FashionTV ZTE Blade

  • 156 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere FashionTV ZTE Blade im Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea im Bereich ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum.
B

Big.Bro

Ambitioniertes Mitglied
Hi

ich mache schon mal einen Thread auf, es werden bestimmt viele Anfragen kommen, bei (momentan) > 1200 bei eBay verkauften Smartfons.

ich hab menen vor einer Woche für 59,90 gekauft, deswegen habe ich einen schon jetzt in der Hand. Mit Clockworkmod und permanent root.

Laut Info aus "ask Mr. Pigfish" und "Blade Checker" Apps ist es ein GEN2 Device.

Installation von 4.1.2 ROM ist erst einmal fehlgeschlagen:https://www.android-hilfe.de/forum/...-start-des-os.333686-page-9.html#post-4525327


EDIT: hab gerade JellyBean auf FTV Blade installiert, Problem machte entweder CWM 5.0.2.0 oder ROM Manager oder beides.

neuere CWM version und manuelle Installation haben's gerichtet: https://www.android-hilfe.de/forum/...-start-des-os.333686-page-9.html#post-4533406


EDIT: ich schreib mal eine Liste wie ICH vorgegangen bin:

1. ROM der Wahl downloaden und auf SD ablegen, Google Apps(Market) downloaden und auf SD ablegen.
ich habe CM10 installiert: http://www.modaco.com/topic/355903-devrom1811-cyanogenmod-10-android-412/
! unbedingt MD5 Checksum (mit z.B. AFV Legacy App aus dem Market) überprüfen.
2. ROM Manager aus dem Market installieren
3. ClockWorkRecovery(v 5.0.2.0) aus dem ROM Manager installieren.

! USB Debugging mus eingeschaltet sein unter Menü > Einstellungen > Anwendungen > Entwicklung.
! WLAN muss eingeschaltet sein weil CWM passend für Smartphone Modell(aus der Liste auswählen) aus Internet geladen wird.

hier gab es ein Problem bei der Installation, die Ursache dafür weiss ich nicht, deswegen habe ich ClockWorkRecovery auf v 6.0.1.2 updated. Das habe ich in ClockWorkRecovery gemacht. Vorgehen entspricht genau der Installation eines custom ROMs(ausgenommen Format/Wipe), deswegen werde ich es hier nicht beschreiben(siehe Punkt 4).

4. ROM installieren.

- Telefon ausschalten. Lautstärke "-" drucken und halten und Telefon einschalten. Es kommt ein Textmenu. Navigation mit Lautstärke-Tasten, Home~OK, Zurück~zurück.
- BACKUP erstellen!!! backup and restore > backup
- wipe data OK
- wipe cache OK
- advanced > wipe dalvik cache OK
- install ZIP from sd card. ROM Zip suchen... OK
- warten...
- gapps analog zu ROM installieren(natürlich ohne wipe!)
- reboot system now

fertig

wenn es Probleme gab und Telefon nicht normal bootet: Akku raus, wieder in CWM booten(Punkt 4 1. Schritt), backup and restore > restore.

Wichtig! ich lese im Thread von TPT. Dies ist NICHT NOTWENDIG! FTV Blade hat 220MB System Partition - es reicht für alle ROMs ob CM7, 9 oder 10. Zwar sind nur 160MB Datenpartition für Apps/Daten viel zu wenig, das Problem lässt sich mit einer ext-Partition auf der SD Karte und s2e App einfach lösen.

Ich habe nun 2 GEN2 Blades geflasht - "normalen" mit CM7.2 und FTV mit CM10 - ohne TPT!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
D

Desire543

Neues Mitglied
Ja, ich denke auch, dass die Anfragen sich häufen werden. Ich habe heute auch bei dem Angebot auf Ebay für 49 Euro zugeschlagen.

Konntest du es nun erfolgreich flashen? Manche schrieben ja, dass es sich um die Generation 3 handelt, was recht ungünstig wäre bezüglich Custom Roms.

Wird die Generation 3 zuverlässig erkannt durch den Blade Checker?

Sobald ich es habe, werde ich wohl zuerst versuchen per Fastboot das Clockworkmod zu installieren. Dabei kann ja nichts ernsthaftes passieren, selbst wenn die Version nicht kompatibel sein sollte.

Am liebsten wäre mir eine Cyanogenmod 7 oder 9 Variante die stabil läuft.

Kann schon jemand etwas näheres berichten zu dem Handy und dem evtl. vorhandenen Problem mit Generation 3?

Viele Grüße,

Michael
 
SpeRator

SpeRator

Erfahrenes Mitglied
Bei Generation 3 würde ich es zurück schicken. Aber sieht anscheinend so aus als ob es überall Generation 2 ist.
Also folgendes, ich hab mein ZTE Blade seit 2 Jahren also schon einiges an Erfahrung mit der alten Mühle. Es gibt eigentlich nur 2 Roms die in Frage kommen.

Android 2.3.7 (Cyanogenmod 7): ZTE Blade (Android CM7.2)
Dieses Rom hat alle Optimierungen die man braucht somit meiner Meinung nach auch das stabilste und schnellste. Nutze ich seit Monaten.

Android 4.0.4: (Cyanogenmod 9): [ROM][GEN2/3][31.10.] CyanogenMod 9 - KonstaKANG (Android 4.0.4) - Page 70 - ZTE Blade / Libra ROMs & ROM customisation - MoDaCo
Dieses Rom ist mittlerweile auch ausgereift und läuft spitze.

Anmerkung: Ihr müsst euer Blade rooten und Clockworkmod installieren damit ihr das heruntergeladene Rom (als .zip Datei) installieren könnt. Es ist aber zudem notwendig das Handy neu zu partitionieren. Android 2.3.7 braucht eine andere partition als Android 4.0.4 & 4.1.2

Edit:
Für das Android 2.3.7 steht das hier wie man die Partition ändert (Gen 2 v2a): http://amphoras.co.uk/index.php/downloads/blade-tpts#g2v2a
Für das Android 4.0.4-Rom siehe oben stehen die Informationen zur Partitionierung hier: http://www.modaco.com/topic/355059-romgen233110-cyanogenmod-9-konstakang-android-404/#entry1971861
 
Zuletzt bearbeitet:
SpeRator

SpeRator

Erfahrenes Mitglied
BartS1975 schrieb:
Tatsächlich? Meinem Eindruck vermuten die meisten, dass es Generation 3 ist. Wie kann man das denn auf dem schnellsten Weg herausfinden?
Also mit Gen3 ist das Problem, das du bei den Roms eingeschränkt bist. Du kannst nicht ohne weiteres CM7 drauf bügeln. Gen3 ist alles eben ein bisschen komplizierter. Also irgendwer hat irgendwo (gute Quellenangabe, oder?) geschrieben, das Gen2 mit Android 2.2 und Gen3 mit 2.3 ausgeliefert wird. Daraus würde folgen, das es Gen2 ist aufgrund der in der Beschreibung angegebener 2.2. Und siehe oben Screenshot. Da ist es auch Gen2.
 
M

mX128

Neues Mitglied
hallo,

auf der seite LINK steht unten:

Herstellernummer: ZTE BLADE3


1. kann man daraus schließen dass es die gen3 edition ist?

2. gen1&gen2 = OLED und gen3 ist LCD. ist die vermutung richtig?


danke


MfG
 
A

Apfelmann

Neues Mitglied
@mX128
ad 1: da liegste falsch. Die Zahl steht für die Farbe. ZTE BLADE3 ist weiß, ZTE BLADE2 gold und ZTE BLADE1 schwarz. Schau dir einfach die ebay-Angebote der andersfarbigen Geräte an.
 
D

Desire543

Neues Mitglied
Es scheint tatsächlich ein AMOLED zu sein....

fashiontv Phone | FTV.com | Official Website of FTV Fashion Channel -> Spezifikationen

das wäre der Hammer schlechthin für den Preis.

Das Design ist zwar :thumbdn:, aber was solls...

Es scheint Generation 2 zu sein, da es mit Froyo ausgeliefert wird, und auch nach den Screenshots oben zu urteilen.

In ein paar Tagen kann ich euch mehr sagen, es wird wohl CM 7 oder CM 9 werden, aber tendeziell eher CM 7.2 stable.
 
H

huibuuh

Neues Mitglied
Habe selber seit einem Jahr ein Blade. Anfangs mit CM7, seit kurzem mit CM9. Läuft super, auch wenn ich gelegentliche spontane Reboots nicht verleugnen kann.
Denke, dass in ein paar Tagen auch das CM10 ausgereift ist. Featuremäßig hat es gerade erst mit CM9 gleichgezogen, jetzt müssen offenbar noch ein paar Kinderkrankheiten beseitigt werden.

edit: Bzgl. Gen3 glaube ich, bin mir nicht sicher, dass es bei CM9 und CM10 damit keine speziellen Probleme mehr gibt. Gab mal welche mit Bluetooth, aber afaik sind die behoben.
 
T

Tades75

Ambitioniertes Mitglied
Desire543 schrieb:
Es scheint tatsächlich ein AMOLED zu sein....

fashiontv Phone | FTV.com | Official Website of FTV Fashion Channel -> Spezifikationen

das wäre der Hammer schlechthin für den Preis.

Das Design ist zwar :thumbdn:, aber was solls...

Es scheint Generation 2 zu sein, da es mit Froyo ausgeliefert wird, und auch nach den Screenshots oben zu urteilen.

In ein paar Tagen kann ich euch mehr sagen, es wird wohl CM 7 oder CM 9 werden, aber tendeziell eher CM 7.2 stable.
Mich irritiert die Kamera. Ich mag mich täuschen, aber war das einzige Blade , welches eine 3 Megapixel Kamera hatte nicht auch immer jenes mit OLED? Warum auch nicht, ich könnte mir denken, dass der Preis für ein einfaches OLED mittlerweile noch günstiger ist.
Überlege mir auch schon, eines zu holen, und wenn auch nur als potentiellerErsatzteilspender :)
 
C

COMCO

Neues Mitglied
Moin,

ZTE lieferte alle Blade´s mit 3,2er Kamera aus, auch die mit LCD.
Einzige mir bekannte Ausnahme bildet das eplus / BASE Lutea mit 5er Kamera.

Bei dem mir vorliegenden FashionTV Blade handelt es sich um ein ordinäres ZTE Blade Gen2 mit AMOLED Display.

Wow der Verkäufer hat über 3000 Stück durchgeschoben, alle Achtung. Das sollte den Fred ordentlich pushen.

Bye

Jürgen

Edit: mir sind die Nullen ausgegangen Klar 3000 Stück nicht 300 ;-)

Ergänzung: Achtung / Vorsicht:
Wer übermütig die neueste FW beim Hersteller runterläd ( 2.3.5 / Gen3 - P02011*****6355.zip) und ein Update durchführt kann sich den beschriebenen Weg zum rooten/custom rom sparen. Das geht nimmer mehr.
Je nach Forum wird auch die FW mit Gen1 - 3 bezeichnet. Somit sind nur Gen1 & 2 rootbar/custom rom fähig.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

BartS1975

Ambitioniertes Mitglied
Über 300? Du meinst wohl 3000.
 
M

mitchde

Erfahrenes Mitglied
Wird mal Zeit das ALDI ein paar LKW-Ladungen für 19.90€ raushaut!!
 
D

Desire543

Neues Mitglied
Selbst wenn es ein Generation 3 Gerät wäre, ist der Preis mehr als fair, wenn man überlegt, dass die Dinger gebraucht bei ca. 65 Euro lagen....

Rooten kann man m.e. jedes der Blades, egal welche Generation, da der Bootloader offen ist. Einfach per Fastboot das Clockworkmod flashen und dann den Superuser über Clockworkmod flashen.

Wenn ich richtig gelesen habe, ist das Problem das neue Radio der Gen3 Geräte, welches mit den Gen 2 Roms nicht kompatibel ist. Evtl würde ein RIL (Radio Interface Layer) schon reichen. Ein Downgrade über TFT scheint evtl. zu gehen, hab mich da aber noch nicht genau eingelesen.

Falls nicht bleibt bei Gen 3 nur das CyanogenMod 9 - KonstaKANG (Android 4.0.4) , da gibt es einen Patch für Gen3.

[ROM][GEN2/3][31.10.] CyanogenMod 9 - KonstaKANG (Android 4.0.4) - ZTE Blade / Libra ROMs & ROM customisation - MoDaCo
 
A

Androidman1

Neues Mitglied
Hallo Community,
da der ansturm auf das Gerät groß war denk ich auch das viele neue Zte Blade user ins Forum kommen.
Wäre es da nicht gut eine Bebilderte Anleitung oder zuminderst einen angepinnten Thread zu machen wie man bei denn Fashion TV modell vorgeht?

Ich fang mal an: (bitte berichtigen da mein letzter Flash mit dem HD2 schon lange zurück liegt)

App Ask Mr. Pigfish => stellt fest welche Generation das ZTE Blade ist
Root rechte (Über Handy-Browser tinyurl.com/urooted eintippen)

Passedes Rom auswählen (SpeRato hat es schon geschrieben)
Für das Android 2.3.7 steht das hier wie man die Partition ändert (Gen 2 v2a): http://amphoras.co.uk/index.php/down...ade-tpts#g2v2a
Für das Android 4.0.4-Rom siehe oben stehen die Informationen zur Partitionierung hier: http://www.modaco.com/topic/355059-r.../#entry1971861

Welches läuft am aller stabilsten? 2.3.7 oder schon das 4er?

Könnte wer evtl diesen Vorgang im detail reinschreiben? evtl bebildert.
Glaub das würde mir und vielen anderen weiterhelfen.
Big.Bro könntest du das mal schildern oder in deinen 1. Post alles reinedetieren wie das funktioniert?

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Desire543

Neues Mitglied
Es gibt doch schon eine Rooting Anleitung hier im Forum....

https://www.android-hilfe.de/forum/...manentes-root-fuer-2-1-2-2-blades.118193.html

Ich würde an dieser Stelle auch darauf hinweisen, dass das Rooten für absolute Laien auch Gefahren birgt. Auch wenn nach aktueller Rechtssprechung/Gesetzgebung das Rooten scheinbar keinen Garantieverlust nach sich zieht, kann es trotzdem Probleme mit dem Händler oder Hersteller geben, wenn dieser sich Querstellt. Wer zieht wegen 50 Euro in solch einem Fall vor Gericht??? :)

Gefahren durch das Rooten: evtl. Garantieverlust bzw. Schwierigkeiten, voller Zugriff auf das Telefon (schädliche Apps oder unabsichtliches Löschen von Systemkomponenten)....

Custom Roms: evtl. teilweise instabiler Lauf wenn diese in der Alpha oder Beta Phase sind.

Partitionierung: wenn hier etwas schief läuft is das Handy mit hoher Wahrscheinlichkeit gebrickt (Briefbeschwerer).

Falls ihr das alles tun möchtet, solltet ihr euch vorher ein bisschen in die Materie einlesen und wissen was ihr tut. Besondere Gefahr das Handy zu bricken besteht bei allem was Bootloader flashen angeht und was Partitionieren angeht. Es ist auch bei anderen Flashvorgängen nie gänzlich auszuschliessen...
 
SpeRator

SpeRator

Erfahrenes Mitglied
Androidman1 schrieb:
Hallo Community,
da der ansturm auf das Gerät groß war denk ich auch das viele neue Zte Blade user ins Forum kommen.
Wäre es da nicht gut eine Bebilderte Anleitung oder zuminderst einen angepinnten Thread zu machen wie man bei denn Fashion TV modell vorgeht?

Ich fang mal an:(bitte berichtigen da mein letzter Flash mit dem HD2 schon lange zurück liegt)

App Ask Mr. Pigfish => stellt fest welche Generation das ZTE Blade ist
Root rechte (Über Handy-Browser tinyurl.com/urooted eintippen)

Passedes Rom auswählen (Seperator hat es schon geschrieben)
Für das Android 2.3.7 steht das hier wie man die Partition ändert (Gen 2 v2a): http://amphoras.co.uk/index.php/down...ade-tpts#g2v2a
Für das Android 4.0.4-Rom siehe oben stehen die Informationen zur Partitionierung hier: http://www.modaco.com/topic/355059-r.../#entry1971861

Welches läuft am aller stabilsten? 2.3.7 oder schon das 4er?

Könnte wer evtl diesen Vorgang im detail reinschreiben? evtl bebildert.
Glaub das würde mir und vielen anderen weiterhelfen.
Big.Bro könntest du das mal schildern oder in deinen 1. Post alles reinedetieren wie das funktioniert?

Gruß
SpeRator bitte!^^
 
T

thecrow973

Fortgeschrittenes Mitglied
Desire543 schrieb:
Hallo,bin neu hier und besitze nun auch einen Androiden :)

Hab jetzt nen ZTE FashionTV und würde gern nen Custom Rom installieren. Welches läuft erfahrungsgemäß stabil und ist flott?
Android 2.3 oder 4.0 ?

In der Anleitung steht das Programm AFV. Im Playstore finde ich das Programm nicht. In Browser am Rechner steht "Diese App ist nicht mit Ihrem ZTE-BLADE-Gerät kompatibel"

Kann mir jemand nen Tipp geben?
 
D

Desire543

Neues Mitglied
Probier mal MD5 Checker

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.fab.md5&hl=de

evtl geht der auf dem Blade. Alternativ kopiere die Dateien mit einem Cardreader auf die Micro Sd Karte und pürfe mit dem PC die Hashwerte

z.b. mit Hashtab HashTab - Download - CHIP Online

Thema Roms:

Ich habe das Blade noch nicht, daher kann ich noch nicht direkt sagen wie die Roms laufen, nach aktuellen Recherchen laufen die CM9 und die CM10 Roms am besten.

Diese werde ich zuerst testen:

http://www.modaco.com/topic/355059-romgen233110-cyanogenmod-9-konstakang-android-404/
http://www.modaco.com/topic/355903-devrom1811-cyanogenmod-10-android-412/
http://www.modaco.com/topic/357342-romjb-paranoidandroid-255-cm10-412-updated-17112012/

eins davon wirds dann wohl werden, denke tendenziell eine der CM10 Versionen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

thecrow973

Fortgeschrittenes Mitglied
Desire543 schrieb:
Probier mal MD5 Checker

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.fab.md5&hl=de

Ich habe das Blade noch nicht, daher kann ich noch nicht direkt sagen wie die Roms laufen, nach aktuellen Recherchen laufen die CM9 und die CM10 Roms am besten.

Diese werde ich zuerst testen:

[ROM][GEN2/3][31.10.] CyanogenMod 9 - KonstaKANG (Android 4.0.4) - ZTE Blade / Libra ROMs & ROM customisation - MoDaCo
[DEV][ROM][18.11.] CyanogenMod 10 (Android 4.1.2) - ZTE Blade / Libra ROMs & ROM customisation - MoDaCo
[ROM][JB] ParanoidAndroid 2.5.5 CM10 4.1.2 [Updated 17.11.2012] - ZTE Blade / Libra ROMs & ROM customisation - MoDaCo

eins davon wirds dann wohl werden, denke tendenziell eine der CM10 Versionen.
Also ich hab jetzt die AFV Legacy genommen, die lief bei mir ohne Probleme.
Hab mich an Link um das Custom Rom zu installieren.
Hab mich für die aktuellste Cyanogen Mod in der Version 7.2 entschieden (das oberste auf dieser Seite).
Hatte aber leider nen sogenanten Bootloop. Das heist das Bootlogo lief in einer Endlosschleife. Musste dann mit [OFFURL="https://www.android-hilfe.de/zte-blade-orange-san-francisco-base-lutea-forum/323757-base-logo-wird-immer-wiederholt.html"]dieser[/OFFURL] Anleitung einen Wipe durchführen. Die in der letzten Anleitung aufgeführte Formattierung musste ich nicht machen hab nach dem Wipe einfach nochmal installiert.

Das alles klingt viel schlimmer als es ist. Eigentlich ist der Aufwand nicht sooo groß und es lohnt sich auf jeden Fall...das Handy ist wirklich spürbar schneller und flotter geworden. Und vor allen Dingen ist diese häßliche Oberfläche von Fashiontv weg :)
Mein Dank an alle, die die oben genannten Anleitungen geschrieben haben.
 
Ähnliche Themen - FashionTV ZTE Blade Antworten Datum
0
Ähnliche Themen
ZTE Blade A7 2019