Samsung Galaxy SII startet nicht mehr nach Kitchenapp

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy SII startet nicht mehr nach Kitchenapp im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2 im Bereich Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum.
B

BLACKWHITE

Neues Mitglied
Hallo habe mein Galaxy s2 via Odin auf 2.3.5 geflasht mittel der Anleitung:
Samsung Galaxy S2 - Das große Tagebuch - Tag 10 - Android 2.3.5 und LeoMar Customrom - YouTube

Und natürlich gerootet sowie die Kitchenapp draufgezogen anschließend auf Download Room gegangen Room gezogen danach installiert anschließend kam da so nen Bios ähnlicher Text aufm Samsung so wie immer halt und jetzt bleibt das Handy hängen.... :( Immer Im Screen Wo Samsung Galaxy S2 GT-I9100
Mit dem Warndreieck unten... habe schonmal nochmal 2.3.5 aufgespielt jedoch scheitere ich immer an der selben stelle schon zum 3 mal.. Mein Kumpel hat auch ein Galaxy S2 und hat momentan dasselbe probleme.. wir sind am verzweifeln.. Jedoch kann ich ganz normal 2.3.5 benutzen wenn ich es erneut flashe aber sobald ich die Custom Room via Kitchenapp ziehe und installiere hängt sich das Samsung auf... Ich muss auch erwiedern das wir beide, letztes mal wo Kitchenapp und das Room noch drauf war einfach 2.3.5 draufgemacht haben.. kann es sein das da noch irgendwelche rückstände vorhanden sind???

Vielen Dank
 
ReneKM

ReneKM

Erfahrenes Mitglied
Was meinst du mit Kitchenapp draufgezogen? Die ist doch schon im ROM enthalten. Habe gestern das Rom einfach auf die interne SD kopiert, ins Recovery gebootet. Kompletten Wipe gemacht und dann über Recovery installiert. Anschließend noch den aktuellen DarkKnight Kernel nachinstalliert (siehe Leomar/Checkrom Thread)

Wenn du weitere Dinge über KitchenApp herunterlädst nicht über Kitchenapp installieren sondern nach dem Download die Frage zur Installation abbrechen. Stattdessen über CWM manuell installiere. Hatte ich bisher keine Probleme mit.
 
B

BLACKWHITE

Neues Mitglied
Ich hab erst Kitchenapp.apk auf mein Handy gezogen dann Linken Klick auf Downlaod Rom. okay. aber wo hast du den Rom von Kitchenapp her? link? :D interne Sd ist doch external_sd oder?
 
ReneKM

ReneKM

Erfahrenes Mitglied
BLACKWHITE schrieb:
Ich hab erst Kitchenapp.apk auf mein Handy gezogen dann Linken Klick auf Downlaod Rom. okay. aber wo hast du den Rom von Kitchenapp her? link? :D interne Sd ist doch external_sd oder?
Hm, die Art der Installation kenne ich jetzt nicht. Versuch es doch mal so wie hier im ersten Post beschrieben: https://www.android-hilfe.de/forum/...ks-checkrom-revohd-v6-2-3-6-xwla4.158000.html

Danach kannst du dann über CWM den Kernel installieren. Über die Kitchenapp habe ich nur noch fehlende Samsung Apps (sofern benötigt) und Themes installiert.

PS: Deine Frage gehört übrigens auch in den Thread ;)
 
stephan1977

stephan1977

Stammgast
Es ist normal das es etwas dauert beim ersten starten des Handys nach dem Flashvorgang. 10 min kann das schon mal dauern. Und die Kitchen macht nichts anderes als nach dem laden in den Cwm zu gehen und den Flashvorgang zu starten. Für weitere Infos einfach in den Checkrom-Thred schauen. Oder warten bis Hamst0er sein neues Video online gestellt hat. Da gehts genau um dein Problem...


gesendet mit meinem Galaxy S2 mit Checkrom Revolution 2.0
 
K

Kopfloser

Neues Mitglied
Selbes Problem hatte ich auch...

Ab in den downloadmodus, und den CF Root Kernel nochmal per Odin flashen...Problem behoben ;)

Zumindest wars bei mir so...
 
C

c0okon

Ambitioniertes Mitglied
hau mal einen Kernel drüber der neue Bootlogos unterstützt ;)
 
S

Snaker89

Fortgeschrittenes Mitglied
Muss nicht erstmal die CheckRom über CWM geflasht werden, damit die Kitchen App überhaupt so funktioniert wie sie soll.

Kurze Anleitung:

1. Erstmal würde ich noch mal ne sauber 2.3.5 installieren.
2. CF-Root installieren
3. Rom runterladen und über CWM flashen
4. Für Themes aus der Kitchen App einen Syiah Kernel flashen.

Danach sollte alles laufen ;)

Lg
 
Ähnliche Themen - Samsung Galaxy SII startet nicht mehr nach Kitchenapp Antworten Datum
5
6
62