Trotz CWM wird normale Recovery gestartet...?

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Trotz CWM wird normale Recovery gestartet...? im Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2 im Bereich Samsung Galaxy S2 (I9100) Forum.
F

feierfrosch

Neues Mitglied
Hallöle,


ich habe ein kleines Problem beim Installieren von CWM und hoffe, ihr könnt mir helfen.

Ich habe vor langer Zeit schon mein SGS2 (I9100) gerootet und hatte damals auch eine CWM.zip aufs Handy gespielt, bin mir allerdings nicht sicher, ob ich sie dann auch installiert hatte - die Recovery, in die ich komme, ist auf jeden Fall noch stock.
Daher die erste Frage: kann man irgendwie herausfinden, ob CWM schon installiert ist?
Da momentan meine Firmware rumspinnt, wollte ich jetzt mal CM10.2 draufpacken. Hierzu wollte ich zunächst CWM installieren, da ich davon ausgehe, dass ich das damals nicht gemacht habe. Mehrere Versionen, die ich über den bootloader installieren wollte, haben den Fehler "signature verification failed". Die Touch-Version 5.8.1.5 funktioniert schließlich und nach der Installation wird auch CWM gebootet. Sobald ich die Recovery verlasse, wird beim nächsten Öffnen derselben aber wieder die Stockversion geöffnet. Woran kann das liegen?


Ein paar Fakten noch zum Handy:
I9100 ohne G, aktuell ist 4.0.4 drauf, Kernel 3.0.15-1157945 dpi@DELL225 #3 SMP PREEMPT, Build IMM76D.XWLQ2.
Interessant ist auch noch, dass ich diese Daten über Einstellungen -> Telefoninfo bekomme, wenn ich die *#1234# anrufe, öffnet sich SuperSU (ohne SU-Anfrage), wenn ich dann auf "zurück" drücke, kommt die Versionsinfo, allerdings nur die ersten vier Zeilen (PDA, PHONE, CSC, Build Info).

Hat jemand eine Idee, wie ich diese ganze Geschichte lösen kann? O.o


Vielen Dank schonmal im Voraus! Ich hoffe, meine Fragen sind nicht allzu unverständlich formuliert oder allzu doof... :rolleyes2:

Grüße
der Frosch
 
Drielander

Drielander

Ehrenmitglied
feierfrosch schrieb:
...... und hatte damals auch eine CWM.zip aufs Handy gespielt, bin mir allerdings nicht sicher, ob ich sie dann auch installiert hatte - die Recovery, in die ich komme, ist auf jeden Fall noch stock.
Das beantwortet ja fast schon Deine Frage! ;)
feierfrosch schrieb:
......kann man irgendwie herausfinden, ob CWM schon installiert ist?
Ja - kann man, indem man in die Recovery bootet und obenan nach CWM version x.0.x.x sucht (dürfte aber eher nicht der Fall sein, da ... s. o.)
Liegt diese cwm.zip denn noch auf Deinem S2 (Version?)?
feierfrosch schrieb:
.. Mehrere Versionen, die ich über den bootloader installieren wollte, haben den Fehler "signature verification failed". ....
??? Was Meinst Du mit "über den Bootloader"? Kommt da was mit Fehler/error 7? Nach welcher Anleitung bist Du vorgegangen?

Ein Tipp: bremse Dich mal etwas ein, bevor Du aus Unwissen/Voreiligkeit etwas Verkehrtes machst!
 
F

feierfrosch

Neues Mitglied
Drielander schrieb:
Das beantwortet ja fast schon Deine Frage! ;)


Ja - kann man, indem man in die Recovery bootet und obenan nach CWM version x.0.x.x sucht (dürfte aber eher nicht der Fall sein, da ... s. o.)
Liegt diese cwm.zip denn noch auf Deinem S2 (Version?)?
Wie gesagt, wenn die Recovery bootet, ist es die stock...
Ja, liegt sie noch. Auf Anhieb habe ich aber keine Versionszahlen gefunden, falls du das meinst - die muss ja aber irgendwo vermerkt sein, wo wäre das denn? Oder soll ich sie einfach mal hochladen?

Drielander schrieb:
??? Was Meinst Du mit "über den Bootloader"? Kommt da was mit Fehler/error 7?
Sorry, der Bootloader ist noch Gewohnheit aus Zeiten von Windows vs. Linux bei mir. Recovery meinte ich. Nein, kein Fehler 7, nur diese signature verification. Wie gesagt, mit der Touch 5.8.1.5 läuft die Installation dann aber problemlos, wenn man davon absieht, dass CWM dann nicht als Standard-Recovery fungiert. Ein komplettes Backup konnte ich auch ohne Probleme erstellen.

Drielander schrieb:
Nach welcher Anleitung bist Du vorgegangen?
Prinzipiell den ersten Schritten dieser hier, allerdings mit älterer CWM, da ich kein KK, sondern "nur" 10.2 haben möchte. Aber eigentlich ist es ja nicht besonders schwer, ins Recovery zu gehen und eine Datei aus external storage zu installieren - dachte ich. Oder habe ich das einfach nur völlig falsch verstanden: es wird ja geschrieben, CWM sei nur demporär verfügbar. Bedeutet das, dass ich es jedes Mal über die stock Recovery neu "installieren" muss, wenn ich es auf diesem Weg starten will?

Drielander schrieb:
Ein Tipp: bremse Dich mal etwas ein, bevor Du aus Unwissen/Voreiligkeit etwas Verkehrtes machst!
Deswegen habe ich gestern Abend hier gepostet und bin danach ins Bett, statt blind weiter drauf los zu rennen ;)
 
Drielander

Drielander

Ehrenmitglied
@feierfrosch:

Dein S2 funktioniert aber doch noch einwandfrei?!

Das hier wäre die passende Anleitung für die CM10.2-ROM, von einer anderen ROM kommend. Habe ich es richtig gelesen, hast Du derzeit ICS 4.04 (eine nicht ganz ungefährliche Android-Version - Stichwort SD Hardbrick - Wipen aus der Recovery vermeiden) - also muss da ein passendes CWM her, das man auch über ODIN flashen kann (meine bevorzugte Methode).

Mein Vorschlag wäre aber eher, dass Du (erst) eine JB-Version 4.1.2 flashst, z. Bsp. die [URL="https://www.android-hilfe.de/forum/original-firmwares-fuer-samsung-galaxy-s2.356/samsung-jellybean-4-1-2-xwlsd-31-01-2013.375477.html#post-5120455[/URL])
Dann musst Du Dich nicht mit älteren CWM- etc-Versionen für das ICS beschäftigen. Zudem kannst erst mal schauen, ob JB nicht schon gut genug auf Deinem S2 läuft. So kannst Du Dich Schritt für Schritt an eine Kostüm-ROM wie CM10.2 oder CM11 heran bewegen. ;)
 
F

feierfrosch

Neues Mitglied
Drielander schrieb:
@feierfrosch:

Dein S2 funktioniert aber doch noch einwandfrei?!
Not quite. Stürzt recht häufig ab, die Ladesteuerung vom Akku spinnt rum, und ich habe eh viel zu viel Schrott drauf. Sprich, neu aufgesetzt werden muss es sowieso...

Drielander schrieb:
Das hier wäre die passende Anleitung für die CM10.2-ROM, von einer anderen ROM kommend. Habe ich es richtig gelesen, hast Du derzeit ICS 4.04 (eine nicht ganz ungefährliche Android-Version - Stichwort SD Hardbrick - Wipen aus der Recovery vermeiden) - also muss da ein passendes CWM her, das man auch über ODIN flashen kann (meine bevorzugte Methode).
Ja, hast du richtig gelesen. Dass die Version so gefährlich bezüglich bricken ist, hatte ich so nicht herausgelesen - danke für den Tipp ;) dann werde ich mich doch erstmal mit Odin auseinandersetzen und es darüber versuchen.

Drielander schrieb:
Mein Vorschlag wäre aber eher, dass Du (erst) eine JB-Version 4.1.2 flashst, z. Bsp. die [URL="https://www.android-hilfe.de/forum/original-firmwares-fuer-samsung-galaxy-s2.356/samsung-jellybean-4-1-2-xwlsd-31-01-2013.375477.html#post-5120455[/URL])
Dann musst Du Dich nicht mit älteren CWM- etc-Versionen für das ICS beschäftigen. Zudem kannst erst mal schauen, ob JB nicht schon gut genug auf Deinem S2 läuft. So kannst Du Dich Schritt für Schritt an eine Kostüm-ROM wie CM10.2 oder CM11 heran bewegen. ;)
Gut, das wird nachher versucht. Danke dir soweit erstmal :)
 
Drielander

Drielander

Ehrenmitglied
Mach, falls nötig, eine Datensicherung und geh dann auf Werkseinstellungen zurück (entweder im entspr. Menüpunkt Sichern/Zurückstellen oder direkt per Tel.-Tastaturbefehl[FONT=Calibri, serif] *2767*3855#[/FONT]), bevor Du weitermachst. Dann ist das S2 wieder wie ab Werk und hat gute Voraussetzungen für Weiteres.
 
F

feierfrosch

Neues Mitglied
@Drielander:

Schiebe gerade noch die Backups auf die externe SD, danach wird das gemacht. Daumen drücken angesagt... :D



/edit: Update auf 4.1.2 hat funktioniert, nach Flash von CWM 6.0.2.9 via Odin hat beim normalen Booten das Display einfach nur Schwarz angezeigt, Recovery-Boot hat allerdings funktioniert -> CM10.2/gapps installiert und gewiped, CM bootet :) :) :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Drielander

Drielander

Ehrenmitglied
"In der Ruhe liegt die Kraft!"

Gratuliere und Danke für die Rückmeldung - viel Spaß mit der CM10.2! :)
Schau mal in der CWM-Recovery nach der Versionsbezeichnung - müsste an sich höher lauten als 6.0.2.9 .
 
F

feierfrosch

Neues Mitglied
Moin,

ich hatte hier eigentlich schonmal was geschrieben, aber irgendwie ist das wohl nicht angekommen.
Habe eben mal die Recovery gestartet - 6.0.4.6, du lagst also mit der Vermutung richtig.

Eine abschließende Frage hätte ich allerdings noch: in die stock Recovery kam ich nach etwa zehn Sekunden, die ich die Tastenkombi gedrückt gehalten habe - bei CWM dauert es etwa 20 bis 25 Sekunden. Ist das normal? Vorher erscheint zwei Mal kurzzeitig der "normale" Boot-Bildschirm mit dem Ausrufezeichen im Dreieck...
 
Drielander

Drielander

Ehrenmitglied
Die CWM-Version passt.
Bei Aufruf der CWM halte ich immer so lange, bis das zweite Logo kommt und lasse dann los. 25 sec passen!
Das gelbe Dreieck muss nicht stören, kann man aber entfernen.

Gesendet von meinem GT-I9100 mit der Android-Hilfe.de App
 
F

feierfrosch

Neues Mitglied
Ah okay, ich hatte mich etwas gewundert. Aber wenn du sagst dass die Zeit passt... :)


Ich hatte gelesen, dass das relativ brick-gefährdet ist, deswegen habe ich mich eigentlich damit abgefunden, das Dreieck als mein neues Haustier zu adoptieren. Oder war das eine veraltete Version? Ohne würde halt "originaler" aussehen, aber wenn es jetzt da bleibt... so selten, wie ich mein Handy ausschalte, ist das auch egal ;)
 
Drielander

Drielander

Ehrenmitglied
Genau so ist es! Wer bootet denn dauernd sein S2 und sieht es dann?! Letztlich eine unwichtige Marginalie!