.

Danach einen Wipe und gut ist.

Pit bringt keinen Unterschied da eh formatiert wird und somit alle Restdaten verschwunden sind.

Gruß Snakeblisken

Gesendet mit Tapatalk von Samsung Galaxy S2
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Ich benutze die Pit eigentlich fast nie! Beim S1 habe ich das immer gemacht, jetzt aber festgestellt, dass es auch ohne geht.
Bei ICS werde ich wohl mal alles neu partitionieren, da das ja ein größerer Sprung wird.
Bei den ganzen Service Updates von GB, als o 2.3xxxx sehe ich da keinen Bedarf.

Wenn es nicht mehr bootet und ein Wipe nicht hilft, dann ist es natürlich unerlässlich.
Die Gefahr eines Brick ist dadurch angeblich höher. Mein S1 habe ich so oft auf diese Weise geflasht (also komplett) und mir ist nie was passiert.
Sauberer ist es schon, aber selten nötig.

Edit: Mein Kumpel Donald Nice, aus dem S1 Forum, hat dazu mal einen schönen Thread gemacht.
Wer Interesse hat, kann sich das ja mal durchlesen.

https://www.android-hilfe.de/forum/...f-firmwaretypen-und-der-bootloader.82729.html

Ist zwar vom Vorgänger, aber im Prinzip ja das Gleiche. Ein Pitfile einzufügen macht wenig Sinn, wenn nichts geändert wird.
Ich mache hinterher auch immer einen Wipe und gut ist. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bass-T.

Stammgast
Von wegen Irrtümer... Ich habe gerade 3 Stunden hin und her geflasht, um am Ende festzustellen, dass eine NICHT eingebundene Pit Datei beim dreiteiligen Flashen daran schuld war, dass ich mein SGS2 fast im Mülleimer entsorgt hätte. Ich wollte wegen Miui von 2.3.6 KK5 (CF Root KK5) auf 2.3.4 KH3 zurückflashen. Also habe ich zunächst den alten Bootloader geflasht, anschließend dreiteilg KH3. Flashvorgang pass, anschließend beim Reboot dieses Ergebis:





Ich versuchte es mit der dreiteiligen uralt KE7, selbes Ergenis. Wie zu erwarten war selbes Ergnis auch mit der einteiligen aus dem Erste Hilfe Thread. Wipes nach dem flashen, ein CWM 4 Kernel vor oder nach dem Flashen brachte auch nicht.

Also flashte ich nach einem erneuten fehlgeschlagenen KH3 Flash auf den Kernel CF Root KK5 CWM5 zurück, um mein Nandroid wiederherzustellen. Dann als Odin durchgelaufen war bootete das S2 plötzlich normal mit einer KH3 Installation. Doch sobald ich einen anderen Kernel versuchte, Freeze beim Bootlogo.

Irgendwo im Internet fand ich jemandem mit dem selben Problem und probierte, wie es bei ihm auch funktioniert hat, nocheinmal einen dreiteiligen KH3 Flash inkl. Pit. Ergenis: Sofort problemlos durchgelaufen, jeder Kernel funktioniert.

An der Pit ist anscheinend doch mehr dran.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

soxian

Stammgast
Genau das gleiche hatte ich auch, aber auch nur bei der Rom.
 
Ähnliche Themen - Flash-Irrtümer (z.B. Pit, oder nicht) Antworten Datum
7
Ähnliche Themen
TWRP aufs Galaxy S2 flashen?