1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. 666blacksoul666, 15.11.2010 #1
    666blacksoul666

    666blacksoul666 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo!

    Ich habe vor längerer Zeit mein G1 gerootet und CM6 geflasht. Es lief lange Zeit auch alles super! Ich war stolz wie Oskar, dass ich das alles so super hingekriegt habe mit dem flashen, rooten und Co.

    Vor einigen Tagen ist mein G1 aber leider abgestürzt. Konnte es nicht einmal mehr ausschalten. Einzige Lösung -> Akku raus!

    Nachdem der Akku wieder drin war, habe ich das G1 auch gleich wieder eingeschaltet, mit folgendem Ergebnis:

    - T-Mobile Logo erscheint
    - CM6 Animation startet...bleibt hängen...startet...bleibt hängen...usw.

    Habe es auch schon Stunden lang so weiter "animieren" :)biggrin:) lassen, leider ohne Erfolg.

    Die berühmten Tastenkombinationen funktionieren leider mehr schlecht als recht. In Bootloader, in dem ich das ganze wipen könnte, komme ich leider nicht.

    Habe schon Stunden mit dem Ding verbracht und keinen Nerv mehr! WENN ich mein G1 zur Reparatur einschicken würde, könnten die Herrschaften herausfinden, dass das G1 nicht mehr "original" ist?
     
  2. Kranki, 15.11.2010 #2
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Herauszufinden, dass die Software nicht die originale ist, dürfte nicht weiter schwer sein, wenn das CM-Bootlogo erscheint.

    Wenn die Tastenkombinationen (Power+Home, Power+Back, Power+Kamera waren das glaub ich) nicht funktionieren, seh ich da auch keine Möglichkeit, was zu machen.
     
  3. 666blacksoul666, 15.11.2010 #3
    666blacksoul666

    666blacksoul666 Threadstarter Neuer Benutzer

    Weiß denn jemand, was es kosten würde, wenn ich mein Gerät reparieren lasse?
     
  4. DiSa, 15.11.2010 #4
    DiSa

    DiSa Android-Experte

    Du könntest Dir mit adb logcat ansehen, was denn beim Bootvorgang schief läuft. Ausserdem könntest Du versuchen, während des Boot-Vorgangs eine Shell mit adb aufzumachen (adb shell) und dann z.B. das Kommando "reboot recovery" oder "reboot bootloader" auszuführen. Normalerweise wird der adb-Service relativ früh gestartet, auf jeden Fall bevor die Boot-Animation anfängt. Vorausgesetzt, Du hast USB-Debugging aktiviert ...
     
  5. winne, 15.11.2010 #5
    winne

    winne Android-Guru

    Irgendwelche Tastenkombis müssen funktionieren.
    Starte mal mit gedrückt gehaltener Backtaste. Da müßte ein Bildschirm mit den Daten von SPL und Radio-ROM kommen.
    Und wenn das geht, dann diese Daten bitte posten.
    Das die Hometaste nicht ins Recovery führt, wurde schon öfter bewiesen, sollte aber mit Fastboot zu reparieren sein. Deshalb oben. ;)
     
Du betrachtest das Thema "G1 bootet nicht mehr" im Forum "Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1",