G1 schneller? Jac×Hero ROM, EXT4?

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere G1 schneller? Jac×Hero ROM, EXT4? im Root / Hacking / Modding für T-Mobile G1 im Bereich T-Mobile G1 Forum.
U

unitech07

Neues Mitglied
Hallo leute,
Habe die Jac×Hero rom. Gibt es bestimmte einstellungen, um die Geschwindigkeit zu optimieren? Und was ist der Unterschied zwischen der ext2, ext3 und ext4 partition?

Danke fuer eure hilfe!

Viele gruesse
 
StefanG1

StefanG1

Experte
Unterschied ext2 ext3 ext4


Mal aus nem anderen Forum kopiert:

Ext3 ist im Gegensatz zu Ext2 ein Journaling-File3-System. Man könnte das, was die Journaling-Funktion anbetrifft, mit dem Verhältnis von FAT32 zu NTFS vergleichen. Ein Journaling-File-System bietet den Vorteil, dass nach einem Rechnerabsturz kein zeitaufwendiger Check des Dateisystems gemacht werden muss, weil die letzte Dateioperation protokolliert wurde und somit am Punkt unmittelbar vor dem Absturz wieder angesetzt werden kann.
Quelle: Ext2 und Ext3 ??? - PC-WELT - FORUM

Unterschied ext3 / ext4

ext4 bringt in der initialen Version hauptsächlich Verbesserungen in Geschwindigkeit und Skalierbarkeit gegenüber ext3. Dazu gehören ein auf Extents beruhendes Format auf der Festplatte, 48-Bit-Blocknummern, Allokierung von mehreren Blöcken in einem Schritt, mehr als 32000 Unterverzeichnisse pro Verzeichnis, Reservierung von Verzeichnis-Inodes, Zeitstempel mit Nanosekunden-Auflösung, Inode-Versionen, Prüfsummen für das Journal und persistente Präallokation. Letztere ermöglicht es, Platz für eine Datei im Voraus zu reservieren. Dieser Platz bleibt reserviert und ist mit hoher Wahrscheinlichkeit zusammenhängend. Davon können Medienstreams und Datenbanken profitieren.

Die Dateisystem-Größe von ext4 ist maximal 1 Exabyte. Einzelne Dateien sind bei Blöcken von 4 KB (mehr ist aktuell nicht möglich) immer noch auf 16 TB beschränkt, was mit der Speicherung von Blocknummern als 32-Bit-Zahl zu tun hat. Diese Begrenzung soll noch fallen.

Sollte einmal ein Dateisystem-Check nötig werden, so müssen nur Blockgruppen geprüft werden, die auch allokiert sind. Das soll die Zeit für den Check stark reduzieren.

Aufgrund der Kompatibilität kann man ext3-Dateisysteme in ext4 umwandeln, ohne ein Backup mit Rücksicherung vornehmen zu müssen.

nachteile gegenüber btfsr entsprechen bekannten raiser-varianten.
Quelle: Was taugt das neue Dataisystem ext4 im Vergleich zum Dateisystem ext3? - Yahoo! Clever


Alles über Google innerhalb von weniger als einer Sekunde gefunden.


---------------------------

Ob du dein Handy mit dem ROM schneller machen kannst, musst du feststellen, viele schwören auf eine SWAP Partition, manchen reicht ein SwapFile und andere finden es so am schnellsten.
Du solltest aber schon eine Class6 Karte haben, sonst wird es nur langsamer.
Zu dem SWAP Thema etc, findest du im Forum genug, dazu einfach oben auf "Suchen" drücken und SWAP eingeben.

Einstellungen: Display Animation etc. ausschalten, Hintergrundprogramme mit einem Taskmanager beenden etc. Also alles wie du es auch vom PC her kennst!

#Stefan
 
Kino Joe

Kino Joe

Stammgast
Hallo Leute,

bei mir laufen die Cyanogen Roms 4.0.2 und JAC & Drizzy Hero sehr gut.

Also ich habe die original SD mit FAT32 formatiert und eine EXT3 partition und dann das Swapper-Programm auf Swap size 32MB - Swappiness 60 eingestellt.
Dazu noch SetCPU auf Max 528Mhz und Min 245Mhz.

Gruß:Kino Joe
 
orroid

orroid

Ambitioniertes Mitglied
Aloah,

habe seit Samstag Cyagonens Rom drauf, bin sehr zufrieden.

Habe auf meiner SD-Karte eine ext2 partition. Ich behaupte mal ext4 auf einem Smartphone ist unsinn, außer es kommen in absehbarer Zeit Terrabyte-SD-karten ;)

Ansonsten weiß ich nicht wie viel Unterschied ext2/3 in der Performance macht, aber ein Journal muss auch gepflegt werden, daher meine Wahl ext2 für die erweiterte Partition.

So oder so - traumhaft einfach drauf los installieren zu können ohne nachzudenken welches Programm man jetzt deinstalliert.
 
B

Bear Knuckle

Fortgeschrittenes Mitglied
Kino Joe schrieb:
Dazu noch SetCPU auf Max 528Mhz und Min 245Mhz.
Wie ist das mit den Max 528Mhz, das ist ja immerhin ein Erhöhung der Frequenz um nahezu 50% gegenüber dem Defaultwert von 356 (wenn ich mich recht erinnere).

Macht das die CPU auf Dauer mit? Woher kommen diese Maximalwerte?
 
beejay

beejay

Fortgeschrittenes Mitglied
Bear Knuckle schrieb:
Wie ist das mit den Max 528Mhz, das ist ja immerhin ein Erhöhung der Frequenz um nahezu 50% gegenüber dem Defaultwert von 356 (wenn ich mich recht erinnere).

Macht das die CPU auf Dauer mit? Woher kommen diese Maximalwerte?
Sollte sie schon mitmachen, ist ihr Standard-Takt ;) Genaue Bezeichnung ist "MSM7501A" des Herstellers Qualcomm. Ist halt von Android (zwecks Stromsparmaßnahme) runtergetaktet, aber voller Takt ist, wie oben errwähnt, 528MHz =)
 
Kino Joe

Kino Joe

Stammgast
So schaut das SetCPU-Programm aus, bei mir ist es so eingestellt


Gruß:Kino Joe
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
B

Bear Knuckle

Fortgeschrittenes Mitglied
Kino Joe schrieb:
So schaut das SetCPU-Programm aus, bei mir ist es so eingestellt


Gruß:Kino Joe
Was hast du eingestellt?

edit: Stand da nicht noch gerade eben "bei mir ist es anders eingestellt"? :)
 
Kino Joe

Kino Joe

Stammgast
Dieser Screenshot ist von mir,so habe ich es eingestellt.

Gruß:Kino Joe
 
U

unitech07

Neues Mitglied
Hallo nochmal,

ich habe auf meiner SD eine EXT4 Partition und eine Linux Swap Datei. Wird die Swap Datei nicht automatisch genutzt? Wenn nicht, wie kann ich diese aktivieren? Habe wie gesagt das JACxHero Rom.

Habe mir im Market zum Test mal ein Program namens "Swapper" runtergeladen und die von Kino Joe verwendeten Einstellungen gemacht. Doch wenn ich dann auf die Schaltfläche "Swap ON" gehe, erscheint folgendes:
->Setting swappiness OK
->Turning swap off(partition)FAIL
->Formatting swap partition OK
->Enabling swap(partition) OK
->All done!

Scheint leider nicht zu funktionieren. Oder ist die Aussage "FAIL" hier zu ignorieren? Kann mir da wer helfen?

Und SetCPU brauche ich doch eig. gar nicht, da die JACxHero Rom doch automatisch die CPU Frequenz auf 528 setzt oder ist das so nicht korrekt?

Danke für Antworten! :)

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Kino Joe

Kino Joe

Stammgast
Da behindern sich die Linux Swap partition und das Swapper-Programm .

SetCPU ist schon zu empfehlen.

Gruß:Kino Joe
 
kai84m

kai84m

Stammgast
beejay schrieb:
Sollte sie schon mitmachen, ist ihr Standard-Takt ;) Genaue Bezeichnung ist "MSM7501A" des Herstellers Qualcomm. Ist halt von Android (zwecks Stromsparmaßnahme) runtergetaktet, aber voller Takt ist, wie oben errwähnt, 528MHz =)
Das macht der Prozessor auf jeden Fall mit, er ist ja im Standard Rom absichtlich so runtergetaktet damit er dem IPhone nicht so nahe kommt schätze ich (ähnlich wie Multitouch).

Im Cyanogen (und in den meisen anderen gemoddeten Roms) sollte er eh max. 528Mhz laufen

Das mit dem Fail tritt bei mir mit Swapper auch auf - habs deinstalliert weil ich auch keine Funktion erkennen konnte.
 
Kino Joe

Kino Joe

Stammgast
Also ich habe die original SD mit FAT32 formatiert und eine EXT3 partition und dann das Swapper-Programm auf Swap size 32MB - Swappiness 60 eingestellt.
Dazu noch SetCPU auf Max 528Mhz und Min 245Mhz.

Beim Swapper-Programm kann man sich unter Get information erkundigen ob es richtig läuft.

Bei mir läuft es richtig.

Ich finde ,ohne SetCPU läuft das HERO-Rom nicht so schnell.

Gruß:Kino Joe
 
Zuletzt bearbeitet: