[ROOT][FlashCounter reset] per USB-JIG

  • 303 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROOT][FlashCounter reset] per USB-JIG im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2 im Bereich Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum.
Chrisch-RT

Chrisch-RT

Erfahrenes Mitglied
Jop, der Counter lässt sich bei den neueren Firmwares (noch) nicht resetten. Steht aber auch in div. Threads ;)
 
B4ckup

B4ckup

Erfahrenes Mitglied
Hab ich schon gelesen *schäm*
Hab mir einfach den alten Bootloader geflashed und danach gings zum reseten, frag mich nur ob es besser wäre, wieder den neuen Bootloader zu flashen und ob ich danach wieder 1nen Count + Warndreieck habe.
 
TheSir

TheSir

Stammgast
Da es hier ja um den USB JIB geht, frage ich einfach mal ganz dreist, um nicht einen neuen Thread aufmachen zu müssen.

Wenn ich jetzt auf Cyanogenmod flashe/recover, kann ich dann unter Cyanogenmod resetten und im Notfall per Odin auf eine Originalflashen, ohne das der Counter hoch geht ?
 
B4ckup

B4ckup

Erfahrenes Mitglied
Ahm - nein, er geht sicher in die höhe - wenn ich dich jetzt richtig verstanden habe..
Wenn du eine Costom rom/kernel flashst hast du +1 im count + gelbes warndreieck

Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
Nightly

Nightly

Ikone
Ich habe diese nette Vorlage gefunden @ Drielander :) ^^

:cool2:...und dank der :D "Lizenz zum Löten" auch gleich nachgebaut ;)


Worauf ich noch eine Antwort suche ist die latent schwelende Frage, wie das Galaxy auf den veränderten Wiederstand bzw. die währen des Flashs dauernd anliegende erhöhte Spannung reagiert;deswegen habe ich aktuell noch keinen Test Flash gestartet ^^
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
zudoof

zudoof

Erfahrenes Mitglied
Gibts eigentlich schon nen Jig 2.0 zu kaufen ?
Soll ja bei selbstgelöteten Jigs immer noch funktionieren mit dem neuen Bootloader ?
 
VeluxRacer

VeluxRacer

Erfahrenes Mitglied
Mit meinem Bastel-Jig funktioniert es:flapper:

 
zudoof

zudoof

Erfahrenes Mitglied
Deshalb frag ich, ICH bin nämlich zu blöd zum basteln ^^

Normalerweise kommt doch relativ schnell sowas auf den Markt, wenn die alte Version nicht mehr funzt.
 
VeluxRacer

VeluxRacer

Erfahrenes Mitglied
Was ist den anderst? Den Jig hatte ich schon vorher:confused2:
 
Drielander

Drielander

Ehrenmitglied
Hier dokumentiert Du vollmundig "Kenntnis",.......
VeluxRacer schrieb:
Mit meinem Bastel-Jig funktioniert es:flapper:
um hier ......

VeluxRacer schrieb:
Was ist den anderst? Den Jig hatte ich schon vorher:confused2:
...dann wieder Ahnungslosigkeit in Reinform zu demonstrieren.

Weisst Du überhaupt, wovon der TE spricht? :rolleyes2:
 
jetdevil

jetdevil

Experte
Habe ebenfalls die XWKI4 und mein gekaufter JIG tut es nicht, wer hat denn einen JIG der auch mit der XWKI4 funktioniert?

Welchen Bootloader könnte ich flashen damit der JIG geht und welche Nachteile hat man dadurch, sind die Einstellungen wieder futsch mit dem flashen eines älteren Bootloaders?
 
jetdevil

jetdevil

Experte
Ja schon gelesen, nur meine Fragen sind dort nicht wirklich beantwortet, dennoch danke für den Hinweis.
 
O

ostkamp

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
Drielander schrieb:
Heute schon gelesen? https://www.android-hilfe.de/forum/...t-per-usb-jig.153919-page-3.html#post-2100907 (..... und dort steht noch mehr! ;)).
Dass es ein Vor-KI-BL sein muss, steht auch in den diversen Threads.
leider habe auch ich trotz umfangreicher Suche keine Informationen finden können, wie genau ein Bootloader via Odin geflashed wird und was alles drin sein muß.

Ich fand Hinweise auf ein selbstextrahierendes Archiv namens GT-I9100_OLD_BOOTLOADER.exe, hinter dem sich ein 7-zip Archiv mit einem tarball GT-I9100_OLD_BOOTLOADER.tar als Inhalt verbirgt, in dem wiederum nur eine Datei namens Sbl.bin drin ist.

Soweit ich gelesen habe, besteht ein Bootloader aber aus mehr als dieser einen Datei, z.B. noch boot.bin etc.

Die Frage ist nun, ob es trotzdem damit geht (d.h. mit dieser einen Datei im tarball) und was genau zu tun ist.

Muß besagtes tarball im Odin Menü unter Bootloader eingetragen werden und ein Häkchen davor?

Welche Optionen müssen in Odin sonst noch gesetzt sein, vielleicht Auto-Reboot und F. Reset Time?

Beeinflußt das alte zurückgeflashte sbl.bin irgendwie die CWM Funktionalität eines CF-Root Kernels?

Ist es eigentlich normal, daß ein über JIG eingeschaltetes S2 sich nur durch Ziehen der Batterie abschalten läßt (so geschehen mit dem neuen KI4 Bootloader)?
 
Zuletzt bearbeitet:
Donald_2k11

Donald_2k11

Experte
ostkamp schrieb:
Hallo,

leider habe auch ich trotz umfangreicher Suche keine Informationen finden können, wie genau ein Bootloader via Odin geflashed wird und was alles drin sein muß.

Ich fand Hinweise auf ein selbstextrahierendes Archiv namens GT-I9100_OLD_BOOTLOADER.exe, hinter dem sich ein 7-zip Archiv mit einem tarball GT-I9100_OLD_BOOTLOADER.tar als Inhalt verbirgt, in dem wiederum nur eine Datei namens Sbl.bin drin ist.

Soweit ich gelesen habe, besteht ein Bootloader aber aus mehr als dieser einen Datei, z.B. noch boot.bin etc.

Die Frage ist nun, ob es trotzdem damit geht (d.h. mit dieser einen Datei im tarball) und was genau zu tun ist.

Muß besagtes tarball im Odin Menü unter Bootloader eingetragen werden und ein Häkchen davor?

Welche Optionen müssen in Odin sonst noch gesetzt sein, vielleicht Auto-Reboot und F. Reset Time?

Beeinflußt das alte zurückgeflashte sbl.bin irgendwie die CWM Funktionalität eines CF-Root Kernels?

Ist es eigentlich normal, daß ein über JIG eingeschaltetes S2 sich nur durch Ziehen der Batterie abschalten läßt (so geschehen mit dem neuen KI4 Bootloader)?
Ich füge die old bootloader .tar Datei bei Odin unter Bootloader ein, habe nur Haken bei Auto Reboot und F.Reset Time und funktioniert einwandfrei.
 
SV3N

SV3N

Fortgeschrittenes Mitglied
Wo finde ich die Info welchen Bootloader ich habe?
Nach flashen des Criskelo Rom V 26 (XKI4) habe ich mein Jig benutzt und es hat funktioniert, kein gelbes Dreieck mehr.

Ich muss aber dazu sagen, hatte über die Litening die 1-teilige KH3 von Frankenstein geflashed, um nen sauberes Stock zu haben.

Danach den passenden CF Kernel und dann Criskelo.

Irgendwie alles sehr verwirrend was hier an Informationen rumschwirrt ;)

Gruß
Sven
 
ImbaBasti

ImbaBasti

Fortgeschrittenes Mitglied
also ich habe heute meinen jig bekommen nach 14 tagen aus china
bei ebay gekauft war der billigste den ich gefunden haben

habe die neue Leo & Check's CheckROM RevolutionHD XXKI4 V1.0 drauf mit SiyahKernel 2.0
und keine Probleme gehabt Counter und Dreieck sind weg