[How to]ZTE FashionTV rooten/CM7 "in einem Rutsch" (Blade Gen2)

  • 135 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How to]ZTE FashionTV rooten/CM7 "in einem Rutsch" (Blade Gen2) im Root / Hacking / Modding für ZTE Blade / OSF / Lutea im Bereich ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum.
C

COMCO

Neues Mitglied
25. 11. 2012 Update des CM7 Nightly
28. 11. 2012 Info von bhf bezüglich Gen2 Kennung eingepflegt ebenso MD5 Hinweis und Quirins Info zum Auslesen des Display (OLED/AMOLED oder TFT/LCD)


Beim ZTE Blade wurden auch OLED/Amoled Displays verbaut. Sofern das Handy noch über die original Software (TPT/ROM) verfügt kann man dieses wie folgt ermitteln: wähle *983*24474636# Bei IC: TL2796 Glass: Samsung http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_no...url=search-alias%3Daps&field-keywords=samsunghat man den Hauptgewinn, ein AMOLED Display.








Aus gegebenem Anlass hier einmal eine durchgängige und schlanke Anleitung um das ZTE FashionTV Handy Gen2 zu rooten und eine aktuelle Recovery Touch Version & aktuellste Android cm Nightly 2.3.7 Firmware einzuspielen.

Bitte vorab prüfen ob es sich um ein Gen1 oder Gen2 Gerät handelt mittels app Blade Checker, bei Stock Windows Upgraded Gen2 handelt es sich um ein Gen2 !!!!!.



Wie immer geschieht dieses auf eigene Gefahr mit dem Risiko das Handy zu schrotten.

1.) Bitte folgende Dateien herunterladen:

Android root:
z4root_blade_perm_root_v2.apk

MD 5: BE4438CE754CBF0BE580D1A9EB73B53A

Recht aktuelles, stabiles recovery-clockwork-6.0.1.1-touch-blade-Snap.IT-20120830.zip
MD5: 864a6ed4e5fdd73101a17799cfada013

Das Custom ROM, hier das aktuelle CM7 Nightly (gb/gingerbread/Android 2.3.7) fürs Blade
cm-7-20121125-NIGHTLY-blade.zip
md5sum: 524f0990c9ef26e4a3ca560896bd2340

Und die dazu passenden gapps Goo.im Downloads - Downloading gapps-gb-20110828-signed.zip
MD5# siehe Downloadeinblendung

Die Dateinamen sind sichtbar. Sollte einmal der Links down sein kann dann diese Datei anhand des Dateinamens im Internet gesucht und heruntergeladen werden.

Es kann natürlich jedes neuere Blade Custom Rom mit der dazu passenden gapps-Datei installiert werden aber ich habe mich für das schlankere CM7 gb/2.3.7 entschieden da mir bei diesem keine Probleme mit Tethering/Kamera u.s.w. bekannt sind.

2.) Handy auspacken Akku rein und mittels micro USB Kabel mit dem PC verbinden und dann das ZTE FashionTV/Blade starten.
Der PC legt ein neues CD-Laufwerk an in welchem sich die Treiber befinden.
Diese bitte installieren sofern noch kein Android Treiber auf dem PC installiert ist.

Das Handy einrichten ( WLAN/gmail Konto u.s.w. ) und ersteinmal ausgiebig testen ob alles funktioniert. (-Kamera/WLAN/Bluetooth/Display/Touch/GPS/Sensoren u.s.w.)

Bitte jetzt schon das app ROM Manager aus den Google Market/Playstore herunterladen und installieren aber nicht starten.

3.) Nu geht es ins eingemachte (Handy mittels USB Kabel am Windows PC):
Folgende Einstellungen vornehmen:
Taste Menü > Einstellungen > Anwendungen > Haken bei unbekannte Quellen
(Achtung Abfrage mit OK bestätigen) und weiter unten
> Entwicklung > USB-Debugging ebenfalls Haken setzen
(USB-Debugging zulassen Abfrage mit OK bestätigen)

Beim Handy poppt jetzt das grüne Androidmännchen mit USB Stick auf
> bitte das helle Feld "USB-Speicher aktivieren" berühren
> Abfrage "USB-Speicher akivieren mit OK bestätigen.
Das grüne Männchen wechselt die Farbe: orange.

Der PC sollte nach kurzer Zeit ein Fenster aufpoppen : Wechseldatenträger bitte unter Allgemeine Optionen > Ordner öffnen.
Nun seht ihr die SD Karte des Handys.

Gegebenenfalls alle Dateien und Ordner der SD auf dem PC sichern/kopieren.

Alle vorher heruntergeladene Dateien (siehe 1.) auf die SD Karte kopieren.

Das sieht dann so aus:


Um die Integrität der Dateien zu prüfen bitte eine MD5 Überprüfung durchführen (app AFV Legacy oder am PC mit z. B. WinMD5Free )

4.) Den "USB-Speicher deaktivieren" und in der App-Auswahl den Dateimanager starten,
nach unten scrollen und z4root_blade_perm_rootv2.apk installieren und öffnen.
Dann Permanent Root auswählen, warten -> das Handy macht einen Neustart.
Dann den vorher installierten ROM Manager starten,
den obersten Punkt Clockwork Recovery installieren aktivieren,
ganz nach unten scrollen auf: ZTE Blade, aktivieren.
Es wird jetzt das Recovery heruntergeladen und installiert.

Dann Neustart ins Recovery-System ausführen, Abfrage mit OK bestätigen.

Nach einigen Sekunden erscheint das ClockworkMod Recovery v5.0.2.0.
Mit der leiser Taste auf - install zip from sdram gehen und mit der Hometaste bestätigen,
im nachfolgenden Menü -chose zip from sdcard wählen, ebenfalls mit der Hometaste bestätigen.
Mit der leise Taste auf die Datei - recovery-clockwork-6.0.1.1-touch-blade-Swap.zig gehen und diese mittels Hometaste bestätigen.
Mit der leise Taste runter auf - Yes - Install recovery-clockwork-6.0.1.1-tou und mit Home Taste bestätigen.

Das neuere Recovery Touch wird binnen Sekunden installiert.

Mit der Zurück Taste ins Hauptmenü, runter auf - advanced, Hometaste und dann - reboot recovery mit der Home Taste bestätigen.

Jetzt seht ihr das ClockworkMod Recovery v6.0.1.1 TOUCH

So, nun wird es Zeit das Originalrom zu sichern:

5.) Auf - backup and restore tippen, dann - backup und ersteinmal das Originalrom sichern
( Befindet sich dann auf der SD-Karte Ordner clockworkmod\Backup\"Datum der Sicherung" )
Dauert etwas eine Zigarettenlänge.

6.) Weiter geht es mit - ++++++++++ Go Back +++++++++++
Dann eine - wipe data/factory reset ausführen,
dazu runterscrollen auf - Yes -- delete all user data.
Dann - install zip from sdcard und - choose zip from sdcard, runterscrollen und die Datei - cm-7-201211**-Nightly-blade.zip auswählen/antippen.

Runterscrollen auf - Yes - Install cm-7-201211**-Nightly-blade.zip.

So nun wird das CustomROM installiert.
Wenn Install from sdcard complete erscheint
gleich weiter mit den gapps:
- install zip from sdcard
und - choose zip from sdcard,
runterscrollen und die Datei - gapps-gb-20110828j.signed.zip antippen
Confirm install?
runterscrollen auf - Yes - Install
gapps-gb-20110828j.signed.zip antippen.

Wenn erledigt
- ++++++++++ Go Back +++++++++++ und reboot system now.

Der erste Neustart dauert etwas, ich gehe mal einen Kaffee schlürfen.

Das USB Kabel kann jetzt getrennt werden.

Gratulation, diamonds are not for ever, zumindest jetzt nicht mehr beim Blade.

Und nun könnt ihr euch wieder einmal über das Setup des gb 2.3.7er ROMs hermachen.
Ich habe noch folgende Performance Einstellungen gemacht:
Einstellungen -> Cyanogenmod Settings -> Leistung -> CPU Einstellungen -> Verfügbarer Governor auf SmartAssV2 und Beim Booten setzen Haken dran.
Und bitte noch nicht Übertakten, vorher erst einmal eine vollständige Sicherung/Backup mittels app ROM Manager > Sicherung des aktuellen ROMs durchzuführen und diesem einen aussagekräftigen Namen zu geben.
Somit hat man immer ein funktionstüchtiges ROM und kann dieses im Bedarfsfall wieder herstellen.

Bitte nicht vergessen das Originalrom auf die Festplatte zu sichern, sollte die Handy SD Karte den Geist aufgeben oder gelöscht werden.


Infostand 28. Nov. 2012 10:00 Uhr Bilder werden noch weiter eingepflegt.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

Hanseatix

Experte
Erst einmal vielen Dank für die Anleitung. Da es nicht meine Umrüstung ist, hätte ich es sicherlich auch ohne hinbekommen, aber mit es viel bequemer. Einen kleinen Tipp habe ich noch: das USB-Kabel kann schon nach dem Kopieren der Dateien auf die SD-Karte entfernt werden. Es ist dann weniger hinderlich beim rumhantieren mit dem Gerät.
 
D

dave76

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank für die Anleitung. Wird sicherlich hilfreich.

Eine Frage: Kann man irgendwie nur den Playstore installieren, ohne die anderen Gapps? Brauche sie nicht alle und würde die benötigten dann aus dem Store nachinstallieren...

Dave
 
P

ppq

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke! Funktioniert auch bestens ohne gapps. :)
Das Diamantenlogo direkt nach dem Anmachen sehe ich zwar immer noch, aber damit werde ich wohl leben müssen.
 
B

Big Dunker

Neues Mitglied
Hey, bin neu auf diesem Gebiet und hätte paar Fragen.

1. Du gehst nicht auf die Partition auf deinem ZTE ein, da muss man auch irgendwas beachten, habe ich gelesen. Ich möchte vom Stock ROM aufs CM7.2 bringen. 220/160/37 oder so ähnlich? Womit prüfe ich das?

2.Wie überprüfe ich die MD5-Checksumme mit der, der Software und die du hier angegeben hast?

3. Wo ist der Unterschied zwischen der 7.2 nightly und der 7.2 stable Version auf deren Homepage?

4. Wenn ich dieser Anleitung penibel folge, dann dürfte eigentlich nichts schief gehen oder?

Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lord-D

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke COMCO für die Super-Anleitung. Leider sind viele der Files offline auf der verlinkte Page (vor allem die GAPPS), kannst du davon einen Mirror machen?

@Big Dunker

1.)
Ich verweise gerne auf https://www.android-hilfe.de/forum/...ntv-zte-blade.333741-page-3.html#post-4555700
Wenn bei dir die Partition übereinstimmt (bei meinem ZTE war es heute so), dann passts.

2.)
Entweder mit dem Programm hier oder mit "HashCalc" auf dem PC.

3.)
An sich ist die Anleitung "narrensicher". Aber jedes Flashen etc. birgt Risiken mit sich. Es kann von defekte Dateien, unterbrocheneder Stromversorgung oder einfach Programmabsturz alles dabei sein. Man kann es so sagen

"Befolgt man die Anleitung hier, schließt man einen User-Fehler aus. Vor äußeren Einflüssen ist man aber nicht geschützt."
 
MilkaBulle

MilkaBulle

Neues Mitglied
Danke für deine Anleitung, leider bekomme ich Recovery und Play nicht runter. Könntest du bitte mal schauen voran es liegt ?
 
B

Big Dunker

Neues Mitglied
Okay, danke für deine Antwort.

Nun habe ich gesehen, dass " KonstaT, on 24 November 2012 - 12:32 PM, said:
Final CM10 build." folgendes gepostet hat.

Ich möchte das ganze aufs Stock Blade flashen. Was denkt ihr, ist die ROM gut zu bedienen, "besser", schneller im Alltag als die CM 7.2? Will das ganze für meinen Vater einrichten, und es soll einfach für ihn laufen, ohne viel dort einstellen zu müssen.
 
C

COMCO

Neues Mitglied
Lord-D schrieb:
Danke COMCO für die Super-Anleitung. Leider sind viele der Files offline auf der verlinkte Page (vor allem die GAPPS), kannst du davon einen Mirror machen?

Moin,

die Links sind gefixt, vielen Dank für den Hinweis.


Big Dunker schrieb:
1. Du gehst nicht auf die Partition auf deinem ZTE ein, ...
2.Wie überprüfe ich die MD5-Checksumme mit der, ...
3. Wo ist der Unterschied zwischen der 7.2 nightly und der 7.2 stable Version ...

Zu1 - warum sollte ich es auch, die Anleitung ist für "Frischlinge" und nur auf das Rooten und Einspielen des Custom ROMs ausgerichtet. Halt schlank, einfach und halbwegs aktuell.

2. Google: md5 überprüfen, zudem wird es hier im Board toll beschrieben, sowohl fürs Android als auch für PC.

3. Das gibt es auch hier im Forum: Diskussion: CyanogenMod 7.x (Android 2.3.x)
Oder mal ins GET der Entwickler schauen...

Sorry die Anleitung ist NUR eine Auflistung von Arbeitsschritten und erhebt keinerlei Anspruch darauf Hintergrundwissen zu vermitteln, warum auch....es steht eh schon alles in dem Forum und sollte einmal etwas, wie z. B. Partionierung der SD um den "ext/ext2/swap-Speicher" zu erweitern nicht fürs Blade beschrieben worden sein, dann findet man es möglicherweise beim HTC Desire oder ...

Big Dunker schrieb:
...Nun habe ich gesehen, dass " KonstaT, on 24 November 2012 - 12:32 PM, said:...
Ich habe eine riesengrosse Bitte...

Hier möglichst keine Diskussion über CM7/9/10 und deren Vor.-/Nachteile u.s.w.

Wie schon Lord-D schrieb:
Ich verweise gerne auf FashionTV ZTE Blade


Bye

Jürgen
 
MilkaBulle

MilkaBulle

Neues Mitglied
So habe leider nun ein Problem mein Handy macht bei letzten Punkt nicht das was beschrieben ist. Nach reboot recovery bleibt das Handy mit den F Zeichen hängen und das wars. Kann dann nur noch das Accu ziehen und es starten zum Glück wieder.
Ich komme nicht in das ClockworkMod Recovery v6.0.1.1 TOUCH Menü. Also kann
ich leider ab dem Backup nicht weiter machen.


Es startet dann ganz normal durch, wenn ich z4 starte steht re-root oder un-root da.
Im Rom-Manager steht Recovery-Sytem ist 5.0.2.0 ClockworkMod.
Ein Neustart ins Recovery-System geht auch nicht mehr bleibt mit den F hängen.

Weiss nun echt nicht weiter, bitte um Hilfe.


 
E

ehb

Neues Mitglied
Hi,

erst mal danke für diese tolle Anleitung - hat bei mir gerade beinahe prima geklappt. Ein mal bin ich auch gut in's Schwitzen gekommen, und wohl nicht der einzige.

MilkaBulle schrieb:
So habe leider nun ein Problem mein Handy macht bei letzten Punkt nicht das was beschrieben ist. Nach reboot recovery bleibt das Handy mit den F Zeichen hängen und das wars.
Achtung: recovery-clockwork-6.0.1.1-gen1-touch-blade-Snap.IT-20120830.zip (https://dl.dropbox.com/u/54672755/recovery-clockwork-6.0.1.1-gen1-touch-blade-Snap.IT-20120830.zipMD5: e192c6f5a8679faf46d3c8a24747a11d) scheint mir das falsche zu sein! Es ist wohl nur für Gen1 Blades! Aber keine Panik. Akku entfernen, normal neu starten und mit dem ROM Manager wieder das 5.xxx installieren. Dann muss man nur noch das richtige file recovery-clockwork-6.0.1.1-touch-blade-Snap.IT-20120830.zip auf die SD bringen und dann das (ohne gen-1 im Namen!) nutzen. Sieht bei mir bisher gut aus, also danke noch mal!

ehb
 
Zuletzt bearbeitet:
MilkaBulle

MilkaBulle

Neues Mitglied
@ehb Danke nun geht es.
 
C

COMCO

Neues Mitglied
ehb schrieb:
..hat bei mir gerade beinahe prima geklappt. Ein mal bin ich auch gut in's Schwitzen gekommen, und wohl nicht der einzige.

Moin,

ups, das kommt schon mal vor das Links "wandern".

Hier der korrekte Link:

recovery-clockwork-6.0.1.1-touch-blade-Snap.IT-20120830.zip
MD5: 864a6ed4e5fdd73101a17799cfada013

FIX wenns Recovery hängen bleibt:

Bitte die oben verlinkte Datei herunterladen.

USB Kabel ins Handy und PC.

Akku raus, kurz warten, wieder rein und das FashionTV anschalten, nur mit der Power Taste, ohne irgendwelche anderen Knöppe oder Tasten (gleichzeitig) zu drücken.

Wenn´s FashionTV betriebsbereit ist den Touchscreen von oben nach unten wischen und USB-Verbindung auswählen.
Beim Handy poppt jetzt das grüne Androidmännchen mit USB Stick auf
> bitte das helle Feld "USB-Speicher aktivieren" berühren
> Abfrage "USB-Speicher akivieren mit OK bestätigen.
Das grüne Männchen wechselt die Farbe: orange.

Der PC sollte nach kurzer Zeit ein Fenster aufpoppen : Wechseldatenträger bitte unter Allgemeine Optionen > Ordner öffnen.
Nun seht ihr die SD Karte des Handys.

Bitte zuerst die falsche Recovery Datei vom Handy und PC löschen, dann die korrekte auf die SD Karte kopieren.

Dann den "USB-Speicher deaktivieren" und in der App-Auswahl den ROM Manager starten.

Den obersten Punkt Clockwork Recovery installieren aktivieren,
ganz nach unten scrollen auf: ZTE Blade, aktivieren.
Es wird jetzt das Recovery heruntergeladen und installiert.

Dann Neustart ins Recovery-System ausführen, Abfrage mit OK bestätigen.

Nach einigen Sekunden erscheint das ClockworkMod Recovery v5.0.2.0.
Mit der leiser Taste auf - install zip from sdram gehen und mit der Hometaste bestätigen,
im nachfolgenden Menü -chose zip from sdcard wählen, ebenfalls mit der Hometaste bestätigen.
Mit der leise Taste auf die Datei - recovery-clockwork-6.0.1.1-touch-blade-Swap.zig gehen und diese mittels Hometaste bestätigen.
Mit der leise Taste runter auf - Yes - Install recovery-clockwork-6.0.1.1-tou und mit Home Taste bestätigen.

Das neuere Recovery Touch wird binnen Sekunden installiert.

Mit der Zurück Taste ins Hauptmenü, runter auf - advanced, Hometaste und dann - reboot recovery mit der Home Taste bestätigen.

Jetzt seht ihr das ClockworkMod Recovery v6.0.1.1 TOUCH

So, nun wird es Zeit das Originalrom zu sichern:

5.) Auf - backup and restore tippen, dann - backup und ersteinmal das Originalrom sichern
( Befindet sich dann auf der SD-Karte Ordner clockworkmod\Backup\"Datum der Sicherung" )
Dauert etwas eine Zigarettenlänge.

6.) Weiter geht es mit - ++++++++++ Go Back +++++++++++
Dann eine - wipe data/factory reset ausführen,
dazu runterscrollen auf - Yes -- delete all user data.
Dann - install zip from sdcard und - choose zip from sdcard, runterscrollen und die Datei - cm-7-20121118-Nightly-blade.zip auswählen/antippen.

Runterscrollen auf - Yes - Install cm-7-20121118-Nightly-blade.zip.

So nun wird das CustomROM installiert.
Wenn Install from sdcard complete erscheint
gleich weiter mit den gapps:
- install zip from sdcard
und - choose zip from sdcard,
runterscrollen und die Datei - gapps-gb-20110828j.signed.zip antippen
Confirm install?
runterscrollen auf - Yes - Install
gapps-gb-20110828j.signed.zip antippen.

Wenn erledigt
- ++++++++++ Go Back +++++++++++ und reboot system now.


Hurra, noch mal gut gegangen ;)
Die Anleitung ist so ausgelegt das selbst soche Hürden genommen werden können ohne das das Handy nur noch als Flaschenöffner zu gebrauchen ist.
 
I

ivenae

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe auch das Fashion Blade. Hierfür kann ich euch die neueste 4.1.2 Android Version empfehlen, ich habe zwei Versionen getestet. Erst Paranoid Android, dann das von KonstaT. Die Version gibt hier:

[DEV][ROM][24.11.] CyanogenMod 10 (Android 4.1.2) - ZTE Blade / Libra ROMs & ROM customisation - MoDaCo


Dabei habe ich:

- Von Amphoras Site (ist auf seiner Seite verlinkt) das TPT Image (Partition) mit 160 MB Systemspeicher genommen (v2a)
- Danach das Image und die Gapps geflasht.

Folgende Vorteile bietet das Image:

0) Es ist sehr ausgereift. Nur die Kamera macht Probleme. Aber die scheint so oder so nicht wirklich gut zu sein.

1) Der Speicher auf dem Gerät ist knapp und auslagern kann man nicht alle Anwendungen auf SD-Card. Das obige Image hat eine sehr kleine Systempartition und die Googleapps sind auf wenige an der Zahl beschränkt (sehr kleines Gapps-Image!), den Rest der Gapps kann man aus dem Store nach installieren. Ohnehin würden zukünftige Updates für die Google Apps ja nicht in die Systempartition geschrieben, sondern auf den übrigen Speicher zusätzlich belegen, insofern ist es sinnig, sie gar nicht erst in die Systempartition zu schreiben.

Mit diesem kleinen Image bleibt noch eine Menge Platz für Apps (280 MB!), größere davon kann man dann mit einer im Image integrierten Funktion (teilweise) auf die SD-Card auslagern. Ein bisschen bleibt immer noch im internen Speicher. Dafür funktioniert das ganze sehr einfach, schnell und problemfrei (im Gegensatz zu hacks, die die SD-Card irgendwie als internen Speicher umbiegen)

2) Das System ist deutlich aktueller und wird noch länger supportet

3) Der Prozessor lässt sich auf 710 MHz übertakten und läuft immernoch sehr stabil.

Folgende gute Tipps fürs Flashen:

a) Das Handy an den Rechner anzuschließen, um die Images draufzuspielen ist sehr müßig. Besser die SD-Card aus dem Handy nehmen, die Daten darauf kopieren und anschließend wieder einlegen. Funktioniert genauso gut!

b) Möchte man das Image noch einmal flashen (weil etwas nicht funktioniert hat) oder ein anderes Image flashen, muss man den bisherigen Cache "wipen", d.h. löschen. Hierzu gehören alle im Hauptmenü aufgeführten wipe Funktionen (Werksreset + ggf. SD-Karte), zusätzlich aber auch im Fortgeschrittenen-Menü das löschen des "Dalvik-"Caches.

Bei mir funktionierten nach umflashen auf das obige System (vorher hatte ich 4.1.2 Paranoid Android drauf) die gapps nicht mehr, bevor ich nicht den Dalvik-Cache gelöscht hatte.

c) Der "Proximity-Sensor" musste bei mir rekalibriert werden. Bei mir konnte ich Telefonate nicht beenden, der Bildschirm blieb einfach dunkel. Das geht (in der obigen Firmware) unter "Erweitert" in den Einstellungen.

d) Die Automatische Helligkeit ist recht dunkel. Man kann (in der obigen Firmware) das Profil anpassen. Einfach die Profilstufen jeweils um ca. 60 Punkte erhöhen. Ggf. auch zulassen, dass der Bildschirm dunkler geschaltet wird oder den Mittelwert löschen, wenn sich der aktuelle Wert um mehr als 400 lux vom vorherigen unterscheidet.


Kurzum: Es sollte mein Ersatzhandy fürs Pro+ werden, welches leider einen Defekt hatte und nun in Reparatur ist. Aber das Handy gefällt mir. Und äußerlich sieht es deutlich besser aus, als der ebay-Anblick vermuten lies. So schlimm ist es gar nicht :)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

ehb

Neues Mitglied
Hi Ivenae,

danke für den Bericht zum aktuelleren Image. Das klingt auch gut! Schade, dass das FM Radio nicht geht. Da besteht nach Android 2.3.x wohl auch kaum noch ne Chance, wenn ich es richtig sehe. Klappt Wifi-Tethering über eine externe App denn genau so gut und zuverlässig?

Videobeschleunigung (You Tube HQ) und der GPS Nutzung sollten ja richtig gefixed sein.

Eine Funktionalität die ich von HTC kenne und liebe ist aus allen möglichen Apps wie Musik, Bilder und Videos das Ausgabegerät einfach zu wählen. Dort kann man dann schnell mal eben etwas z.B. per DLNA auf dem großen TV zeigen. Ist das eigentlich ein HTC oder Geräte-spezifisches Feature, oder bekommt man das auch für's Blade mit dem CM10 gleich dazu? Ist es das, was die Beschreibung mit "Audio (routing)" meint?

Schönen Sonntag, ehb
 
Zuletzt bearbeitet:
MilkaBulle

MilkaBulle

Neues Mitglied
So ich dann nochmal, soweit haut alles hin. Habe aber trotdem noch ein paar fragen.

Also Z4 ist ja nicht mehr drauf, ist das richtig so ? Geht ja um die root berechtigung ist die noch gegeben ? Wie komme ich an den internen Speicher über den PC (Klingeltöne u.s.w. ? Dachte immer wenn es gerootet ist das man an alles kommt. Die SD-Karte ist ja kein Problem. Aber da würde ich gerne wissen kann ich die einfach tauschen ? Würde gerne noch eine 16 GB rein machen, habe ich noch rumliegen.

Hoffe fragen sind nicht zu doof, vielen Dank für antworten.
 
E

Elisha

Ambitioniertes Mitglied
Funktioniert bei euch Bluetooth?
Bei mir lässt es sich nicht anschalten.
 
bhf

bhf

Lexikon
Es ist auch für FashionTV-Nutzer nicht zuviel verlangt, die vorhandenen Ressourcen und Anleitungen zu nutzen. Das schließt die Forensuche explizit ein.

An den internen Speicher kommst du per PC nur via ADB . Ansonsten benötigst du einen rootfähigen Dateimanager, zB Root Manager oder ES File Manager.

Willst du eigene Klingel - und Benachrichtigungstöne vorhalten, erstelle auf der SD Karte Ordner namens Ringtones Alarms und Notifications.
 
C

COMCO

Neues Mitglied
MilkaBulle schrieb:
...Also Z4 ist ja nicht mehr drauf, ist das richtig so ?
Wie komme ich an den internen Speicher über den PC (Klingeltöne u.s.w.? Würde gerne noch eine 16 GB rein machen, habe ich noch rumliegen.

Moin,

- Z4 ist nicht mehr installiert, korrekt, kann aber jederzeit erneut installiert werden um ein deroot durchzuführen.

- Für den Speicherzugriff vom PC aus kannst Du mehrere Möglichkeiten nutzen:
Mount USB Storage im Recovery Mode,
oder die USB-Verbindung auswählen.
Aber noch einfacher ist es z. B. via WLAN und einem FTP-Server app oder Dateimanager der auch FTP/LAN unterstützt. Suche einmal nach AirDroid, der sollte dir zusagen.

- Wenn Du den Inhalt der kleinen SD auf die grosse SD kopierst und dann diese verwendest gibt es keinerlei Probleme.

Ausser Du hast /sd-ext Partitionen auf der kleinen SD Karte angelegt.
Die grössere SD müsste dann ebenfalls entsprechend partioniert werden und dann erst die Daten rüberkopieren.

Bye

Jürgen
 
MilkaBulle

MilkaBulle

Neues Mitglied
Vielen Dank für die antworten haut super hin. Leider kann ich aber nicht die gschützten Klingeltöne löschen, wird mit einem Schloss angezeigt. Nun frage ich kann man da noch was anderes probieren ? Weil den ganzen Mist kann man nun echt nicht gebrauchen.
 
Ähnliche Themen - [How to]ZTE FashionTV rooten/CM7 "in einem Rutsch" (Blade Gen2) Antworten Datum
0
Ähnliche Themen
ZTE Blade A7 2019