[Anleitung] "ClockworkMod + MadTeam-OS 2.3.4"

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung] "ClockworkMod + MadTeam-OS 2.3.4" im Samsung Galaxy 5 (I5500) Forum im Bereich Weitere Samsung Geräte.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
F

Frager

Ambitioniertes Mitglied
Für das eigentliche Tutorial bitte den Beitrag von Cat lesen, da es besser/anschaulicher erklärt ist. Hier sind nur die im unteren Tutorial nicht erwähnten Schritte, die optional NACH dem Tutorial durchgeführt werden können erhalten geblieben, den Rest habe ich zur besseren Übersichtlichkeit wieder entfernt.

--simple2ext--

Um die Ext4-partition zu nutzen:

13.
s2e aus dem Market installieren

14.

s2e starten und Menü-Taste drücken und "Settings" anklicken

15.

Haken bei Mount as Ext4 setzen.

16.

s2e beenden und Handy neustarten.

17.

s2e erneut starten und Ordner, die auf die SD-Karte verschoben werden können auswählen. (psyke83, der Entwickler des CM7-Ports, empfiehlt den "Download-Cache" NICHT auf die SD-Karte zu verschieben.)

18.

Handy neustarten (dieser Neustart dauert was länger, danach sollte aber alles sein wie gewohnt)


--Swap--

falls ihr eine Swap-Partition erstellt haben solltet, noch 2 Schritte, die in der App "Terminal emulator" eingegeben werden müssen:

19.

su, dann ENTER

20.
madconfig swapon dann ENTER

Nun sollte das Handy ein letztes Mal neu starten.--- FERTIG
 
Zuletzt bearbeitet:
Cat

Cat

Ambitioniertes Mitglied
Methode 1.

Flashen mit Odin.
Überarbeitete Version der Anleitung von hertharules und IFDK

1.
Dazu ladet ihr euch Odin und die .ops-Datei herunter.
Weiterhin braucht ihr den ClockWorkMod. Den aktuellsten für gibt es hier: [Development] ClockworkMod Recovery for Galaxy5
Dann braucht ihr noch das entsprechende OS. Für den Port des CyanogenMods geht ihr auf diese Seite [Development] CyanogenMod 7.2.0-RC0 "Galaxy5" Port und ladet euch die aktuellste Version und falls vorhanden das dazu gehörige Hotfix runter. Auch ein Google Apps-Package runterladen.
Außerdem braucht ihr ein Baseband. Das gibt es hier: Basebands Hier nur eins wählen das mit OK gekennzeichnet ist.

Wenn ihr alles habt kann es losgehen.

2.
Als erstes schaltet das Handy aus. Dann das Handy im Download Mode booten: LAUTSTÄRKE RUNTER + MITTELTASTE gedrückt halten und dann den POWERKNOPF betätigen.

3.
Jetzt startet ihr Odin.Verbindet das Handy via USB-Kabel mit dem PC. Die Einstellungen nehmt ihr wie im Bild zu sehen vor.

4.
Durch klicken auf Start wird der Flash gestartet und euer Handy wird danach neu starten. Nachdem das Handy neu gestartet ist seid ihr im Clockwork Mod Recovery. Odin kann geschlossen werden.

5.
Ihr wählt nun "wipe data/factory reset" und bestätigt das. Wenn ihr das nicht macht geht das Ganze schief.

6.
Jetzt geht ihr auf "advanced"-> "Partition SD Card" und ab dort die gewünschten Größen angeben. Diese sind abhängig von der Göße eurer Speicherkarte und sollten keinesfalls die gesamte Speicherkarte nutzen.
EXT4 ist die Partition, die den internen Speicher des Handys erweitert. Swap ist die Partition, die den RAM erweitert (wird erst ab class 4 SD-Karten empfohlen).
Es könnte sein, dass CWM nach einem der Schritte neu bootet.

7.
Ist die Speicherkarte partitioniert geht ihr auf "mounts and storage" -> "mount USB storage" ganz unten.

Am PC solltet ihr nun Zugriff auf die Speicherkarte haben.
Die aktuelle CM7-Version, sowie den zugehörigen Hotfix und das "Google Apps package", alle Dateien direkt auf die SD-Karte kopieren, nicht entpacken!. Jetzt solltet ihr unter Windows den Speicher sicher entfernen.
8.
Anschließend kommt ihr mit der "zurück"-Taste vom Handy bis zum Ausgangsmenü zurück.

9.
Nun gehts ans flashen. Dazu geht auf "Install zip from sdcard"->"choose zip from sdcard"

10.
Hier wählt ihr zuerst die CM7-Zip aus, dann den zugehörigen Hotfix und zuletzt die Google Apps. Die Reihenfolge ist sehr wichtig!

11.
Anschließend wählt ihr "reboot system now" aus (CWM könnte erneut booten, wieder bestätigen) und CyanogenMod sollte booten.

12.
Es kann vorkommen das CyanogenMod in einer Bootschleife hängen bleibt. Dann müsst ihr ein Baseband flashen. Funktioniert genauso wie den ClockWorkMod flashen. Also Handy im Download Mode starten und mit Odin das Baseband als One Package flashen.

Andere Methode stelle ich heute Abend zur Verfügung. Dazu muss ich noch paar Screenshots vom Handy machen.
S2E hat mit dem eigentlichem flashen nichts zu tun. Daher habe ich mich dazu nicht geäußert.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

email.filtering

Gast
Anregungen, Fragen und Diskussionen zum Thema bitte ausschließlich in diesem Thread!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

Frager

Ambitioniertes Mitglied
Da ich den Post im mittlerweile geschlossenen Tutorial nicht mehr ändern kann schreibe ich das mal nach hier:

Mittlerweile wird Swap nicht mehr über den Terminal-Emulator aktiviert, sondern wie folgt:

Einstellungen --> Geräteeinstellungen --> Swap --> Haken setzen

Finde ich einfacher. Ich hoffe, alle die von der alten Anleitung in die Irre geführt wurden, sehen das hier noch!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.