FashionTV ZTE Blade

  • 156 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere FashionTV ZTE Blade im Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea im Bereich ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum.
I

ivenae

Ambitioniertes Mitglied
meint ihr, dass das OLED-Display-Problem mit dem CWM 6.0.1.1 nicht mehr auftritt?
 
Paradise Lost

Paradise Lost

Ambitioniertes Mitglied
pogodancer schrieb:
Hi,
was bringt das ?
Danke.

Ich kenne diese Funktion von meinen anderen Geräten da diese in vielen Custom ROMS/Kernel bereits integriert ist.
Da dachte ich mir das es dem Blade auch nicht schaden kann. Laut Benchmark Tests der SD-Karte wird bei dieser die Lesegeschwindigkeit ordentlich geboostet.

SD-Booster habe ich wieder gelöscht da ich mir die ROM Toolbox aus Google Play installiert habe. Damit kann man auch den Cache der SD-Karte einstellen. Außerdem gibt es da noch viele weitere Funktionen wie Root File Browser, Ad-Blocker und vieles mehr. Kann ich echt empfehlen.
Allerdings solltet ihr von Funktionen die ihr nicht versteht besser die Finger lassen.

Und da mir der Trebuchet Launcher nicht gefällt habe ich noch den GoLauncher samt MIUI x4 Theme installiert (beides von Google Play).

Jetzt ist das Handy genauso wie ich es haben will. Ich denke so werde ich es lassen und bin echt begeistert das es nur 50€ gekostet hat. :drool:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
T

tomatolicious

Neues Mitglied
ivenae schrieb:
meint ihr, dass das OLED-Display-Problem mit dem CWM 6.0.1.1 nicht mehr auftritt?
Meinst du unsere Streifen? Die scheinen leider nichts mit CWM zu tun zu haben, da auch CWM 6 bereits schon problemlos läuft, so lange man nichts mit dem TPT einspielt..
 
B

Big Dunker

Neues Mitglied
Ist das Problem überhaupt lösbar? Ich wull eigentlich nur das Fashion TV Logo beim Booten loswerden, das Handy soll aber dennoch noch danach funktionieren. :)
Ist dies machbar? ;)
 
pogodancer

pogodancer

Stammgast
COMCO schrieb:
2. /ext Partiton erstellen als logisches Laufwerk,
Hi Comco,
warum die 2. Partition (ext4) nicht auch Primary einrichten ? Ich glaube, ich hatte das schonmal gemacht. Gibts nen Grund die 2. als logisches Laufwerk einzurichten ?
Danke.
 
D

Desire543

Neues Mitglied
Ich wollte mal ein kurzes Feedback zu meinem Blade geben.

Ich habe es nun seit 6 Tagen mit dem KonstaT CM 10 ROM (cm-10-20121124) laufen und muss sagen ich bin positiv überrascht über das Blade und dieses ROM.

Das Blade ist bei mir als 2. Handy gedacht, dafür ist die Performance mehr als gut, vorallem für 50 Euro ;-)

Stabilitätsprobleme konnte ich bisher keine feststellen, ausser ab 710 mhz Übertacktung, darunter läuft es stabil.

Die Akkulaufzeit ist auch voll ok, bei mäßiger Nutzung. Am Anfang hat die Akkuanzeige etwas wirre Werte angezeigt, und war etwas Sprunghaft. Durch Akku Wipe und zweimal komplett leer werden lassen scheint es jetzt halbwegs zu gehen. Es springt nur noch um ca. 10 % nach unten bei einem Neustart.

Hut ab vor den Developern, welche für ein so günstiges Handy ein Android 4.1.2 protiert haben, welches flüssig und stabil läuft (zumindest dem CPU entsprechend, aber voll ausreichend).

CM 7.2 habe ich jetzt nicht getestet, aber ich bin der Meinung man kann dieses CM 10 Rom für den täglichen Einsatz empfehlen. Mit den Kleinigkeiten die nicht oder nicht 100 % gehen, kann ich leben :)
 

Anhänge

C

COMCO

Neues Mitglied
pogodancer schrieb:
Hi Comco,
warum die 2. Partition (/ext) nicht auch Primary einrichten ?
Moin,

sofern die SD auch direkt am PC genutzt wird, um z. B. Backups zu übertragen u.s.w., kann es, je nach verwendetem OS, dazu kommen das die SD als fehlerhaft oder aber gar nicht erkannt wird.
Solange sie im Handy steckt und nur auf die Partition /sdcard per mount oder FTP zugegriffen wird hat das OS keine Probleme damit.
(OS = operating system / Windoofs xyz kann Probleme machen)

Hinweis: es gibt keine ext4 Partition beim Linux/Handy nur /ext, /ext2 und swap. Diese Partition muss formatiert werden und da gibt es 3 gängige file systeme: ext2, ext3 und ext4 (swap) analog Windoofs FAT/FAT32/HTFS u.s.w..

Bye

Jürgen

Der ursprüngliche Beitrag von 12:30 Uhr wurde um 12:42 Uhr ergänzt:

Big Dunker schrieb:
...Ich wull eigentlich nur das Fashion TV Logo beim Booten loswerden, das Handy soll aber dennoch noch danach funktionieren. :)..

Moin,

da gibt es 3 Ansätze:
Alternatives TPT flashen, dann hast Du das grüne Männchen, original Blade TPT mit ZTE Logo, oder Du editierst die BIN-Datei (FTVlogo.png und ersetzt diese durch eine (möglichst gleich grosse) Grafikdatei).

Das Risiko ist hierbei immer vorhanden das es einen Bootloop gibt oder das Display Streifen zieht.

Bye

Jürgen
 
ronson3

ronson3

Erfahrenes Mitglied
ivenae schrieb:
Übrigens: Ein direkter Display Vergleich zeigt, dass es sich tatsächlich um ein oLED handelt. Die Bildqualität ist dramatisch besser als beim LCD. Gibt also auch etwas, worüber man sich freuen kann.

Grüße

ich habe 2 AMOLED handy hier (razr und gti8320) und das blade ftv ist ganz sicher KEIN oled (aber ein ganz gutes lcd)
beim oled ist schwarz nunmal schwarz und nicht "beleuchtet", ganz einfach zu erkennen
 
ichwarsnich89

ichwarsnich89

Fortgeschrittenes Mitglied
@ ronson3:

Dann ist das bei deinem Blade so, denn dieses gibt es sowohl milt LCD, als auch mit Oled.
(ich finde es nur etwas unglücklich vom Händler, das er nicht gleich ins Angebot geschrieben hat: "2 unterschiedliche Displaytypen - zufällige Auswahl")
Der Tipp ein paar Seiten vorher mit dem *i-was Code klärt zu 100% um welche Displayart es sich handelt.

mfg. ichwarsnich89
 
Zuletzt bearbeitet:
cubeikon

cubeikon

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey,

habe ein paar diffuse Fragen als Android-Neuling und frischer Besitzer eines Blade mit CM7.2 (neueste Nightly-Revision):

1) Ich hatte mal ein Galaxy One mit Jelly Bean in der Hand und dort gabs einen Taskswitcher, in dem sich alle geöffnerten Applikationen auflisten und 'wegwischen' ließen. Wie ist das beim Blade -- beherrscht das Gerät Multitasking überhaupt und muss ich mich darum kümmern geöffnete Apps wieder zu schließen?

2) Lässt sich das Diamanten-Bootlogo sicher entfernen? In einem anderen Thema berichteten User von Flash-Unfällen nach dem TPT-Verfahren...bin allerdings nicht sicher, ob die Betroffenen das gleiche Ziel verfolgten wie ich und ob es einen alternativen Weg gibt.

3) Ich bin ein wenig davon enttäuscht, dass das Scrollen zwischen den Homescreen-Seiten und im Application-Folder leicht ruckelig von statten geht. Das lässt sich wohl mit anderen Launchern beheben -- was würdet ihr mir empfehlen zu installieren? Muss ich den originalen Launcher dafür deinstallieren? Stabilität und Geschwindigkeit sind mir am wichtigsten.


Gruß
 
T

Tades75

Ambitioniertes Mitglied
cubeikon,

zu 1) bei mir, 7.2., funktioniert Multitasking. Einfach die Home-Taste gedrückt halten, dann zeigt Android alle zuletzt geöffneten Apps an und wenn ich Sie anklicke, dann öffnet es sie so, wie ich sie verlassen habe. Einen Task-Killer wie bei Windows brauchst Du nicht.

https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-motorola-milestone.134/mythen-und-sagen-fakten-und-wahrheit-ueber-android-phones.49971.html#post-658862

zu 2) keine Ahnung

zu 3) Installier Dir mal die neueste ADW-Launcher-Version. Bei mir flutscht die super, ist stabil und die Bedienung ist sehr Android 4-ähnlich
https://play.google.com/store/apps/details?id=org.adw.launcher&feature=nav_result#?t=W251bGwsMSwxLDMsIm9yZy5hZHcubGF1bmNoZXIiXQ..

deinstallieren musst Du nix
 
cubeikon

cubeikon

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi Tades,

der AWD.Launcher aus dem Store läuft wie du richtig berichtest merklich besser als der vorinstallierte (ebenfalls AWD). Einziger Wermutstropfen: der ist im Gegensatz zum alten nicht vollständig eingedeutscht. Da brauche ich für meine werte Mum eine andere Lösung. Aber ich kann den neuen AWD sicher gut gebrauchen. Danke!

Kann es sein, dass nur kurz zuvor benutzte Apps wirklich 'fortgesetzt' werden und alles was ein wenig länger her ist irgendwann vom Betriebssystem geschlossen wird? Gut zu wissen jedenfalls, dass man da selbst nichts managen muss. Fand ich schon beim iPhone eine recht unnötige Arbeit immer die Multitasking-Leiste leerräumen zu müssen, damit ich neue Apps nutzen kann. Der Nachteil ist wiederum, dass große Apps wie Angry Birds nach längeren Spielpausen jedesmal langwierig geladen werden müssen.
 
T

Tades75

Ambitioniertes Mitglied
cubeikon,

Holo und Go Launcher sind so die bekanntesten, beliebtesten Launcher. Holo ähnelt ebenfalls Android 4.x. Go Launcher zwar weniger, aber lässt sich auch unglaublich vielseitig verändern, mit massenhaft Themes, Icon Packs usw., ganz so wie jeder es möchte. Deswegen ist er wohl auch so beliebt. Was das Englische angeht, das kommt bei Apps/Launchern häufiger vor, aber meist sind die in sehr leicht zu verstehendem Englisch und eher in "ganz tiefen Ebenen" im Menü, wo man/frau sich eher selten hin verirrt.

Mit dem Multitasking könntest Du möglicherweise recht haben, ich habe da nie darauf geachtet. Manchmal startet Android die App wirklich nicht genau an dem Punkt, wo ich sie verlassen habe, sondern wieder am Anfang. Das könnte ein Hinweis darauf sein, dass Du mit deiner Vermutung richtig liegst, aber ich weiß es nicht genau, SO ein Android-Crack bin ich denn doch wieder net. :smile:

Bzgl. iPhone: musstest Du wirklich die Apps manuell beenden? Ich bin zwar nicht der größte Fan von iOS, aber die iPhones meiner Freunde waren eigentlich immer flüssig zu bedienen, auch wenn bereits zig Apps offen waren. ein Vorteil eines zwar restriktiven und geschlossenen, aber dafür optimierten Systems, welches es nur für 3, jetzt 4 Telefone gab/gibt im Gegensatz zu Hunderten Androidversionen -und Handys.
 
Zuletzt bearbeitet:
cubeikon

cubeikon

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe bis zuletzt ein iPhone 3GS besessen. Mit den mageren 256MB Arbeitsspeicher, wovon im Betrieb knapp die Hälfte das OS belegt, ließ sich nicht mehr großartig Multitasken. Mit iOS 6 hatte ich gar nur noch 70MB freien Arbeitspeicher...und das ohne eine einzige geöffnete App. Sicherlich ein Grund, warum ich mir nun ein Android Phone gekauft habe.

Ich habe inzwischen ein wenig mit den Einstellungen des AWD.Launchers herumgespielt und bin sehr zufrieden mit der Performance. Also danke nochmal für den guten Ratschlag!

Wo ich noch nicht ganz durchsteige sind die Notifications. Verpasste Anrufe und SMS werden mir bisher nich auf dem Lockscreen angezeigt. Auch die SMS und Telefonie-Apps in meinem Dock zeigen keine 'Badges' an, wie ich es von iOS gewohnt bin. Lässt sich das konfigurieren? Bei den unzähligen Menüs bin ich mir fast sicher...bloß die richtige Einstellung dann auch zu finden wird bei Android mitunter schonmal zum Kunststück.
 
ronson3

ronson3

Erfahrenes Mitglied
dafür gibts doch oben die notification bar
alternativ können das auch alternative launcher in widgets anzeigen bzw auch lockscreens dafür
 
E

Einstein67

Fortgeschrittenes Mitglied
cubeikon schrieb:
..... Auch die SMS und Telefonie-Apps in meinem Dock zeigen keine 'Badges' an, wie ich es von iOS gewohnt bin. Lässt sich das konfigurieren? Bei den unzähligen Menüs bin ich mir fast sicher...bloß die richtige Einstellung dann auch zu finden wird bei Android mitunter schonmal zum Kunststück.
Das Notification Menü läßt sich erst finden ;) und konfigurieren nachdem du eine kleine "ADW-Zusatz-App" installier hast .......

https://play.google.com/store/apps/details?id=org.adw.launcher.notifications&hl=de
 
cubeikon

cubeikon

Fortgeschrittenes Mitglied
Genau das was ich gesucht habe. Danke! Gleichmal installieren... :biggrin:
 
Q

Quirin

Stammgast
cubeikon schrieb:
...
Kann es sein, dass nur kurz zuvor benutzte Apps wirklich 'fortgesetzt' werden und alles was ein wenig länger her ist irgendwann vom Betriebssystem geschlossen wird?... Der Nachteil ist wiederum, dass große Apps wie Angry Birds nach längeren Spielpausen jedesmal langwierig geladen werden müssen.
Schau Dir mal im oben angepinnten Frage 13 bzw. den dazugehörigen Link an, dort sollte Deine Frage beantwortet werden.
 
cubeikon

cubeikon

Fortgeschrittenes Mitglied
Interessanter Beitrag. Der Go-Launcher integriert sogar einen Taskkiller in den App-Drawer. Darauf greift man demzufolge besser nicht zurück..
 
P

pandoraGUFSZ

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hänge mich mal an diesen Thread ran, weil ich mich da mit meiner Frage am wenigsten deplaziert glaube.


Also ich habe bei diesem Gerät bei Swype all Häkchen beim Thema Wortvervollständigung deaktiviert. Aber SWYPE korrigiert immer noch munter rein.

Also habe ich versucht die Autokorrektur in den Androidoptionen abzuschalten. Wie man die Autokorrektur bei Android abschaltet, habe ich in verschiedenen Threads hier schon gefunden.

Dort wird dieser Weg so beschrieben:
Unter Menü - Einstellungen - Sprache und Tastatur - Android Tastatur - den Haken bei Vorschläge anzeigen
Diesen Haken gibt es bei dem Fashion Blade nicht. Wie kann ich trotzdem die Autokorrektur für swype abschalten. Dass aus "de" bei Emailadressen ständig "fr" wird, ist nervig.
 
Ähnliche Themen - FashionTV ZTE Blade Antworten Datum
0
Ähnliche Themen
ZTE Blade A7 2019