Downgrade auf Android 2.3.x für Xperia mini pro

  • 48 Antworten
  • Neuster Beitrag
elknipso

elknipso

Guru
Threadstarter
Die "Bugs" die mich bei der neuen Version stören, bzw. die Benutzerin des Gerätes, sind die fünfhundert Abstürze irgendwelcher Apps an Tag, besonders gerne der Browser, das allgemein derart langsame reagieren des Gerätes bei jeder Interaktion dass es quasi unbrauchbar wird, und diverse Fehler wie nicht funktionierende LEDs usw.

Es wäre wahrscheinlich kürzer aufzuzählen was mit der Android 4 Version auf dem Gerät noch funktioniert.
 
G

girouno

Gast
mhh... naja, jeder wie er mag. GB soll ja gut und stabil laufen, also warum nicht.

(Ich hab über 300 installierte Apps installiert; ständig laufend sind es noch einige (insbes. mehrere Messenger und VoIP-App, etc.) - alles läuft ordentlich, insbes. wenn man unnützes Zeug deaktiviert. WLAN läuft, VPN läuft, Ant+ funktioniert usw. Aber keine Facebook-App, die tötet das Gerät... Für die LED gibt es einen non-Sony-Fix (root erforderlich))
 
elknipso

elknipso

Guru
Threadstarter
Im SUS wird mir leider überhaupt keine Reparatur angeboten, beide angebotenen Möglichkeiten führen wohl auch ein Update auf Android 4 aus so wie ich das lese, siehe Screenshot. Irgendwelche Ideen?



Edit: Das Ding macht mich noch wahnsinnig. Ich habe jetzt alle beiden ROMs geflasht, also sowohl die GB Version als auch die Android 4 Version mit Flashtools. In beiden Fällen war z und y immer noch auf der Hardware Tastatur vertauscht. Dann habe ich im SUS Android 4 (die ältere Version geht ja nicht) nochmals installiert und alle Daten etc. löschen lassen und TROTZDEM ist z und y immer noch vertauscht. Das darf doch wirklich nicht wahr sein...
 
Zuletzt bearbeitet:
elknipso

elknipso

Guru
Threadstarter
Danke, den Link kannte ich zwar schon aber trotzdem danke.
Alle dort aufgeführten Wege setzen Root voraus und dies wollte ich wirklich als allerletzten Weg machen da hierdurch die noch vorhandene Garantie verloren geht.
 
statler

statler

Lexikon
mach dir keine Gedanken über root und Garantie,
solange du den bootloader geschlossen lässt passiert da nicht viel,
wenn doch was wäre einfach an SUS hängen und root ist weg.
 
elknipso

elknipso

Guru
Threadstarter
Habe mit zwei Tools (superoneclick und irgendein Flashtool mit Skript) nun mal versucht das Gerät zu rooten, hat mit beiden nicht funktioniert.
Gibt es irgendwo eine noch aktuelle Anleitung (nur für root) welche auch funktioniert?
 
elknipso

elknipso

Guru
Threadstarter
Aktueller Stand ist:

Android Version: 4.0.4
Build: 41.B.0.587
Modellnummer: SK17i

Kann ich davon auch direkt wieder auf die Version .42?
 
elknipso

elknipso

Guru
Threadstarter
Ja, die Benutzerin von dem Gerät möchte eh lieber GB haben. Die ganzen Updates, und nun Android 4.x wurden nur durchgeführt in der Hoffnung diesen nervigen Bug mit dem vertauschten z und y auf der Hardware Tastatur loszuwerden.

Ist die verwendete Version von Flashtool in meinem Fall egal oder muss ich da auch auf irgendwas achten?

Also einfach die Firmware 42 laden (Baseband kann man sich sparen, korrekt?) und danach den root durchführen, und dann das OTA Update, bei welchem root erhalten bleibt.
 
statler

statler

Lexikon
Ja, es ist die gleiche version vom Flash tool.
Das mit dem base band musst du nicht machen.
Der rest wie gesagt. Update per ota bleib der root vorhanden.


Gesendet von meinem GT-P3110 mit der Android-Hilfe.de App
 
elknipso

elknipso

Guru
Threadstarter
Vielen Dank, nun ist wieder Android 2.3.4 drauf, inklusive root und die Tastatur hat auch das Layaout, dank manueller Anpassung der Konfigurationsdateien, wie es sein sollte. Danke von mir für die Hilfe und von der Besitzerin des Gerätes welche nun auch wieder zufrieden ihr Handy nutzen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Morgy

Neues Mitglied
Hallo elknipso

Auch ich habe dummerweise mein Xperia Mini Pro aktualisiert und möchte es downgraden. Ich habe diesen Thread gelesen. Wegen der Fülle an zitierten Wegen und Downloads bin ich aber unsicher, welches Vorgehen für mich das richtige ist.

Ich habe:
- SK17i, deutsche Tastatur
- keine Garantie mehr
- Android 4.0.4
- keine Ahnung von "flashen" und "rooten", kann das aber bestimmt in den Griff bekommen, falls nötig.

Und ich möchte zurück aufs alte 2.3.X wie du. Welche Schritte braucht es für mich?


Morgy
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
elknipso

elknipso

Guru
Threadstarter
Ich würde Dir empfehlen, Dich als erstes Mal etwas in die Materie einzulesen, da es doch ein etwas größeres Themenfeld ist. Ganz generell musst Du Dein Gerät rooten (also den Dateischutz aufheben, damit Du auch eben Konfigurationsdateien vom Betriebssystem bearbeiten kannst).
 
G

girouno

Gast
elknipso schrieb:
Ganz generell musst Du Dein Gerät rooten (also den Dateischutz aufheben, damit Du auch eben Konfigurationsdateien vom Betriebssystem bearbeiten kannst).
würde mich wundern, wenn er für das Flashen einer Original-Sony-Firmware vorher rooten müsste. (Vor den neueren One-Klick-Root-Methoden musste man doch bereits zum Zwecke des Rootens ein Downgrade machen!)

Passende (alte) Firmware finden und drauf damit.

Wobei ich nicht verstehe, warum ein nicht gerootetes Phone haben will - aber das ist ein anderes Thema.
 
elknipso

elknipso

Guru
Threadstarter
Die Original Firmware löste aber nicht das Tastaturproblem.

Das ganze rooten hätte man sich sparen können wenn Sony nicht eine derart erbärmliche Leistung mit dem Android 4 abgeliefert hätte welche das Gerät praktisch unbrauchbar macht. Wir haben daraus gelernt, in Zukunft wird um Sony einen großen Bogen gemacht.
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Morgy schrieb:
Hallo elknipso

Auch ich habe dummerweise mein Xperia Mini Pro aktualisiert und möchte es downgraden. Ich habe diesen Thread gelesen. Wegen der Fülle an zitierten Wegen und Downloads bin ich aber unsicher, welches Vorgehen für mich das richtige ist.

Ich habe:
- SK17i, deutsche Tastatur
- keine Garantie mehr
- Android 4.0.4
- keine Ahnung von "flashen" und "rooten", kann das aber bestimmt in den Griff bekommen, falls nötig.

Und ich möchte zurück aufs alte 2.3.X wie du. Welche Schritte braucht es für mich?


Morgy
Link fuer einen bebilderten guide von flashtool in meiner Signatur. Eine bessere erklaerung gibt's nicht ;-)

Die passende .ftf besorgst du dir am besten bei xda und du musst dein Geraet dafuer definitiv nicht rooten

Der ursprüngliche Beitrag von 08:33 Uhr wurde um 08:36 Uhr ergänzt:

elknipso schrieb:
Die Original Firmware löste aber nicht das Tastaturproblem.
Man koennte aber auch einfach in den Einstellungen die Tastatur richtig konfigurieren
 
G

girouno

Gast
Aaskereija schrieb:
Man koennte aber auch einfach in den Einstellungen die Tastatur richtig konfigurieren
nee, das ist ja das Problem beim Mini Pro mit der Hardware(!)-Tastatur. Man braucht wohl eine passende (deutsche?) Firmware.
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Selbst bei einer hardware Tastatur sollte man aber das Layout von QWERTY (englisch) auf QWERTZ (deutsch) umstellen koennen oder nicht?
 
Oben Unten