{Nicht mehr Aktuell}[HowTo] ST15i/SK17i - Rooten mit Erhalt der DRM Keys / Exploit

  • 88 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere {Nicht mehr Aktuell}[HowTo] ST15i/SK17i - Rooten mit Erhalt der DRM Keys / Exploit im Root / Hacking / Modding für Sony Ericsson Xperia Mini / Mini Pro im Bereich Sony Ericsson Xperia Mini / Mini Pro Forum.
doublesnake

doublesnake

Stammgast
danke für diese einfache Anleitung! :)
Hat gut geklappt ;)
 
S

sivan1

Ambitioniertes Mitglied
Guten Morgen alle miteinander. Will mir heute mit etwas Glück das Xperia zulegen. Zu den oben genannten Methode wollte ich fragen (Weil ich schon die Kommentare durchgelesen habe) ob man das ganze auch zurück spielen kann mit Titanuim oder so damit die Garantie erhalten bleibt oder beleibt das auch so weil da die DRM Keys erhalten bleibt. Wobei es ja für Updates und so weiter ist?!?!

Sorry das würde mich interessieren.
MFG an alle und einen schönen Tag noch.
 
doublesnake

doublesnake

Stammgast
wenn du nur rooten willst, um z.b. adblock oder titanium mit vollem funktionsumfang zu nutzen, verwende den software exploit.

den bootloader musst du nur entsperren, wenn du custom-roms aufspielen möchtest.

zum thema DRM-keys:
die schlüssel liegen in einem speziell geschützten bereich und können nicht so ohne weiteres gesichtert und wieder zurpckgespielt werden. wenn du den BL über die SE webeite enstperrst, gehen die dir DRM keys unwiederbringlich verloren, bei der S1tool methode bleiben sie erhalten.

sofern man den BL wieder re-lockt, bleibt dir bei der s1tool methode (theoretisch) auch die garantie erhalten, ich habe aber keine ahnung welche möglichkeiten SE hat, rauszufinden ob da nicht doch rumgefummelt wurde und wieviel aufwand die überhaupt betreiben.
 
S

sivan1

Ambitioniertes Mitglied
Hola, danke für die schnelle und ausführliche Antwort! So weit ist dein Gedanke richtig, also Root hatte ich mir gedacht um bestimmte Programme voll auszureizen. Danke für die Antwort.

Gut den bootloader zu öffnen würde mich auch interessieren wegen cyn 7.1 aber es wäre mir nicht wert die Garantie dafür zu verlieren, dann warte ich lieber bis Sony die Updates raus bringt oder man eine Lösung findet die besser ist :)

Bin nur ein bisschen daran gewöhnt von meinem Vodafone 845 zu Flashen :-D

Dann danke ich noch mal und einen schönen Tag.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
kemika

kemika

Ambitioniertes Mitglied
auch durch das rooten verlierst du schon die garantie! wobei es warscheinlich niemand bemerken wird, dass das gerät gerootet war. ;)
 
S

sivan1

Ambitioniertes Mitglied
Guten Abend alle zusammen, freue mich ein Besitzer eines Sony Ericsson Xperia Mini nennen zu dürfen und ich habe es sogar geschafft dank eurer Hilfe wieder mal, das Gerät zu Rooten.

Aber sorry eine doofe Frage hätte ich wieder mal nachdem mir Google nicht viel raus gespuckt hat und zwar wen ich den Root wieder weg haben will. Einfach das Gerät zurücksetzten oder wie stellt man das an?

Ich wünsche euch allen erst mal eine gute Nacht!!!!! :)
 
S

sivan1

Ambitioniertes Mitglied
kemika schrieb:
auch durch das rooten verlierst du schon die garantie! wobei es warscheinlich niemand bemerken wird, dass das gerät gerootet war. ;)


Ohhhhh zu spät gelesen, danke für deine Antwort, aber ich denke ich hätte es trotzdem erst mal gemacht für die Programme, aber wen ich es richtig verstanden habe dann kann man Root durch diesen Software Exploit besser entfernen als das Rom wieder zurück zuspielen?!?!?! Lasse mich immer gern korrigieren
:smile:
 
doublesnake

doublesnake

Stammgast
durch das rooten verliert du keine garantie! wenn du den root wieder entfernen möchtest, brauchst du nur die FW neu flashen! (jedenfalls wenn du per software exploit gerootet hast)
 
kemika

kemika

Ambitioniertes Mitglied
doublesnake schrieb:
durch das rooten verliert du keine garantie! wenn du den root wieder entfernen möchtest, brauchst du nur die FW neu flashen! (jedenfalls wenn du per software exploit gerootet hast)
also ich denke das man auch durch rooten mit software exploit die garantie verliert! allerdings wird dir keiner nachweisen können das es gerootet war wenn du es mit dem software exploit machst.
 
doublesnake

doublesnake

Stammgast
kemika schrieb:
also ich denke das man auch durch rooten mit software exploit die garantie verliert!
das ist die theorie - so hätte der hersteller das gerne...

kemika schrieb:
allerdings wird dir keiner nachweisen können das es gerootet war wenn du es mit dem software exploit machst.
das ist die praxis ;)

auch beim unlocken des bootloaders per s1tool wird es schwierig bis unmöglich, das festzustellen. wer aber über die SE seite unlockt, verliert nicht nur die DRM keys, sondern die IMEI steht dann auch in der datenbank die bequem abgefragt werden kann.
 
S

sivan1

Ambitioniertes Mitglied
Danke an euch. Wie immer genau die richtigen Informationen die ich brauche um nicht immer ein Fragezeichen zu sein :-D


:thumbsup:
 
L

leiche

Neues Mitglied
hallo...ich bin der neue und hab gleich ne frage.
ich habe das xperia ray, wollte es ganz gerne rooten.
ich habe, denke ich, alles so gemacht wie beschrieben, habe auch den superuser....aber....ich kann nichts von den apps löschen. stehen alle nach wie vor auf read only ?!
das ray ist von vodafone und es ist das aktuelle android drauf.
wäre nett wenn mir jemand auf den rechten pfad hilft um den ganzen mist wie facebook und konsorten weg zu bekommen.

achja, erst habe ich es mit win7x64 versucht, da stand dann das alles ok ist, ging aber nicht. habe dann gelesen das es mit x64 wohl nicht geht. also habe ich xp in einer virtualbox probiert, auch hier steht das alles geklappt hat. war aber augenscheinlich auch nicht so.

wäre für jede hilfe dankbar.

gruß
 
S

sivan1

Ambitioniertes Mitglied
Hallo guten Abend. Sorry habe mich noch nicht eingelesen beim Ray mit dem löschen der Apps, aber bist du mit dem Ray hier beim Mini nicht falsch vom Posten?!?!? :)

Lg Sivan
 
F

fragfutter

Fortgeschrittenes Mitglied
oohne das nachgesehen zu haben:
gerootet wird mit zergrush (ist im Super One click eingebaut). System apps werden ueber eine adb-shell geloescht.
 
L

leiche

Neues Mitglied
guten morgen allerseits,
also zu diesem beitrag hier bin ich über einen link im ray bereich gekommen und im 1sten post steht ja auch "...software exploit, mit dem man alle 2011 xperias rooten kann...".
irgendwas hat nun aber doch funktioniert, denn ich konnte plötzlich mit dem titanium backup den facebook und twitter kram deinstallieren :smile:
aber mit einem dateimanager kann ich nichts machen :confused2:
@fragfutter:
ist ja evtl. ne doofe frage....aber was ist eine adb-shell ?

schönen tag noch


https://www.android-hilfe.de/forum/...ntie-bleibt-erhalten.161106.html#post-2182252
 
S

sivan1

Ambitioniertes Mitglied
Sorry dann bin ich falsch gelegen!!! :unsure:

Aber feine Sache das es erst mal ein bisschen was geht von dem was du vor hast :thumbup:
 
kemika

kemika

Ambitioniertes Mitglied
sivan1 schrieb:
Sorry dann bin ich falsch gelegen!!!
ihr hattet schon beide recht. das hier ist das forum vom mini/pro.
aber die methode funktioniert auch bei andern modelen und deshalb war dieser post im ray forum verlinkt. ;)
 
L

leiche

Neues Mitglied
@sivan
nunja, wie kemika ja schon sagte, du hast ja auch recht, wäre ich auch erstmal drüber gestolpert.
komisch finde ich das ich nur mit titanium sachen deinstallieren kann, mit sonst nichts, totalcomander mit android plugin hat auch nicht die passenden rechte. und im titanium finde ich zb. das latitude app nicht. aber man kann eben nicht alles haben.
 
S

Supaman

Fortgeschrittenes Mitglied
leiche schrieb:
komisch finde ich das ich nur mit titanium sachen deinstallieren kann, mit sonst nichts, totalcomander mit android plugin hat auch nicht die passenden rechte. und im titanium finde ich zb. das latitude app nicht. aber man kann eben nicht alles haben.
um system apps zu löschen, muss die system-artition auf r/w gesetzt werden. im rootexplorer gibts dafür einen button, über adb-shell kann man das manuell machen, und titanium hat die funktion eingebaut. wenn man auf welchem wege auch immer das system auf r/w geschaltet hat, klappts auch mit dem TC.
 
S

spreeni

Neues Mitglied
Vielen Dank für die Anleitung, konnte endlich mal apps aufräumen.

Kann ich den Root-Patch eigendlich wieder rückgängig machen? Ich frage nur, weil ich Bedenken habe, ein ge-rootetes System könnte anfälliger für Exploits, Viren etc. sein. Oder ist das Quatsch?