Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Exynos / Snapdragon - Fühlst Du Dich von Samsung veräppelt?

  • 448 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Exynos / Snapdragon - Fühlst Du Dich von Samsung veräppelt? im Samsung Allgemein im Bereich Samsung Forum.

Exynos / Snapdragon - Fühlst Du Dich von Samsung veräppelt?

  • Das geht gar nicht.

  • Ist mir egal.

  • So ist es ein Unding. Für 20% weniger Preis wäre es ok.

  • Samsung macht alles richtig.


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Vogelmensch

Vogelmensch

Experte
Hi.
Bin neu bei Samsung. Wie erklärt bzw rechtfertigt Samsung, dass es ein Modell mit zwei Prozessoren gibt? Und warum wird das Gerät mit dem offensichtlich schlechterem Prozessor nicht wenigstens günstiger angeboten?

Grundsätzlich verstehe ich nicht, warum es zwei Versionen gibt. Das macht aus Sicht einer Firma eigentlich keinen Sinn.
 
MuP

MuP

Lexikon
Da gibt es keine öffentliche Rechtfertigung.

Es wird sicherlich wie bei jedem Unternehmen die Profitmaximierung dahinter stehen:
"Wir kaufen einfach mal n-Millionen Stück vom Löwenmaul-Prozessor.
Hoppla, da kommt ja eine anderer Anbieter, sogar billiger, kaufen wir auch da mal ein paar Millionen Stück vom Typ Exynos.
Um das Thema Garantie/Support leichter und auch kostensparender zu gestalten, lassen wir den Verkauf dem Typ entsprechend nur in begrenzten Regionen zu."

Nebenbei: Es gibt auch Unterschiede bei den Kameras.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

ThoSta

Experte
Naja die 2 Geräte sind für verschiedene Märkte gedacht und konkurrieren deshalb nicht direkt. Also kein Grund eines billiger anzubieten.
Warum in Amerika kein Exynos sitzt hat einen Grund an den ich mich jetzt aber leider nicht erinnern kann 🤔.
 
Vogelmensch

Vogelmensch

Experte
Aber für Europa gut genug, oder was? Das finde ich schon echt asozial. Dann eben gar keine Exynos mehr verbauen.
 
MuP

MuP

Lexikon
Die Hintergrundinformationen sind öffentlich verfügbar.
Nur weiß man zB ohne dieses Forum gar nicht, dass es so etwas überhaupt gibt.

Aber solange Samsung - Exynos-Geräte gehypt und marketinggerecht serviert werden, es Käufer gibt ...
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Experte
MuP schrieb:
Es wird sicherlich wie bei jedem Unternehmen die Profitmaximierung dahinter stehen:
Oder... wie es in der Regel ist, darum gehen Kosten-effizient und wirtschaftlich zu arbeiten. "Profitmaximierung" ist eher etwas was Leute an der Börse machen. Aber, was wissen wir Deutschen schon noch von Wirtschaft?

Übrigens wird es für das Gros der Leute vollkommen k***egal sein, was da für ein Prozessor drin ist, weil sie den Unterschied überhaupt nicht merken. Ferner glaube ich auch nicht, dass Samsung ein Gerät verkaufen wird, bei dem auf der Packung Snapdragon drauf steht, und dann ein Exynos verbaut ist... von daher ist das wohl eher in die Rubrik "Erste Welt Probleme" einzustufen.

Und, zu guter letzt, wenn es hier tatsächlich um die Märkte USA und Europa geht (eine Modellbezeichung ist hier ja nirgendwo genannt...), dann muss man auch bedenken, dass die USA keine, bzw. je Staat unterschiedliche Konsumsteuern erheben. Von daher wird es bei uns immer teurer sein als in den USA, selbst wenn das Modell eigentlich billiger angeboten würde, wenn es die Unterschiede bei der Konsumsteuer nicht geben würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vogelmensch

Vogelmensch

Experte
@MuP
Die Geräte sind ja nicht schlecht, aber ich sehe den Sinn aus Sicht der Firma nicht und es ist asozial einen großen Teil seiner Kunden schlechter zu bedienen, als andere. Und eine Wahl haben wir ja hier nicht. Importieren ja, aber das ist nicht ideal und sollte auch nicht sein.

Das Geschrei wäre riesig, wenn VW seinen neuen Golf mit nagelneu entwickeltem Motor mit 20% weniger Verbrauch und 15% mehr Leistung in Europa verkaufen würde - Im Rest der Welt aber den Motor der letzten Generation anbieten würde.

Auch da würden es die meisten Käufer gar nicht wissen, aber macht es das besser?
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Komisch nur dass es bis vor kurzem niemanden oder nur wenige in der Tech-Szene(und beim Normalo wirklich niemanden) interessiert hat... kaum verbreiten es die Clickbait Medien regen sich alle darüber auf!?

Ich kann nicht klagen, mein Note 9 mit Exynos ist sehr performant und die Akkulaufzeit sehr gut mit 4000mAh. Mein Redmi Note hat ebenfalls 4000 aber nur einen LowEnd Mittelklasse Prozessor aber die beiden Geräte schenken sich nichts. 🤷‍♂️ Beim Note 8 hatte ich auch eine gute Performance, da war eher die Akkugrösse der Knackpunkt...

Man muss doch persönlich/subjektiv zufrieden sein und dass sind die allermeisten Exynos User wohl, sonst wäre das schon seit einigen Jahren ein Thema will ich meinen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vogelmensch

Vogelmensch

Experte
Nochmal. Wenn die Kunden es nicht wissen - Macht es das Verhalten von Samsung besser?
 
JustDroidIt

JustDroidIt

Inventar
Nochmal, warum erst jetzt dieser Aufschrei, Samsung verbaut schon länger Exynos!? 🤓

Wer nicht zufrieden ist kann ja etwas anderes kaufen... Ansonsten sag ich mal der Erfolg gibt Recht. Warum sollten sie was ändern wenn es gut läuft!? Moral ist hier imho Fehl am Platz.
 
Zuletzt bearbeitet:
Vogelmensch

Vogelmensch

Experte
Solche Kunden wie Dich wünscht sich jede Firma. Man muss nur rausfinden, bis zu welchem Punkt Du dich verarschen lässt :)
 
maik005

maik005

Urgestein
@Vogelmensch
du merkst es nicht mehr, oder?
 
C

chk142

Experte
Vogelmensch schrieb:
Nochmal. Wenn die Kunden es nicht wissen - Macht es das Verhalten von Samsung besser?
Welches Verhalten meinst du genau?
 
josifi

josifi

Guru
Vogelmensch schrieb:
Aber für Europa gut genug, oder was? Das finde ich schon echt asozial. Dann eben gar keine Exynos mehr verbauen.
Asozial? Geht's noch? Es ist doch deine freie Entscheidung, was du kaufst!

Vogelmensch schrieb:
Nochmal. Wenn die Kunden es nicht wissen - Macht es das Verhalten von Samsung besser?
Es gibt doch genügend Testberichte...

Vogelmensch schrieb:
Solche Kunden wie Dich wünscht sich jede Firma. Man muss nur rausfinden, bis zu welchem Punkt Du dich verarschen lässt :)
Gut, dass du als Huawei-Fan den Durchblick hast. Immer kritisch...
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chk142

Experte
josifi schrieb:
Asozial? Geht's noch? Es ist doch deine freie Entscheidung, was du kaufst!
Eben. Schade dass das heutzutage viele wohl schlichtweg vergessen.

Mal ganz abgesehen davon dass es jetzt auch nichts besonderes ist, dass ein EU-Gerät andere Hardware als ein US-Gerät aufweist. Und dass selbstverständlich auch drin ist, was auf der Packung drauf steht. Wo ist also der Aufreger?
 
maik005

maik005

Urgestein
chk142 schrieb:
Wo ist also der Aufreger?
ja aber ! :D-old

Jetzt kommt nicht mit "es gibt ja viele andere Hersteller die gute Geräte bauen mit einem Snapdragon SoC 😉
 
B

bananensaft

Erfahrenes Mitglied
Hat sich das nicht eh erledigt, Samsung will doch gar keine eigenen Chips mehr bauen, bzw. den Kern von ARM holen. Meine da was gelesen zu haben.
 
maik005

maik005

Urgestein
@bananensaft
Ja das Gerücht gab es Mal.
Das würde aber nicht unbedingt die Zusammenarbeit mit AMD für die GPU erkläre die es als Gerücht Mal vor nicht allzu langer Zeit gab.
Wir werden also wohl weiterhin den Exynos sehen, vielleicht Mal wieder mit besserer Leistung als den Snapdragon?!
 
A

Abramovic

Lexikon
Vogelmensch schrieb:
Aber für Europa gut genug, oder was? Das finde ich schon echt asozial.
Samsung bietet etwas an.
Kaufst du es, dann gibt es für Samsung keinen Grund etwas daran zu ändern.
Kaufst du es nicht, dann muss Samsung etwas daran ändern.

Warum überhaupt Exynos? Ist für Samsung günstiger und die verdienen mehr. In den Staaten hat es einen rechtlichen Hintergrund, beim Rest schauen die halt auf die Kundschaft.b
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - Exynos / Snapdragon - Fühlst Du Dich von Samsung veräppelt? Antworten Datum
21
14
3